Viertelfinale, 5. Spiel
04.05.2021 20:45
Beendet
Olimpia Milano
Olimpia Milano
92:89
FC Bayern München
München
24:2226:1822:1820:31

Liveticker

40
22:50
Fazit:
Das Wunder von Mailand bleibt aus! Der FC Bayern zeigt einmal mehr Kämpferqualitäten und dreht ein verloren geglaubtes Spiel in den letzten Sekunden fast noch herum, doch am Ende siegt Olimpia Milano und zieht erstmals seit 29 Jahren ins Final Four ein! Über 39 Minuten hatte die Trinchieri-Truppe hier wenig zu bestellen, dann wurde es verrückt. Nach sieben Punkten in 30 Sekunden waren die Gäste dran und hätten sogar in Front gehen können, doch eine geniale Verteidigungsaktion von Kyle Hines sicherte den Italienern den Triumph. Neben Hines überragte vor allem Topscorer Shavon Shields mit einem Career-High von 34 Punkten. Für München erzielte Jalen Reynolds 19 Zähler. Mailand trifft im Halbfinale auf Barcelona, für die Bayern geht es am Freitag in der Liga gegen Ulm weiter. Bis dann!
40
22:45
Spielende
40
22:45
Shields macht den Sack nicht zu, trifft nur einen und München bekommt tatsächlich mit fünf Sekunden auf der Uhr nochmal die Chance, mit einem Dreier auszugleichen. Zipser übernimmt die Verantwortung, drückt aus neun Metern ab und trifft nicht! Das war's!
40
22:43
Den gewinnt Hines und bringt die Kugel zu Shields, der sofort gefoult wird! Shavon Shields geht an die Linie und kann den Sack zumachen.
40
22:42
Baldwin will es erzwingen und zieht zum Korb, wird von Hines aber empfangen und beide haben die Hand am Ball. Sprungball!
40
22:41
Eben war das Spiel verloren, jetzt kann München das Spiel hier sogar gewinnen! Noch 13 Sekunden!
40
22:40
Wahnsinn! Was ist denn hier gerade passiert? Jalen Reynolds (!) zimmert einen irren Dreier rein und verkürzt auf vier Punkte. Dann verlieren die Gastgeber sofort den Ball und Wade Baldwin verbucht zwei weitere Punkte. Mailand verpatzt den nächsten Einwurf und die Bayern kriegen den Ball!
40
22:38
München fightet! Lučić drückt im zweiten Versuch einen wilden Dreier rein, dann stopft Reynolds nach einem Steal und bringt sein Team auf sieben Punkte heran.
39
22:36
Zum wiederholten Male kommen die Hausherren grandios aus einer Auszeit und ziehen den Bayern in einer Minute den Zahn. Spätestens nach dem nächsten Dreier vom unglaublichen Shavon Shields ist das Ding entschieden. Die Bayern werden die Sensation verpassen!
38
22:34
Was für ein Ding! Mailand ist gehörig unter Druck, findet lange keinen Wurf und dann quetscht Malcolm Delaney den langen Dreier rein! Wade Baldwin will die schnelle Antwort liefern und verzieht!
37
22:32
We have a game! Die Bayern kämpfen sich tatsächlich auch diesmal zurück und sind nach einem Šiško-Dreier aus der Ecke auf sechs Punkte dran! Wackeln die Hausherren tatsächlich nochmal? Auszeit Milano!
37
22:31
Delaney hängt Baldwin das vierte Foul an, trifft aber nur einen seiner zwei Freiwürfe. Auf der Gegenseite ackert Reynolds den Ball im zweiten Versuch ins Netz.
36
22:29
Baldwin übernimmt jetzt die Verantwortung! Nach zwei Treffern aus dem Feld steht der FCBB-Guard bei 15 Punkten und München ist aus zehn Zähler dran. Jetzt müssen Stopps her!
35
22:27
Bei den Bayern drängt sich heute auch niemand auf, der hier übernehmen will. Die üblichen Verdächtigen wie Baldwin, Lučić oder Zipser finden einfach nichts ins Spiel.
34
22:23
Während Malcolm Delaney nach seinem vierten Foul auf die Bank geht, setzen die Hausherren das nächste Ausrufezeichen! Kyle Hines räumt Jalen Reynolds ab und sorgt für den nächsten Ballbesitz, aus dem Sergio Rodríguez zwei Punkte macht. 15 vor für die Gastgeber und es geht in die letzten sechs Minuten. Auszeit München!
33
22:19
Immerhin legen die Münchner nun defensiv nochmal einen Zahn zu und erobern den Ball. Und dann zeigt sich urplötzlich auch Wade Baldwin mal und presst einen eminent wichtigen Dreier in den Ring. Da geht doch noch was!
32
22:18
Eigentlich wäre es an den Bayern, nun mal ein Zeichen zu setzen. Doch auch das machen die Gastgeber! Zach LeDay stopft über Jalen Reynolds hinweg.
31
22:16
Ein guter Start wäre so wichtig gewesen, doch den gibt es nicht für die Gäste! Zipser lässt die erste Chance aus und die ersten Punkte gehen an Olimpia Milano.
31
22:15
Beginn 4. Viertel
30
22:15
Viertelfazit:
Endet die fabulöse EuroLeague-Reise des FC Bayern heute in Mailand? Ausgerechnet im entscheidenden fünften Spiel der Serie kriegt der FCBB einfach nicht die nötige Energie aufs Parkett und läuft konzentrierten Mailändern nur hinterher. Mit einem 72:58 für Olimpia geht es in die finalen zehn Minuten. Noch ist hier alles möglich, das haben die Bayern schon gezeigt. Aber es muss sofort losgehen!
30
22:12
Ende 3. Viertel
30
22:12
D.J. Seeley versenkt nochmal einen Dreier, der die Münchner zumindest hoffen lässt.
29
22:11
Insgesamt wirken die Bayern heute irgendwie müde. Da ist keine Energie zu sehen, selbst Andrea Trinchieri steht teilnahmslos am Rand. Und das will schon was heißen.
29
22:09
Auf den kleinen 5:0-Lauf der Bayern antwortet Mailand blitzschnell ist sieben eigenen Punkten. Das ist schon stark! München bringt nach wie vor nicht die Energie auf den Court, die es für ein Spiel fünf braucht.
28
22:07
Und schon ist das Momentum wieder auf der anderen Seite! Kyle Hines findet die Lücke in einer ultra-aggressiven Bayern-Defense und legt das Ei ins Nest. Sekunden später wacht dann auch Kevin Punter mal auf und versenkt einen blitzsauberen Dreier.
27
22:05
So geht's! Endlich landen die Bayern mal zwei Stopps in Serie und machen fünf Punkte draus! Erst lässt es Gist nach Fastbreak krachen, dann trifft Seeley von Downtown! Ettore Messina will die Gäste gar nicht erst ins Laufen kommen lassen und zückt sofort die Auszeit.
26
22:01
Die Italiener haben sich ihre beste Leistung in dieser Serie für dieses entscheidende fünfte Spiel aufgehoben. München braucht jetzt endlich mal jemanden, der in die Bresche springt und seine Kollegen mitzieht. JaJuan Johnson war bisher stark unterwegs, setzt nun aber gleich drei Freiwürfe daneben.
26
21:58
Andrea Trinchieri faltet am Spielfeldrand die Hände und hofft auf Hilfe von oben. Die brauchen die Bayern auch so langsam, denn nach wie vor kommt der FCBB auf beiden Seiten des Courts nicht in Fahrt.
25
21:57
Wahnsinn! Shavon Shields antwortet sofort seinerseits per Dreier und schraubt sein persönliches Punktekonto auf 26. Was für ein Auftritt des Mannes aus Kansas, der einst in Frankfurt von Gordon Herbert ausgebildet wurde.
24
21:53
Ganz wichtiger Dreier von Zipser! Erstmals in diesem Spiel treffen die Gäste von draußen. War das jetzt die Initialzündung?
23
21:52
Was ist mit Lučić los? Der Serbe hat in dieser Spielzeit schon so viel gerissen für den FCBB, aber heute steht er erst bei vier Zählern. Und jetzt trifft er mit seinem Dreierversuch nicht mal den Ring. Malcolm Delaney drückt von Downtown ab und trifft nichts als Nylon! Auszeit München!
22
21:49
JaJuan Johnson liefert heute ab und trifft erneut einen langen Zweier. Aber kriegt der US-Amerikaner auch mal Unterstützung?
21
21:48
Die Bayern beginnen die zweite Hälfte mit einer sehr großen und offensivstarken Formation, finden aber im ersten Versuch trotzdem keinen Abschluss. Die ersten Zähler der zweiten Hälfte erzielt - natürlich - Shavon Shields.
21
21:46
Beginn 3. Viertel
20
21:35
Halbzeitfazit:
Ist das jetzt ein gutes oder ein schlechtes Zeichen? Genau wie in Spiel vier, das die Bayern noch drehen konnten, führt Olimpia Milano zur Pause mit 50:40! Die Trinchieri-Truppe kam am Ende nochmal besser auf, war vorher aber lange zu passiv und nicht intensiv genug bei der Sache. So hatten die erfahrenen Italiener um Topscorer Shavon Shields (18 Punkte) oft leichtes Spiel. Bei den Bayern punkten fast nur die langen Männer, von Baldwin (4 Punkte), Lučić (4) und Zipser (5) kommt zu wenig. Der FCBB hat schon oft Comeback-Qualitäten bewiesen und ist hier noch lange nicht abzuschreiben, aber es muss sich dringend etwas tun nach der Pause. Bis gleich!
20
21:31
Ende 2. Viertel
19
21:29
Ärgerlich! Die Münchner Defense steht und Shields muss einen wilden Dreier nehmen, der klar zu kurz ist, doch Lučić steigt ihm leicht auf den Fuß. Harter, aber korrekter Call. Alle drei Freiwürfe finden ins Ziel.
18
21:27
Den ganz offenen einfachen Dreier trifft Rodríguez dann aber nicht. Und das nutzen die Bayern, um sich wieder heranzurobben. Erst netzt Baldwin aus der Halbdistanz ein, dann tippt Gist die Kugel in den Ring. 7:0-Lauf für die Roten!
17
21:24
Der tut weh! Die Gäste verteidigen es mal besser, doch dann trifft Sergio Rodríguez einfach den Dreier aus acht Metern! Vorne lassen die Bayern in Person von Zipser und Seeley zwei Freiwürfe liegen. Das ist zu wenig!
16
21:21
Mailand spielt bisher deutlich physischer als in den vorigen vier Partien und macht München damit ordentlich Probleme. Jalen Reynolds ist defensiv mal wieder nicht auf der Höhe und vergisst Kaleb Tarczewski im Rücken.
15
21:18
Die Bayern haben es jetzt zumindest geschafft, den Rhythmus der Italiener ein wenig zu brechen. JaJuan Johnson bleibt offensiv verlässlichster Münchner und hält sein Team in Schlagdistanz. Wenig später trägt sich auch Paul Zipser endlich auf dem Spielbogen ein und Ettore Messina zieht sofort die Auszeit.
14
21:16
Die Roten haben Glück, dass ein unnötiges Goaltending von Jalen Reynolds nicht geahndet wird. Allerdings schert das die Gastgeber wenig und Malcolm Delaney macht trotzdem zwei Punkte aus diesem Angriff.
13
21:12
Hilft aber nichts! Kyle Hines legt nach Traumpass von Sergio Rodríguez nach und hievt Mailand auf einen 12:0-Lauf. München muss schleunigst aufwachen, sonst fährt der Final-Four-Zug hier schon in der ersten Hälfte ab.
12
21:10
Shields zerlegt die Bayern! Erst klaut der 26-Jährige Wade Baldwin den Ball, dann schickt er ihn vorne selbst durch die Reuse! Andrea Trinchieri zieht die Notbremse und bittet schon wieder zur Auszeit.
12
21:08
Der Held aus Spiel vier darf jetzt auch erstmals ran. Paul Zipser setzt seinen ersten offenen Dreier aber deutlich zu kurz an. Shavon Shields zeigt auf der anderen Seite, wie das geht und schon ist Olimpia auf sieben Punkte weg.
11
21:06
Beginn 2. Viertel
10
21:06
Viertelfazit:
Die ersten zehn Minuten gehen knapp mit 24:22 an Olimpia Milano! Und das vor allem dank eines bärenstarken Shavon Shields. Der ex-Frankfurter steht schon bei zehn Punkten und hat mit der Sirene für den Zwischenstand gesorgt. Die Bayern waren sehr fokussiert gestartet und auf 8:2 weggezogen, doch nach einer Auszeit von Ettore Messina wurde Mailand stärker und stärker. Der FCBB muss vor allem defensiv noch besser zupacken, um die Italiener in die Bredouille zu bringen.
10
21:04
Ende 1. Viertel
9
21:02
Erste Führung für die Hausherren! Shavon Shields schraubt sein Konto auf sieben Zähler und veranlasst damit Andrea Trinchieri, auch seine erste Auszeit zu verbraten. Die Bayern haben ein paar Prozent nachgelassen und das wird hier sofort bestraft.
8
21:00
Milano ist jetzt voll im Spiel! München verteidigt nicht aufmerksam genug und Luigi Datome netzt direkt vom Einwurf weg ein. Der sehr gut aufgelegte JaJuan Johnson hat aber auch darauf eine schnelle Antwort!
7
20:58
Wade Baldwin macht nach gemächlichen sechs Minuten erstmal Platz für Žan Šiško. Der muss aber zunächst gar nicht arbeiten, weil Vladimir Lučić perfekt für JaJuan Johnson, der den langen Zweier aus der Ecke souverän versenkt.
5
20:54
Nach gutem Beginn leisten die Gäste sich jetzt die ersten Fehler. Reynolds gibt die Kugel unnötig her und kassiert wenig später auch sein zweites persönliches Foul. Dafür geht's erstmal auf die Bank, Leon Radošević übernimmt. Delaney bringt Mailand mit zwei Freebies auf einen Punkt heran.
4
20:53
Malcolm Delaney meldet sich mit einem wilden Dreier in der Partie an. Wenn der heute heiß läuft, wird es ganz schwer für die Bayern. 2014 wurde der 32-Jährige mit den Roten Deutscher Meister, heute will er sie aus der EuroLeague kegeln.
3
20:51
Starker Start der Bayern! Auch JaJuan Johnson und Vladimir Lučić treffen ihre ersten Würfe, dann beweist Reynolds ein feines Händchen aus der Halbdistanz. Nach acht Münchner Punkten in drei Minuten zieht Ettore Messina die ganz frühe Auszeit!
2
20:49
Was für einen Wade Baldwin kriegen wir heute zu sehen? Der US-Guard hat dem FCBB in diesem Jahr schon etliche Spiele gewonnen, sich in wichtigen Partien aber auch gerne mal versteckt.
1
20:47
Reynolds zahlt das Vertrauen seines Coaches gleich zurück und stopft die Kugel auf Flaccadori-Zuspiel nach nur 16 Sekunden erstmals in den Ring.
1
20:46
Spielbeginn
20:46
Andrea Trinchieri bringt heute mal Jalen Reynolds von Beginn an. Diego Flaccadori ist wieder dabei, um die Kreise von Malcolm Delaney einzugrenzen. Dazu starten Wade Baldiwn, Vladimir Lučić und JaJuan Johnson. Bei Milano beginnen neben Delaney Kevin Punter, Vladimir Micov, Zach LeDay und Kaleb Tarczewski.
20:43
Einen kleinen Vorteil dürften die Italiener in Sachen Erfahrung haben. Allein Coach Ettore Messina hat die EuroLeague schon viermal gewonnen, auch einige Spieler wissen, wie die Trophäe sich anfühlt.
20:37
Die Hausherren mussten im Gegensatz zum FCBB seit dem letzten Spiel in München nicht mehr ran und konnten sich voll auf dieses Spiel fünf fokussieren. Die Statistik haben die Italiener definitiv auf ihrer Seite. Seit der Einführung des aktuellen Formates 2008 gab es in der EuroLeague zehn fünfte Spiele und alle gingen an die jeweiligen Gastgeber. Zudem hat es in der Geschichte der europäischen Topliga noch nie ein Team geschafft, ein 0:2 in einer Serie zu drehen. Aber da die Bayern ja heute sowieso Geschichte schreiben wollen, können sie das ja gleich miterledigen.
20:31
Der italienische Coach der Bayern ist schon vor dem entscheidenden Duell stolz auf seine Truppe. "Mit diesem Team gegen solch eine Mailänder Mannschaft in ein fünftes Spiel zu gehen, das ist unglaublich", so Trinchieri. Aber jetzt wollen die Roten Riesen natürlich mehr. "Wir sind nach einem 0:2 zurückgekommen und fahren mit breiter Brust nach Mailand. Jetzt wird ein drittes Mal in Folge alles reingeschmissen", stellte Paul Zipser klar und fügte bezugnehmend auf die Pleiten in den ersten beiden Partien an: "Es wird Zeit, den ersten Sieg in Mailand zu holen."
20:25
Als es nach den beiden Niederlagen gegen Milano in der Liga auch noch eine deftige 62:100-Klatsche gegen Alba Berlin setzte, hatten wohl die wenigsten ein Comeback der Bayern noch auf dem Schirm. Doch die Roten haben ihren enormen Kampfgeist in dieser Saison schon mehrfach unter Beweis gestellt und sich eindrucksvoll zurückgemeldet. Nach den beiden Siegen gegen Mailand ließ München in der Liga am Sonntag noch ein 102:90 in Göttingen folgen. Dabei schonte Coach Andrea Trinchieri einige seiner Starter für das heutige Highlight.
20:18
Historisches haben die Bayern schon in dem Moment geschafft, als sie als erstes deutsches Team überhaupt in die Playoffs der Königsklasse eingezogen sind. Nun kann die Trinchieri-Truppe sogar noch einen draufsetzen und es ins Final Four packen, das in diesem Jahr passenderweise in Deutschland stattfindet. Am 28.05. treffen sich Europas Topteams in Köln. Nach den zwei Pleiten in Mailand sah es schon so aus, als könnte der Mitfavorit hier locker durchmarschieren, doch der FCBB fightete sich mit zwei knappen Heimsiegen zurück und erzwang das heutige Do-or-die-Game!
20:16
Hallo und herzlich willkommen zum großen EuroLeague-Showdown! Die Basketballer des FC Bayern München treten zum alles entscheidenden fünften Viertelfinale bei olimpia Milano an. Um 20:45 Uhr geht‘s los im Mediolanum Forum!

Aktuelle Spiele

30.04.2021 19:00
Zenit St. Petersburg
BK Zenit
STP
Zenit St. Petersburg
FC Barcelona
FCB
FC Barcelona
FC Barcelona
30.04.2021 20:45
FC Bayern München
München
FCB
FC Bayern München
Olimpia Milano
MIL
Olimpia Milano
Olimpia Milano
04.05.2021 18:45
Anadolu Efes
Anadolu Efes
ANA
Anadolu Efes
Real Madrid
RMA
Real Madrid
Real Madrid
04.05.2021 20:45
Olimpia Milano
Olimpia Milano
MIL
Olimpia Milano
FC Bayern München
FCB
München
FC Bayern München
04.05.2021 21:00
FC Barcelona
FC Barcelona
FCB
FC Barcelona
Zenit St. Petersburg
STP
BK Zenit
Zenit St. Petersburg

Olimpia Milano

Olimpia Milano Herren
vollst. Name
Pallacanestro Olimpia Milano
Stadt
Milano
Land
Italien
Gegründet
1936
Spielort
Mediolanum Forum
Kapazität
12.700

FC Bayern München

FC Bayern München Herren
vollst. Name
FC Bayern München Basketball GmbH
Spitzname
Die Roten
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
Rot, Weiß
Gegründet
1946
Sportarten
Basketball
Spielort
Audi Dome
Kapazität
6.700