34. Spieltag
02.05.2021 15:00
Beendet
Newcastle
Newcastle United
0:2
Arsenal FC
Arsenal
0:1
  • Mohamed Elneny
    Elneny
    5.
    Rechtsschuss
  • Pierre-Emerick Aubameyang
    Aubameyang
    66.
    Rechtsschuss
Stadion
St James' Park
Schiedsrichter
Mike Dean

Liveticker

90
17:02
Fazit:
Arsenal glückt die Generalprobe für die Europa League! Die Gunners haben einen souveränen Auftritt hingelegt und gewinnen verdient mit 2:0. Defensiv haben die Londoner kaum etwas zugelassen und offensiv haben sie ihr Soll erfüllt. Dadurch gewinnen Aubameyang und Co. erstmals nach drei sieglosen Partien und klettern auf den neunten Platz. Newcastle hat heute einfach einen schlechten Tag erwischt und am Ende sogar noch Schär, der direkt bei seinem Comeback die Rote Karte gesehen hat, verloren. Die Magpies konnten einfach nicht an die Leistungen der vergangenen Wochen anknüpfen. Bereits am Freitag geht es für Bruce und sein Team zu Leicester City. Arsenal hat Selbstvertrauen für das Halbfinal-Rückspiel gegen Villarreal tanken können und muss am Donnerstag eine 2:1-Niederlage aufholen.
90
16:55
Spielende
90
16:54
Die vier Minuten Nachspielzeit sind bereits abgelaufen. Viel passiert nicht mehr und der Sieger steht längst fest.
90
16:52
Gabriel Martinelli musste lange behandelt werden, aber kann jetzt weitermachen. Zwei Minuten der Nachspielzeit sind dadurch bereits vorbei.
90
16:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
16:49
Rote Karte für Fabian Schär (Newcastle United)
Gabriel Martinelli wird mit dem Rücken zum Tor angespielt. Schär will den jungen Brasilianer direkt bei der Ballannahme stören und den Ball weggrätschen. Das Timing des Schweizers ist allerdings nicht sonderlich gut. Mit offener Sohle rutscht er dem 19-Jährigen von hinten in die Hacke und trifft Gabriel Martinelli an der Achillessehne. Das ist ein brutales Einsteigen und wird von Mike Dean sofort mit Rot bestraft.
88
16:48
Newcastle kann sich derzeit in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Allerdings ist der Druck nicht wirklich groß. Die Gunners verteidigen souverän und haben nur einen Schuss auf das Tor zugelassen.
85
16:45
Bruce bringt mit Gayle einen weiteren Stürmer und setzt damit ein klares Zeichen für die Schlussminuten. Auf der anderen Seite nimmt Mikel Arteta den offensiven Ødegaard runter und bringt mit Partey einen defensiven Mittelfeldspieler.
85
16:43
Einwechslung bei Arsenal FC: Thomas Partey
85
16:43
Auswechslung bei Arsenal FC: Martin Ødegaard
84
16:43
Einwechslung bei Newcastle United: Dwight Gayle
84
16:43
Auswechslung bei Newcastle United: Ciaran Clark
83
16:42
Es laufen bereits die letzten zehn Minuten. Die Schwarz-Weißen versuchen nochmal irgendwie zurückzukommen. Arsenal verteidigt jedoch weiterhin gut und lässt nichts zu.
80
16:40
Steve Bruce und seine Mannschaften scheinen erstmals nach vier ungeschlagenen Partien wieder zu verlieren. Die kommenden Gegner werden nicht leichter. Als nächstes geht es zu Leicester City und dann wartet Manchester City. Spätestens an den letzten beiden Spieltagen kann Newcastle den Klassenerhalt dann endgültig eintüten, wenn es gegen Sheffield United und Fulham geht.
78
16:37
Pierre-Emerick Aubameyang hat heute Spielpraxis sammeln können und bewiesen, dass er einsatzbereit für das Europa-League-Match gegen Villarreal ist. Der 31-Jährige wird von Nicolas Pépé ersetzt. Gabriel Martinelli übernimmt dadurch den Posten in der Spitze.
78
16:36
Einwechslung bei Arsenal FC: Nicolas Pépé
78
16:36
Auswechslung bei Arsenal FC: Pierre-Emerick Aubameyang
76
16:36
Die Systemumstellung des NUFC hat noch nicht viel bewegt. Die Heimelf steht tief hinten drin und läuft hinterher.
73
16:34
Doppelwechsel bei den Hausherren: Schär und Joelinton sind neu dabei und der Schweizer zeigt sofort an, dass es bei den Magpies jetzt mit einer Viererkette hinten drin weiter geht.
73
16:31
Einwechslung bei Newcastle United: Joelinton
73
16:31
Auswechslung bei Newcastle United: Miguel Almirón
72
16:31
Einwechslung bei Newcastle United: Fabian Schär
72
16:31
Auswechslung bei Newcastle United: Federico Fernández
68
16:30
Pierre-Emerick Aubameyang ist damit zum fünften Mal in Folge gegen Newcastle United erfolgreich. Eine längere Serie im Gunners-Trikot hatte zuletzt Olivier Giroud zwischen 2013 und 2016. Der Franzose traf damals in sechs Duellen gegen Aston Villa.
66
16:25
Tooor für Arsenal FC, 0:2 durch Pierre-Emerick Aubameyang
Aubameyang erzielt sein 10. Saisontor! Vor dem Strafraum wird der Stürmer noch gestoppt. Ødegaard kommt dadurch an den Ball und leitet links raus auf Gabriel Martinelli. Der 19-Jährige flankt wuchtig vor den Kasten. Die Kugel rauscht durch den Fünfer. Clark kommen nicht dran und Dúbravka klebt auf der Linie. Am langen Pfosten hebt Aubameyang ab, hält seinen Fuß fast auf Kopfhöhe rein und vollstreckt aus kürzester Distanz mit einer artistischen Meisterleistung.
63
16:23
Ødegaard schlägt den ruhenden Ball von links neben dem Sechzehner halbhoch in die Mitte. Gabriel verschafft sich mit einem guten Laufweg ein wenig Platz und kommt zum Flugkopfball. Der Versuch des Brasilianers rauscht aber relativ deutlich drüber.
62
16:21
Gelbe Karte für Federico Fernández (Newcastle United)
Fernández erwischt Xhaka auf der rechten Defensivseite mit den Stollen auf dem Fuß und wird dafür mit Gelb bestraft.
61
16:21
Arsenal sammelt aktuell mal wieder Ballbesitz und kontrolliert die Partie. Auf dem Weg vor das gegnerische Tor fehlt dann jedoch die Kreativität.
58
16:18
Willian führt eine Ecke von der linken Fahne aus. Der Ball segelt über alle hinweg und geht auf der gegenüberliegenden Seite ins Aus. Viel mehr haben die Gunners in der zweiten Halbzeit noch nicht vorzuweisen.
56
16:16
Beide Keeper haben im zweiten Abschnitt noch nichts zu tun bekommen. Die Magpies finden jedoch häufiger den Weg nach vorne. Die Hereingaben sind allerdings zu ungenau.
53
16:13
David Luiz muss tatsächlich runter. Der Ausfall des Brasilianers ist extrem bitter, da er gerade erst von einer Verletzung zurück gekommen war. Der Innenverteidiger schleicht über das gesamte Feld und wird positionsgetreu von Calum Chambers ersetzt.
53
16:11
Einwechslung bei Arsenal FC: Calum Chambers
53
16:11
Auswechslung bei Arsenal FC: David Luiz
51
16:10
David Luiz liegt auf dem Rasen und fasst sich an den linken Oberschenkel. Der Innenverteidiger muss behandelt werden.
49
16:08
Newcastle United kommt mit ein wenig mehr Offensivdrang aus der Kabine. Eine Flanke aus dem linken Halbfeld wird allerdings geklärt.
46
16:04
Weiter geht's! Beide Trainer verzichten zunächst auf personelle Veränderungen.
46
16:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
15:51
Halbzeitfazit:
Der Arsenal FC führt verdient mit 1:0 in Newcastle. Von Beginn an waren die Gäste das spielbestimmende Team. Direkt der erste Schuss auf das Tor brachte bereits die Führung. Im Anschluss zeigten die Gunners eine konzentrierte Leistung, ließen hinten kaum etwas zu und waren vor dem gegnerischen Kasten immer mal wieder gefährlich. Von den Magpies kam im ersten Durchgang einfach zu wenig. Besonders in der Offensive müssen sich die Nord-Engländer in der zweiten Hälfte verbessern, um mindestens zum Ausgleich zu kommen. Aufgrund des knappen Zwischenstandes ist alles drin. Bis gleich!
45
15:47
Ende 1. Halbzeit
45
15:47
Zwei Minuten gibt es extra. Große Unterbrechungen gab es nicht. Mike Dean und sein Gespann haben alles unter Kontrolle.
45
15:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
15:45
Eine Ecke von der linken Seite landet am Fünfer bei Wilson. Unter Bedrängnis nickt der 29-Jährige aber drüber.
43
15:44
Ødegaard übernimmt den Standard aus 20 Metern Entfernung. Mit dem linken Innenrist versucht der Norweger es mit dem Schlenzer über die Mauer. Allerdings springt die hoch und der Schuss bleibt hängen.
42
15:43
Ødegaard wird fast zentral vor dem Strafraum von Almirón zu Fall gebracht. Das ist eine gute Freistoßposition für die Gunners.
39
15:42
Shelvey findet Wilson auf der rechten Seite. Der Stürmer ist alleine auf weiter Flur, verzögert und überlässt dann für Saint-Maximin. Der Franzose bleibt an Gabriel hängen. Trotzdem war es die aussichtsreichste NUFC-Szene der letzten Minuten.
36
15:37
Willian tritt eine Ecke von links mit viel Schnitt an den kurzen Pfosten. David Luiz steigt hoch und lässt die Pille gekonnt über die Stirn rutschen. Aubameyang lauert ganz hinten, aber Wilson kann die Situation im letzten Moment entschärfen.
33
15:36
Die Londoner können sich im Moment in der gegnerischen Hälfte festsetzen und den Druck erhöhen. Das 2:0 liegt dennoch nicht unbedingt in der Luft, da die Gastgeber ordentlich verteidigen.
31
15:32
Gelbe Karte für Miguel Almirón (Newcastle United)
Dani Ceballos wird bereits bei der Ballannahme gestört. Der Spanier wird von Almirón an der Hacke getroffen. Kein böses Foul, trotzdem ist die Gelbe Karte vertretbar.
30
15:32
Almirón klärt auf der Linie! Der folgende Eckstoß wird brandgefährlich. Willian zirkelt den Ball von der rechten Fahne in die Mitte. David Luiz verpasst noch, aber direkt dahinter lauert Elneny. Der Ägypter zielt mit seinem Kopfball auf das rechte Eck. Dúbravka ist geschlagen. Almirón lässt sich allerdings noch gerade rechtzeitig auf die Linie fallen, klärt und verhindert damit den Doppelpack.
29
15:30
Xhaka hat links vor dem Sechzehner etwas Platz und hält drauf. Sein strammer Spannschuss auf das rechte obere Eck ist ein wenig zu unplatziert und Dúbravka kann mit einer Pranke zur Ecke klären.
26
15:29
Allan Saint-Maximin ist der auffälligste Akteur in Schwarz-Weiß. Der 24-Jährige traut sich regelmäßig in Dribblings und öffnet damit Räume. Seine Flanke von der linken Strafraumeck findet jedoch keinen Abnehmer.
23
15:27
Newcastle kann das Geschehen mittlerweile ausgeglichener gestalten. Allerdings gelingt es den Hausherren kaum ins Tempo zu kommen und für Gefahr zu sorgen.
20
15:20
Gelbe Karte für Granit Xhaka (Arsenal FC)
Xhaka agiert heute zum wiederholten Mal als Linksverteidiger. Gegen Saint-Maximin begeht der Schweizer ein rüdes Foul und tritt den Franzosen von hinten um. Es ist zwar das erste härtere Einsteigen, aber die Verwarnung geht trotzdem in Ordnung.
19
15:20
Ryan ist auf dem Posten! Nach einer schönen Seitenverlagerung hat Ritchie auf links Platz und leitet klug weiter auf Saint-Maximin. Der Franzose lauert im Rückraum und lässt gleich zwei Gegner stehen. Aus halbrechter Position schließt der 24-Jährige ab. Der Schuss wird noch abgefälscht und wird dadurch zur Bogenlampe. Ryan steht überraschend weit vor seinem Kasten, aber kann zur Ecke klären.
17
15:19
Die Führung der Gäste ist vollkommen verdient. Der NUFC hat allerdings bereits gegen Liverpool bewiesen, dass sie dazu in der Lage sind mit Rückständen umzugehen. Gegentore sind sie zudem gewohnt. Das letzte Mal konnten die Magpies am 27. Spieltag eine Partie zu Null beenden.
14
15:15
Gabriel Martinelli tankt sich auf dem linken Flügel durch, zieht bis zur Grundlinie und bringt die Kugel flach an den ersten Pfosten. Aubameyang schließt sofort ab und verfehlt das kurze Eck nur knapp.
13
15:13
Ritchie schlägt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld scharf in den Strafraum. Fernández verlängert mit dem Kopf, aber findet keinen Mitspieler. Dadurch wird es nicht gefährlich.
10
15:12
Von den Magpies kommt noch nicht viel. Die Nordengländer überlassen den Gunners das Leder und konzentrieren sich auf das Verteidigen.
8
15:10
Der Jubel von Mohamed Elneny über das 1:0 war extrem groß. Für den zentralen Mittelfeldspieler ist es das erste Premier-League-Tor im 66. Einsatz.
5
15:05
Tooor für Arsenal FC, 0:1 durch Mohamed Elneny
Direkt mit dem ersten Schuss auf das Tor gehen die Gäste in Führung! David Luiz schickt Héctor Bellerín perfekt hinter die Abwehrreihe. Der Spanier kommt rechts, fast von der Grundlinie zum Flanken und findet Aubameyang am Fünfer. Der Stürmer trifft das Ding überhaupt nicht und legt dadurch ungewollt an die Strafraumkante zurück. Dort ist Elneny völlig frei und zieht volley ab. Mit rechts knallt der Ägypter den Ball auf das untere linke Eck. Dúbravka ist dran, aber kann den Gegentreffer nicht mehr verhindern.
5
15:05
Der Auftakt der Partie ist ziemlich gemächlich. Arsenal hat mehr Ballbesitz, aber findet noch nicht den Weg vor den gegnerischen Kasten.
2
15:02
Beide Teams spielen in ihren gewohnten Trikots. Arsenal ist in Rot-Weiß unterwegs und Newcastle in Schwarz-Weiß.
1
15:01
Los geht's! Die Gastgeber stoßen an und versuchen es direkt mit einem langen Schlag. Der Ball geht durch bis ins Toraus.
1
15:00
Spielbeginn
14:49
Der direkte Vergleich spricht eine klare Sprache. Der Arsenal FC hat 15 der letzten 16 Duelle in der Premiere League gewinnen können. Im Hinspiel gab es ein klares 3:0. Dabei erzielte Pierre-Emerick Aubameyang einen Doppelpack.
14:39
Mikel Arteta schmeißt die Rotationsmaschinerie an und nimmt gleich acht Wechsel in der Startelf vor. Gegenüber der 2:1-Pleite in der Europa League sind nur Granit Xhaka, Dani Ceballos und Martin Ødegaard wieder von Beginn an dabei.
14:37
Gegen den Liverpool FC hat Newcastle United früh mit 1:0 hinten gelegen. Allerdings steckten die Magpies nicht auf, kämpften bis zum Schluss und kamen in der Nachspielzeit zum viel umjubelten Ausgleich durch Joe Willock. Im Vergleich dazu nimmt Steve Bruce nur eine Veränderung in der Anfangsformation vor. Callum Wilson, dem gegen die Reds ein Tor aberkannt wurde, beginnt für Joelinton im Angriff.
14:26
Für Arsenal geht es im Saisonendspurt um die Qualifikation für das internationale Geschäft. In der Liga beträgt der Rückstand auf die Top-Sechs bereits acht Punkte. Deshalb ist der realistischere Weg, der über den Titelgewinn in der Europa League. Im Halbfinal-Hinspiel kassierten die Gunners allerdings 2:1-Niederlage beim FC Villarreal. Dementsprechend ist der Druck vor dem Rückspiel groß. Die heutige Partie ist daher quasi eine Zwischenstation und bietet die Chance neues Selbstvertrauen zu tanken. Immerhin blieben die Londoner wettbewerbsübergreifend zuletzt dreimal nacheinander sieglos und konnten in der Premier League nur eines der letzten fünf Matches für sich entscheiden.
14:18
Newcastle hat in den letzten Wochen beeindruckende Leistungen gezeigt und sich dadurch dem großen Druck des Abstiegskampfes entzogen. Die Magpies belegen zwar den 17. Rang und damit den ersten Platz, der nicht mehr zu den Abstiegsrängen gehört, aber sie haben ein Polster von neun Punkten auf Fulham und elf Zählern auf West Bromwich Albion. Die Mannschaft von Steve Bruce hat sich diesen Vorsprung schwer erkämpft und zuletzt nur eine Niederlage aus den letzten acht Begegnungen kassiert. Die Nordengländer haben dabei unter anderem West Ham besiegt und zuletzt sogar ein 1:1 beim Liverpool FC geholt.
13:59
Hallo und herzlich willkommen zum 34. Spieltag der Premier League. Newcastle United empfängt den Arsenal FC. Anstoß ist um 15 Uhr im St James' Park.

Newcastle United

Newcastle United Herren
vollst. Name
Newcastle United Football Club
Spitzname
The Magpies, The Toon
Stadt
Newcastle
Land
England
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.01.1882
Sportarten
Fußball
Stadion
St James' Park
Kapazität
52.409

Arsenal FC

Arsenal FC Herren
vollst. Name
Arsenal Football Club
Spitzname
The Gunners
Stadt
London
Land
England
Farben
rot-weiß
Gegründet
01.10.1886
Sportarten
Fußball
Stadion
Emirates Stadium
Kapazität
60.704