Alle Einträge
Highlights
Tore
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
90
16:02
Fazit:
Der 1. FC Saarbrücken gewinnt das Spiel gegen Viktoria Berlin mit 2:0 durch die Tore von Tobias Jänicke und Maurice Deville. Der Endstand spiegelt den Spielverlauf nicht wirklich wider. Saarbrücker und Berliner haben sich über 90 Minuten ein zweikampflastiges Duell auf Augenhöhe geliefert und letztere waren vor allem in der ersten Halbzeit das deutlich aktivere Team. Trainer Uwe Koschinat kann sich freuen, er hat mit der Einwechslung des zweifachen Vorbereiters Justin Steinkötter und des einfachen Torschützens Maurice Deville alles richtig gemacht. Durch den Sieg springt der FCS auf den fünften Tabellenplatz und bleibt auf Tuchfühlung zu den vorderen Rängen, die Viktoria indes findet sich als Elfte nunmehr in der zweiten Tabellenhälfte wieder. Am nächsten Wochenende empfangen die Berliner dann Türkgücü München, die Saarbrücker werden in Zwickau vorstellig. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und auf wiedersehen!
TSV Havelse TSV 1860 München
90
16:02
Fazit:
1860 München gewinnt nach 217 Tagen wieder ein Auswärtsspiel, musste allerdings lange um die drei Punkte zittern. Dabei verbuchten die Löwen eigentlich ein klares Chancenplus, vor allem Sascha Mölders ließ heute einige klare Gelegenheiten liegen. Stefan Lex hätte seinen Geburtstag mit einem eigenen Treffer krönen können, ließ kurz nach der Pause aber die Vorentscheidung im Eins-gegen-Eins mit Norman Quindt liegen und muss sich diesmal mit einem Assist begnügen. So wurde es durch zwei Jokertore von Yannik Jaeschke noch einmal spannend, der Sieg für die Münchner ist allerdings mehr als verdient.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
90
16:01
Fazit:
Der SV Wehen Wiesbaden und der SC Verl trennen sich 0:0-Unentschieden. In einer fahrigen Partie geht dieses Ergebnis schlussendlich durchaus in Ordnung. In der ersten Halbzeit waren die Hausherren das etwas bessere Team und hatten große Chancen zur Führung, in der zweiten Hälfte war Verl aktiver und kam zu riesigen Gelegenheiten. Vor diesem Hintergrund müssen und können beide Mannschaften mit diesem torlosen Remis leben.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
90
15:59
Fazit:
Magdeburg verteidigt die Tabellenspitze nach der Corona-Zwangspause eindrucksvoll und schlägt Braunschweig im eigenen Stadion mit 2:0! Während der 1. FCM den Gästen in Halbzeit eins insgesamt überlegen war und zurecht mit der Zwei-Tore-Führung in die Pause ging, merkte man ihnen im zweiten Durchgang doch den Trainingsrückstand der letzten Wochen an. Dennoch hielten sie kämpferisch dagegen und so wirklich brenzlich wurde es hinten kaum. Allerdings verpasste man selbst es, vorne den Deckel draufzumachen. Dies wird Christian Titz und seinem Team aber nun völlig egal sein. Einen schönen Abend noch!
Würzburger Kickers SV Meppen
90
15:59
Fazit:
Der SV Meppen bleibt dran an der Tabellenspitze. Mit 3:1 gewinnen die Emsländer bei den Würzburger Kickers. In einer ordentlichen Partie war der SVM über weite Strecken das aktivere Team, weshalb der Sieg schlussendlich durchaus in Ordnung geht. Allerdings war es Würzburg, das in Führung ging, dann aber zu wenig machte. Vor und nach dem Seitenwechsel hatten die Kickers sogar große Chancen auf die Führung, allerdings taten die Kickers dann zu wenig fürs Spiel.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
90
15:58
Fazit:
Damit endet die Begegnung zwischen der Reservemannschaft von Borussia Dortmund und dem 1. FC Kaiserslautern tatsächlich mit einem torlosen Unentschieden! Nach einem schwachen ersten Durchgang steigerten sich vor allem die Roten Teufel nach der Pause. Philipp Hercher und Daniel Hanslik ließen gute Chance liegen, dann vergab Marlon Ritter unmittelbar vor dem Schlusspfiff die beste Möglichkeit der Partie. Auch Ted Tattermusch hatte auf der Gegenseite kurz zuvor die Gelegenheit zum Lucky-Punch. Dennoch hält die Serie die Pfälzer an, die zum dritten Mal in Folge die Null halten. Dagegen hapert es beim Team von Enrico Maaßen weiterhin in der Offensive, die das dritte Spiel hintereinander im eigenen Stadion ohne Torerfolg bleiben.
TSV Havelse TSV 1860 München
90
15:57
Spielende
TSV Havelse TSV 1860 München
90
15:57
Deniz Cicek schnappt sich die Kugel in der eigenen Hälfte und schickt Fynn-Luca Lakenmacher auf die Reise, doch der hofft auf der rechten Außenbahn vergeblich auf den Freistoßpfiff! Das war es wohl.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
90
15:56
Spielende
Würzburger Kickers SV Meppen
90
15:56
Spielende
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
90
15:56
Gelbe Karte für Jason Ceka (1. FC Magdeburg)
Ceka sieht Gelb wegen Ballwegschlagens.
Würzburger Kickers SV Meppen
90
15:55
Einwechslung bei SV Meppen: Serhat Koruk
Würzburger Kickers SV Meppen
90
15:55
Auswechslung bei SV Meppen: Morgan Faßbender
Würzburger Kickers SV Meppen
90
15:55
Einwechslung bei SV Meppen: Valdet Rama
TSV Havelse TSV 1860 München
90
15:55
Drei Minuten stehen noch auf der Uhr. Havelse wirft tatsächlich noch einmal alles nach vorne, doch ein hohes Zuspiel kann Marco Hiller abfangen und begräbt die Kugel natürlich lange Zeit unter sich.
Würzburger Kickers SV Meppen
90
15:55
Auswechslung bei SV Meppen: Luka Tankulić
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
90
15:55
Bell Bell hat links im Sechzehner kurz etwas Platz und versucht es mit dem Schuss ins lange Eck. Doch Behrendt bleibt aufmerksam und kriegt den Fuß noch dazwischen.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
90
15:55
Spielende
TSV Havelse TSV 1860 München
90
15:54
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
90
15:54
Die letzte Minute der Nachspielzeit läuft und der FCS verteidigt die ungestümen Angriffsbemühungen der Viktoria geschickt.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
90
15:54
Spielende
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
90
15:54
Gelbe Karte für Johannes Wurtz (SV Wehen Wiesbaden)
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
90
15:54
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
90
15:54
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Johannes Wurtz
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
90
15:54
Titz nimmt mit einem Dreifachwechsel nochmal ordentlich Zeit von der Uhr. Es sieht kurz vor dem Ende stark nach dem ersten Magdeburger Sieg gegen Braunschweig in der 3. Liga aus.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
90
15:53
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Amin Farouk
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
90
15:53
Spielende
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
90
15:53
Unfassbar, was macht denn Marlon Ritter da?! Christian Viet verstolpert als letzter Mann das Leder, sodass der 27-Jährige startet und BVB-Torhüter Stefan Drljača umkurvt. Anstatt in das leere Tor zu schießen, dribbelt Ritter aber noch einige Meter weiter und lässt sich den Siegtreffer vom zurückeilenden Lennard Maloney wegschnappen.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
90
15:53
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Maximilian Franzke
TSV Havelse TSV 1860 München
89
15:53
Einwechslung bei TSV 1860 München: Tim Linsbichler
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
90
15:52
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Connor Krempicki
TSV Havelse TSV 1860 München
89
15:52
Auswechslung bei TSV 1860 München: Sascha Mölders
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
90
15:52
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Julian Rieckmann
TSV Havelse TSV 1860 München
88
15:52
Flattern bei den Löwen tatsächlich noch einmal die Nerven? Die Stimmung ist angespannt.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
90
15:52
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Amara Condé
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
90
15:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
90
15:52
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Korbinian Burger
Würzburger Kickers SV Meppen
90
15:52
Es wird nochmal brenzlig! Eine Bogenlampe fliegt in die Mitte, wo Pourie den Ball aus kurzer Distanz auf den Kasten köpft. Auf der Linie kann Meppen das Leder noch klären. Pourie fordert da Handspiel und hat damit wohl Recht. Glück für Meppen, denn ansonsten hätte es Rot und Strafstoß gegeben.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
90
15:52
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Alexander Bittroff
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
90
15:51
Ted Tattermusch zwingt Avdo Spahic zu einer Glanzparade! Nach einer optimalen Flanke von Haymenn Bah-Traore kommt der 20-Jährige am Fünfer zum Kopfball. Der FCK-Keeper reißt aus kurzer Distanz die Hand hoch und lenkt die Kugel über die Latte.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
90
15:50
Rote Karte für Tolcay Ciğerci (FC Viktoria 1889 Berlin)
Tolcay Ciğerci ist voll des Frustes und lässt sich dann zu einer Freistil-Ring-Einlage gegen Luca Kerber hinreißen. Hat er überdies auch noch versucht, seinen Gegenspieler zu beißen oder ihm einen Kopfstoß zu verpassen? Für Lukas Benen ist der Fall klar, der Mann muss vom Platz!
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
90
15:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
TSV Havelse TSV 1860 München
86
15:50
Gelbe Karte für Norman Quindt (TSV Havelse)
Der Schlussmann echauffiert sich lautstark über einen Eckball gegen sein Team.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
86
15:49
Condé versucht es etwas uninspiriert aus der zweiten Reihe mit einem Schuss ins linke Eck. Die Kugel rollt aber deutlich am Aluminium vorbei ins Aus.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
88
15:49
Der Drops sollte nun gelutscht sein. Die Zuschauer sind sehr zufrieden mit dem Spielstand und bedenken die Gäste noch mit einigen hämischen Schlachtrufen.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
89
15:48
Gelbe Karte für Amin Farouk (SV Wehen Wiesbaden)
Der Offensivmann unterbindet einen Verler Angriff mit einem Taktischen Foul. Klarer Fall, das muss Gelb geben.
TSV Havelse TSV 1860 München
85
15:48
Tooor für TSV Havelse, 2:3 durch Yannik Jaeschke
Es wird doch noch einmal spannend! Leon Damer schiebt einen Freistoß überraschend an der Mauer vorbei. Kianz Froese legt von der rechten Torauslinie zurück zu Yannik Jaeschke, der die Kugel aus kurzer Distanz mit links am Keeper vorbeispitzelt! Zweites Tor des zur Pause eingewechselten Nienburgers!
TSV Havelse TSV 1860 München
84
15:48
Gelbe Karte für Phillipp Steinhart (TSV 1860 München)
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
89
15:48
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Cebrails Makreckis
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
89
15:48
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Richmond Tachie
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
84
15:48
Ein Magdeburger Junge kommt aufs Feld – allerdings für die Gäste. Girth, der eben in der Stadt der Hausherren geboren ist, ersetzt Krauße.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
88
15:47
Glück für den BVB! Plötzlich fällt Muhammed Kiprit in eine Hereingabe von links hinein, doch der 22-Jährige bringt den Ball am Elfmeterpunkt nicht unter Kontrolle. Stefan Drljača agierte zuvor zögerlich und ermöglichte damit die Gelegenheit.
Würzburger Kickers SV Meppen
85
15:46
Tooor für SV Meppen, 1:3 durch Morgan Faßbender
Das dürfte sie gewesen sein, die Vorentscheidung. Hemlein treibt den Ball auf der rechten Seite und flankt flach in die Mitte. Dort ist Waidner im Zweikampf gegen Faßbender zunächst zur Stelle, der Ball kullert dem Meppener aber nochmal vor die Füße und Faßbender lässt sich das Ganze dann natürlich nicht mehr nehmen.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
83
15:46
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Benjamin Girth
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
83
15:46
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Robin Krauße
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
83
15:46
Jetzt zappelt die Kugel nach einem schönen Ceka-Lupfer über Fejzić im Netz. Allerdings hebt der Assistent sofort die Fahne und pfeift die Aktion zurück – Abseits.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
84
15:46
Nach einem Standard kommt die Kugel über Umwege zu Jacobsen, der etwas überrascht ist und aus kurzer Distanz verzieht. Da war deutlich mehr drin für die Hausherren!
TSV Havelse TSV 1860 München
81
15:45
Kaum eingewechselt, dringt Fabian Greilinger unbedrängt durch die Zentrale und hält aus der zweiten Reihe drauf. Tobias Fölster hält gerade noch Fuß rein, der hätte sonst womöglich gepasst.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
87
15:45
Sowohl die Schwarz-Gelben als auch die Gäste aus Kaiserslautern scheinen sich mit dem Unentschieden angefreundet zu haben. Zur einer möglichen Schlussoffensive setzen derzeit beide Mannschaften nicht an.
Würzburger Kickers SV Meppen
82
15:45
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Ryan-Segon Adigo
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
85
15:45
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 2:0 durch Maurice Deville
Der FCS kontert und macht vermutlich den Deckel drauf! Justin Steinkötter wird von Tobias Jänicke auf die Reise geschickt, überwindet die 50 Meter der gegnerischen Hälfte fliegenden Schrittes und hat dann das Auge für den vor dem Tor lauernden Maurice Deville. Letzterer löst die Pflichtaufgabe souverän und bejubelt seinen Treffer.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
82
15:45
Das Spiel wird zunehmend hektischer. Das liegt zum einen daran, dass Magdeburg hinten immer mal wieder etwas anbietet und zum anderen natürlich daran, dass sie es selbst verpasst haben, den Sack zuzumachen.
Würzburger Kickers SV Meppen
82
15:45
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Moritz Heinrich
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
83
15:45
Einwechslung bei SC Verl: Mahir Sağlık
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
83
15:45
Auswechslung bei SC Verl: Cyrill Akono
Würzburger Kickers SV Meppen
82
15:44
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Vladimir Nikolov
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
83
15:44
Wie reagiert nun die Viktoria auf den Rückstand? Mit Tolcay Ciğerci, Falcao und Shinji Yamada hätte sie ja fähiges Personal am Start für einen späten Ausgleich.
Würzburger Kickers SV Meppen
82
15:44
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Alexander Lungwitz
TSV Havelse TSV 1860 München
81
15:44
Einwechslung bei TSV 1860 München: Quirin Moll
Würzburger Kickers SV Meppen
80
15:44
Zehn Minuten sind noch zu gehen und viel Zuversicht dürften die heimischen Fans nicht unbedingt haben, denn es sind die Meppener, die aktuell mehr von der Partie haben und den Ball in den eigenen Reihen laufen lassen.
TSV Havelse TSV 1860 München
81
15:44
Auswechslung bei TSV 1860 München: Merveille Biankadi
TSV Havelse TSV 1860 München
81
15:43
Einwechslung bei TSV 1860 München: Fabian Greilinger
TSV Havelse TSV 1860 München
81
15:43
Auswechslung bei TSV 1860 München: Marcel Bär
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
84
15:43
Mike Wunderlich legt sich die Kugel zu einem Fresitoß aus dem rechten Halbfeld zurecht. Der schwache Versuch wird allerdings bereits an der Strafraumkante von Antonios Papadopoulos aus der Gefahrenzone geköpft.
Würzburger Kickers SV Meppen
79
15:43
Einwechslung bei SV Meppen: Lukas Krüger
Würzburger Kickers SV Meppen
79
15:43
Auswechslung bei SV Meppen: Richard Sukuta-Pasu
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
82
15:42
Einwechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Shinji Yamada
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
80
15:42
Gelbe Karte für Jannis Nikolaou (Eintracht Braunschweig)
Nikolaou fährt Małachowski am Mittelkreis in die Parade. Dafür sieht er die Gelbe Karte.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
82
15:42
Auswechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Lukas Pinckert
Würzburger Kickers SV Meppen
79
15:42
Einwechslung bei SV Meppen: Christoph Hemlein
Würzburger Kickers SV Meppen
79
15:42
Auswechslung bei SV Meppen: René Guder
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
82
15:42
Einwechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Shalva Ogbaidze
TSV Havelse TSV 1860 München
79
15:42
Gelbe Karte für Semi Belkahia (TSV 1860 München)
Klarer kann man einen Trikottest kaum dürchführen. Kianz Froese wird vehement zurückgehalten.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
78
15:42
Peña nutzt eine kurze Unaufmerksamkeit der Magdeburger Vierkette aus und ist halbrechts im Sechzehner frei durch. Doch anstatt zu schießen, wartet er zu lange, sodass der Winkel immer schlechter wird. Reimann eilt aus seinem Kasten und letztlich pariert er den Heber des Braunschweiger Angreifers aus kürzester Distanz.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
82
15:42
Auswechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Enes Küc
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
82
15:41
Auf der linken Außenbahn setzt sich Ole Pohlmann gegen Philipp Hercher durch. Die flache Hereingabe von der Grundlinie kann Alexander Winkler am Fünfer ins Seitenaus schlagen.
TSV Havelse TSV 1860 München
77
15:41
Chancen im Minutentakt. Yannick Deichmann legt schön raus zu Bär, der diesmal aber mit seiner Hereingabe hängenbleibt. Da hätten sonst wieder einige Mitspieler im Zentrum gelauert.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
77
15:39
Verl setzt sich vorne fest! Die Gäste sind dem 1:0 deutlich näher als Wiesbaden! Allerdings darf man die Hausherren natürlich weiterhin nicht abschreiben, denn gerade über die Konter kann es gefährlich werden.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
77
15:39
Christian Titz unterbricht die turbulenten vergangenen Minuten und wechselt seinen Stürmer aus. Der umtriebige Schuler wird durch Małachowski ersetzt.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
79
15:39
Tooor für 1. FC Saarbrücken, 1:0 durch Tobias Jänicke
Justin Steinkötter wurde Sekunden zuvor eingewechselt und schlägt mit seiner ersten Aktion gleich eine gute Flanke! Vor dem Tor am kurzen Pfosten verpasst ein Abwehrspieler und ein Angreifer lässt den Ball passieren, im Rückraum lauert Tobias Jänicke und schweißt ein!
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
80
15:39
Daniel Hanslik ärgert sich bei seiner Auswechslung, weil er bei seiner großen Möglichkeit nicht schnell genug gehandelt und die Führung kläglich vergeben hat. Muhammed Kiprit betritt für die letzten zehn Minuten das Feld.
TSV Havelse TSV 1860 München
75
15:39
1860 lässt die nächste Riesenchance liegen! Eine scharfe Bär-Hereingabe von rechts rutscht an Freund und Feind vorbei zu Sascha Mölders durch, der die Kugel aus fünf Metern allerdings nicht richtig trifft! Die Köllner-Elf müsste hier eigentlich deutlich höher führen.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
75
15:38
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Adrian Małachowski
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
75
15:38
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Luca Schuler
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
77
15:38
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Maurice Deville
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
75
15:38
Gelbe Karte für Sebastian Müller (Eintracht Braunschweig)
Würzburger Kickers SV Meppen
76
15:38
Eine Flanke von der rechten Seite verlängert Heinrich auf den langen Pfosten, wo Breunig einen Schritt zu spät kommt. Das war sie nochmal, die Chance zum Ausgleich!
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
77
15:38
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Julian Günther-Schmidt
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
79
15:38
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Muhammed Kiprit
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
77
15:38
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Justin Steinkötter
TSV Havelse TSV 1860 München
74
15:37
Einwechslung bei TSV Havelse: Deniz Cicek
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
77
15:37
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Adriano Grimaldi
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
79
15:37
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Daniel Hanslik
TSV Havelse TSV 1860 München
74
15:37
Auswechslung bei TSV Havelse: Linus Meyer
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
78
15:37
Nach einem langen Schlag aus der Defensive der Gäste heraus startet Felix Götze in den Strafraum, kann die Kugel in aussichtsreicher Position aber nicht entscheidend verarbeiten.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
76
15:37
Naja, nicht so wirklich. Aber immerhin zwingen sie nun Julian Krahl mal dazu, einzugreifen. Gefährlich war das aber nicht.
TSV Havelse TSV 1860 München
73
15:36
Auf der Gegenseite vertändelt Tobias Fölster als letzter Mann den Ball. Sascha Mölders nimmt das Spielgerät an der linken Torauslinie auf und hätte eigentlich drei Anspielstationen im Rückraum, doch ein Verteidiger geht gerade noch dazwischen.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
75
15:36
In der ersten Halbzeit hatten sie keine, nach der Pause nun aber bereits die fünfte Ecke. Die Saarbrücker können die neuen Optionen aber noch nicht gewinnbringend nutzen. Vielleicht nun bei Versuch Nummer 6?
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
73
15:36
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Enrique Peña
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
73
15:36
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Martin Kobylański
TSV Havelse TSV 1860 München
72
15:35
Havelse setzt weiter Nadelstiche. Nach Querpass von rechts kommt Kianz Froese zum Abschluss, doch wieder zu lasch! Genau in die Arme von Marco Hiller.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
72
15:35
Und plötzlich fast der Anschluss! Eine Ecke von Eintracht Braunschweig von links fällt Ihorst nur zwei Meter vor dem Tor auf die Füße. Er muss das Leder eigentlich nur noch über die Linie drücken, doch da steht Müller, der in letzter Sekunde rettet.
Würzburger Kickers SV Meppen
74
15:35
Rund eine Viertelstunde vor dem Ende fehlen den Kickers so ein wenig die spielerischen Mittel, um gefährlich vor die Kiste zu kommen.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
77
15:34
Passiert hier noch etwas in der letzten Viertelstunde? Während den Roten Teufel bei einem Treffer der dritte Sieg hintereinander in fremden Stadion winkt, stellt sich die Lage bei der Borussia genau umgekehrt dar. Der Mannschaft von Enrico Maaßen droht nach den Niederlagen gegen den SV Meppen (0:1) und Viktoria Köln (0:1) die dritte Heimpleite in Serie.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
72
15:34
Einwechslung bei SC Verl: Patrick Schikowski
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
72
15:34
Auswechslung bei SC Verl: Kasim Rabihic
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
72
15:34
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Lucas Brumme
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
72
15:34
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Maxi Thiel
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
69
15:34
Nur eine Minute später gibt es die nächste Großchance für den FCM! Atik steckt halbrechts auf Schuler durch, der sich gegen Behrendt energisch durchsetzt. Allerdings wird er noch so entscheidend gestört, dass er alleine vor Fejzić nur noch zu einem laschen Versuch mit dem Außenrist kommt. Der Gäste-Goalie pariert mit seinen Beinen.
TSV Havelse TSV 1860 München
69
15:33
Michael Köllner gleicht nach Wechseln zum 2:2 aus. Für Havelse hat Yannik Jaeschke bereits ein Jokertor erzielt.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
73
15:33
Einwechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Lucas Falcao
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
74
15:33
Der eingewechselte Ted Tattermusch schlägt eine BVB-Ecke von der linken Seite nach innen. Keeper Avdo Spahic kommt aus seinem Kasten und befördert die Kugel mit beiden Fäusten aus dem Strafraum.
Würzburger Kickers SV Meppen
71
15:33
Puttkammer hat alles reingeworfen, muss nun aber verletzt runter. Für den Abwehrmann ist nun Jesgarzewski mit von der Partie.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
73
15:33
Auswechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Pasqual Verkamp
TSV Havelse TSV 1860 München
69
15:32
Einwechslung bei TSV 1860 München: Keanu Staude
TSV Havelse TSV 1860 München
69
15:32
Auswechslung bei TSV 1860 München: Stefan Lex
Würzburger Kickers SV Meppen
71
15:32
Einwechslung bei SV Meppen: Janik Jesgarzewski
TSV Havelse TSV 1860 München
69
15:32
Einwechslung bei TSV 1860 München: Marius Willsch
Würzburger Kickers SV Meppen
71
15:32
Auswechslung bei SV Meppen: Steffen Puttkammer
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
68
15:32
Die beste Chance für Magdeburg in dieser Hälfte! Wieder ist es Atik, der über links mit mächtig Tempo in den Strafraum zieht. Er macht einen Schlenker nach innen und schließt flach ab. Den eigentlich zu zentralen Schuss kann Fejzić dann nur nach vorne abprallen lassen, sodass der Ball zu Ceka springt. Dieser bekommt ihn aber dann nicht ganz unter Kontrolle und verpasst den Abschluss.
TSV Havelse TSV 1860 München
69
15:32
Auswechslung bei TSV 1860 München: Richard Neudecker
Würzburger Kickers SV Meppen
71
15:32
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Robert Herrmann
Würzburger Kickers SV Meppen
71
15:32
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Dominik Meisel
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
72
15:31
Das muss das 1:0 sein! Verl kombiniert sich über die linke Seite durch, von wo Rabihic den Ball stark quer legen kann. In der Mitte hat Akono ganz viel Platz, schießt allerdings völlig unbedrängt über das Tor. Was für eine Chance!
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
71
15:31
Tolcay Ciğerci ist bekanntlich kürzlich eingewechselt worden, nun bereitet Benedetto Muzzicato die Hereinnahme eines weiteren, torgefährlichen Spielers vor. Lucas Falcao macht sich nun einsatzbereit.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
71
15:31
Die Pfälzer vergeben das nächste dicke Ding! Nach einer schönen Vorarbeit von Daniel Hanslik rutscht Philipp Hercher am Fünfmeterraum unkontrolliert in den Ball, schafft es jedoch nicht, das Leder aus wenigen Metern über die Linie zu bugsieren.
TSV Havelse TSV 1860 München
67
15:31
Die nächste Chance für die Löwen! Einen Distanzschuss von Marcel Bär hält Norman Quindt im Nachfassen gerade noch vor dem lauernden Angreifer fest.
TSV Havelse TSV 1860 München
66
15:30
1860 hätte durchaus Chancen, den Sack zuzumachen. Im Sechzehner will es Sascha Mölders aber zu umständlich mit der Hacke machen und bleibt am Verteidiger hängen.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
69
15:30
Tobias Jänicke hebt den Daumen. Er ist der Meinung, dass die Flanke von der rechten Seite gut war - auch wenn sein Kopfball danach knapp über das Tor fliegt.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
69
15:29
Jetzt herrscht mächtig Betrieb an der Dortmunder Bank. Tobias Raschl, Haymenn Bah-Traore sowie Ted Tattermusch sollen der Borussia in der Schlussphase neuen Schwung verleihen.
Würzburger Kickers SV Meppen
67
15:29
Würzburg scheint nach dem Rückstand allerdings wieder etwas aufzuwachen. Die Kickers treiben das Leder nun verstärkt über die Außen nach vorne.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
65
15:28
Nach einer eigenen Ecke springt das Leder in den Rückraum zu Bryan Henning. Mit der Brust lässt er den Ball tropfen und haut aus 25 Metern drauf. Die Kugel segelt einen halben Meter zentral über den gegnerischen Kasten.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
68
15:28
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Sebastian Jacob
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
68
15:28
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Tobias Raschl
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
68
15:28
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Robin Scheu
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
70
15:28
Knapp 20 Minuten sind noch zu gehen und das Spiel lässt sich in dieser Phase nicht gut ansehen. Viel Stückwerk im Mittelfeld ist an der Tagesordnung.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
66
15:28
Aus dem resultierenden Freistoß können die Saarbrücker aber wieder überhaupt nichts machen. Stattdessen müssen sie den Gegenangriff der Berliner über sich ergehen lassen und dann wird es gleich gefährlich! Der eingewechselte Tolcay Ciğerci erwischt den Ball aber nicht voll im gegnerischen Strafraum und vergibt die Riesenchance zur Führung! Vorausgegangen war diesem Fauxpas eine ansehnliche Kombination der Viktoria.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
68
15:27
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Immanuël Pherai
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
68
15:27
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Ted Tattermusch
TSV Havelse TSV 1860 München
64
15:27
Mit Nils Piwernetz betritt ein gebürtiger Nürnberger den Rasen, der Michael Köllner sicher noch aus seiner Zeit beim Club kennt.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
68
15:27
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Berkan Taz
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
68
15:27
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Haymenn Bah-Traore
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
68
15:27
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Christian Viet
TSV Havelse TSV 1860 München
64
15:27
Einwechslung bei TSV Havelse: Nils Piwernetz
TSV Havelse TSV 1860 München
64
15:26
Auswechslung bei TSV Havelse: Niklas Teichgräber
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
63
15:26
Atik ist links im Sechzehner auf und davon, aber kann die Kugel nach einem hohen Diagonalball nicht perfekt kontrollieren. Auf Höhe der Grundlinie versucht er es mit der flachen Hereingabe nach innen, doch diese wird geblockt.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
67
15:26
Die Roten Teufel machen im zweiten Durchgang den deutlich aktiveren Eindruck. Dagegen findet das Team von Enrico Maaßen kaum mehr ein Durchkommen gegen die FCK-Hintermannschaft.
TSV Havelse TSV 1860 München
62
15:26
In solchen Phasen merkt man der Köllner-Elf an, dass 217 Tage seit dem letzten Auswärtssieg vergangen sind. Defensiv wirkt es teils etwas wacklig.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
65
15:26
Verl ist weiterhin das mutigere Team, zumindest von der Grundausrichtung her. Wiesbaden bleibt allerdings hellwach und stets gefährlich bei Kontern.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
64
15:25
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Benedict Hollerbach
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
64
15:25
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Thijmen Goppel
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
65
15:25
Gelbe Karte für Deji Beyreuther (FC Viktoria 1889 Berlin)
Für eine grenzwertige Grätsche gegen Tobias Jänicke bekommt der Übeltäter die gelbe Karte gezeigt. Die Verwarnung hat sich Berliner aber sowas von verdient!
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
62
15:25
Schöne Einzelleistung von Condé! Links im letzten Drittel lässt er gleich drei Braunschweiger mit einem herrlichen Trick stehen und zieht danach den Freistoß gegen den gelb-vorbelasteten Behrendt. Der Standard bringt allerdings nichts ein.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
65
15:24
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: René Klingenburg
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
65
15:24
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kenny Redondo
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
64
15:24
Einwechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Tolcay Ciğerci
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
64
15:24
Auswechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Christopher Theisen
TSV Havelse TSV 1860 München
60
15:24
Die Sechziger sollten gewarnt sein, das Tempo nicht wieder herunterzufahren. Leon Damer jagt die Kugel aus halbrechter Position nur knapp am kurzen Winkeleck vorbei!
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
64
15:24
Das Debüt von Youssoufa Moukoko in der 3. Liga endet nach einer guten Stunde. Nennenswerte Akzente konnte der 17-Jährige nicht setzen, stattdessen übernimmt nun Ole Pohlmann.
Würzburger Kickers SV Meppen
63
15:23
Tooor für SV Meppen, 1:2 durch Luka Tankulić
Meppen erzwingt den Treffer und dreht die Partie. Nach einer Flanke von der linken Seite köpft Sukuta-Pasu das Leder mit einem Flugkopfball an die Latte. Der Ball prallt ab und kommt zu Tankulic, der schneller reagiert und den Abstauber ebenfalls per Kopf versenkt.
Würzburger Kickers SV Meppen
62
15:23
Nach einem Eckball versucht es Ballmert mit einem Volleyschuss, feuert die Kugel aber in den Fangzaun.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
61
15:23
Es bleibt dabei: Im zweiten Durchgang hat die Eintracht die besseren Momente, doch insgesamt ist das Spiel derzeit nicht so schön anzusehen, da sich auf beiden Seiten immer mal wieder Ungenauigkeiten einschleichen.
Würzburger Kickers SV Meppen
60
15:22
Eine gute Stunde ist gespielt und weiterhin steht es hier 1:1. Beide Mannschaften zeigen sich hier nach dem Seitenwechsel durchaus bemüht, allerdings fehlte in den jeweiligen Offensiven das gewisse Etwas.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
62
15:22
Mit einem dicken Eisbeutel über dem Knie verlässt Rasim Bulic das Grün. Pius Krätschmer ersetzt den verletzten Verteidiger.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
62
15:22
Einwechslung bei Borussia Dortmund II: Ole Pohlmann
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
62
15:22
Auswechslung bei Borussia Dortmund II: Youssoufa Moukoko
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
61
15:22
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Pius Krätschmer
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
62
15:22
Der bereits verwarnte Boris Tomiak hat großes Glück! An der Seitenlinie bringt der Verteidiger den heranstürmenden Immanuël Pherai zu Fall, doch Schiedsrichter Max Burda lässt Tomiak auf dem Rasen.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
61
15:21
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Rasim Bulic
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
59
15:21
Auch Christian Titz wechselt jetzt zum ersten Mal. Für den engagierten Obermair kommt Kath in die Partie.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
60
15:21
Nach einer Stunde bietet sich den Zuschauern ein symbolisches Bild: Rasim Bulic sitzt angeschlagen auf dem Hosenboden.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
61
15:21
Goppel wird mit einem starken Pass auf die Reise geschickt und hat ganz viel Wiese vor sich. Der Versuch, den Ball in die Mitte zu passen misslingt allerdings und die gute Chance ist dahin.
TSV Havelse TSV 1860 München
57
15:21
Mittlerweile ist hier richtig Feuer drin! Fynn-Luca Lakenmacher zieht in die Mitte und schiebt die Kugel nur knapp rechts vorbei. Beinahe der erneute Anschluss!
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
58
15:20
Einwechslung bei 1. FC Magdeburg: Florian Kath
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
58
15:20
Auswechslung bei 1. FC Magdeburg: Raphael Obermair
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
60
15:20
Unglaublich, Daniel Hanslik lässt die Großchance liegen! Zunächst legt der 25-Jährige selbst aus der Mitte zu Philipp Hercher ab, der von rechts aus spitzen Winkel an Stefan Drljača scheitert. Der Abpraller landet wiederum auf dem Fuß von Hanslik, der sich jedoch zu lange Zeit lässt und aus fünf Metern die Chance vertändelt. Letztlich stört Antonios Papadopoulos per Grätsche entscheidet.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
56
15:20
Kobylański versucht es im Anschluss an eine Ecke von links mit einem flachen Schuss ins kurze Eck. Reimann taucht aber rechtzeitig ab und nimmt die Kugel auf.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
58
15:19
Adriano Grimaldi leitet den nächsten Angriff selbst ein und schließt ihn dann auch ab. Der neuerliche Versuch des Toptorjägers ist aber absolut harmlos.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
59
15:19
Verl versucht es immer wieder mit langen Bällen, die aber noch nicht ihr Ziel finden. Dennoch sind die Ostwestfalen momentan etwas aktiver.
TSV Havelse TSV 1860 München
55
15:18
Tooor für TSV 1860 München, 1:3 durch Merveille Biankadi
1860 belohnt sich für die Druckphase nach dem Gegentreffer! Eine Hereingabe von Marcel Bär bekommen die Hausherren nicht geklärt. Sascha Mölders legt vom Elfmeterpunkt mit dem Rücken zum Tor für Merveille Biankadi ab, der der Kugel elegant in das lange Eck schlenzt!
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
55
15:18
Den Gastgebern merkt man an, dass sie erstmal nicht zwingend ein Tor erzielen müssen. Gleichzeitig ist dies ein schmaler Grat, nicht zu passiv zu werden.
Würzburger Kickers SV Meppen
56
15:18
Wenn die Kickers in dieser Phase nach vorne kommen, ist das Ganze etwas zu unpräzise. Die Flanken sind schwach und auch so fehlt das nötige Quäntchen beim letzten Pass.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
58
15:17
Daniel Hanslik wird unmittelbar vor dem linken Sechzehnereck von Lennard Maloney gebremst. Den folgenden Freistoß schießt Mike Wunderlich direkt in die Arme von BVB-Torhüter Stefan Drljača.
TSV Havelse TSV 1860 München
53
15:17
Um ein Haar stellt 1860 im direkten Gegenzug den alten Zwei-Tore-Vorsprung her! Richard Neudecker dribbelt sich von links im Alleingang in den Sechzehner, lässt vor allem Florian Riedel ganz alt aussehen und taucht frei am linken Eck auf. Norman Quindt ist erneut mit einer Riesenparade zur Stelle, macht sich ganz breit!
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
56
15:17
Der erwähnte Jänicke sollte die Ausführung von Eckbällen üben. Bereits zum zweiten Mal binnen weniger Minuten war nun eine im Toraus bevor sie überhaupt im Strafraum ankommen konnte.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
55
15:16
Insgesamt ist das Tempo in der zweiten Hälfte allerdings wieder nicht allzu hoch. Durch einige Zweikämpfe und auch die Wechsel kommt noch kein Spielfluß zustande.
Würzburger Kickers SV Meppen
52
15:15
Trotz der großen Chance der Kickers kommt Meppen ebenfalls ordentlich aus der Pause. Der SVM verteidigt sehr offensiv und möchte schnelle Ballgewinne haben.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
54
15:15
Tobias Jänicke stößt in den gegnerischen Strafraum vor und fliegt dann auf die Nase. Schiedsrichter Lukas Benen reicht der minimale Kontakt nicht um einen Elfmeter gegen die Viktoria zu verhängen.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
52
15:15
Die Partie ist derzeit etwas zerfahren, vieles spielt sich im Mittelfeld ab. Braunschweig ist aber bemüht, den Anschluss herbeizuführen.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
56
15:15
Auch Marco Antwerpen bieten sich im Laufe der Begegnung noch Möglichkeiten, da sich die Personallage bei den Pfälzern inzwischen entspannt hat. Muhammed Kiprit, René Klingenburg sowie Nicolás Sessa könnten beispielsweise der Kreativität und Durchschlagskraft im Angriff beitragen.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
54
15:14
Einwechslung bei SC Verl: Lukas Petkov
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
54
15:14
Auswechslung bei SC Verl: Emanuel Mirchev
TSV Havelse TSV 1860 München
51
15:14
Tooor für TSV Havelse, 1:2 durch Yannik Jaeschke
Per Standard kommen die Hausherren zum Anschluss! Den Eckball von Leon Damer köpft Fynn Arkenberg noch an den linken Pfosten, doch der eingewechselte Yannik Jaeschke ist für den Rebound zur Stelle!
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
54
15:14
Einwechslung bei SC Verl: Leandro Putaro
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
54
15:13
Auswechslung bei SC Verl: Ron Berlinski
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
50
15:13
Wehen kommt etwas besser in die Partie. Nilsson verlängert den Ball auf Thiel, der allerdings am Schlussmann hängen bleibt. Da war deutlich mehr drin!
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
53
15:13
... und die nächste folgt sogleich. Torgefahr können die Hausherren mit beiden nicht heraufbeschwören.
TSV Havelse TSV 1860 München
49
15:13
In den ersten Minuten des zweiten Durchgangs geht es hin und her, die Niedersachsen sind um den schnellen Anschluss und die Münchner Löwen um die Vorentscheidung bemüht.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
52
15:12
Die Zuschauer feiern die zweite Ecke für den FCS. Tobias Jänicke macht sich zur Ausführung bereit...
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
49
15:12
Luc Ihorst kommt links vor dem Sechzehner an den Ball und zieht in die Box. Dann allerdings gibt er nur einen laschen Torschuss ab, der in die Arme von Reimann kullert.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
53
15:11
BVB-Trainer Enrico Maaßen verfügt im zweiten Spielabschnitt durchaus über namhafte Wechseloptionen. Unter anderem Tobias Raschl, Ole Pohlmann sowie Ted Tattermusch sitzen auf der Bank und warten auf ihren Einsatz.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
48
15:11
Gelbe Karte für Cyrill Akono (SC Verl)
TSV Havelse TSV 1860 München
47
15:11
Havelse-Coach Rüdiger Ziehl hat zur Pause gewechselt und von einer defensiven Fünfer- auf Viererkette umgestellt.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
50
15:10
Gelbe Karte für Jakob Lewald (FC Viktoria 1889 Berlin)
Seine dritte gelbe Karte in dieser Saison bekommt der Berliner Verteidiger für ein taktisches Foul unweit des Mittelkreises gegen Adriano Grimaldi.
TSV Havelse TSV 1860 München
46
15:10
Nicht mal 30 Sekunden sind gespielt, da hat Stefan Lex nach einem tollen Steilpass von Sascha Mölders die Chance auf sein Geburtstagstor! Aus halbrechter Position lässt er sich mit dem Abschluss jedoch zu viel Zeit, Norman Quindt luchst ihm die Kugel gerade noch ab.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
47
15:10
Michael Schiele wechselt gleich dreimal und drückt damit seine Unzufriedenheit über den ersten Durchgang aus.
Würzburger Kickers SV Meppen
48
15:10
Die erste Riesenchance der zweiten Halbzeit geht auf das Konto der Gastgeber! Heinrich bringt den Ball flach vor das Tor, In der Mitte kommt Breuning völlig frei zum Abschluss, sein Schuss aus wenigen Metern kann jedoch geklärt werden.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
51
15:10
Rechtsverteidiger Christian Viet versucht es mal mit einem präzisen Pass in die Tiefe. Richmond Tachie startet allerdings einen Augenblick zu früh und befindet sich deswegen ganz knapp im Abseits.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
46
15:09
Der Ball rollt wieder!
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
46
15:09
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
49
15:09
Wie bereits vor der Pause gehen die Teams auch danach mit vollem Körpereinsatz zu Sache. Schiri Lukas Benen muss das Spiel sehr häufig unterbrechen und die Akteure zur Raison rufen.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
46
15:09
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Niko Kijewski
TSV Havelse TSV 1860 München
46
15:09
Einwechslung bei TSV Havelse: Yannik Jaeschke
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
46
15:09
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Lion Lauberbach
TSV Havelse TSV 1860 München
46
15:09
Auswechslung bei TSV Havelse: Niklas Tasky
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
46
15:08
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Sebastian Müller
TSV Havelse TSV 1860 München
46
15:08
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
46
15:08
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Iba May
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
46
15:08
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Luc Ihorst
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
46
15:08
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Lasse Schlüter
Würzburger Kickers SV Meppen
46
15:07
Weiter geht's! Beide Mannschaften sind zurück auf dem Rasen und während Meppen ohne Wechsel auskommt, ist bei den Kickers Breunig für Pepic mit dabei.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
49
15:07
Die Akteure sorgen für einen sehr ruhigen Beginn nach dem Seitenwechsel. Aktuell spielt sich das Geschehen auf dem Feld nahezu durchgehend in der Nähe der Mittellinie ab.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
46
15:07
Weiter geht's! Während Verl unverändert aus der Pause kommt, ist bei den Hausherren Rieble neu mit dabei. Er ersetzt Kempe.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
46
15:06
Weiter geht an der Saar! Der verwarnte Manuel Zeitz ist in der Kabine geblieben, Dennis Erdmann übernimmt für die nächsten 45 Minuten.
Würzburger Kickers SV Meppen
46
15:06
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
46
15:05
Einwechslung bei 1. FC Saarbrücken: Dennis Erdmann
Würzburger Kickers SV Meppen
46
15:05
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Maximilian Breunig
Würzburger Kickers SV Meppen
46
15:05
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Mirnes Pepić
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
46
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
46
15:05
Auswechslung bei 1. FC Saarbrücken: Manuel Zeitz
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
46
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
46
15:04
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Nico Rieble
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
46
15:04
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Dennis Kempe
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
46
15:04
Weiter geht’s mit dem zweiten Durchgang im Stadion Rote-Erde! Beide Trainer schicken ihre jeweilige Mannschaft unverändert zurück auf den mittlerweile leicht ramponierten Rasen.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
46
15:04
Anpfiff 2. Halbzeit
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
45
14:57
Halbzeitfazit:
Zur Pause im Topduell der 3. Liga zwischen Magdeburg und Braunschweig steht es 2:0 für den Tabellenführer. Und das geht auch in Ordnung, weil die Hausherren vor allem in den ersten 30 Minuten deutlich mehr fürs Spiel machten als die Eintracht, die sich vermehrt auf die Defensive konzentrierte. Allerdings konnte der FCM sowohl ihr zum Teil sehr hohes Gegenpressing als auch die letzte Kette immer wieder überspielen, was zu Problemen bei den Gästen führte. So ging das 1:0 in seiner Entstehung auf einen ruhigen Spielaufbau gegen hoch stehende Braunschweiger zurück (13.), während beim 2:0 ein einfacher Doppelpass ausreichte, um die Viererkette auszuhebeln (26.). Gegen Ende des ersten Durchgangs erwachten die Niedersachsen dann etwas, doch so wirklich zwingend wurde es nie. Bis gleich!
TSV Havelse TSV 1860 München
45
14:56
Halbzeitfazit:
1860 München liegt zur Pause völlig verdient mit zwei Treffern in Front. Geburtstagskind Stefan Lex war an beiden Toren beteiligt, am ersten indirekt und am zweiten mit einer schönen Flanke auf den freistehenden Marcel Bär. 1860 hätte durchaus noch höher führen können, unter anderem setzte Sascha Mölders die Kugel an den Querbalken. Havelse kommt trotz aller Bemühungen kaum in das Spiel, taucht fast ausschließlich durch Konter im letzten Drittel auf. Die Niedersachsen müssen im zweiten Durchgang vor allem darauf hoffen, dass der Gegner nachlässt.
Würzburger Kickers SV Meppen
45
14:53
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen den Würzburger Kickers und dem SV Meppen 1:1-Unentschieden. Und dieses Ergebnis geht absolut in Ordnung. Zwar hatte Meppen zunächst mehr von der Partie und auch die besseren Chancen, doch Würzburg hielt sehr ordentlich mit und erzielte nach einem Standard den Führungstreffer zum 1:0. Dann allerdings zogen sich die Kickers etwas zu sehr zurück und fingen sich zehn Minuten nach dem 1:0 den Ausgleich. Kopacz hatte kurz vor dem Seitenwechsel noch die große Chance auf die Führung, die aber auch nicht ganz verdient gewesen wäre.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
45
14:53
Halbzeitfazit:
Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit steht es zwischen der Reservemannschaft von Borussia Dortmund und dem 1. FC Kaiserslautern weiterhin 0:0-Unentschieden! Einen fußballerischen Leckerbissen dürfen die Fans noch nicht bestaunen. Die Hausherren erweckten zu Spielbeginn den wacheren Eindruck, konnten sich allerdings lange Zeit keine echte Torchance erspielen. Erst ein Fernschuss von Immanuël Pherai setzte ein erstes Ausrufezeichen. Anschließend passierte in der BVB-Offensive allerdings nicht mehr viel, stattdessen knallte Mike Wunderlich die Kugel auf der Gegenseite an die Latte und verpasste die mögliche Führung für die Roten Teufel.
TSV Havelse TSV 1860 München
45
14:51
Ende 1. Halbzeit
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
45
14:51
Halbzeitfazit:
Pause in der Brita-Arena, zwischen dem SV Wehen Wiesbaden und dem SC Verl steht es noch torlos. In den ersten zehn Minuten legten zunächst die Hausherren, anschließend die Gäste ordentlich los. Danach verflachte das Geschehen für längere Zeit, ehe es nach einer halben Stunde richtig unterhaltsam wurde. Die Hessen ließen gleich mehrere Chancen ungenutzt - Verl hatte in dieser Phase Glück. In den letzten Minuten bekamen die Ostwestfalen die Geschichte aber wieder in den Griff. Das Niveau der Begegnung insgesamt darf sich allerdings auch noch steigern. Bis gleich!
TSV Havelse TSV 1860 München
45
14:51
Noah Plume kommt am rechten Eck noch zu einem Kopfball, doch genau in die Arme von Marco Hiller.
TSV Havelse TSV 1860 München
45
14:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
45
14:51
Ende 1. Halbzeit
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
45
14:50
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es 0:0 zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem FC Viktoria 1889 Berlin. Die Zuschauer erleben ein lebhaftes Duell zwischen den beiden Mannschaften mit Vorteilen für die Gäste. Sie hatten nicht nur schon sechs Ecken, sondern auch sieben Schüsse auf das Tor. Die Hausherren indes hatten nur eine richtig gute Chance, vergeben von Adriano Grimaldi kurz bevor Schiedsrichter Benen zum Pausentee gebeten hat.
Würzburger Kickers SV Meppen
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
45
14:49
Kurz vor der Pause segelt ein Eckstoß von Hendrick Zuck durch den Strafraum und wird an den zweiten Pfosten verlängert. Dem langen Bein von Philipp Hercher fehlen nur wenige Zentimeter.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
45
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
45
14:49
Auf der Gegenseite bietet sich nun dem FCS die große Chance zur unverdienten Führung. Adriano Grimaldi scheitert im direkten Duell an Torhüter Julian Krahl, danach können die Saarbrücker die allgemeine Unordnung aber nicht für einen erfolgreichen Abschluss nutzen.
TSV Havelse TSV 1860 München
44
14:49
Havelse hat sich nach dem 0:2 wieder gefangen, doch sieht gegen gut gestaffelte Löwen weiter kaum Land.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
45
14:48
Ende 1. Halbzeit
Würzburger Kickers SV Meppen
43
14:48
Das gibt es ja nicht! Kopacz lässt hier die Riesenschance auf das 2:1 liegen! Der Mittelfeldmann startet ein Solo und bekommt von den Meppenern nur Geleitschutz. Plötzlich steht er dann komplett frei vor der Kiste, scheitert mit seinem Flachschuss aber am stark reagierenden Domaschke.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
45
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
44
14:48
Lauberbach verpasst rechts im Sechzehner ein Zuspiel aus dem Mittelfeld ganz knapp. Reimann, der angerutscht kommt, hat dabei etwas Glück, denn er wäre ansonsten deutlich zu spät gekommen.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
45
14:47
Besagte Ecke fliegt vor das Tor der Hausherren und dort lauert ein aufgerückter Berliner. Dessen Kopfball geht knapp am Tor vorbei!
TSV Havelse TSV 1860 München
42
14:47
Von links begibt sich Kianz Froese in Abschlussposition, den laschen Distanzschuss kann Stephan Salger allerdings mit der Brust annehmen.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
44
14:46
Gelbe Karte für Christian Viet (Borussia Dortmund II)
Christian Viet sieht für ein Handspiel an der Seitelinie die Verwarnung von Schiedsrichter Max Burda.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
45
14:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
43
14:46
Zum wiederholten Male bringt Berkan Taz einen Eckstoß von rechts nach innen. Erneut klären die Gäste problemlos im Zentrum und starten einen Konter über Philipp Hercher, der jedoch an den Mittellinie endet.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
45
14:46
Da war mehr drin, aber Enes Küc trennt sich bei seinem Dribbling in den gegnerischen Strafraum zu spät vom Ball. immerhin bekommen sie aber noch eine Ecke!
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
43
14:45
Gelbe Karte für Gino Fechner (SV Wehen Wiesbaden)
Fechner steht für einen Einwurf parat, schimpft dann aber mit dem Schiedsrichter. Der zückt dafür Gelb.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
41
14:45
Bittroff fasst sich aus 30 Metern einfach mal ein Herz und drischt drauf. Sein Schuss fliegt dann aber doch einen guten Meter links am Braunschweiger Kasten vorbei.
TSV Havelse TSV 1860 München
40
14:44
Nun holt Lakenmacher einen Eckball heraus, und der wird tatsächlich gefährlich! Eigentorschütze und Kapitän Tobias Fölster taucht völlig frei am langen Eck auf und wird gerade noch geblockt.
Würzburger Kickers SV Meppen
40
14:44
Gelbe Karte für Jeron Al-Hazaimeh (SV Meppen)
Der Abwehrmann lässt sich von Pourie düpieren und bringt den Angreifer zu Fall. Nun hat sich auch der SV Meppen in die Liste der Verwarnungen eingetragen.
Würzburger Kickers SV Meppen
39
14:44
Trotz des Tores hat sich das Spiel nicht so wirklich verändert. Weiterhin lässt die Partie das Tempo der ersten 25 Minuten vermissen.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
43
14:43
Uwe Koschinat kann mit der Offensivleistung seiner Farben überhaupt nicht zufrieden sein und tut seinem Unmut darüber auch lautstark kund.
TSV Havelse TSV 1860 München
39
14:43
Und so rollt schon wieder der nächste Angriff der Münchner, die scharfe Hereingabe von Yannick Deichmann fängt Quindt gerade noch ab.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
40
14:43
Gelbe Karte für Bryan Henning (Eintracht Braunschweig)
Henning geht völlig übermotiviert und mit hohem Bein in einen Zweikampf gegen Obermair im Mittelfeld hinein. Sofort zückt der Schiedsrichter den Gelben Karton.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
41
14:43
Avdo Spahic packt gegen Youssoufa Moukoko zu! Ein Schuss des 17-Jährigen aus halbrechter Lage rauscht mittig auf den Kasten, doch der Torhüter der Gäste löst die Pflichtaufgabe souverän.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
40
14:43
Fünf Zeigerumdrehungen sind bis zur Halbzeit noch gehen. Viel deutet momentan nicht auf einen Treffer hin. Aber: Wenn es bisher Gelegenheiten gab, dann aus dem Nichts.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
38
14:42
Und plötzlich steht Martin Kobylański frei vor Reimann, doch scheitert mit einem halbhohen Versuch an ihm. Anschließend hebt der Assistent die Fahne – Abseits.
TSV Havelse TSV 1860 München
38
14:42
Wieder Quindt mit dem langen Holz. Fynn-Luca Lakenmacher lenkt die Kugel mit der Brust ins Seitenaus.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
40
14:41
Wieder nähert sich Immanuël Pherai an! Der Niederländer behauptet sich im rechten Sechzehner im Laufduell gegen Maximilian Hippe und schießt aus spitzem Winkel. Avdo Spahic muss nicht eingreifen, da die Kugel am linken Pfosten vorbei rollt.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
41
14:41
Es folgt die bereits fünfte Ecke für die Gäste. Die Hausherren überstehen auch diese unbeschadet - auch wenn Daniel Batz erneut kurz eingreifen muss.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
37
14:41
Die Schwarz-Weißen beruhigen das Geschehen nun wieder zunehmend. Nach der hektischen Phase vor einigen Minuten stehen sie nun wieder gefestigter.
TSV Havelse TSV 1860 München
37
14:41
Die Garbsener schaffen es weiter kaum, eigene Ballbesitzphasen aufzubauen. Da 1860 früh stört, drischt Quindt die Kugel einfach so weit wie möglich nach vorne.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
38
14:40
Die Dortmunder beißen sich seit einigen Minuten auf der stabilen FCK-Defensive die Zähne aus. Weckt die Großchance von Mike Wunderlich nun auch den Offensivgeist der Roten Teufel?
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
39
14:39
Routinier Tobias Jänicke probiert die Direktabnahme, versaubeutelt diese aber ziemlich. Das Geschoss fliegt viele Meter neben dem Tor in die Bande.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
36
14:39
Gelbe Karte für Brian Behrendt (Eintracht Braunschweig)
Wieder reicht ein Doppelpass von Schuler und Atik aus, um die Braunschweiger Defensive in Schwierigkeiten zu bringen. Schuler startet durch, um den Steilpass von Atik zu empfangen, doch Behrendt bringt ihn zu Fall und sieht dafür zurecht Gelb.
Würzburger Kickers SV Meppen
35
14:39
Tooor für SV Meppen, 1:1 durch Morgan Faßbender
Doch nun sind die Kickers ungeordnet und Meppen nutzt das sofort aus! Die Gastgeber kriegen den Ball nicht wirklich geklärt und so segelt von der linken Abwehrseite ein zweites Mal in die Mitte. Dort fühlt sich niemand für den heranstürmenden Faßbender zuständig, der aus kurzer Distanz problemlos einnicken kann.
TSV Havelse TSV 1860 München
35
14:39
Havelse droht auseinanderzufallen! Yannick Deichmann legt von der rechten Torauslinie zurück zu Sascha Mölders, der erst mit einer Direktabnahme an Norman Quindt scheitert und dann mit einem umständlichen Chipball die Querlatte trifft!
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
35
14:38
Lattenknaller von Mike Wunderlich! Einen Querpass von der Strafraumgrenze lässt Felix Götze geschickt zu dem 35-Jährigen durch, der aus vollem Lauf und zentraler Position direkt abzieht. Das Leder klatscht an die Unterkante des Querbalkens und schlägt vor der Linie wieder auf dem Rasen auf.
Würzburger Kickers SV Meppen
32
14:38
Weiterhin findet das Spiel beinahe komplett in der Hälfte der Hausherren statt, die aber überhaupt nichts zulassen und defensiv sehr stabil stehen.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
36
14:37
Björn Jopek eilt zur Ausführung des Freistoßes herbei und versucht es aus recht spitzem Winkel einfach direkt. Daniel Batz lässt sich nicht übertölpeln und pariert den Schlenzer auf Kosten einer Ecke.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
34
14:37
Farouk zieht aus mittigen 20 Metern einfach mal flach ab. Mit dem zu unplatzierten Schuss stellt er Brüseke aber nicht vor Probleme.
TSV Havelse TSV 1860 München
33
14:37
Gelbe Karte für Linus Meyer (TSV Havelse)
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
33
14:36
Beinahe das 3:0! Atik steckt halblinks wunderbar auf Schuler in den Sechzehner durch, der Fejzić umkurvt und eigentlich nur noch einschieben muss. Doch Behrendt gibt die Situation nicht auf und klärt gerade noch so auf der Linie.
TSV Havelse TSV 1860 München
32
14:36
Tooor für TSV 1860 München, 0:2 durch Marcel Bär
Im direkten Gegenzug erhöht Marcel Bär auf 2:0! Geburtstagskind Stefan Lex sammelt mit einer präzisen Flanke einen weiteren Assistpunkt, steht nun bei vier Vorlagen in vier Spielen. Der gebürtige Gifhorner Bär nickt die Kugel freistehend in das rechte untere Eck ein!
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
31
14:36
Aber Braunschweig möchte sich zurück in die Partie kämpfen. Aus dem Zentrum heraus wird links hinaus auf Lauberbach durchgesteckt, der es aus etwas zu spitzem Winkel mit einem Schuss ins lange Eck versucht. Der Ball hoppelt aber knapp am Pfosten vorbei.
TSV Havelse TSV 1860 München
32
14:36
Kianz Froese chipt die Kugel in den Lauf von Linus Meyer, der knapp nicht im Abseits steht und im Sechzehner zu Fall kommt. Doch der Kontakt reicht für einen Elfmeter nicht aus.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
34
14:36
Auch die mitgereisten Gästefans aus Kaiserslautern sind von dem Auftritt ihrer Mannschaft wohl nicht begeistert und trotz der zahlreichen Vertretung ziemlich leise.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
35
14:35
Gelbe Karte für Manuel Zeitz (1. FC Saarbrücken)
Pasqual Verkamp kommt an der rechten Strafraumkante an Manuel Zeitz vorbei, wird dann allerdings von diesem zu Boden gerungen. Die gelbe Karte geht in Ordnung und der Freistoß dementsprechend auch.
Würzburger Kickers SV Meppen
29
14:35
Eine gute halbe Stunde ist gespielt. Der Führungstreffer hat die ganze Szenerie etwas beruhigt. Würzburg lässt sich nun etwas tiefer fallen und überlässt Meppen das Feld. Die Gäste können daraus aber noch keine Gefahr entwickeln.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
31
14:34
Monster-Möglichkeit für Wiesbaden! Wieder drückt Gürleyen einen Eckball per Kopf aus kurzer Distanz aufs Tor. Ochojski rettet auf der Linie, im Nachsetzen bekommt Kempe das Ding nicht im Netz unter. Sofort werden Beschwerden nach einem Handspiel Gürleyens laut. Einen Strafstoß gibt Schiedsrichter Hanslbauer jedenfalls nicht.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
29
14:34
Nach einer knappen halben Stunde bleibt also festzuhalten, dass den Magdeburgern die Corona-Zwangspause überhaupt nicht anzumerken ist. Sie wirken etwas konzentrierter und entschlossener als ihre Kontrahenten und führen deshalb verdient.
TSV Havelse TSV 1860 München
30
14:34
Damer aus der zweiten Reihe! Deutlich links vorbei, doch der TSV Havelse wird stärker.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
31
14:33
Nach über einer halben Stunde ist das Niveau der Begegnung nicht sonderlich hoch. Abgesehen von dem Fernschuss von Immanuël Pherai gab es auf beiden Seiten noch keine gute Möglichkeit.
TSV Havelse TSV 1860 München
28
14:32
Eine Hereingabe von Leon Damer muss Marco Hiller mit den Fäusten klären, beim direkten Kopfballrebound von Niklas Teichgräber ist der keeper aber schon wieder zur Stelle.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
33
14:32
In den Zweikämpfen machen die beiden Mannschaften keine Gefangenen. Immer wieder haut es Spieler hüben wie drüben um. Schiedsrichter Lukas Benen hat viel zu tun heute!
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
28
14:31
Das muss schon fast das 1:0 sein! Kempe nimmt auf links Nilsson mit und rennt seinerseits in den Sechzehner. Die halbhohe Hereingabe seines Mitspielers bugsiert Kempe aus acht Metern von halblinks aber nur drüber.
TSV Havelse TSV 1860 München
27
14:31
Allein der Spielfluss wurde durch die hart geführten Zweikämpfe der letzten Minuten in Mitleidenschaft gezogen.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
30
14:31
Wieder Theisen, wieder gefährlich! Ein erster Schuss von ihm wird von Daniel Batz gekonnt entschärft, der zweite Versuch streicht knapp am langen Pfosten vorbei. Allmählich hätten sich die Gäste aber auch mal ein Tor verdient!
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
29
14:30
Schon die komplette Saison sind die Schwarzen-Gelben im Stadion Rote-Erde nicht unbedingt für Torgefahr bekannt. Nur sieben Treffer erzielte das Team von Enrico Maaßen in sieben Spielen, zuletzt stand dabei sogar zweimal in Folge die Null.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
27
14:30
Nun meldet sich auch der SVWW mal wieder an. Nach Ecke von links schraubt sich Gürleyen sieben Meter mittig vor dem gegnerischen Gehäuse hoch. Seinen Kopfball entschärft ein am Pfosten postierter Abwehrmann der Gäste.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
26
14:30
Tooor für 1. FC Magdeburg, 2:0 durch Barış Atik
Atik und Bell Bell sorgen wieder im Zusammenspiel für einen Treffer! Nach einem Eckball der Eintracht gibt es Abstoß für die Hausherren. Und dann geht es plötzlich viel zu einfach. Über wenige Stationen wird Atik kommt im Halbfeld an den Ball. Ein kurzer Doppelpass mit Bell Bell reicht aus, um die Braunschweiger Hintermannschaft komplett auszuhebeln. Halblinks vor dem Gehäuse bleibt Atik dann ganz cool und versenkt die Kugel halbhoch im langen Eck.
TSV Havelse TSV 1860 München
25
14:29
Teichgräber hat sich im Anschluss an sein Foul bei Neudecker entschuldigt, der Sechziger kann mittlerweile wieder mitwirken. Alles wieder gut.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
29
14:29
Nunmehr scheint die Sonne in Saarbrücken. Wenn auf dem Platz schon wenig passiert, Petrus gibt heute alles!
Würzburger Kickers SV Meppen
25
14:29
Tooor für Würzburger Kickers, 1:0 durch Tobias Kraulich
In der Anfangsphase hatte Meppen mit genau einer solchen Ecke die Chance auf die Führung gehabt, jetzt trifft Würzburg nach dem gleichen Prinzip. Die Ecke wird auf den kurzen Pfosten geschlagen, wo Kraulich sich Platz verschafft hat und die Kugel in die kurze Ecke köpft.
Würzburger Kickers SV Meppen
24
14:28
Tankulic geht am Sechzehner ins Dribbling und schießt aus der Distanz. Sein Schuss ist jedoch zu unplatziert und landet in den Armen von Bonmann.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
27
14:28
Nach einem etwas zu steil gespielten Pass von Tobias Jänicke rasseln Torhüter Julian Krahl und der angreifende Dominik Ernst zusammen. Letzterer konnte zwar noch rechtzeitig zurückziehen, den Zusammenprall aber nicht verhindern. Nach kurzer Zeit geht es weiter für den Rückhalt der Viktoria.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
24
14:28
Abgesehen von der Akono-Chance bekommen wir nicht so wirklich viele Highlights zu sehen. Momentan spielt sich ein Großteil in Mittelfeldzweikämpfen ab.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
24
14:28
Krauße fasst sich jetzt mal ein Herz und holt aus 25 Metern zum Distanzkracher aus. Er trifft das Leder allerdings nicht richtig und so rollt es flach links am Tor vorbei.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
26
14:28
Abermals hebt Berkan Taz für die Dortmunder einen Eckstoß von der rechten Seite an den Fünfer. Dort köpft Felix Götze das Leder mühelos aus dem Sechzehner. Die Standardsituationen des BVB sind definitiv ausbaufähig.
TSV Havelse TSV 1860 München
24
14:28
Das nächste ungestüme Einsteigen eines Havelsers, Linus Meyer kommt gegen Dennis Dressel zu spät. Neudecker muss weiter am Spielfeldrand behandelt werden.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
25
14:26
Die ersten 25 Minuten der Partie sind vorbei und das Gros der Zuschauer wartet noch auf die erste Cnance der Schwarz-Blauen. Die Viktoria indes ist das bessere Team und Enes Küc scheitert aus achtzehn Metern an Torhüter Batz.
TSV Havelse TSV 1860 München
21
14:26
Richard Neudecker bleibt nach einem groben Einsteigen von Niklas Teichgräber liegen und muss noch auf dem Spielfeld behandelt werden. Tatsächlich spielt der Havelser zuerst leicht den Ball und kommt daher um die Verwarnung herum, das Schienbein des Sechzigers bekommt jedoch den gröberen Kontakt ab.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
24
14:26
Immanuël Pherai packt einen weiteren Distanzschuss aus. Diesmal muss FCK-Schlussmann Avdo Spahic aber gar nicht reagieren, denn der Ball fliegt meilenweit über den Kasten.
Würzburger Kickers SV Meppen
22
14:26
Gelbe Karte für Mirnes Pepić (Würzburger Kickers)
Und direkt danach legt Pepic nach, der grätschend in den Zweikampf geht, aber deutlich zu spät dran ist. Klarer Fall, auch das muss Gelb geben.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
21
14:25
Multhaup beißt sich jetzt mal auf rechts entschlossen gegen Bittroff durch. Die anschließende Flanke hoch in die Mitte lässt dann aber zu wünschen übrig und ist zu weit. Viel mehr kommt nicht von den Gästen.
Würzburger Kickers SV Meppen
21
14:25
Gelbe Karte für Dennis Waidner (Würzburger Kickers)
Waidner hält auf der rechte ungestüm den Fuß drauf und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
23
14:24
Die Westfalen erwecken bislang den frischeren Eindruck. Über ein schnelles Kurzpassspiel überbrückt der BVB immer wieder die Zwischenräume und erarbeitet sich dadurch die Aktionen im Angriff.
TSV Havelse TSV 1860 München
20
14:24
Ein Aufbäumen der Gastgeber ist noch nicht zu erkennen. Immer wieder werden die Umschaltversuche schon vor der Mittellinie gestoppt.
Würzburger Kickers SV Meppen
19
14:24
Heinrich hat nun die Kugel auf der linken Seite und flankt in die Mitte. Pourie hat sich clever zwischen den Abwehrspielern Platz geschafft, hat beim Kopfball aber nicht das richtige Timing. So vergibt der Angreifer freistehend die mögliche Führung.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
21
14:24
Gelbe Karte für Dennis Kempe (SV Wehen Wiesbaden)
Kempe tritt von hinten gegen Rahibic nach. Dafür sieht er Gelb.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
20
14:23
Den ersten gefährlichen Abschuss dieser Begegnung verbuchen die Hausherren! Aus dem Mittelfeld tritt Immanuël Pherai entschlossen an und probiert aus rund 20 Metern Torentfernung sein Glück. Avdo Spahic streckt sich und fischt das Leder aus dem rechten oberen Eck.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
22
14:23
Die Berliner spielen sehr gut gegen den Ball und die Saarbrücker wirken im Aufbauspiel deswegen bisweilen etwas ratlos. Immer wieder spielen sie zurück auf ihren Torhüter Daniel Batz.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
19
14:23
Akono mit der dicken Möglichkeit! Endlich kombiniert sich Verl mal auf der rechten Seite durch. Lannert geht bis zur Grundlinie durch, von wo er per hoher Hereingabe Akono findet. Der steht fünf Meter vor dem Tor sehr frei, kriegt den Kopfball aber nicht richtig auf die Kette. So hoppelt die Kugel rechts am Kasten vorbei.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
19
14:23
Und der 1. FC bleibt weiter dran! Imm wieder finden die Spieler Lösungen, um gefährlich ins letzte Drittel der Eintracht zu gelangen. Doch der letzte Pass will ihnen meist nicht gelingen.
TSV Havelse TSV 1860 München
18
14:21
Weiter geht bei den Löwen fast alles über links. Diesmal gleitet der Steilpass auf Phillipp Steinhart jedoch ins Seitenaus.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
20
14:21
Um Haaresbreite verpasst Christopher Theisen eine diagonal gespielte Hereingabe im gegnerischen Strafraum. Die Nummer 8 von Viktoria Berlin ist aktuell ganz klar der auffälligste Spieler auf dem Platz.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
19
14:21
Erneut schlägt die Mannschaft von Coach Enrico Maaßen einen weiten Ball in die Spitze. Alexander Winkler behält allerdings die Ruhe und ist vor Immanuël Pherai sowie Youssoufa Moukoko an der Kugel.
Würzburger Kickers SV Meppen
16
14:20
Guter Ball nun von Tankulic, der Sukuta-Paso in Szene setzen kann. Dieser spitzelt den Ball an Bonmann vorbei, die Kugel hat aber nicht genug Tempo und kann vor der Linie geklärt werden.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
16
14:20
Wieder bleibt Atik nach einem Foul auf Höhe der Mittellinie liegen. Aber alles halb so wild.
TSV Havelse TSV 1860 München
15
14:20
Merveille Biankadi lässt das 2:0 liegen! Was für ein schöner Steilpass von Dennis Dressel in den Lauf des Kongolesen, der das Leder frei vor Norman Quindt mit dem Außenrist aber rechts vorbeischiebt!
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
16
14:19
Auch die Gäste erspielen sich erstmals in dieser Partie einen Eckball. Hendrick Zuck nimmt sich der Aufgabe an, doch Franz Pfanne bereinigt die Situation am kurzen Pfosten.
Würzburger Kickers SV Meppen
14
14:19
Mit einem guten Doppelpass spielen sich Kopacz und Waidner auf der rechten Seite in die Gefahrenzone. Ersterer versucht den Ball in den Rückraum auf Pourie zu legen, im letzten Moment ist allerdings ein Emsländer zur Stelle und bereinigt die Situation für den SV Meppen.
TSV Havelse TSV 1860 München
14
14:18
Die Marschrichtung ist mittlerweile klar: 1860 prescht nach vorne, Havelse lauert trotz Rückstand auf Konterangriffe.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
16
14:18
Die Kauczinski-Elf zieht sich etwas zurück. Zurzeit attackiert sie den gegnerischen Spielaufbau erst auf Höhe der Mittellinie.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
17
14:17
Gelbe Karte für Dominik Ernst (1. FC Saarbrücken)
Dominik Ernst packt eine Grätsche aus und sieht zurecht die gelbe Karte. Er ist sich natürlich keiner Schuld bewusst und tut die Entscheidung des Schiedsrichters mit einem kopfschüttelnden Lächeln ab.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
16
14:17
Die Graupelschauer über der Saarmetropole sind wieder etwas schwächer, das Geläuf ist nun aber natürlich wesentlich tiefer und schwer zu bespielen.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
14
14:17
Youssoufa Moukoko startet in die Tiefe, wird aber wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen. Für den 17-Jährigen ist es am heutigen Nachmittag übrigens das Debüt in der 3. Liga. Zuvor wurde der Stürmer von den Schwarzen-Gelben bereits 20 Mal in der Bundesliga eingesetzt.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
13
14:16
Aktuell beruhigt sich das Geschehen ein wenig. Die Gäste bekommen das Ganze etwas besser in den Griff und scheinen inzwischen optisch leicht überlegen.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
13
14:16
Tooor für 1. FC Magdeburg, 1:0 durch Léon Bell Bell
Braunschweig presst hoch, doch die Mannschaft von Trainer Christian Titz überspielt die Ketten gut. Rechts wird Ceka auf die Reise geschickt, der Schlüter auf Höhe der Grundlinie ganz alt aussehen lässt. Den flachen Pass nach innen will Krempicki vollenden, doch sein Schussversuch wird geblockt. So springt die Kugel links zu Atik, der nochmal für Bell Bell zentral vor dem Kasten ablegt. Mit links schließt er flach ab und Behrendt fälscht das Leder dann unhaltbar ins linke Eck ab.
Würzburger Kickers SV Meppen
13
14:16
Die Gäste haben auch in den Zweikämpfen momentan die Nase vorne. Der SVM ist gedanklich in dieser Phase immer einen Schritt schneller.
TSV Havelse TSV 1860 München
12
14:16
Ein Lebenszeichen der Hausherren. Fynn-Luca Lakenmacher setzt die Kugel aus der zweiten Reihe ein paar Meter links vorbei. Immerhin bekommen die Garbsener den Eckball zugesprochen.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
13
14:15
Deji Beyreuther hat nach einem Zuspiel von Theisen die erste Chance der Partie, scheitert aus halblinker Position im Strafraum und seinem Schuss auf das kurze Eck aber an Torhüter Daniel Batz. Die folgende Ecke bringt die Saarbrücker nicht in die Bredouille.
TSV Havelse TSV 1860 München
10
14:14
Die nächste klare Gelegenheit für 1860! Wieder geht es über links, diesmal findet Geburtstagskind Lex mit einer durchgerutschten Hereingabe Mölders. Der Stoßstürmer kommt aber nur in leicht gebückter Haltung zum Kopfball und bekommt keinen Druck hinter das Spielgerät.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
10
14:14
Bislang spielen nur die Hausherren. Braunschweig konzentriert sich auf eine stabile Defensive, ohne eigene Akzente nach vorne zu setzen.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
12
14:14
Eine Borussia-Ecke von der rechten Fahne chippt Berkan Taz an den Funfmeterraum. Dort steift Soumaïla Coulibaly die Kugel leicht mit dem Kopf, kann FCK-Keeper Avdo Spahic jedoch nicht in Bedrängnis bedrängen.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
10
14:13
Eine vernünftige Gelegenheit für die Hessen. Thiel flankt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld an den langen Pfosten. Dort steigt Gürleyen hoch, nickt die Murmel aber aus sieben Metern drüber.
Würzburger Kickers SV Meppen
10
14:13
Nach guten ersten Minuten der Kickers sind es nun die Gäste aus Meppen, die das Spielgeschehen in die Hand genommen haben. Die favorisierten Emsländer werden aktiver und offensiver.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
12
14:13
Christopher Theisen kann übrigens wieder mittun und hat den aus einem Pressschlag resultierenden Schmerz "herauslaufen" können.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
10
14:12
Die Pfälzer finden in den Anfangsminuten keinen Weg in die Offensive. Mit einem frühen Pressing hält der BVB die Roten Teufel bislang vom eigenen Tor fern.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
7
14:12
Eine Hereingabe von rechts des 1. FCM möchte Multhaup klären, doch spielt sie Schuler damit direkt in die Füße. Im Sechzehner kann er die Kugel aber nicht mehr aufs Tor bringen, da vor ihm zu viele Braunschweiger stehen, um das Leder zu blocken.
Würzburger Kickers SV Meppen
6
14:11
Eine Meppen-Ecke von der linken Seite segelt auf den kurzen Pfosten, wo Puttkammer clever eingelaufen war und völlig frei an den Ball kommt. Sein Kopfball auf die kurze Ecke kann Bonmann jedoch mit einem starken Reflex abwehren.
TSV Havelse TSV 1860 München
8
14:11
Tooor für TSV 1860 München, 0:1 durch Tobias Fölster (Eigentor)
Eine schöne Kombination bringt die Löwen früh in Führung! Stephan Salger legt links raus zu Stefan Lex, der sofort zu Phillipp Steinhart weiterleitet. Der Außenverteidiger sieht Richard Neudecker im Rückraum, dessen flache Hereingabe Tobias Fölster in die eigenen Maschen grätscht! Sascha Mölders hätte am langen Eck gelauert.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
10
14:10
Gelbe Karte für Uwe Koschinat (1. FC Saarbrücken)
Die erste gelbe Karte der Partie geht auf das Konto des Trainers vom 1. FC Saarbrücken. Er hat sich in den Augen des Unparteiischen wohl zu doll ereifert in der Coaching-Zone. Der Grund für die Wut ist nicht klar.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
5
14:09
Die beiden Akteure stehen inzwischen wieder auf den beiden. Fejzić geht nochmal zum Schiedsrichter und erkundigt sich, warum sein Gegenspieler nicht vielleicht auch eine Verwarnung bekommen könnte.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
7
14:09
Nun machen auch die Verler mit. Immer wieder versuchen sie es über den rechten Flügel. Wehen steht bis dato aber kompakt.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
7
14:09
Gelbe Karte für Boris Tomiak (1. FC Kaiserslautern)
Boris Tomiak foult Berkan Taz recht rustikal im Mittelfeld. Es ist 5. Gelbe Karte des Verteidigers in der laufenden Saison.
TSV Havelse TSV 1860 München
5
14:09
Dennis Dressel kommt von der Strafraumkante zum Abschluss, doch abgeblockt. 1860 reißt die Partie an sich.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
6
14:09
Erste Abschlusschance für Youssoufa Moukoko! Nach einer Flanke springt der Ball unverhofft zum 17-Jährige am linken Fünfereck, allerdings bringt die Gäste-Abwehr ein Bein von den Schuss.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
9
14:09
Christopher Theisen hat sich offenbar verletzt in einem Duell mit seinem Gegenspieler Manuel Zeitz. Die Betreuer eilen zur Behandlung auf den Platz.
TSV Havelse TSV 1860 München
4
14:08
Nächste Flanke von der Torauslinie, Niklas Teichgräber wehrt die Hereingabe von Yannick Deichmann zum ersten Eckball der Partie ab.
Würzburger Kickers SV Meppen
4
14:08
Ein Diagonalball erreicht Waidner, der den Ball direkt in die Mitte legt. Pepic nimmt das Leder an und zieht aus der Drehung sofort ab. Sein Schuss aus knapp 20 Metern geht jedoch über den Kasten.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
4
14:08
Atik und Fejzić prallen im Strafraum aufeinander und bleiben vorerst liegen. Die Teamärzte kommen angerannt.
TSV Havelse TSV 1860 München
3
14:07
Die erste Strafraumszene! Phillipp Steinhart dringt auf links bis zur Torauslinie vor und bringt eine weite Flanke auf den zweiten Pfosten, die Norman Quindt jedoch vor dem lauernden Mölders herunterpflücken kann.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
5
14:07
Richmond Tachie zieht im Zentrum das Foul gegen den ehemaligen Dortmunder Maximilian Hippe. Den folgenden Freistoß schlägt erneut Berkan Taz in der Strafraum, aber der FCK lässt keine Gefahr aufkommen.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
7
14:06
Es regnet Katzen und Hunde in Saarbrücken, darüber hinaus bläst ein unangenehm kalter Wind durch das Stadion.
TSV Havelse TSV 1860 München
2
14:06
Die Partie muss erstmals unterbrochen werden, Tobias Fölster schnauft nach einem Ellenbogeneinsatz von Sascha Mölders kurz durch.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
4
14:06
In den ersten Augenblicken machen die Gastgeber richtig Dampf. Offenbar möchten sie ihren Gegner überfallartig überraschen.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
4
14:06
Christopher Theisen holt die erste Ecke für die Gäste heraus. Sie wird kurz ausgeführt und am Ende kommt eine weitere Ecke dabei heraus. Diese resultiert dann in einem sehr harmlosen Schuss aus der Mitteldistanz.
Würzburger Kickers SV Meppen
1
14:06
Auf geht's! Würzburg stößt an und das in Rot und Weiß. Die Gäste aus Meppen agieren heute in den blauen Jerseys.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
4
14:05
In der Mannschaft von Enrico Maaßen gibt es eine Überraschung. Das 17-jährige Ausnahmetalent Youssoufa Moukoko soll Spielpraxis in der Zweitvertretung des BVB sammeln und steht deswegen in der Startelf.
TSV Havelse TSV 1860 München
1
14:04
Jetzt geht es los, Patrick Schwengers aus Travemünde pfeift die Begegnung in der HDI-Arena an!
Würzburger Kickers SV Meppen
1
14:04
Spielbeginn
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
1
14:04
Los geht's! Braunschweig in den schwarzen Trikots darf anstoßen. Magdeburg läuft in weiß-blau auf.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
2
14:04
Einen ersten Standard aus dem rechten Halbfeld hebt Berkan Taz in die Mitte. An der Sechzehnergrenze verpasst der aufgerückte Soumaïla Coulibaly, anschließend klärt Alexander Winkler für die Gäste.
TSV Havelse TSV 1860 München
1
14:04
Spielbeginn
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
1
14:03
Spielbeginn
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
1
14:03
Los geht's.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
1
14:02
Spielbeginn
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
1
14:02
Los geht’s im Stadion Rote-Erde! Die Begegnung wird von Schiedsrichter Max Burda und seinen Assistenten Johannes Schipke sowie Tim Kohnert beaufsichtigt werden.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
1
14:02
Spielbeginn
TSV Havelse TSV 1860 München
14:01
Noch keine Startspieler zu sehen, einzig die Bankdrücker des TSV Havelse haben den Tunnel bereits verlassen. Pünktlich wird es hier nicht losgehen.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
2
14:01
Der kräftige Pfiff von Lukas Benen bringt diese Partie pünktlich auf den Weg.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
1
14:00
Spielbeginn
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
13:59
Die Mannschaften und Unparteiischen versammeln sich im Spielertunnel und werden in wenigen Augenblicken das saftige Grün des Ludwigsparks betreten. Die Ränge sind gut gefüllt. In Zeiten überfüllter Intensivstationen anderswo darf das schon als ziemlich hirnrissig bezeichnet werden.
TSV Havelse TSV 1860 München
13:53
Im Blickpunkt steht besonders Stefan Lex, der in den letzten drei Partien drei Tore und drei Assists verbuchen konnte und heute seinen 32. Geburtstag feiert.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
13:46
Wer hätte es noch vor wenigen Wochen für möglich gehalten, dass sich die Roten Teufel zu einem ernsthaften Aufstiegsaspiranten mausern. Trotz der angespannter Personalsituation feierte der FCK nach der Länderspielpause einen prestigeträchtigen Derbysieg gegen Saarbrücken (2:0) und verkürzte den Rückstand auf die Top-Drei auf lediglich zwei Zähler. In Dortmund sterbt das Team von Marco Antwerpen den dritten Auswärtserfolg hintereinander an und darf sich bei diesem Vorhaben auf die große Unterstützung der eigenen Anhänger freuen. Knapp 1600 Fans haben die Reise aus Kaiserslautern nach Nordrhein-Westfalen angetreten.
Würzburger Kickers SV Meppen
13:44
Auch beim SVM lief es in der Vorwoche beim 4:0 gegen Viktoria Berlin sehr gut. Auf Grund von Gelbsperren fehlen heute allerdings Käuper und Dombrowka, die von Evseev und Al-Hazaimeh ersetzt werden. Zudem steht Neuzugang Richard Sukuta-Pasu in der Startelf und ersetzt Lukas Krüger.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
13:42
Auf der anderen Seite sieht es noch schlechter aus. Die Ostwestfalen kassierten in der Liga zuletzt vier Schlappen in Serie. Zuletzt mussten sie sich dem 1. FC Saarbrücken geschlagen geben (2:4) und rutschten im Klassement auf den 17. Platz und damit auf einen Abstiegsrang ab. Zwei Zähler beträgt der Rückstand auf Türkgücü München vor ihnen. Ein Dreier wäre also enorm wichtig.
TSV Havelse TSV 1860 München
13:39
Beide Trainer nehmen nur geringe personelle Änderungen vor. Bei den Garbsenern rücken Oliver Daedlow und Noah Plume für Julius Düker und Fynn-Luca Lakenmacher in die Mannschaft. Auf Seite der Gäste darf Richard Neudecker für Daniel Wein ran.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
13:35
Die Saarbrücker sind aktuell Siebte des Klassements mit 24 Punkten aus 16 Spielen. Nur zwei Punkte weniger auf dem Konto hat der starke Aufsteiger aus der Hauptstadt als Neunter. Ligaweit haben die Hauptstädter übrigens die meisten Tore mit rechts geschossen (16), während der FCS besonders kopfballstark zu sein scheint. Wir werden mal beobachten, wie sich das heute darstellt.
Würzburger Kickers SV Meppen
13:33
Die Hausherren können mit den aktuellen Leistungen wie erwähnt zufrieden sein und so gibt es auch keinen großen Grund für viele Änderungen. In der Startelf steht im Vergleich zur Vorwoche mit Fanal Perdedaj ein neuer Spieler. Er ist für Dildar Atmaca mit von der Partie.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
13:32
Immanuël Pherai avancierte in Halle mit einem Doppelpack zum Matchwinner. Dass die Dortmunder am Ende der Partie drei Punkte bejubeln konnten, war allerdings auch einer großen Portion Glück zu verdanken. Erneut wackelte die Defensive des Teams von Enrico Maaßen teilweise bedenklich. Nun muss der BVB zudem auf Dan-Axel Zagadou verzichten, der wieder bei den Profis spielt, nachdem er zuvor in der Reservemannschaft nach einer Verletzung Spielpraxis sammeln sollte und dabei als Stabilisator fungierte. Dennoch ist den spielstarken Westfalen jederzeit ein Sieg zuzutrauen, wenn das Gleichgewicht zwischen Offensive und Defensive stimmt.
TSV Havelse TSV 1860 München
13:29
Michael Köllner erwartet heute einen "Riesenfight". Letztlich sei der Charakter und nicht der Etat entscheidend. Havelse-Coach Rüdiger Ziehl gibt sich durchaus optimistisch: "Die letzten drei Partien sind komplett unterschiedlich verlaufen. Und doch haben sie gezeigt, dass wir alle Phasen des Spiels positiv gestalten können. Mit viel Einsatz, viel Kampf, aber auch mit spielerischen Elementen."
Würzburger Kickers SV Meppen
13:28
Heute allerdings kommt ein Gegner nach Würzburg, der vor Selbstvertrauen nur so strotzt. Der SV Meppen spielt eine starke Saison, konnte sich in den letzten Wochen aber nochmal steigern. Die letzten vier Spiele gewann der SVM allesamt und pirschte sich damit an die Tabellenspitze heran. Mit 27 Zählern rangiert man momentan auf dem vierten Rang und auch wenn es in der engen 3. Liga immer schnell gehen kann, sind die Meppener momentan vielleicht sogar das Team der Stunde.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
13:24
Die Schwarz-Gelben haben in der vergangenen Woche ihre Negativserie beendet und nach vier Niederlagen in Folge beim Halleschen FC (2:1) gewonnen. Durch dieses Resultat sind die Dortmunder auf den achten Platz geklettert. Zwei Ränge besser als die Reservemannschaft der Borussia stehen mittlerweile die Gäste aus Kaiserslautern dar. Trotz einem schwachen Saisonstart behielten die Pfälzer die Ruhe und katapultierten sich zuletzt mit sechs Erfolgen aus acht Spielen schlagartig ins obere Tabellendrittel.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
13:23
Benedetto Muzzicato, der Cheftrainer der Viktoria, kann personell auch nicht aus dem Vollen schöpfen. Yazid Heimur, Kimmo Hovi und Bernd Nehrig befinden sich im Lazarett, Patrick Kapp brummt eine Rotsperre ab. Beim 1:1 in der letzten Woche daheim gegen die Würzburger Kickers wurden zu Beginn noch Shalva Ogbaidze, Lucas Falcao und Björn Jopek aufgeboten, heute statt derer drei Christoph Menz, Christopher Theisen und Pasqual Verkamp.
TSV Havelse TSV 1860 München
13:23
Sollte es auch gegen das Schlusslicht der Liga nichts mit einem Auswärtsdreier nichts werden, wird die Stimmung in der bayrischen Landeshauptstadt sicher wieder umschlagen. Zudem blieb der TSV Havelse zuletzt in zwei wegweisenden Partien sieglos, verlor in Zwickau mit 0:2 und kam in Freiburg nicht über ein torloses Remis hinaus.
Würzburger Kickers SV Meppen
13:21
Nachdem Zweitliga-Absteiger Würzburg katastrophal in die Saison gestartet ist, ging bei den Kickers bereits die Angst um, in den Amateurfußball durchgereicht zu werden. In den letzten Wochen allerdings keimte beim heutigen Gastgeber wieder Hoffnung auf. Acht Punkte aus den letzten vier Spielen ließen den Rückstand auf das rettende Ufer schmelzen und mittlerweile liegt man mit drei Punkten und einem Spiel weniger absolut in Schlagdistanz.
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
13:20
Der Trend zeigt in die falsche Richtung aus Sicht der Wiesbadener. Nachdem der vorherige Negativlauf mit dem Erfolg bei Eintracht Braunschweig durchbrochen schien (2:1), sprang aus den letzten drei Pflichtspielen nur ein Remis gegen den FSV Zwickau heraus (2:2). Zuletzt mussten sie nicht nur eine peinliche Pleite im Landespokal gegen Türk Gücü Friedberg aus der Hessenliga B hinnehmen (0:1); auch in der Liga beim 1. FC Kaiserslautern ging es mit einer Niederlage weiter (0:1). Das soll nun anders werden.
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
13:18
Uwe Koschinat ist der Trainer der Hausherren. Er verändert seine Startelf im Vergleich zur Vorwoche und dem 4:2 beim SC Verl auf drei Position. Pius Krätschmer, Nick Galle und Marius Köhl müssen einstweilen mit einem Platz auf der Ersatzbank vorliebnehmen. Das Trio wird ersetzt durch Robin Scheu, Dominik Ernst und Mario Müller. Es fehlen (weiterhin) verletzt Boné Uaferro, Steven Zellner und Jonas Hupe.
Borussia Dortmund II 1. FC Kaiserslautern
13:15
Hallo und herzlich willkommen zum 17. Spieltag der 3. Liga am Samstagmittag! Der 1. FC Kaiserslautern gastiert bei der Zweitvertretung von Borussia Dortmund. Ab 14 Uhr rollt im Stadion Rote-Erde der Ball.
TSV Havelse TSV 1860 München
13:14
Doch die Sechziger haben noch ein anderes Gesicht: ihr Auswärtsgesicht. Und das ist weiterhin überhaupt nicht schön, nach dem 1:3 in Osnabrück wartet 1860 mittlerweile seit 217 Tagen auf einen Dreier auf fremdem Platz.
TSV Havelse TSV 1860 München
13:11
Das 3:2 gegen Duisburg stellte für die Münchner Löwen den dritten Sieg im vierten Pflichtspiel dar. Zuvor hatte die Köllner-Elf schon beim 1:0-Pokalerfolg gegen Schalke und einem 6:0 gegen Freiburgs Zweitvertretung geglänzt.
TSV Havelse TSV 1860 München
13:05
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zur 3. Liga in Hannover, wo der TSV Havelse den TSV 1860 München empfängt! Um 14 Uhr ist wie gewohnt Anpfiff.
Würzburger Kickers SV Meppen
13:05
Hallo und herzlich willkommen zum 17. Spieltag in der 3. Liga. Sechs Partien hält der heutige Samstag für die Fans bereit. Unter anderem ist der SV Meppen zu Gast bei den Würzburger Kickers. Beginn der Partie ist wie gewohnt um 14 Uhr!
1. FC Saarbrücken FC Viktoria 1889 Berlin
13:03
Hallo und herzlich willkommen zum Heimspiel des 1. FC Saarbrücken gegen Viktoria Berlin. Der Schiedsrichter Lukas Benen wird die Partie im Ludwigsburg um 14 Uhr anpfeifen. Wir wünschen ihm gutes Gelingen und allen Mitlesenden viel Vergnügen!
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
13:01
Schaut man auf den direkten Vergleich der beiden Teams bei den bisherigen Aufeinandertreffen in der 3. Liga, zeichnet sich ein eindeutiges Bild ab. Keines der sechs Duelle konnte die Mannschaft von Trainer Christian Titz für sich entscheiden. Dreimal gewann Braunschweig, weitere drei Male gab es ein Unentschieden.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
13:01
Die Gäste dagegen haben sich in den letzten Wochen in den Rängen um den Aufstieg eingenistet, nichtsdestotrotz hat die Mannschaft immer mal wieder kleine Ausreißer nach unten in der Performance. Die Suche nach der Konstanz zieht sich wie ein Roter Faden durch die Saison. Als Beispiel dient die Defensive der Niedersachsen: Bereits achtmal konnte die Eintracht in dieser Spielzeit zu null spielen. Und dennoch liegt der Gegentorschnitt bei 1,01 pro Partie (16 Gegentore/15 Spiele).
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
13:01
Für den Tabellenersten aus dem Osten ist es die Rückkehr in den Ligaalltag nach der zwangsbedingten Coronapause und das Spiel daher eine kleine Wundertüte. Denn nach nur fünf Tagen Training reist mit der Eintracht auch noch der aktuell Fünfte der Liga nach Magdeburg, um im Spitzenduell den Abstand nach oben zu verkürzen. Sportchef Otmar Schork des 1. FC sprach indes unter der Woche davon, dass die Spieler im vorkämen wie "Pferde aus dem Rennstall, die zurück auf die Rennbahn möchten."
SV Wehen Wiesbaden SC Verl
13:00
Hallo und herzlich willkommen zum 17. Spieltag der 3. Liga! In Hessen kämpfen heute der SV Wehen Wiesbaden und der SC Verl um drei Punkte. Anstoß in der Brita-Arena ist um 14:00 Uhr.
1. FC Magdeburg Eintracht Braunschweig
12:57
Einen schönen Samstagmittag und willkommen zum Spiel des 1. FC Magdeburg gegen Eintracht Braunschweig in der 3. Liga! Die Kugel rollt ab 14:00 Uhr über den Rasen der MDCC-Arena.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
11. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM22153445:212448
21. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK22116534:132139
3Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweigBNS21116437:201739
4Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW22107535:26937
51. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR22107537:29837
6SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM22113833:34-136
7Borussia Dortmund IIBorussia Dortmund IIDortmund IIBVB22104833:25834
8VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrückOSN2196627:20733
9TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M602188535:29632
10SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW2287731:27431
11SC Freiburg IISC Freiburg IIFreiburg IIFRE2276918:32-1427
12FC Viktoria 1889 BerlinFC Viktoria 1889 BerlinViktoria 1889VIK2175930:28226
13FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI21511529:29026
14Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK21741027:38-1125
15Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL2157927:34-722
16SC VerlSC VerlVerlVRL22571034:45-1122
17Türkgücü MünchenTürkgücü MünchenTürkgücüTÜR2056921:30-921
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV21621327:37-1020
19Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburgFWK22381115:32-1717
20TSV HavelseTSV HavelseTSV HavelseHAV22351418:44-2614
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1MSV DuisburgOrhan AdemiMSV Duisburg211110,52
Hallescher FCMichael EberweinHallescher FC201100,55
SV Wehen WiesbadenGustaf NilssonSV Wehen Wiesbaden191150,58
SV MeppenLuka TankulićSV Meppen221120,5
51. FC MagdeburgBarış Atik1. FC Magdeburg211030,48

Aktuelle Spiele