19. Spieltag
10.03.2021 19:00
Beendet
Saarbrücken
1. FC Saarbrücken
1:2
FSV Zwickau
FSV Zwickau
0:0
  • Morris Schröter
    Schröter
    51.
    Elfmeter
  • Ronny König
    König
    77.
    Rechtsschuss
  • Boné Uaferro
    Uaferro
    84.
    Linksschuss
Stadion
Ludwigspark
Schiedsrichter
Mitja Stegemann

Liveticker

90
20:55
Fazit:
Ein ganz ruhige Spiel endet wahnsinnig turbulent! Zwickau gewinnt knapp und durchaus glücklich mit 2:1! Offensiv ging auf beiden Seiten vor allem im zweiten Durchgang praktisch gar nichts. Doch Schröter per Elfmeter und Ronny König nach einer Ecke sorgten für ein scheinbar entspanntes 2:0 nach 78 Minuten. Danach wurde es allerdings bunt! In der 83. Minute musste FSV-Keeper Brinkies verletzt ausgewechselt werden. Kamenz betrat das Feld und musste praktisch sofort hinter sich greifen. Danach spielte Zwickau eindeutig, wenn auch umstritten, Hand auf der Linie, doch Saarbrücken blieb der Elfmeter verwehrt. Gouras vergab noch eine Riesenchance, ehe Uaferro mit Gelb-Rot vom Platz geschickt wurde. Das war es dann aber auch! Schluss in Saarbrücken, Zwickau gewinnt!
90
20:51
Spielende
90
20:50
Daniel Batz geht beim Freistoß aus dem linken Halbfeld mit nach vorne, doch die Flanke fliegt Richtung Zellner. Der verpasst das Leder um ein gutes Stück.
90
20:50
Über eine Nachspielzeit wird angesichts des Trubels nur spekuliert. Saarbrücken drückt jedenfalls weiter auf den Ausgleich.
90
20:49
Nkansah kriegt den Arm von Uaferro ins Gesicht, was zu Nasenbluten und einer Rudelbildung führt. Am Ende des Chaos stehen die Gelb-Rote-Karte für den Vertediger und eine weitere Gelbe für Frick.
90
20:47
Gelbe Karte für Davy Frick (FSV Zwickau)
90
20:47
Gelb-Rote Karte für Boné Uaferro (1. FC Saarbrücken)
90
20:46
Auch Gouras mit der Chance! Ein Mitspieler lässt für ihn durch, sodass er am Strafraumrand aufdrehen und sofort abziehen kann. Kamenz sieht der Kugel geschlagen hinterher, doch die rollt Zentimeter am rechten Pfosten vorbei!
89
20:45
Ecke von links für den Gastgeber, die in den Fünfer durchrutscht! Zellner köpft das Leder direkt an den Arm des Verteidigers, doch der kommt mit dem blauen Auge davon und kann im Anschluss klären!
88
20:44
Da hat Kamenz einen angenehmeren ersten Ballkontakt und nimmt eine springende Flanke von rechts auf. Saarbrücken versucht sich vorne festzusetzen.
85
20:41
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 1:2 durch Boné Uaferro
Kamenz richtet sich nochmal die Handschuahe, denn jetzt wird es spannend! Froese wird steil rechts in den Strafraum geschickt und legt für Uaferro ab. Der aufgerückte Verteidiger schiebt das Leder aus elf Metern ins linke Eck! Nur noch 1:2 für Zwickau!
83
20:40
Obwohl Brinkies noch ziemlich rund läuft, muss er seinen Kasten für Kamenz räumen, der heute sein Saisondebüt feiert. Dennoch ist nicht klar, was bei Brinkies vorgefallen ist. Möge er schnell genesen!
83
20:39
Einwechslung bei FSV Zwickau: Matti Kamenz
83
20:39
Auswechslung bei FSV Zwickau: Johannes Brinkies
82
20:39
Auch ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld endet ohne Erfolgserlebnis. Dafür sinkt Brinkies plötzlich zu Boden.
80
20:36
Natürlich muss der FCS jetzt sofort reagieren. Ein erster Angriff endet aber im Abstoß für Brinkies.
78
20:34
Tooor für FSV Zwickau, 0:2 durch Ronny König
Die Ecke führen sie kurz auf den einlaufenden Schröter aus. Der läuft rechts bis zur Grundlinie hinunter, spielt flach an die Fünfmeterlinie, wo König als Goalgetter goldrichtig steht und das Leder in die Maschen drückt!
78
20:34
Den fälligen Freistoß zirkelt Jensen aus gut 30 Metern um die Mauer aufs rechte Eck. Batz sieht die Kugel spät und streckt sich, um das Leder zur Ecke zu klären.
77
20:33
Gelbe Karte für Boné Uaferro (1. FC Saarbrücken)
Uaferro streckt sein Bein aus Sicht des Schiedsrichters zu weit aus bei seiner Grätsche, trifft zuvor allerdings deutlich den Ball. Da war die Verwarnung vielleicht etwas hart.
76
20:33
Saarbrücken zieht den dritten und letzten Wechsel. Zur Erinnerung sei gesagt, dass heute das letzte Hinrundenspiel stattfindet und deshalb auch das Wechselkontingent der Hinrunde genutzt wird.
76
20:32
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Kianz Froese
76
20:32
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt
73
20:29
Ein hohes Zuspiel findet Gouras an der linken Grundlinie, doch dessen direkte flache Flanke bleibt am nächsten Verteidiger hängen. Es gibt nur einen Einwurf für Saarbrücken.
72
20:28
Inzwischen steht Zwickau wieder etwas tiefer. Angesichts ihrer bisherigen Balance könnten sie sich daraus aber recht schnell wieder befreien. Die Schwäne schalten heute sehr sauber vom Rückzug zum Pressing um.
69
20:25
Gelbe Karte für Marin Šverko (1. FC Saarbrücken)
Anscheinend hat Šverko seinen Zweikampf nicht als Foul wahrgenommen und beschwert sich lautstark bei Stegemann, der ihm prompt den gelben Karton zeigt.
68
20:25
Zumindest einen Eckball gibt es für Saarbrücken, wenn auch sonst nicht viel geht. Der eingewechselte Jacob tritt an und findet Zeitz fünf Meter vor dem Tor. Nur um Zentimeter verfehlt er sein Ziel!
66
20:22
Der FSV bleibt dran und schlägt von rechts eine Flanke vors Tor. Die ist zu hoch für Ronny König im Zentrum, sodass Batz einen Abstoß zugesprochen bekommt.
64
20:20
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Sebastian Jacob
64
20:20
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Mario Müller
64
20:20
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Jayson Breitenbach
64
20:20
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Luca Kerber
63
20:19
Bis an den Strafraum wird Schröter einfach nicht angegriffen. Šverko gibt ihm Geleitschutz, bis Schröter wuchtig auf die rechte Seite des Tores abzieht, doch Batz reagiert fix und lenkt das Ding zur Ecke!
61
20:17
Tatsächlich bleiben hier die Gäste die leicht aktivere Mannschaft. Saarbrücken hat sich von dem Rückschlag noch nicht erholt. An der Seitenlinie bahnen sich Wechsel an.
59
20:15
Zwickau bietet mal etwas Platz in der Hintermannschaft an, die der FCS jedoch nicht zu nutzen weiß. Stattdessen erobern die Schwäne den Ball zurück und dürfen selbst aufbauen.
56
20:13
Enochs deutet mit dem zweiten Wechsel an, nicht in der völligen Defensive versinken zu wollen. Seine Mannschaft wagt sich auch außerhalb der eigenen Hälfte immer wieder ins Pressing.
56
20:12
Einwechslung bei FSV Zwickau: Felix Drinkuth
56
20:12
Auswechslung bei FSV Zwickau: Nils Miatke
54
20:11
Mit der Führung im Rücken wirkt die grundsätzlich defensive Ausrichtung der Sachsen natürlich deutlich sinniger. Saarbrücken leitet unterdessen den Ansturm auf den Ausgleich ein.
51
20:08
Tooor für FSV Zwickau, 0:1 durch Morris Schröter
Schröter nimmt das Geschenk dankbar an und jagt das Leder souverän ins untere linke Eck.
51
20:07
Plötzlich gibt es Elfmeter! König presst gegen Zellner und blockt den Klärungsversuch. Zellner setzt im Anschluss zu viel Körper ein, um den Fehler zu korrigieren, spielt damit aber Foul!
50
20:06
Um die Mittellinie herum wird fair gekämpft. Viel Körpereinsatz, die ein oder andere Grätsche und wenn's sein muss, wird dann im Liegen nochmals nachgehakt. Dadurch wird die Partie allerdings nicht attraktiver.
47
20:03
Mario Müller wird mal halblinks zur Grundlinie geschickt, doch der Pass gerät ein gutes Stück zu lang. Von Müller war im ersten Durchgang nur sehr wenig zu sehen
46
20:02
Mit einem Wechsel geht es weiter im Ludwigspark. Jensen ersetzt Könnecke beim FSV.
46
20:01
Einwechslung bei FSV Zwickau: Leon Jensen
46
20:01
Auswechslung bei FSV Zwickau: Mike Könnecke
46
20:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:51
Halbzeitfazit:
Ohne Tore geht es zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem FSV Zwickau in die Pause! Der FCS stand defensiv sicher und trieb die Kugel in der Anfangsphase einige Male gefärlich vors Tor, ehe sich die Gäste aus Sachsen darauf einstellten. In der Folge wurde Zwickau etwas gefährlicher, gleichzeitig aber wieder anfälliger, woraus auch die beste Chance des Spiels entsprang. Brinkies parierte gegen Gouras aber stark. Vom Risiko abgeschreckt spielte Zwickau wieder defensiver, wodurch ein Mangel an Chancen entstand, der im nachvollziehbaren Halbzeitstand resultiert.
45
19:46
Ende 1. Halbzeit
43
19:44
Starke tritt an und zirkelt das Leder mit dem linken Fuß geradewegs in den Vier-Mann-Block.
42
19:44
Etwa 23 Meter vor dem Tor holt König gegen Zellner einen Freistoß heraus. Vier Mann gehen in die Mauer.
41
19:41
Gelbe Karte für Manuel Zeitz (1. FC Saarbrücken)
Zeitz kommt deutlich zu spät in ein Luftzweikampf und trifft Coskun mit der Schulter im Gesicht
39
19:41
Gegenüber fängt Brinkies eine Flanke ab und wirft sie weit rechts auf den startenden Schröter hinaus. Bis zur Flanke schafft es der Rechtsaußen, doch diese wird dann im Zentrum geblockt.
37
19:39
Batz hält ein verunglücktes Zuspiel sogar am Fuß, ehe er den Ball aufnimmt, um etwas Ruhe und Zeit zu generieren. Das erscheint übertrieben.
35
19:36
So treibt die Partie wieder vor sich hin. Auf beiden Seiten werden Konteransätze vereitelt.
32
19:34
Das funktioniert auch sehr gut. Günther-Schmidt kann ein langes Zuspiel unter Bedrängnis nicht verarbeiten, weshalb Brinkies abstoßen darf.
30
19:31
Zwickau bemüht sich wieder um die defensive Ordnung und zieht sich einige Meter zurück. Zuletzt sind da doch zu viele Steilpässe durchgerutscht.
27
19:28
Da ist wieder Gouras! Šverko schickt den Außenspieler mittig auf die Reise, der erst seinen Zweikampf verliert, die freie Kugel aber direkt wieder aufnimmt und aus 20 Metern schießt. Brinkies schaut zu, wie der Ball über die Querlatte hinwegrauscht.
26
19:28
Auf einmal treibt Tobias Jänicke den Ball durch das Mittelfeld und auf die letzten Verteidiger zu. Einer dieser trifft die Kugel, sodass sie aufspringt, was Jänicke als Chance zum Dropkick erkennt. Im hohen Bogen saust der Ball über Brinkies aber auch über das Tor hinweg.
24
19:25
Eine lange Flanke aus dem linken Halbfeld findet König, der wunderbar abspringt und per Kopf verlängert, allerdings genau in die Arme von Daniel Batz köpft.
21
19:22
Brinkies mit der Super-Tat! Plötzlich schaltet Saarbrücken um. Schmidt schickt Gouras tief in den Sechzehner, der aus spitzem Winkel vom linken Fünfmetereck abzieht. Doch Brinkies taucht blitzschnell ins lange Eck ab und lenkt das Ding um den Pfosten!
20
19:21
Schröter hat rechts etwas Platz, lässt sich auf dem Weg in den Strafraum aber viele Meter abnehmen. Dann verrutscht ihm beim Abschluss auch noch der Ball, sodass er deutlich verfehlt.
18
19:20
Von der linken Seite schlägt dann auch Can Coskun eine Flanke gen Strafraum, die ihm jedoch vom Schlappen rutscht und weit ins Toraus segelt.
17
19:19
Die Partie verlagert sich sukzessive in die Hälfte des FCS. Schikora lässt einen Schuss aus knapp 25 Metern ab, der im linken Außennetz zappelt.
14
19:16
Ansonsten kommt etwas Ruhe ins Spiel, weil sich die Schwäne besser auf die Variabilität der Saarländer einstellen. Dagegen findet das Pressing Zwickaus noch keinen klaren Zugriff im Offensivdrittel.
12
19:14
Kleiner Lacher auf dem Spielfeld, weil Stegemann die Rote Karte aus der Tasche gefallen ist. Ein Zwickauer lässt sich die Chance natürlich nicht entgehen und streckt sie ihm in bester Schiedsrichtermanier entgegen.
10
19:11
Gelbe Karte für Steffen Nkansah (FSV Zwickau)
An Nkansah spitzelt Gouras die Kugel vorbei, der seinen Gegenspieler trotzdem trifft und Gelb sieht.
9
19:10
Im rechten Halbkorridor startet Starke durch und soll auch bedient werden, doch beim Steilpass passt Batz auf und wirft sich vor dem Stürmer auf den Ball.
7
19:09
Daniel Batz wird vom Pressing der Gäste unter Druck gesetzt, leitet das Leder aber rechtzeitig weiter. Dennoch rückt der FSV dadurch weiter vor.
6
19:07
Nächste Gelegenheit für die Gastgeber, wobei die letztendliche Flanke an Freund und Feind vorbei in die Arme des Zwickauer Torwarts fliegt.
5
19:06
Der anschließende Eckstoß bringt nichts ein.
4
19:06
Auf einmal bricht Zeitz aus abseitsverdächtiger Position durch und eilt auf Brinkies zu. Im letzten Moment streckt allerdings Jozo Stanić sein Bein aus, um zur nächsten Ecke zu klären.
2
19:03
Erste Chance für Saarbrücken! Die Kugel springt raus zur Ecke, die wiederum Barylla neun Meter vor dem Tor völlig frei findet. Der Außenverteidiger nimmt den Ball volley, doch Johannes Brinkies steht goldrichtig und hält die Null!
2
19:03
Die Heimmannschaft spielt sich per Flanke erstmals in den Strafraum. Rechts am Fünfmeterraum verliert Günther-Schmidt allerdings noch den Ball.
1
19:01
Stegemann gibt die Kugel frei. Saarbrücken stößt an. Los geht die wilde Fahrt!
1
19:01
Spielbeginn
18:55
Im Ludwigspark von Saarbrücken sammeln sich die 22 Spieler. Es dauert nicht mehr lange.
18:51
Mitja Stegemann aus Bonn pfeift die heutige Partie. Dem 32-jährigen assistieren die Linienrichter Niklas Dardenne und Nico Fuchs.
18:43
Weil das Spiel aufgrund der Witterungsbedingungen gleich zweimal abgesagt wurde, sind die Mannschaften in dieser Saison noch gar nicht aufeinandergetroffen. Stattdessen findet heute für beide Teams der Hinrundenabschluss statt, weshalb auch noch die Regeln der Hinrunde gelten. Es darf also jeweils nur dreimal gewechselt werden.
18:35
Dagegen lädt ein 3:0-Erfolg über den SC Verl nicht gerade zu großen Rochaden in der Aufstellung ein. Deshalb verzichtet Joe Enochs auch auf Veränderungen. Aufgrund einer Erkältung steht Maximilian Wolfram allerdings nicht im Kader.
18:27
Nach dem 2:2 gegen den krisengeschüttelten KFC Uederdingen nimmt Saarbrücken-Coach Łukasz Kwasniok drei Wechsel in der Startelf vor. Jayson Breitenbach, Fanol Perdedaj und Kianz Froese müssen auf die Bank ausweichen. Dafür beginnen Marin Šverko, Manuel Zeitz und Mario Müller.
18:18
Eine kleine Serie durchbrach zuletzt der FSV Zwickau. Vier sieglose Spiele in Folge wurden mit einem 3:0 über den SC Verl vorerst beiseite gewischt. Acht Punkte beträgt damit der Vorsprung auf die Abstiegsplätze. Den Sachsen drohen also langweilige letzte Spieltage, sofern sie weiterhin stabil punkten, mit denen die Schwäne wohl bestens leben könnten.
18:11
Ganz offiziell will der 1. FC Saarbrücken heute die 45-Punkte-Marke knacken, um den Klassenerhalt zu sichern. Wenn man auf die Tabelle blickt, scheint für den Aufsteiger allerdings noch deutlich mehr drin zu sein, denn das Team aus dem Südwesten der Republik liegt nur sechs Punkte hinter den Aufstiegsrängen. Sechs Spiele ohne Niederlage bedeuten dazu eine gute Form, wenn es auch am Wochenende gegen Uerdingen nur zu einem Unentschieden reichte.
18:10
Herzlich willkommen zur Nachholbegegnung des 19. Spieltages der 3. Liga zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem FSV Zwickau! Anstoß ist um 19:00 Uhr.

1. FC Saarbrücken

1. FC Saarbrücken Herren
vollst. Name
1. Fussball Club Saarbrücken
Stadt
Saarbrücken
Land
Deutschland
Farben
blau-schwarz
Gegründet
18.04.1903
Sportarten
Fußball, Tischtennis, Handball
Stadion
Ludwigspark
Kapazität
35.303

FSV Zwickau

FSV Zwickau Herren
vollst. Name
Fußball-Sport-Verein Zwickau
Stadt
Zwickau
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
01.01.1990
Sportarten
Fußball
Stadion
GGZ Arena
Kapazität
10.134