25. Spieltag
22.02.2021 19:00
Beendet
SV Wehen
SV Wehen Wiesbaden
3:1
KFC Uerdingen 05
Uerdingen
3:1
  • Fridolin Wagner
    Wagner
    10.
    Linksschuss
  • Jakov Medić
    Medić
    19.
    Linksschuss
  • Maurice Malone
    Malone
    32.
    Linksschuss
  • Maurice Malone
    Malone
    38.
    Linksschuss
Stadion
Brita-Arena
Schiedsrichter
Wolfgang Haslberger

Liveticker

90
20:53
Fazit:
Der SV Wehen Wiesbaden schlägt den KFC Uerdingen mit 3:1, gewinnt zum vierten Mal in Serie und schiebt sich auf den vierten Tabellenrang. Den Grundstein für den Erfolg legten die Hausherren in der ersten Hälfte, in der sie nach dem frühen Rückstand aufdrehten und zu drei herrlichen Treffern kamen. Im zweiten Abschnitt verwaltete Rehms Truppe nur noch, wurde von den Gäste aber auch zu selten gefordert. Einzig Joker Kiprit hatte in der 57. Minute die große Chance, die Krefelder nochmal heranzubringen, spitzelte die Kugel aber freistehend am Tor vorbei. Albutats Platzverweis bleibt nur eine Randnotiz an einem insgesamt gebrauchten Abend für Krefeld. Das war es aus Wiesbaden - einen schönen Abend!
90
20:50
Spielende
90
20:50
Rüdiger Rehm schenkt Niemeyer und Guthörl noch eine Minute Einsatzzeit.
90
20:49
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Michael Guthörl
90
20:49
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Marvin Ajani
90
20:49
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Michel Niemeyer
90
20:49
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Maurice Malone
90
20:48
Wiesbaden lässt die Kugel locker laufen, Krämers Krefelder kommen nicht mehr in Ballbesitz.
90
20:47
240 Sekunden Hoffnung bleiben den Gästen noch!
90
20:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
20:46
Marcussen versucht es nochmal aus spitzem Winkel mit einem Schuss aufs kurze Eck, doch auch den klärt Boss zur Ecke. Auch bei der folgenden Ecke ist der Wiesbadener Keeper zur Stelle und fängt einen Kopfball locker weg.
89
20:45
Eine Minute ist noch in der Brita Arena zu spielen. Vier Treffer im Hinspiel, bisher drei im Rückspiel - gegen die sonst so defensivstarken Krefelder hat der SVWW offenbar als einer von wenigen Clubs die Mittel gefunden.
87
20:43
Gelb-Rote Karte für Tim Albutat (KFC Uerdingen 05)
Uerdingen muss die letzten Minuten zu zehnt spielen, weil Albutat bei vollem Tempo mit dem Körper in Korte hineinrauscht. Er regt sich fürchterlich bei Schiedsrichter Haslberger auf, doch seine zweite Gelbe geht mehr als in Ordnung.
87
20:42
Kinsombi dringt nochmal in den Strafraum ein, lässt seinen Gegenspieler stehen und versucht es aus spitzem Winkel. Der Schuss wird zur Ecke geblockt, aus der keine Gefahr entsteht.
86
20:42
Der Ball segelt nach einer Flanke von rechts nochmal gefährlich durch den Wiesbadener Strafraum, doch die Gäste kommen nicht in den Abschluss.
84
20:40
Der SV Wehen Wiesbaden steuert auf den vierten Sieg in Folge zu. Für die Krefelder ergeben sich kaum noch Räume, das ist in dieser zweiten Hälfte viel zu wenig.
82
20:38
Die vielen Wechselpausen haben in den letzten Minuten nahezu keinen Spielfluss mehr zugelassen. Wiesbaden kommt das natürlich total entgegen, denn so kommen die Gäste überhaupt nicht mehr ins Tempospiel nach vorne.
80
20:36
Maskenmann Nilsson verlässt den Platz und wird für die letzten zehn Minuten von Kuhn ersetzt.
80
20:36
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Moritz Kuhn
80
20:35
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Gustaf Nilsson
78
20:34
Krämer nutzt seine letzte Wechselchance und verhilft Gustav Marcussen zu dessen KFC-Debüt.
77
20:33
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Gustav Marcussen
77
20:33
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Kolja Pusch
76
20:33
Toller Treffer von Wurtz, der einen Chipball von Korte über die Abwehr fein mitnimmt und ihn dann unter die Latte nagelt. Allerdings geht an der rechten Seitenlinie eine orange-gelbe Fahne hoch: Abseits!
74
20:30
Wiesbaden hat seine Offensivbemühungen komplett zurückgefahren. Sie setzen auf Ballkontrolle und geben die defensive Ordnung überhaupt nicht mehr auf. Uerdingen muss langsam mal etwas mehr wagen, wenn sie noch zurückkommen wollen.
73
20:29
Noch ein Wechsel Wechsel bei den Gästen. Kinsombi, der in Jugendzeiten mal bei Wehen Wiesbaden gespielt hatte, kommt neu in die Partie.
73
20:28
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Christian Kinsombi
73
20:28
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Dave Gnaase
69
20:25
Rüdiger Rehm wechselt erstmalig in der Partie und bringt mit Wurtz und Korte zwei frische Offensivkräfte.
68
20:24
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Johannes Wurtz
68
20:24
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Kevin Lankford
68
20:23
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Gianluca Korte
68
20:23
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Paterson Chato
67
20:23
Wehen meldet sich durch Chato zurück, der aus 25 Metern abzieht. Sein Flachschuss wird zur Ecke abgelenkt. Diese bringt nichts ein.
66
20:21
Was ist eigentlich mit den Hessen los? Von Wiesbaden kam in der zweiten Hälfte ziemlich wenig. Klar, sie führen mit zwei Toren Vorsprung, doch die Gäste sind gerade nicht mehr weit entfernt vom Anschlusstreffer.
63
20:18
Freistoß für Krefeld aus 25 Metern Torentfernung. Pusch will es mit dem linken Fuß direkt versuchen, schießt aber ziemlich kläglich in die Mauer.
60
20:17
Die eingewechselten Kiprit und van Ooijen sind erneut an einer Torchance beteiligt. Kiprit legt den Ball zu van Ooijen, der von der Strafraumkante abschließt. Sein Schuss ist allerdings zu zentral und wird von Boss aufgenommen.
59
20:15
Die Offensivbemühungen der Gäste wurden zuletzt aber deutlich zielstrebiger. Krämer hat mit seinen Wechseln schon etwas bewegt, seine Mannschaft muss die starke Phase in den letzten Minuten nur in etwas Zählbares ummünzen.
57
20:14
Kiprit hat direkt die Riesenchance zum Anschlusstreffer. Traorè flankt flach von der rechten Seite an den Fünfmeterraum, wo der eingewechselte Stürmer komplett blank steht, den Ball aber rechts am Tor vorbeispitzelt. Den muss er machen!
56
20:12
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Peter van Ooijen
56
20:12
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Mike Feigenspan
56
20:12
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Muhammed Kiprit
56
20:12
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Adriano Grimaldi
55
20:11
Die Krefelder sind etwas bissiger aus der Kabine gekommen und rennen jetzt wieder früher an. Damit waren sie in der Anfangsphase der ersten Hälfte schon erfolgreich, hatten dieses Mittel allerdings in der Folge fast überhaupt nicht mehr eingesetzt.
53
20:08
Gelbe Karte für Gustaf Nilsson (SV Wehen Wiesbaden)
Und gleich nochmal Gelb. Dieses Mal trifft es Nilsson wegen eines Fouls auf Höhe der Mittellinie.
51
20:07
Gelbe Karte für Tim Albutat (KFC Uerdingen 05)
Albutat fordert Elfmeter, als er rechts im Strafraum über die Beine von Carstens fällt. Schiedsrichter Haslberger zeigt aber zu Recht nicht auf den Punkt und ahndet anschließend das Meckern von Albutat mit einer Verwarnung.
48
20:03
Einen Wechsel hat es zur Halbzeit bei den Gästen gegeben. KFC-Trainer Krämer hat Traorè für Göbel gebracht.
46
20:01
Weiter geht’s in der Brita Arena.
46
20:01
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05: Haktab Traorè
46
20:01
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05: Patrick Göbel
46
20:00
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:49
Halbzeitfazit:
Wiesbaden führt nur Pause mit 3:1 gegen den KFC Uerdingen - und was war das für eine turbulente erste Hälfte. Mit Wagners früher Führung kamen die Gäste eigentlich perfekt in die Partie, doch der SV Wehen Wiesbaden zeigte sich in der Folge völlig unbeeindruckt und war anschließend das klar spielbestimmende Team. Sowohl der Ausgleichstreffer von Medić als auch die beiden Treffer aus der Distanz von Malone waren echte Highlights - und so führen die Hausherren nach 45 Minuten völlig verdient.
45
19:45
Ende 1. Halbzeit
44
19:44
Wiesbaden geht weiter drauf und will noch vor der Pause alles klar machen. Die KFC-Spieler müssen sich gerade in jeden Zweikampf werfen, als würden sie einen Vorsprung über die Zeit retten müssen. Wiesbadens Druck ist enorm.
41
19:41
Malone versucht es schon wieder - dieses Mal mit einem Schuss aus spitzem Winkel. Doch Keeper Jurjus kann diesen Versuch aufs kurze Eck mit den Beinen abwehren.
38
19:37
Tooor für SV Wehen Wiesbaden, 3:1 durch Maurice Malone
Und weiter geht die wilde Fahrt - Malone schnürt innerhalb von sechs Minuten den Doppelpack. Sein linker Fuß kann nicht nur fein, sondern auch hart! Medić spielt ihn 20 Meter vor dem Tor an. Von dort zögert Malone nicht lange und zieht aufs lange Eck ab. Sein harter Schuss geht durch die Beine von Lukimya und ist für Jurjus nicht zu erreichen.
35
19:36
Es bleibt dabei: Auf langatmiges Ballgeschiebe im Mittelfeld hat offenbar keine der beiden Mannschaften Lust. Nicht auszuschließen, dass vor der Pause noch ein weiterer Treffer fällt.
32
19:31
Tooor für SV Wehen Wiesbaden, 2:1 durch Maurice Malone
Wow, was für eine überragende Bude! Lais bringt die Kugel auf die rechte Seite zu Malone, der auf den Strafraum zuläuft und in besten Arjen-Robben-Manier kurz vor der Strafraumkante abstoppt und zur Mitte zieht. Ohne zu zögern zieht er mit dem linken Fuß ab und schlenzt den Ball in einer traumhaften Kurve ins lange linke Toreck. Jurjus kann dem Spielgerät nur hinterher sehen.
28
19:27
Die Partie hat einen hohen Unterhaltungswert. Beide Teams zögern bei Ballgewinnen nicht lange, um den Weg direkt zum Tor zu suchen.
25
19:25
Die Hessen machen mittlerweile einen sehr gefestigten Eindruck und haben das Spiel im Griff. Uerdingen kommt nun kaum mehr zu Ballgewinnen in der gefährlichen Zone.
22
19:23
Den Ausgleichstreffer haben sich die Hausherren in den Minuten vor dem Tor verdient. Nach vorne wurde das Team von Rüdiger Rehm immer zielstrebiger und kam durch Nilsson und Lankford zu den ersten Torabschlüssen. Die Aktion von Aushilfsstürmer Medić war dann allererste Sahne!
19
19:19
Tooor für SV Wehen Wiesbaden, 1:1 durch Jakov Medić
Wiesbaden gleicht aus! Nach einer überragenden Parade von Jurjus gegen Lankford gibt es einen Eckstoß von der rechten Seite. Ajani bringt den Ball vom Tor weg in die Mitte, wo Medić ihn elegant mit der Innenseite annimmt und sich um die eigene Achse dreht. Mit einem flachen Linksschuss ins linke Toreck lässt er Jurjus keine Abwehrchance.
18
19:18
Da ist der erste richtige Torabschluss der Hausherren. Nilsson versucht sich mit einem Rechtsschuss kurz hinter der Strafraumkante. Doch sein Versuch aus zentraler Position fliegt genau auf Torhüter Jurjus zu, der die Kugel locker fängt.
16
19:16
Offensiv kommt der SV WW bisher noch nicht richtig in Schwung. Von der linken Seite gibt es eine Freistoßgelegenheit, doch Ajani setzt seine Flanke viel zu hoch an und so segelt die Kugel an Freund und Feind vorbei ins Toraus.
13
19:13
Immer wieder streuen die Uerdinger Momente in ihr Spiel ein, in denen sie den Gegner früh anlaufen, um so Ballverluste zu erzwingen. Genau das haben sie kurz vor dem Führungstreffer perfekt umgesetzt und die kleinste Unkonzentriertheit der Gastgeber ausgenutzt.
10
19:09
Tooor für KFC Uerdingen 05, 0:1 durch Fridolin Wagner
Die Gäste gehen in Führung! Uerdingen erzwingt tief in der gegnerischen Hälfte einen Einwurf und führt diesen schnell aus. Grimaldi läuft von der rechten Seite in Richtung des kurzen Ecks und zieht Verteidiger und Torwart auf sich. Er legt den Ball zurück an den Fünfmeterraum, von wo Wagner nur noch den Fuß reinstellen muss.
8
19:09
Der SV Wehen Wiesbaden hat sich from frühen Aluminum-Schock erholt und kontrolliert nun die Partie. Die Gäste vom Niederrhein stehen aber sehr kompakt und lassen im letzten Drittel des Feldes noch überhaupt nichts zu.
5
19:05
Es gibt keine langen Ballbesitzphasen in den ersten Minuten der Partie. Wiesbaden ist um Spielkontrolle bemüht, agiert nach vorne bisher aber zu hektisch.
2
19:02
Was für ein Auftakt! Pusch bringt einen Freistoß von der rechten Seite in den Strafraum, wo Grimaldi am höchsten steigt. Sein Kopfball klatscht gegen das linke obere Kreuzeck. Das geht ja gut los!
1
19:00
Auf geht’s! Schiedsrichter Wolfgang Haslberger pfeift die Begegnung an.
1
19:00
Spielbeginn
18:58
Beide Mannschaften betreten den Rasen Brita Arena. Wiesbaden läuft in schwarzen Trikots auf, die Gäste aus Krefeld tragen weiße Jerseys.
18:50
Mit nur 19 Gegentreffern stellen die Gäste die beste Abwehr der Liga – vier dieser Gegentreffer kassierten die Krefelder allerdings im Hinspiel, als Wiesbaden einen perfekten Tag erwischte und 4:0 gewann. Nicht ohne Grund nennt Stefan Krämer den heutigen Gegner aus der hessischen Landeshauptstadt „einen der besten in unserer Liga.“ Zum vierten Mal treffen die beiden Mannschaften heute aufeinander – eine Partie konnte der KFC gewinnen, zwei der SVWW. Und heute? In wenigen Minuten wissen wir mehr!
18:40
Abgesehen von Nebenschauplätzen rund um Investoren und Punktabzüge ist auch beim Krefelder Fußball-Club Uerdingen 05 die Laune etwas besser als noch zu Beginn der Saison – zumindest aus sportlicher Sicht. Zwar beträgt der Abstand zu den Abstiegsrängen immer noch nur drei Punkte, doch zuletzt hat sich der KFC als schwer schlagbar gezeigt und nur eins der letzten sieben Spiele verloren. Allerdings: Auch wenn das heutige Duell in Wiesbaden eine Partie des 25. Spieltags ist – für Krefeld ist es erst das 21. Saisonspiel. Nur einmal in den letzten fünf Wochen hat das Team von Stefan Krämer gespielt. Die fehlende Wettkampfpraxis könnte schon zu einem Faktor werden.
18:30
Momentan läuft es bei der Mannschaft von Rüdiger Rehm. Mit drei Siegen in Serie hat sich der SVWW durch das Tabellenmittelfeld gearbeitet und den Anschluss an die Aufstiegsplätze geschafft. Um sich Gedanken über einen möglichen direkten Wiederaufstieg zu machen sei aber keine Zeit – Trainer Rüdiger Rehm warnte lieber davor, sich trotz der aktuellen Serie nicht „zu wohl zu fühlen“ und erinnerte daran, dass seine Mannschaft beim 1:0-Auswärtssieg in Mannheim spielerisch nicht wirklich glänzte. Mit einer Leistungssteigerung und einem Heimerfolg gegen die Uerdinger könnten die Wiesbadener allerdings auf einen Punkt an den Dritten Hansa Rostock heranrücken.
18:20
Wiesbadens letztes Resultat ist ein 1:0-Auswärtssieg in Mannheim, auch Uerdingen gewann zuletzt auswärts mit 1:0. Der Erfolg bei der Bayern-Reserve liegt allerdings auch schon über zwei Wochen zurück. Im Vergleich zu dieser Partie tauscht Trainer Stefan Krämer nur auf einer Position und beginnt mit Christian Dorda anstelle von Edvinas Girdvainis, der mit einer Gelbsperre fehlt.
18:10
Beim SV Wehen Wiesbaden gibt es zwei Veränderungen in der Startformation. Sieben-Tore-Mann Phillip Tietz kann mit einer Gelbsperre nur zusehen, auch Ahmet Gürleyen ist nicht von Anfang an dabei. Für die beiden kehren Florian Carstens und Marc Lais in die erste Elf zurück, nachdem sie zuletzt ebenfalls mit einer Gelbsperre nicht eingesetzt werden konnten.
18:00
Einen schönen guten Abend und herzlich willkommen zum 25. Spieltag der 3. Liga. In der Brita Arena stehen sich heute der SV Wehen Wiesbaden und der KFC Uerdingen 05 gegenüber. Anpfiff ist um 19:00 Uhr.

SV Wehen Wiesbaden

SV Wehen Wiesbaden Herren
vollst. Name
Sportverein Wehen Wiesbaden 26
Stadt
Wiesbaden
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz
Gegründet
1926
Sportarten
Fußball
Stadion
Brita-Arena
Kapazität
13.500

KFC Uerdingen 05

KFC Uerdingen 05 Herren
vollst. Name
Krefelder Fussball Club Uerdingen 05
Stadt
Krefeld
Land
Deutschland
Farben
blau-rot
Gegründet
17.11.1905
Sportarten
Fußball
Stadion
Grotenburg
Kapazität
34.500