15. Spieltag
13.12.2020 14:00
Beendet
Rostock
Hansa Rostock
0:2
SV Meppen
SV Meppen
0:1
  • Valdet Rama
    Rama
    36.
    Kopfball
  • Hassan Amin
    Amin
    90.
    Elfmeter
Stadion
Ostseestadion
Schiedsrichter
Wolfgang Haslberger

Liveticker

90
16:00
Fazit:
Der FC Hansa Rostock unterliegt dem SV Meppen im letzten Heimspiel des Jahres mit 0:2. Die verdiente Führung zur Pause versuchten die Meppener in Halbzeit zwei gar nicht erst wirklich auszubauen. Stattdessen brachten sie die Rostocker mit ihrer kompakten Defensive an den Rand der Verzweiflung. Trotz zweimaligem Pfostenpech (79., 90.) müssen sich die Hausherren vorwerfen lassen, keine wirklichen Lösungen im Offensivspiel gefunden zu haben und insgesamt zu wenig Torgefahr ausgestrahlt zu haben. Am Ende nutzte der SVM einen Konter in der Nachspielzeit und den darauffolgenden Elfmeter zur Entscheidung (90.). Somit verliert Hansa Rostock das zweite Spiel in Folge, während die Frings-Elf ihren Aufwärtstrend untermauert.
90
15:52
Spielende
90
15:51
Tooor für SV Meppen, 0:2 durch Hassan Amin
Amin verwandelt den Elfer ganz sicher rechts unten. Kolke ist zwar in der richtigen Ecke, aber kommt nicht ganz an den Ball.
90
15:50
Rote Karte für Jan Löhmannsröben (Hansa Rostock)
Es gibt folgerichtig Rot für Löhmannsröben.
90
15:50
Elfmeter für Meppen! Bozic ist auf dem Weg zum 0:2 und Löhmannsröben bringt ihn im Sechzehner zu Fall.
90
15:49
Schon wieder Pfosten! Vollmert bringt einen scharfen Ball in den Fünfmeterraum der Meppener, wo Bahn die Kugel leicht abfälscht. Sie kullert gegen den Pfosten, ehe Domaschke zur Ecke klärt.
90
15:48
Die Spieler und Offiziellen des SVM bejubeln inzwischen jeden gewonnen Zweikampf, jeden Abstoß des eigenen Torwart und generell jede gelungene Aktion der eigenen Mannschaft.
90
15:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
15:46
Krüger hat rechts am Sechzehner Platz und könnte mit einer guten Flanke möglicherweise die Vorlage zur Entscheidung beitragen. Doch stattdessen verstolpert er die Kugel und es gibt Abstoß.
89
15:45
Der letzte Wechsel der Emsländer ist defensiver Natur: Stürmer Luka Tankulić verlässt für Rechtsverteidiger Markus Ballmert den Platz.
88
15:44
Einwechslung bei SV Meppen: Markus Ballmert
88
15:44
Auswechslung bei SV Meppen: Luka Tankulić
87
15:43
Rostock findet einfach kein Durchkommen gegen das Defensivbollwerk der Meppener. Gelingt ihnen trotzdem noch der Last-Minute-Ausgleich?
84
15:40
Gelbe Karte für Maurice Litka (Hansa Rostock)
Litka beschwert sich lautstark beim Schiedsrichter, da er gerne einen Freistoß für sich im Zweikampf gegen Krüger bekommen hätte. Dafür sieht er nun den Gelben Karton.
82
15:39
Neidhart hat aus fünf Metern und spitzem Winkel die Chance, doch hebt die Kugel über den Kasten von Domaschke.
82
15:38
Beim SV Meppen geht mit Valdet Rama der Mann der ersten Hälfte und ohnehin auffälligste Spieler der Gäste in der Offensive vom Platz. Lukas Krüger ersetzt ihn.
81
15:37
Einwechslung bei SV Meppen: Lukas Krüger
81
15:36
Auswechslung bei SV Meppen: Valdet Rama
79
15:36
Pfosten rettet für Meppen! Herzog legt vor dem Sechzehner quer zu Bahn, der mit dem linken Vollspann direkt aufs Tor schießt. Die Kugel kracht gegen den linken Pfosten, der vermutlich immer noch wackelt.
78
15:34
Der SVM bolzt mittlerweile die Bälle hinten nur noch heraus. Die Spieler unternehmen keinen Versuch, einen geordneten Angriff aufzuziehen.
75
15:31
Jens Härtel schöpft sein Wechselkontingent aus und bringt erstmals in dieser Saison Aaron Herzog. Für ihn muss Björn Rother das Feld verlassen.
74
15:30
Einwechslung bei Hansa Rostock: Aaron Herzog
74
15:30
Auswechslung bei Hansa Rostock: Björn Rother
73
15:29
Osée schmeißt sich nahezu in jeden Zweikampf in der Abwehr des SVM. Bislang kann kein Rostocker dagegenhalten. Osée
71
15:27
... Amin bringt den Eckball scharf vor das Tor – zu scharf, denn die Hereingabe landet am Außennetz. Es gibt Abstoß.
70
15:26
Jetzt hat Guder auf der rechten Seite mal etwas Platz und zieht aus 16 Metern ab. Doch Riedel hat bei dem Tempo des Meppeners mitgehalten und fälscht zur Ecke ab...
68
15:24
Torsten Frings nutzt seine erste Wechselmöglichkeit: Er ersetzt El Helwe positionsgetreu durch Bozic und möchte so etwas mehr Leben ins eigene Offensivspiel bringen.
67
15:23
Einwechslung bei SV Meppen: Dejan Bozic
67
15:23
Auswechslung bei SV Meppen: Hilal El Helwe
66
15:22
Bahn hat im Sechzehner zweimal eine freie Schussbahn, doch zögert zu lange, sodass zwei Meppener ihm im Verbund die Kugel wegnehmen. Es fehlt dem FCH vorne an Durchschlagskraft.
64
15:21
Auf dem Platz passiert derzeit nicht viel, die Partie ist ähnlich zäh wie im ersten Durchgang nach knapp 20 Minuten. Beiden Teams würden (weitere) Wechsel guttun.
61
15:18
Über vier Stationen spielt Rostock einen tollen One-Touch-Fußball und spielt so Maurice Litka auf Linksaußen frei. Doch dessen Flanke ist viel zu lasch und nicht hoch genug. Da war mehr drin.
60
15:16
Die Emsländer machen nicht unbedingt den Eindruck, dass sie hier auf das zweite Tor aus sind. Stattdessen verteidigen sie mit Mann und Maus ihren eigenen Sechzehner.
57
15:14
Neidhart hält nach einer Ecke aus guten 25 Metern drauf, doch der Ball segelt deutlich über das Tor von Domaschke.
55
15:13
Die ersten zehn Minuten des zweiten Durchgangs sind schon wieder herum und Rostock schafft es nicht, gefährliche Situationen im gegnerischen Strafraum zu kreieren.
52
15:11
Neidhart wird auf der rechten Seite von Vollmann in Szene gesetzt. Etwas überhastet schließt er direkt ab, die Kugel verfehlt das Tor knapp.
49
15:10
Das Bild in der zweiten Hälfte ist zunächst unverändert. Meppen ist abwartend und überlässt den Rostockern den Ball.
46
15:09
Es geht weiter in Rostock! Und die Gastgeber müssen in der zweiten Halbzeit etwas verändern. Trainer Jens Härtel nimmt deshalb einen Doppelwechsel vor.
46
15:08
Einwechslung bei Hansa Rostock: Maurice Litka
46
15:08
Auswechslung bei Hansa Rostock: Manuel Farrona-Pulido
46
15:06
Einwechslung bei Hansa Rostock: Pascal Breier
46
15:05
Auswechslung bei Hansa Rostock: Luca Horn
46
15:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:56
Halbzeitfazit:
Zur Pause im Ostseestadion führen die Gäste aus Meppen mit 1:0 gegen den FC Hansa Rostock. Nach einem couragierten Beginn beider Mannschaften wurde die Partie Mitte der ersten Hälfte zäh. Der SVM überließ den Rostockern das Heft des Handelns und setzte nur noch über Konter vereinzelte Nadelstiche. Die Hansa wusste aber in der Offensive gegen kompakt stehende Emsländer nicht wirklich etwas mit dem Ball anzufangen und so vollendete Rama tatsächlich einen Konter der Gäste zur Führung (36.). Die Meppener bestätigen also insgesamt ihre gute Form der letzten Wochen, während die Rostocker noch hinter ihren Erwartungen zurückbleiben.
45
14:47
Ende 1. Halbzeit
43
14:45
Bünning bleibt nach einem Luftzweikampf mit Verhoek zunächst liegen. Es geht für ihn aber weiter. Die Spieler des SVM hätten gerne eine Verwarnung gegen den Rostocker Stürmer gesehen.
41
14:43
Die Führung für den SVM ist durchaus verdient. Hinten stehen sie kompakt und im Spiel nach vorne blitzte immer mal wieder ihre Gefahr auf. Der Hansa mangelt es an Lösungen im Angriff, um sich mehr Chancen herauszuarbeiten.
38
14:39
Gelbe Karte für Luca Horn (Hansa Rostock)
Horn kommt gegen den Vorlagengeber Guder zu spät und sieht dafür die Gelbe Karte.
36
14:38
Tooor für SV Meppen, 0:1 durch Valdet Rama
Meppen nutzt einen Konter eiskalt zur Führung! Rechts kann Guder schalten und walten wie er will. Er bringt eine punktgenaue Flanke in den Sechzehner, wo Rama völlig blank steht und zum 1:0 in die Maschen einnickt.
34
14:36
Rama kann nach einem tollen Solo erst von Sonnenberg kurz vor dem Sechzehner gestoppt werden.
32
14:33
Jetzt gelingt es mal dem SVM, eine längere Ballbesitzphase in der gegnerischen Hälfte zu haben. Rama legt dann aus dem Zentrum nach links zu Amin heraus, der eine gute Flanke auf den Elfmeterpunkt schlägt, aber in der Mitte ist kein Meppener, der diese Hereingabe zu verwerten weiß.
29
14:30
Guder wird mal auf die Reise geschickt und zieht aus 15 Metern ab. Letztlich ist sein Versuch harmlos und landet in den Armen von Kolke.
29
14:29
Das Spiel verlagert sich in den letzten Minuten etwas in die Hälfte der Emsländer, aber defensiv machen sie ihre Sache gut und lassen die Rostocker nicht zur Entfaltung kommen.
26
14:27
Vollmann zieht aus 25 Metern einfach mal ab, doch Osée hält seinen Fuß entscheidend dazwischen.
25
14:26
Insgesamt hat das Spiel etwas an Fahrt verloren. Im Vergleich zu den Anfangsminuten fehlt es beiden Teams an der Präzision im Offensivspiel, insbesondere im letzten Drittel.
23
14:24
Rostock fährt einen Konter im eigenen Stadion. Zunächst wird Farrona-Pulido mit einem langen Ball in Szene gesetzt, der aber auf der offensiven linken Seite die Kugel nicht perfekt annimmt, sodass El-Helwe zur Stelle ist. Der Angreifer des FCH weiß sich nur noch mit einer Flanke in die Mitte zu helfen, die allerdings misslingt und im Toraus landet.
20
14:21
Immer wieder wird die Partie aufgrund kleiner, nickeliger Fouls unterbochen. Bisher ist aber noch alles – mit Ausnahme des Tacklings von Vollmann vorhin – im Rahmen.
17
14:19
Vollmann senst Amin an der Außenlinie um und hat Glück, für dieses Einsteigen nicht verwarnt zu werden. Schiedsrichter Haslberger belässt es vorerst bei einer mündlichen Ermahnung.
15
14:16
Die erste Viertelstunde ist herum und die Meppener bestätigen den guten Eindruck der letzten Wochen. Doch die beste Möglichkeit konnten die Hausherren vor wenigen Minuten verbuchen.
13
14:14
Die anschließende Standardsituation bringt nichts ein.
12
14:14
Jetzt aber die große Chance für die Hansa! Nach tollem Zusammenspiel zwischen Bahn und Vollmann spielt letzterer Farrona-Pulido im Sechzehner an, der frei vor Domaschke steht. Dieser macht sich so groß er kann und wehrt zur Ecke ab.
10
14:11
Löhmannsröben spielt die Kugel im Spielaufbau genau in die Füße von Guder, doch der Meppener legt sich den Ball zu weit vor, sodass der Verteidiger des FCH seinen Fehler wieder ausbügeln kann.
7
14:09
Nach einem Freistoß von Amin verpasst Bünning den Ball nur um Zentimeter auf Höhe des Elfmeterpunkts. Bisher sind es die Gäste, die deutlich mehr Akzente nach vorne setzen.
5
14:07
Wieder wird Rama auf der linken Seite nicht konsequent angegriffen. Ein kleiner Haken auf Höhe des Strafraums reicht aus, um zum Abschluss zu kommen. Der Schuss geht etwas am langen Eck vorbei.
4
14:05
Riedel möchte auf der anderen Seite Verhoek mit einem langen Einwurf im Sechzehner erreichen, doch dieser kommt nicht ganz heran.
2
14:03
Amin führt den Eckball aus. Egerer kommt am Strafraumrand an den zweiten Ball und hält drauf. Die Kugel fliegt jedoch deutlich über das Tor.
2
14:02
Rama hat auf der linken Seite etwas Platz und versucht in die Mitte zu ziehen. Es springt aber "nur" die erste Ecke für die Gäste heraus.
1
14:01
Der Ball rollt im Ostseestadion! Die Rostocker beginnen in Blau-Weiß von links nach rechts. Deshalb spielen die Meppener heute in Gelb-Rot.
1
14:00
Spielbeginn
13:57
Auch die Gäste aus dem Emsland gehen mit drei Veränderungen in der Startelf im Vergleich zum vorherigen Pflichtspiel in die Partie: Zunächst müssen sie auf Steffen Puttkammer verzichten, für den Jeron Al-Hazaimeh von Beginn an spielt. Auch Nico Andermatt und Julius Düker rutschen aus der Anfangsformation. Für sie spielen Hilal El Helwe und Marcus Piossek.
13:54
Die Gastgeber nehmen drei Wechsel in ihrer Anfangself vor: In der Abwehr beginnt Björn Rother anstelle von Lucas Scherff. Zudem beginnen im Mittelfeld Luca Horn und Manuel Farrona-Pulido für Maurice Litka und Oliver Daedlow.
13:38
Nach dem großen Umbruch im Sommer bei den Emsländern verlief der Saisonstart äußerst holprig. Daraufhin folgte eine mehrwöchige Corona-Zwangspause. Seitdem allerdings zeigt die Form- und Ergebniskurve deutlich nach oben, denn in den darauffolgenden drei Spielen konnte die Mannschaft von Trainer Torsten Frings sieben Zähler einheimsen. Heute ist der SVM gewillt unter Beweis zu stellen, dass es sich dabei nicht bloß um eine kurzweilige Erfolgssträhne handelt, sondern dass sich das Team insgesamt gefestigt hat. Um aus dem unteren Tabellendrittel hinauszukommen, ist es jedenfalls notwendig, in Zukunft weiterhin kontinuierlich zu punkten. Sorgen dürfte den Meppenern dabei die bisherige Auswärtsschwäche in dieser Saison bereiten. Erst vier Zähler holten sie auf fremdem Geläuf.
13:26
Mit bisher vier Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage im eigenen Stadion ist der FCH heute erneut gewillt, seine Heimstärke in Zählbares umzumünzen und bei einem Sieg unter Umständen sogar auf Tabellenrang zwei vorzurücken. Dafür ist allerdings Schützenhilfe des FC Bayern II im Spiel gegen Saarbrücken gefragt. Darüber hinaus gilt es, die Niederlage am vergangenen Spieltag gegen Wiesbaden (1:2) so schnell wie möglich wieder vergessen zu machen. In der vergangenen Saison gelang es der Härtel-Elf, in beiden Spielen gegen den SVM jeweils als Sieger vom Platz zu gehen. Insofern stehen die Vorzeichen aus Sicht der Hansa zumindest nicht schlecht, auch das letzte Heimspiel des Jahres 2020 erfolgreich zu gestalten.
13:00
Hallo und herzlich willkommen zur 3. Liga am Sonntag! Um 14 Uhr erwartet die Hansa aus Rostock den SV Meppen.

Hansa Rostock

Hansa Rostock Herren
vollst. Name
Fussball Club Hansa Rostock
Stadt
Rostock
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
28.12.1965
Sportarten
Fußball
Stadion
Ostseestadion
Kapazität
29.000

SV Meppen

SV Meppen Herren
vollst. Name
Sport Verein Meppen 1912
Stadt
Meppen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
29.11.1912
Sportarten
Fußball
Stadion
Hänsch-Arena
Kapazität
13.185