Alle Einträge
Highlights
Tore
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
90
16:00
Fazit:
Waldhof Mannheim und die Würzburger Kickers trennen sich 1:1. Die Hausherren haben nach dem Seitenwechsel aufgedreht und in erster Linie spielerisch überzeugt. Würzburg hatte nichts mehr entgegenzusetzen und kann sich heute mit einem Punkt sehr glücklich schätzen. Derweil sind es für Waldhof Mannheim trotz des frühen Rückstands in dieser Partie zwei verlorene Punkte, schließlich wurden kurz nach dem Seitenwechsel zwei 100-prozentige Torchancen vergeben worden. Damit bleiben beide Mannschaften auch nach dem dritten Spieltag ohne Sieg. Die Fans feiern dennoch in Mannheim, machen Sie es gut und bis zum nächsten Mal!
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
90
15:56
Spielende
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
90
15:54
Gelbe Karte für David Kopacz (Würzburger Kickers)
Kopacz meckert den Schiedsrichter an und sieht die Gelbe Karte.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
90
15:54
Wahnsinn, Mannheim kriegt den Ball nicht im Tor unter! Der zweite Eckball kommt ins Zentrum, Verlaat läuft ein und irritiert Bonmann, der den Ball nicht festhalten kann. Lebeau muss doch nur einschieben, doch Bonmann wirft sich in den Schuss und pariert sensationell!
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
90
15:53
Schnatterer steht auf der rechten Seite zum Eckball bereit. Der Ball kommt an den Fünfer, mehr als ein zweiter Versuch springt aber nicht heraus für Waldhof.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
90
15:51
Wir spielen vier Minuten nach und das Carl-Benz-Stadion steht!
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
90
15:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
89
15:50
Kommen die Kickers nochmal zurück in dieses Spiel? Dauerbrenner Kopacz holt nochmal einen Freistoß im rechten Mittelfeld raus, seine Hereingabe ist aber genauso schlecht wie die letzten fünf Standards, die er geschossen hat.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
86
15:47
Tooor für Waldhof Mannheim, 1:1 durch Hamza Saghiri
Der zweite Distanzschuss von Saghiri, dieses Mal ins Glück! Donkor läuft auf der linken Seite an und bedient den Torschützen zentral vor der Box. Mit zwei Kontakten nimmt Saghiri den Ball runter und legt ihn sich auf den Linken, aus 18 Metern schlägt der Schuss unten rechts am Innenpfosten ein!
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
85
15:47
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Mohamed Gouaida
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
85
15:47
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Niklas Sommer
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
83
15:44
Saghiri mit dem Hammer! Die Kickers sind im Rückzugsverhalten zu langsam und kommen nur schleppend zurück. Saghiri wird links vor dem Strafraum freigespielt und der Joker kann ungestört abziehen. Bonmann fliegt durch die Luft und lenkt den Distanzkracher über die Latte hinweg!
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
80
15:40
Gelbe Karte für Jesper Verlaat (Waldhof Mannheim)
Eine sehr harte Entscheidung des Unparteiischen. Verlaat sieht für einen Rempler gegen Nikolov die Verwarnung, das ist bereits seine dritte Gelbe Karte in dieser Spielzeit!
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
79
15:39
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Ryan-Segon Adigo
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
79
15:39
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Fanol Perdedaj
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
76
15:36
Dietz blockt den Freistoß aus 20 Metern mit dem Kopf zur Ecke! Schnatterer bleibt also weiter ohne Einfluss auf diese Partie.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
75
15:35
Schnatterer, jetzt oder nie! Der Altmeister wird selbst von Kraulich zu Boden gerissen und zieht so den Freistoß aus fast perfekter Position.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
72
15:32
Gelbe Karte für Marcel Seegert (Waldhof Mannheim)
Schwache Aktion von Waldhof-Kapitän Seegert, der weit aufgerückt ist und sich einen Ballverlust leistet. Ihm bleibt nur das taktische Foul gegen Nikolov, das folgerichtig Gelb nach sich zieht.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
69
15:31
Wechsel-Hattrick der Hausherren. Russo, Boyamba und Martinovic müssen runter. Garcia, Lebeau und der nachverpflichtete Höger, der früher in der Bundesliga für Schalke und Köln aufgelaufen ist, betreten den Rasen.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
68
15:29
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Adrien Lebeau
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
68
15:29
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Dominik Martinovic
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
68
15:28
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Marco Höger
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
68
15:28
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Stefano Russo
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
67
15:28
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Rafael Garcia
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
67
15:27
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Joseph Boyamba
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
66
15:26
Gelbe Karte für Stefano Russo (Waldhof Mannheim)
Russo kommt im Mittelfeld zu spät und räumt seinen Gegenspieler ab, das ist seine zweite Gelbe Karte in dieser Saison.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
66
15:26
Doppelwechsel bei den Gästen. Meisel und Nikolov sind für den Torschützen Breunig und Heinrich im Spiel.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
65
15:25
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Vladimir Nikolov
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
65
15:25
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Moritz Heinrich
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
65
15:25
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Dominik Meisel
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
65
15:25
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Maximilian Breunig
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
62
15:23
Die taktische Umstellung bei Mannheim ist gegen den Ball sehr gut zu erkennen, die Hausherren verteidigen deutlich aktiver und vor allem höher gegen den Ball. So findet das Spiel immer mehr in der Würzburger Hälfte statt.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
59
15:21
Die Kickers werden langsam wieder wach und haben großes Glück, dass sie noch mit einer Führung im Rücken auf dem Platz stehen. Unter normalen Umständen muss Waldhof hier mit 2:1 in Führung liegen.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
56
15:17
Wie schlecht ist das, unfassbar! Missverständnis in der Hintermannschaft der Kickers, Kraulich leistet sich den Patzer und so läuft Boyamba alleine auf den Kasten zu, entscheidet sich aber für den Querpass auf Schnatterer. Und dieser Querpass ist so schlecht gespielt, dass Dietz reingrätschen kann und das sicher-geglaubte Tor der Mannheimer zunichte macht!
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
54
15:15
Mit diesem Aufreger zu Beginn der zweiten Halbzeit sind zumindest die Fans wieder an Bord und machen Stimmung. Die wird es brauchen für Waldhof Mannheim, das jetzt das Spiel an sich reißen muss.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
51
15:13
Costly vergibt die Riesenchance! Waldhof gewinnt den Ball tief in der eigenen Hälfte, Saghiri dreht auf und richtet den Blick nach vorne. Martinovic fordert den Ball in die Spitze und Saghiri tut ihm den Gefallen. Aus vollem Lauf gibt Martinovic den Ball quer in die Box, Costly läuft ein und stolpert den Ball aus sechs Metern an den rechten Pfosten!
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
90
15:10
Fazit:
Viktoria Berlin gewinnt mit 4:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern. Die Gäste kamen schwungvoll aus der Halbzeitpause und besaßen durch Zuck mit einer Doppelchance (47.) und Zimmer (49.) bereits kurz nach Wiederanpfiff Abschlusssituationen. Die Tore machten jedoch auch in Halbzeit zwei die Gastgeber, die in der 52. Minute einmal mehr schnell und zielstrebig nach vorne spielten und in Person von Falcao auf 3:0 stellten. Nach diesem Treffer schien der Glaube der Pfälzer auf ein Comeback gebrochen. Ciğerci verpasste seinen zweiten Treffer am heutigen Tag mit seinem Pfostenschuss nur knapp (63.). In der 71. Minute kam es zu einem großen Schreckmoment, als FCK-Akteur Götze mit dem Kopf mit einem Mitspieler zusammenprallte, zu Boden ging und sich in dieser Szene womöglich schwer verletzte. Götze wurde auf dem Platz medizinisch behandelt und mit einer Trage vom Feld gebracht. In der Schlussphase erhöhte der eingewechselte Yilmaz für die Berliner noch zum 4:0-Endstand (84.). Die Viktoria ist mit nun neun Punkten Tabellenführer, der FCK belegt mit einem Zähler derzeit Rang 19.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
48
15:08
Breunig holt die erste Ecke nach dem Seitenwechsel raus. Kopacz macht es einmal mehr von der rechten Seite, doch wieder kommt sein Standard schlecht.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
47
15:07
Zum zweiten Durchgang gibt es den ersten Wechsel bei Waldhof Mannheim: Saghiri ersetzt Rossipal und soll die Sechserposition nun offensiver interpretieren.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
46
15:06
Einwechslung bei Waldhof Mannheim: Hamza Saghiri
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
46
15:06
Auswechslung bei Waldhof Mannheim: Alexander Rossipal
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
46
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
90
14:54
Spielende
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
90
14:54
Der eingewechselte Benyamina spritzt bei einem ungenauen Zuspiel der FCK-Defensive dazwischen und läuft alleine auf das Gäste-Tor zu. Aus spitzem Winkel verfehlt der Joker den Kasten aber um ein Stück.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
45
14:52
Halbzeitfazit:
Die Würzburger Kickers führen nach 45 Minuten mit 1:0 bei Waldhof Mannheim, das die Euphorie nach dem DFB-Pokalsieg gegen Eintracht Frankfurt nicht mit in dieses Spiel nehmen konnten. Die erste Halbzeit war unspektakulär, einzig die Kickers haben eine gute Anfangsphase präsentiert und sind folglich auch verdient in Führung gegangen. Waldhof Mannheim, das noch keine ernstzunehmende Torchance produzieren konnte, muss sich nach dem Seitenwechsel steigern! Bis gleich.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
90
14:50
Heimur löst den Torschützen Jopek ab.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
90
14:49
Einwechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Yazid Heimur
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
45
14:49
Schnatterer bringt einen Eckball von der rechten Seite an den kurzen Pfosten, damit überrascht er aber allen voran seine Mitspieler, die dorthin nicht eingelaufen sind. Die Kickers können klären.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
90
14:49
Auswechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Björn Jopek
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
90
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
87
14:48
Kayo und Benyamina kommen für die Schlussminuten für Theisen und Küc in die Partie.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
87
14:47
Einwechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Soufian Benyamina
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
45
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
87
14:47
Auswechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Enes Küc
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
45
14:47
Ein Lob geht an den Schiedsrichter, der diese Partie sehr erwachsen handhabt und alle kleinen Kontakte einfach durchwinkt. Richtig angefreundet haben sich die Spieler, die oft auf dem Boden liegen bleiben und protestieren, aber noch nicht mit der Linie.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
87
14:47
Einwechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Bryang Kayo
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
87
14:46
Auswechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Christopher Theisen
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
42
14:43
Wir gehen auf die Pause zu und die werden beide Teams auch brauchen, um von ihren Trainern mit neuen Spielideen versorgt zu werden. Ansonsten droht uns womöglich 45 Minuten Totentanz im zweiten Durchgang.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
84
14:43
Tooor für FC Viktoria 1889 Berlin, 4:0 durch Erhan Yilmaz
Für den FCK kommt es heute knüppeldick! Pinckert trifft mit seinem Schuss aus zehn Metern von halblinks im Strafraum die Querlatte, die Szene ist im Anschluss aber noch nicht vorbei. Becker legt mit Übersicht sieben Meter vor dem Tor rüber zum eingewechselten Yilmaz, der aus zentraler Position zum 4:0 einschießt.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
82
14:42
Gelbe Karte für Boris Tomiak (1. FC Kaiserslautern)
Tomiak fährt an der Seitenlinie Küc unsanft in die Parade und sieht dafür zu Recht die Gelbe Karte.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
39
14:41
Würzburg kann das Spielgerät lange in den eigenen Reihen halte, von Torgefahr sind wir aber auch bei den Kickers weit entfernt. Vor den Toren passiert momentan sehr wenig.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
78
14:39
Spielerisch scheint die Partie nun schon auszutrudeln.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
36
14:37
Wie ausgewechselt treten die beiden Teams seit der Trinkpause in der 25. Spielminute auf. Seitdem gibt Waldhof hier den Ton an, während den Kickers nichts mehr gelingen will.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
75
14:37
Winkler ist nun anstelle von Götze mit von der Partie.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
75
14:36
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Alexander Winkler
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
75
14:35
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Felix Götze
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
74
14:35
Götze wird auf dem Platz medizinisch versorgt und mit einer Trage vom Platz gebracht. Von dieser Stelle natürlich gute Besserung für den 23-Jährigen!
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
33
14:34
Die Kickers melden mal wieder Torgefahr an, Kopacz steht auf der rechten Seite zur Ecke bereit. Die Ausführung ist aber mehr schlecht als recht, bereits in der Luft überschreitet die Hereingabe die Torauslinie.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
71
14:33
Das sieht gar nicht gut aus: Felix Götze prallt im Mittelfeld mit dem Kopf mit einen Mitspieler zusammen und geht unsanft zu Boden. Sofort versuchen FCK-Spieler Hilfe zu leisten und rufen medizinisches Personal herbei.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
30
14:32
Starke Kombination der Hausherren! Mit der feinen Klinge kombinieren Costly und Boyamba auf dem linken Flügel, mit Donkor wird das Dreieck gebildet und der Ball läuft viel zu schnell für die Kickers. Boyamba ist es, der den Ball erneut in die Box bringt, Schnatterer wird aber von Dietz abgelaufen.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
69
14:31
Die Viktoria vollzieht seine ersten zwei Wechsel: Falcao und der überragende Ciğerci machen Platz für Seiffert und Yilmaz.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
27
14:29
Waldhof Mannheim kommt aus der Trinkpause, Cheftrainer Patrick Glöckner hat nochmal mit der Taktiktafel nachjustiert. Boyamba wird auf dem linken Flügel ins Eins gegen Eins geschickt und macht Schneider mit einem Übersteiger nass, findet dann im Strafraum aber keinen Abnehmer für seine Flanke.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
69
14:28
Einwechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Erhan Yilmaz
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
69
14:27
Auswechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Tolcay Ciğerci
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
69
14:26
Einwechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Moritz Seiffert
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
69
14:26
Auswechslung bei FC Viktoria 1889 Berlin: Lucas Falcao
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
25
14:26
Um die 30 Grad Außentemperatur sind es Mannheim, die Akteure gehen in eine kurze Trinkpause.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
68
14:26
Raab hat sich bei einer Rettungstat am Kopf wehgetan, kann aber anscheinend weiterspielen.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
67
14:26
Seit dem Treffer zum 0:3 aus Sicht der Gäste scheint der Glaube an ein Comeback bei den Pfälzern gebrochen. Ein weiterer Treffer der Viktoria wirkt gerade wahrscheinlicher als ein erstes Tor der Pfälzer.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
23
14:25
Rossipal mit dem Abschluss! Schnatterer und Costly spielen den Doppelpass und so kommt Schnatterer bis in die Box. Mit der Hacke legt er technisch sauber für Rossipal auf, der aus 14 Metern abdrückt, den Ball aber am Kasten vorbeisetzt.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
63
14:23
Pfosten! Tolcay Ciğerci erzielt um ein Haar seinen zweiten Treffer am heutigen Tag, er trifft mit seinem Abschluss aus 15 Metern halbrechts im FCK-Sechzehnmeterraum den linken Pfosten!
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
20
14:22
Der Unparteiische Fuchs winkt sich nach einem harten Tackling von Russo den Foulsünder heran und verteilt die letzte Ermahnung an den Sechser der Hausherren.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
60
14:21
Zimmer und Zuck werden durch Gözütok und Gibs ersetzt.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
60
14:21
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Neal Gibs
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
60
14:21
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Hendrick Zuck
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
17
14:19
Schnatterer! Jetzt ist es Perdedaj auf der anderen Seite, wo er einen katastrophalen Rückpass direkt in den Fuß von Schnatterer spielt. Der läuft mit Tempo auf die beiden Innenverteidiger zu und entscheidet für den Distanzschuss, jagt den Ball über den Querbalken hinweg ins Fangnetz.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
15
14:17
Der nächste Angriff der Gäste rollt an, Perdedaj kann im Zentrum schalten und wird nicht angegangen. Breunig bietet auf der rechten Seite den Lauf in die Spitze an und Perdedaj spielt den Ball in die Gasse, allerdings hat der Steilpass zu viel Zug und landet im Toraus.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
60
14:16
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Anil Gözütok
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
60
14:16
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Jean Zimmer
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
58
14:16
...Wunderlich setzt den Standard aus halblinker Position in die Mauer.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
57
14:14
Gelbe Karte für Jakob Lewald (FC Viktoria 1889 Berlin)
Lewald lässt Sessa 19 Meter vor dem eigenen Tor auflaufen und sieht dafür die Gelbe Karte. Der FCK besitzt nun eine aussichtsreiche Freistoßposition...
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
54
14:14
Die Gäste kamen eigentlich mit Esprit aus der Halbzeitpause und sehen sich nun einem noch deutlicheren Rückstand ausgesetzt.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
12
14:13
Folgerichtig fällt hier der Treffer für die Gäste aus Unterfranken, die klar den besseren Start erwischt haben und das Spielgeschehen bislang diktieren.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
10
14:11
Tooor für Würzburger Kickers, 0:1 durch Maximilian Breunig
Wer, wenn nicht Kopacz? Wieder hat der Rechtsaußen seine Finger im Spiel, er ist es, der die Ecke von der rechten Seite punktgenau in den Strafraum bringt. Breunig steigt hoch und setzt den Kopfball links oben unter die Latte!
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
9
14:11
Ist dieser Kopacz frech! Wieder wird er mit einem Steilpass auf der rechten Seite geschickt. Kopacz erkennt, dass Königsmann weit vor dem Tor steht und er probiert es mit einem Abschluss aus 30 Metern, doch der Keeper kann noch parieren!
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
52
14:10
Tooor für FC Viktoria 1889 Berlin, 3:0 durch Lucas Falcao
Die Gastgeber zeigen sich eiskalt! Einmal mehr kontert die Viktoria, diesmal zunächst über links über Küc und Ciğerci. Im Strafraum angekommen findet Küc mit seinem Querpass halbrechts Falcao, der den Ball aus zwölf Metern überlegt zur 3:0-Führung versenkt!
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
49
14:09
Erneut zeigen sich die Gäste in der Offensive! Der eben eingewechselte Sessa spielt einen vertikalen Pass auf Götze, der nach rechts für Zimmer ablegt. Dieser hat für seinen Abschluss aus 16 Metern viel Zeit, schießt dann aber einen Viktoria-Akteur ab. So gibt es einen Eckball für die Roten Teufel, der für keine Gefahr sorgt.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
7
14:08
Die Stimmung ist bestens im Carl-Benz-Stadion und auch das Wetter spielt mit. Jetzt müssen es die 22 Mann auf dem Platz richten.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
5
14:06
Wieder steht Kopacz im Mittelpunkt, seine Hose ist gerissen und zerfällt fast in zwei Teile. Vorerst macht der Rechtsaußen der Kickers aber mit Textilschaden weiter.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
47
14:05
Außennetz! Die Gäste tauchen kurz nach Wiederanpfiff im Strafraum der Gastgeber auf. Zuck scheitert erst an Viktoria-Schlussmann Krahl und wenig später aus spitzem Winkel am Außennetz.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
2
14:04
Die erste gute Aktion gehört den Gästen! Nach Ballgewinn geht es schnell rechts raus, wo Kopacz das Tempo angibt. Früh bringt er den Ball in die Box, Sané läuft ein und bekommt den Fuß an die Hereingabe, verpasst aber deutlich.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
46
14:04
Die Pfälzer tauschen zur Halbzeit doppelt. Sessa und Kiprit lösen Niehues und Hanslik ab.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
46
14:04
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Nicolás Sessa
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
46
14:04
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Muhammed Kiprit
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
46
14:04
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Julian Niehues
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
46
14:04
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Daniel Hanslik
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
46
14:02
Anpfiff 2. Halbzeit
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
1
14:01
Spielbeginn
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
45
13:59
Halbzeitfazit:
Viktoria Berlin führt zur Halbzeit mit 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern. Bereits in der dritten Spielminute gingen die Gastgeber durch Jopek infolge eines Eckballs früh mit 1:0 in Führung. Auf der Gegenseite verfehlte Kleinsorge das Tor in der achten Minute aus etwas spitzem Winkel um ein Stück. Über die meisten Phasen im ersten Abschnitt besaß der FCK mehr Spielanteile, die Gäste setzten in Form von Kontern und sehr vertikal vorgetragenen Angriffen aber immer wieder gefährliche Nadelstiche. Die wohl beste Chance der Gäste vergab besaß Hercher in der 40. Spielminute, der mit seinem zu unplatzierten Abschluss aus relativ spitzem Winkel an Viktoria-Keeper Krahl scheiterte. In der Nachspielzeit des ersten Abschnitts verlor Götze auf der letzten Linie den Ball an Ciğerci, der im Anschluss das 2:0 erzielte. Die Roten Teufel haben so in der zweiten Hälfte nun ein noch dickeres Brett zu bohren, wollen sie heute noch etwas Zählbares auf die Heimfahrt mitnehmen.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
45
13:49
Ende 1. Halbzeit
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
45
13:47
Tooor für FC Viktoria 1889 Berlin, 2:0 durch Tolcay Ciğerci
Viktoria erhöht kurz vor dem Halbzeitpfiff! Götze verliert auf der letzten Linie den Ball an Ciğerci, der stark presst. Ciğerci läuft in der Folge alleine mit Ball am Fuß auf das FCK-Gehäuse zu und versenkt das Leder links unten im Eck.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
45
13:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
44
13:47
Lewald klärt! Zimmer hat auf der rechte Seite mal viel Platz und zieht in Richtung Strafraum. Der Querpass des FCK-Kapitäns findet dann aber keinen seiner Mitspieler, weil Lewald noch gerade so zur Stelle ist.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
40
13:44
Nun zeigen sich die Roten Teufel aber mal wieder gefährlich in der Offensive! Erst setzt sich Hercher rechts im Strafraum clever durch, scheitert dann aus relativ spitzem Winkel und eher unplatziertem Abschluss aber an Viktoria-Keeper Krahl. Die Kugel landet in der Folge bei Götze, der an den Strafraum zurücklegt. Kurz danach kommt Wunderlich an das Spielgerät, der es mit dem ersten Kontakt mit einem Schlenzer probiert es - der Ball fliegt knapp über die Querlatte.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
38
13:40
Die Gäste-Defensive präsentiert sich bislang alles andere als sattelfest. Nun kombinieren sich die Berliner halbrechts in den Sechzehnmeterraum der Pfälzer, Falcao verzieht dann aus ordentlicher Schussposition aus 13 Metern allerdings deutlich.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
35
13:38
Nach einem fragwürdigen Freistoßpfiff im Mittelfeld führt der fällige Standard in der Folge zu einem langen Ball in den FCK-Strafraum, der den am zweiten Pfosten freistehenden Ciğerci erreicht. Diesem verspringt allerdings der Ball, sonst wäre das Gehäuse der Gäste womöglich gehörig in Gefahr geraten.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
33
13:34
Der FCK ist in den meisten Phasen des ersten Abschnitts bisher leicht tonangebend, die Gastgeber setzen aber immer wieder Nadelstiche, indem sie nach Ballgewinn schnell umschalten.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
29
13:31
Die Viktoria fährt einen Konter über Küc, der es am Schluss aus spitzem Winkel und vollem Lauf selbst per Linksschuss probiert. Der Abschluss verfehlt den FCK-Kasten deutlich.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
13:30
Auf einem guten Weg sind die Hausherren allerdings seit letztem Wochenende. In der ersten Runde des DFB-Pokals feierte man hier an Ort und Stelle einen 2:0-Heimsieg gegen den Bundesligisten Eintracht Frankfurt! Das kann natürlich die sagenumwobenen Kräfte freisetzen. Auch die Kickers hatten einen Bundesligisten zu Gast, man verlor allerdings mit 0:1 gegen den SC Freiburg und verabschiedete sich aus dem Pokalwettbewerb.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
29
13:29
Durch einige Foulspiele und Unterbrechungen ist das Spielgeschehen derzeit relativ zerfahren.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
13:29
Die beiden Mannschaften müssen sich heute ranhalten und alles für drei Punkte tun. Ein Sieg blieb Waldhof Mannheim an den ersten beiden Spieltagen verwehrt, gleiches gilt für die Würzburger Kickers, die bislang zwei 0:1-Niederlagen hinnehmen mussten. Auch Mannheim hat erst einen Punkt eingefahren, entsprechend gilt es heute, den totalen Fehlstart in die neue Saison zu vermeiden.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
13:29
Zwei personelle Änderungen gibt es bei den Gästen aus Unterfranken, Heinrich und Sané rücken neu in die Mannschaftsaufstellung. Die Kickers müssen auf den verletzten Stürmer Pourié verzichten. Dem gegenüber steht eine unveränderte Pokalhelden-Elf bei Waldhof Mannheim.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
26
13:26
Gelbe Karte für Björn Jopek (FC Viktoria 1889 Berlin)
Bei einem langen Ball der Gäste bringt Jopek, der sich bei dieser Szene wehtut, auf der letzten Linie Zimmer zu Fall. Der Referee zeigt Jopek, für den es anscheinend zumindest vorerst weitergeht, die Gelbe Karte.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
22
13:22
Theisen hat sich bei dieser Szene wehgetan und wird aktuell auf dem Feld behandelt.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
21
13:21
Gelbe Karte für Hendrick Zuck (1. FC Kaiserslautern)
Zuck kommt im Mittelfeld gegen Theisen zu spät - Schiedsrichter Oldhafer zieht zu Recht die Gelbe Karte.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
18
13:20
Die Partie verläuft in der Anfangsphase sehr unterhaltsam. Beide Teams haben ihre Spielanteile.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
15
13:17
Nicht ungefährlich! Ein langer Ball findet Tolcay Ciğerci, der in der Folge halbrechts am Strafraum im Eins-gegen-Eins Marvin Senger aussteigen lässt. Der Spieler der Viktoria schließt ab, Matheo Raab im FCK-Tor kann den nicht ausreichend platzierten Abschluss fangen.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
12
13:14
FCK-Keeper Raab spielt bei einem langen Ball der Gastgeber mit, spielt dann aber einen gefährlichen Fehlpass. In der Folge versandet die vermeintliche Chance der Viktoria dann aber doch recht wirkungslos.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
8
13:12
Kleinsorge! Der Offensivakteur der Gäste läuft halblinks in den Viktoria-Strafraum ein und wird von Zuck von links bedient. Kleinsorges folgender Ball verfehlt das lange Toreck um zwei Meter. Womöglich war dieser Ball auch nicht als Abschluss, sondern als Zuspiel auf den zweiten Pfosten gedacht.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
7
13:11
Schiedsrichter Oldhafer zeigt einem Co-Trainer der Gastgeber die Gelbe Karte.
Waldhof Mannheim Würzburger Kickers
13:10
Herzlich willkommen zur Partie zwischen Waldhof Mannheim und den Würzburger Kickers, die an diesem Sonntag in die zweite Partie der 3. Liga starten werden, das Duell zwischen Viktoria Berlin und Kaiserslautern läuft bereits. Abgeschlossen wird der 3. Spieltag dann morgen vom Halleschen FC und Eintracht Braunschweig. Genug gesagt, blicken wir auf das Personal beider Teams.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
5
13:08
Die Gäste präsentierten sich beim Gegentor schlafmützig und sind durch den Rückstand nun natürlich erst recht gefordert.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
3
13:04
Tooor für FC Viktoria 1889 Berlin, 1:0 durch Björn Jopek
Die Hausherren gehen früh in Führung! Infolge der fälligen Ecke von der rechten Seite wird Jopek von der Strafraumgrenze halbrechts im Strafraum angespielt. Der Mittelfeldmann tankt sich im Getümmel an mehreren FCK-Akteuren elegant vorbei und versenkt das Leder aus sechs Metern Torentfernung mit dem linken Fuß im kurzen Toreck!
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
2
13:04
Die Gastgeber fahren einen ersten gefährlichen Vorstoß! Falcao wird von der rechten Seite auf die Reise geschickt und enteilt Götze. Senger kann den Abschluss des Angreifers noch gerade so zur Ecke klären.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
1
13:02
Die Partie im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark läuft. Für Redondo rutscht kurzfristig Kleinsorge in die FCK-Startelf.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
1
13:01
Spielbeginn
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
12:55
Die FCK-Startelf stellt sich im Vergleich zur 0:1-Niederlage gegen Mönchengladbach im DFB-Pokal auf zwei Positionen verändert dar. Niehues und Hercher ersetzen Kraus und Klingenburg (beide nicht im Aufgebot).
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
12:52
Bei der Viktoria ergibt sich gegenüber dem 4:0-Sieg in Braunschweig ein personeller Wechsel: Christopher Theisen ersetzt Tobias Gunte (nicht im Kader).
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
12:22
Eine gute Leistung rief die Mannschaft von Trainer Marco Antwerpen am Montagabend in der ersten Runde des DFB-Pokals ab. Nur knapp mussten sich die Pfälzer im heimischen Fritz-Walter-Stadion dem Bundesligisten Borussia Mönchengladbach mit 0:1 geschlagen geben.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
12:21
Der 1. FC Kaiserslautern kam dagegen weniger gut aus den Startlöchern. Nachdem die Pfälzer in der letzten Saison nur knapp den Klassenerhalt in der Dritten Liga schafften, haben die Roten Teufel in der laufenden Spielzeit nach zwei Spieltagen lediglich einen Zähler auf dem Konto. Nach einem torlosen Remis zum Auftakt zuhause gegen Eintracht Braunschweig verlor der FCK am zweiten Spieltag mit 0:1 beim SV Meppen.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
12:11
Die Berliner gewannen an Spieltag eins zuhause gegen Viktoria Köln mit 2:1 und ließen im Anschluss, vor der durch den DFB-Pokal bedingten Ligapause, mit einem 4:0-Auswärtserfolg bei Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig aufhorchen. Tolcay Ciğerci trug sich dabei gleich doppelt (5. Minute, 31. Minute) in die Torschützenliste ein, die weiteren Treffer erzielten Lucas Falcao (65.) und Lukas Pinckert (69.).
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
12:06
Aufsteiger Viktoria Berlin ist ein Auftakt nach Maß in die Drittliga-Spielzeit geglückt. Nachdem die Viktoria ihr letztes Ligaspiel im Oktober 2020 bestritt und lediglich im Berliner Landespokal im Mai dieses Jahres noch zwei Pflichtspiele absolvierte, gelang der Mannschaft von Trainer Benedetto Muzzicato nun mit sechs eingefahrenen Punkten aus den ersten zwei Partien der perfekte Start in der neuen Spielklasse.
FC Viktoria 1889 Berlin 1. FC Kaiserslautern
12:03
Hallo und herzlich willkommen zum dritten Spieltag der Dritten Liga. In der ersten Sonntagspartie hat Viktoria Berlin den 1. FC Kaiserslautern zu Gast. Der Anstoß im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark ertönt um 13 Uhr.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
11. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM16111430:141634
2Waldhof MannheimWaldhof MannheimWaldhof Mannh.SVW1786329:171230
3SV MeppenSV MeppenSV MeppenSVM1793525:21430
4Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweigBNS1785428:181029
5VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrückOSN1784524:17728
61. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenSAR1776427:21627
71. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK1775521:111026
8Borussia Dortmund IIBorussia Dortmund IIDortmund IIBVB1773723:20324
9TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M601758425:22323
10SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW1765624:22223
11SC Freiburg IISC Freiburg IIFreiburg IIFRE1765614:25-1123
12FC Viktoria 1889 BerlinFC Viktoria 1889 BerlinViktoria 1889VIK1764726:22422
13Viktoria KölnViktoria KölnVikt. KölnVIK1764720:26-622
14FSV ZwickauFSV ZwickauFSV ZwickauZWI1649321:20121
15Hallescher FCHallescher FCHallescher FCHAL1756625:27-221
16Türkgücü MünchenTürkgücü MünchenTürkgücüTÜR1754818:26-819
17SC VerlSC VerlVerlVRL1745826:33-717
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV17511121:30-916
19Würzburger KickersWürzburger KickersWürzburgFWK1736812:23-1115
20TSV HavelseTSV HavelseTSV HavelseHAV17321214:38-2411
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Hallescher FCMichael EberweinHallescher FC161000,63
Waldhof MannheimDominik MartinovicWaldhof Mannheim161030,63
3MSV DuisburgOrhan AdemiMSV Duisburg17910,53
41. FC SaarbrückenAdriano Grimaldi1. FC Saarbrücken17810,47
SV Wehen WiesbadenGustaf NilssonSV Wehen Wiesbaden14830,57

Aktuelle Spiele