7. Spieltag
01.10.2017 12:30
Beendet
Lemgo
TBV Lemgo Lippe
24:21
TVB 1898 Stuttgart
TVB Stuttgart
14:8
Spielort
Phoenix Contact Arena
Zuschauer
2.947

Liveticker

60
14:16
Fazit:
Große Erleichterung in der Lipperlandhalle! Trotz eines deutlichen Leistungsabfalls im zweiten Durchgang gewinnt der TBV Lemgo mit 24:21 gegen den TVB 1898 Stuttgart. Nach der deutlichen, scheinbar beruhigenden Sechs-Tore-Pausenführung kamen die Lipperländer zu Beginn des zweiten Abschnitts überhaupt nicht in die Gänge. Zur fehlenden Durchschlagskraft am gegnerischen Kreis gesellte sich der fehlende Zugriff gegen den Stuttgarter Rückraum, der den zuvor überragenden TBV-Keeper Johannesson nach der Pause deutlich häufiger und einfacher überwinden konnte. So gelang den Schwaben in Minute mit dem 21:21 der erste ausgeglichene Spielstand seit dem Anwurf. Lemgo verlor dadurch aber nicht die Nerven, vernagelte den eigenen Kasten in den letzten Momente und siegte dank der Treffer von Theuerkauf und Guardiola. Der TBV Lemgo ist in sieben Tagen zu Gast bei den Füchsen Berlin. Der TVB 1898 Stuttgart empfängt zeitgleich den VfL Gummersbach in der Porsche-Arena. Einen schönen Sonntag noch!
60
14:09
Spielende
60
14:08
Tor für TBV Lemgo, 24:21 durch Christoph Theuerkauf
60
14:08
Tor für TBV Lemgo, 23:21 durch Isaías Guardiola
Der starke Spanier besorgt aus zentralen neun Metern die Entscheidung!
60
14:08
Auch gegen Weiß' Rückraum ist der Schwede zur Stelle, lenkt den Ball um den Pfosten. Lemgo hat's nun in der Hand!
60
14:07
Salgers Aufsetzer wird von Johannesson gestoppt. Wegen eines Fouls bleibt die Kugel aber bei den Schwaben.
59
14:05
66 Sekunden vor dem Ende nimmt Gästetrainer Baur seine finale Auszeit.
59
14:04
Tor für TBV Lemgo, 22:21 durch Christoph Theuerkauf
... Theuerkauf bewahrt die Nerven, trifft nach zweimal Antäuschen in die halbhohe, linke Ecke.
59
14:04
Borták holt gegen Spät einen Siebenmeter heraus...
58
14:04
Die letzten 150 Sekunden laufen.
58
14:01
Die Hallenuhr funktioniert gerade nicht wie gewünscht. Es kommt zu einer kurzen Verschnaufpause.
58
13:58
Kehrmann will das Momentum der Gäste mit einer Auszeit beenden.
58
13:57
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 21:21 durch Simon Baumgarten
Da ist der Ausgleich! Trotz starker Bedrängnis im zentralen Rückraum feuert Baumgarten aus achteinhalb Metern in den linken Winkel.
57
13:57
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 21:20 durch Manuel Späth
Spät muss am halbrechten Kreis aus schwierigem Winkel abschließen, trifft mit seinem Wurf durch die Beine von Wyszomirski.
57
13:56
Die Hausherren verlieren den Ball durch ein hastiges Anspiel.
55
13:54
Lemgo muss um den zur Pause sicher geglaubten Heimsieg zittern. Die Schwaben erzielen gerade die einfacheren Treffer; daran hat auch der Torhüterwechsel zu Wyszomirski nichts geändert.
54
13:53
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 21:19 durch Dominik Weiß
54
13:51
Gästecoach Baur nimmt seine zweite Auszeit.
54
13:51
Tor für TBV Lemgo, 21:18 durch Tim Hornke
53
13:50
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 20:18 durch Samuel Röthlisberger
Bitter pariert, schickt Röthlisberger mit einem riskanten Pass und darf dann die Faust ballen: Der junge Schweizer vollendet den Tempogegenstoß im Netz.
52
13:49
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 20:17 durch Bobby Schagen
51
13:48
Tor für TBV Lemgo, 20:16 durch Donát Borták
51
13:48
Schweikardt kann vom linken Flügel auf zwei Tor verkürzen, scheitert aber am Aluminium.
50
13:47
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 19:16 durch Dominik Weiß
49
13:46
Tor für TBV Lemgo, 19:15 durch Christoph Theuerkauf
Theuerkauf bewahrt beim Siebenmeter die Nerven und verwandelt gegen Bitter in den rechten Winkel.
48
13:44
7-Meter verworfen von Tim Hornke (TBV Lemgo)
Hornke scheitert von der Strafwurflinie am Gästekeeper.
48
13:44
Gelbe Karte für Johannes Bitter (TVB 1898 Stuttgart)
47
13:43
Es ist auch der Bitter-Faktor, der nach dem Seitenwechsel zum Tragen kommt. In Sachen Abwehrquote ist der Weltmeister von 2007 nicht mehr weit von Johannesson entfernt.
46
13:41
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 18:15 durch Michael Schweikardt
45
13:40
Tor für TBV Lemgo, 18:14 durch Isaías Guardiola
45
13:40
Tor für TBV Lemgo, 17:14 durch Christoph Theuerkauf
Wichtiger Treffer vom Routinier! Theuerkauf erzielt das erste TBV-Tor seit Minute 36.
44
13:40
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 16:14 durch Stefan Salger
42
13:37
Stuttgart ist im zweiten Abschnitt das bessere Team und nur noch drei Tore davon entfernt, ein beachtliches Comeback zu schaffen.
41
13:36
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 16:13 durch Bobby Schagen
40
13:33
Kehrmann nimmt nach einem schwierigen Wiederbeginn eine schnelle erste Auszeit.
40
13:32
Der TBV attackiert trotz Unterzahl mit sechs Akteuren.
39
13:31
2 Minuten für Christian Klimek (TBV Lemgo)
Klimek verabschiedet sich wegen des Griffs in Salgers Wurfarm für 120 Sekunden auf die Bank.
37
13:29
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 16:12 durch Michael Schweikardt
Schweikardt trifft vom linken Flügel aus sehr spitzem Winkel.
36
13:28
Tor für TBV Lemgo, 16:11 durch Tim Hornke
35
13:27
Lemgo ist nach dem Seitenwechsel noch nicht wieder dermaßen zugriffsstark wie im ersten Abschnitt. Da hatten die Gäste noch 21 Minuten für drei Tore gebraucht.
35
13:26
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 15:11 durch Max Häfner
34
13:26
Tor für TBV Lemgo, 15:10 durch Isaías Guardiola
33
13:25
Mit zwei schnellen Treffern schöpfen die Schwaben Hoffnung, dass doch noch etwas gehen könnte.
33
13:24
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 14:10 durch Michael Schweikardt
31
13:22
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 14:9 durch Dominik Weiß
Weiß trägt sich erstmals in die Liste der Torschützen ein, ist aus dem linken Rückraum erfolgreich.
31
13:20
Weiter geht's mit dem zweiten Abschnitt in der Lipperlandhalle! Lemgo hat eine ähnlich starke erste Halbzeit gezeigt wie bei der knappen Heimpleite gegen die Rhein-Neckar Löwen, ist dem zaghaften TVB in den meisten Bereichen überlegen. Wenn das Kehrmann-Team dieses Niveau nur einigermaßen halten kann, ist der Heimsieg nur noch eine Frage der Höhe.
30
13:12
Halbzeitfazit:
Der TBV Lemgo schickt sich an, einen souveränen Heimsieg gegen den TVB 1898 Stuttgart zu feiern. Zur Pause führt die Mannschaft von Florian Kehrmann mit 14:8 gegen die Schwaben. In der eher schwerfälligen Anfangsphase, in der die Lipperländer nach fünf Minuten mit 3:0 führten, mussten die Schwaben einen Schock verdauen: Für ein gefährliches Einsteigen gegen Guardiola kassierte Schimmelbauer schon nach 130 Sekunden die Rote Karte. In der Folge vermittelten die Hausherren den deutlich frischeren Eindruck und konnten ihren Vorsprung kontinuierlich ausbauen. Mit Guardiola hat die Kehrmann-Truppe einen starken Shooter in ihren Reihen (fünf Treffer); zudem scheiterten die Schwaben reihenweise an Johannesson, der mit elf Paraden und einer Abwehrquote von 58 % überragend hält. Bis gleich!
30
13:07
Ende 1. Halbzeit
30
13:06
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 14:8 durch Stefan Salger
28
13:04
Tor für TBV Lemgo, 14:7 durch Patrick Zieker
27
13:02
Stuttgart muss für seine Treffer deutlich härter arbeiten als sich die im Fluss befindenden Gastgeber.
27
13:02
Tor für TBV Lemgo, 13:7 durch Fabian van Olphen
26
13:02
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 12:7 durch Michael Kraus
26
13:02
Tor für TBV Lemgo, 12:6 durch Christoph Theuerkauf
26
13:00
Florian Kehrmann nimmt sein erstes Team-Timeout.
25
12:59
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 11:6 durch Florian Burmeister
24
12:58
Tor für TBV Lemgo, 11:5 durch Andrej Kogut
24
12:57
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 10:5 durch Bobby Schagen
Nach einer weiteren Parade von Johannesson schaltet der Niederländer am schnellsten und vollendet den Abpraller in die Maschen.
22
12:56
Tor für TBV Lemgo, 10:4 durch Christoph Theuerkauf
Lemgo ist erstmals über den Kreis erfolgreich! Guardiolas Bodenpass landet beim Routinier, der aus sechs Metern in den linken Winkel trifft.
22
12:56
Lemgo ist auf einem guten Weg zu einem überraschend deutlichen Halbzeitergebnis.
22
12:55
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 9:4 durch Stefan Salger
21
12:54
Tor für TBV Lemgo, 9:3 durch Isaías Guardiola
18
12:51
Tor für TBV Lemgo, 8:3 durch Isaías Guardiola
Der Spanier ist nicht zu bremsen, ist für die Hälfte der TBV-Treffer verantwortlich.
18
12:51
Johannessons Abwehrquote liegt nach 18 Minuten bei über 50 %.
17
12:49
Markus Baur nimmt die erste Auszeit.
17
12:48
Tor für TBV Lemgo, 7:3 durch Tim Hornke
Hornke scheitert zunächst mit dem Siebenmeter an Bitter, schnappt sich daraufhin aber den Abpraller und knallt ihn in den rechten Winkel.
17
12:48
7-Meter verworfen von Tim Hornke (TBV Lemgo)
15
12:46
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 6:3 durch Bobby Schagen
Auch Stuttgart kann Konter: Schagen startet auf rechts durch, rennt bis an den zentralen Kreis und überwindet Johannesson.
12
12:44
Tor für TBV Lemgo, 6:2 durch Tim Hornke
Torhüter Johannesson schickt Hornke mit einem langen Ball. Der Rechtsaußen verwandelt den Tempogegenstoß gegen Bitter souverän.
11
12:43
Tor für TBV Lemgo, 5:2 durch Isaías Guardiola
Der Spanier schraubt sich erneut im zentralen Rückraum hoch und markiert bereits seinen dritten Treffer.
11
12:42
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 4:2 durch Michael Kraus
10
12:42
Mit einer einigermaßen akzeptablen Abwehrleistung kann Stuttgart trotz katastrophaler Angriffsausbeute zumindest vorerst in Sichtweite bleiben.
8
12:39
Tor für TBV Lemgo, 4:1 durch Isaías Guardiola
8
12:39
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 3:1 durch Stefan Salger
Mit einem präzisen Rückraumabschluss bringt der Youngster die Schwaben auf die Anzeigetafel.
8
12:39
Johannesson ist auch nach acht Minuten noch ohne Gegentor.
7
12:38
Gelbe Karte für Christian Klimek (TBV Lemgo)
6
12:37
Stuttgart ist mittlerweile zwar wieder vollzählig, hat den frühen Schock des Feldverweises aber noch nicht wirklich verdaut.
5
12:37
Tor für TBV Lemgo, 3:0 durch Isaías Guardiola
5
12:36
Tor für TBV Lemgo, 2:0 durch Tim Hornke
Nach einer weiteren Parade von Johannesson trifft für den TBV auch der Flügelspieler auf der anderen Seite.
3
12:35
Tor für TBV Lemgo, 1:0 durch Patrick Zieker
Im zweiten Anlauf ist der Linksaußen dann gegen Bitter erfolgreich und lässt das Netz erstmals zappeln.
3
12:33
Rote Karte für Tobias Schimmelbauer (TVB 1898 Stuttgart)
Nach etwas mehr als zwei Minuten verabschiedet sich der erste Spieler in die Katakomben. Schimelbauer erwischt Guardiola bei erhöhtem Tempo mit der Hand im Gesicht. Dafür gibt's glatt Rot!
2
12:32
Auf der Gegenseite bleibt Kraus' Wurf an Johannesson hängen.
1
12:31
Zieker probiert's von linksaußen, scheitert aber an Bitter.
1
12:31
Die Gäste agieren in ihren gelb-schwarzen Auswärtstrikots.
1
12:30
Lemgo gegen Stuttgart – Durchgang eins läuft!
1
12:30
Spielbeginn
12:26
Die Einlaufzeremonie ist bereits in vollem Gange. Freuen wir uns auf einen interessanten Vergleich zwischen TBV und TVB!
12:19
Christian und Fabian vom Dorff bilden das Schiedsrichtergespann in der Lipperlandhalle. Sie gehören zum Elitekader des DHB, haben auf Bundesebene bereits über 200 Partien zusammen gepfiffen. Für die Spielaufsicht ist Wolfgang Jamelle zuständig; am Zeitnehmertisch sitzt Ralf Herrewyn.
12:16
"Wir haben Göppingen nie ins Spiel kommen lassen. Allerdings haben wir noch genügend Fehler gemacht", hat TVB-Übungsleiter Markus Baur in der EWS-Arena durchaus ausbaufähige Dinge beobachtet. Dazu gehört die eigene Abschlussschwäche; das Derby hätte man viel früher entscheiden müssen, war den Hausherren nämlich in spielerischer Hinsicht recht deutlich überlegen. Unter dem Strich ist man in Stuttgart aber zufrieden, dass die neue Saison so gut angelaufen ist. Wirklich schwach war eigentlich nur die Leistung bei der 26:34-Pleite in Magdeburg.
12:12
Der TVB 1898 Stuttgart ist mit breiter Brust nach Lippe gereist, hat nämlich einen 23:21-Auswärtserfolg im Derby bei Frisch Auf! Göppingen im Gepäck. Wie es das Ergebnis bereits vermuten lässt, nahmen die Wild Boys die Punkte dank einer überragenden Defensivleistung mit auf die Heimreise. So verzeichnete Torhüter Johannes Bitter 15 Paraden und eine Abwehrquote von 43 % - nicht zum ersten Mal hatte der Weltmeister von 2007 einen gehörigen Anteil an einem Sieg der Stuttgarter.
12:08
"Um den TVB zu schlagen, benötigen wir ein Publikum, das hundertprozentig hinter uns steht und auch in Phasen, wo es nicht so gut läuft, den Unterschied macht. Wir müssen jeden Ballgewinn zu schnellen Toren nutzen. Das wird uns helfen Stuttgarts Abwehr aus dem Weg zu gehen", beschreibt Trainer Florian Kehrmann die Anforderungen an einen erfolgreichen Nachmittag in der Lipperlandhalle. Als Vorbild dient dabei das 33:29 gegen Leipzig vor vier Wochen, als Lemgo in Halbzeit zwei auch von den Zuschauern zum doppelten Punktgewinn getragen wurde.
12:03
Der TBV weist nach dem 6. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga nicht nur ein ausgeglichenes Punkteverhältnis vor, sondern hat auch die letzten beiden Begegnungen gegen Melsungen (26:26) und in Göppingen (27:27) mit Unentschieden beendet. So richtig enttäuscht haben die Blau-Weißen bisher nur bei der 20:24-Pleite in Ludwigshafen, brachten ansonsten nur mindestens ordentliche Leistungen auf die Platte. Nach neun freien Tagen soll jetzt der zweite Heimsieg der Saison her, um einem sorgenfreien Jahr näher zu kommen.
11:57
Ein herzliches Willkommen aus der Lipperlandhalle! Mit dem TBV Lemgo und dem TVB 1898 Stuttgart duellieren sich ab 12:30 Uhr zwei Tabellennachbarn aus dem Mittelfeld, die in der Vorsaison noch lange um den Klassenerhalt bangen mussten. Wer entscheidet das Kräftemessen der beiden Positivüberraschungen für sich?

Aktuelle Spiele

12.10.2017 19:00
Füchse Berlin
Berlin
FBE
Füchse Berlin
HC Erlangen
HCE
Erlangen
HC Erlangen
TV 05/07 Hüttenberg
Hüttenberg
TVH
TV 05/07 Hüttenberg
Die Eulen Ludwigshafen
LUD
Ludwigshafen
Die Eulen Ludwigshafen
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
SGF
SG Flensburg-Handewitt
TVB 1898 Stuttgart
TVB
TVB Stuttgart
TVB 1898 Stuttgart
THW Kiel
THW Kiel
THW
THW Kiel
Frisch Auf! Göppingen
FAG
Göppingen
Frisch Auf! Göppingen
TuS N-Lübbecke
Lübbecke
TNL
TuS N-Lübbecke
MT Melsungen
MTM
Melsungen
MT Melsungen

TBV Lemgo Lippe

TBV Lemgo Lippe Herren
vollst. Name
Turn- und Ballspielverein Lemgo Lippe
Stadt
Lemgo
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß
Gegründet
02.09.1911
Sportarten
Handball
Spielort
Phoenix Contact Arena
Kapazität
4.930

TVB 1898 Stuttgart

TVB 1898 Stuttgart Herren
vollst. Name
TVB 1898 Handball GmbH & Co. KG
Spitzname
Wild Boys
Stadt
Stuttgart
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß
Gegründet
1898
Sportarten
Handball
Spielort
Porsche-Arena
Kapazität
7.500