34. Spieltag
05.06.2016 15:00
Beendet
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt
41:27
Bergischer HC
Bergischer HC
21:16

Liveticker

60
16:37
Fazit
Ende in Flensburg! Die Hausherren gewinnen überlegen mit 41:27 gegen den Bergischen HC. Die Nordlichter erledigten ihre Haushaufgaben souverän und steigerten sich in der zweiten Halbzeit sogar nochmal. Am Ende reichte der Sieg allerdings nicht, um die Löwen im Parallelspiel nervös zu machen. Damit schrammen die Flensburger mit einem Zähler haarscharf an der Meisterschaft vorbei. Dennoch war es ein gelungener Saisonabschluss. Glückwunsch an dieser Stelle zu einer erfolgreichen Saison.
60
16:35
Spielende
59
16:32
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 41:27 durch Hampus Wanne
58
16:32
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 40:27 durch Hampus Wanne
58
16:31
Tor für Bergischer HC, 39:27 durch Viktor Szilágyi
Das Spiel läuft seinem Ende entgegen- Währenddessen sind alle Meisterträume der Flensburger geplatz. Die Rhein-Neckar Löwen gewinnen ihr Spiel und sind Deutscher Meister!
56
16:31
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 39:26 durch Lasse Svan Hansen
54
16:30
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 38:26 durch Kentin Mahé
54
16:28
2 Minuten für Max Weiß (Bergischer HC)
53
16:28
Tor für Bergischer HC, 37:26 durch Alexander Oelze
52
16:25
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 37:25 durch Krešimir Kozina
51
16:25
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 36:25 durch Kentin Mahé
51
16:23
Tor für Bergischer HC, 35:25 durch Maciej Majdziński
50
16:22
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 35:24 durch Kentin Mahé
50
16:22
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 34:24 durch Kentin Mahé
49
16:20
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 33:24 durch Henrik Toft Hansen
48
16:19
Auszeit der Flensburger!
47
16:18
Tor für Bergischer HC, 32:24 durch Maciej Majdziński
46
16:18
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 32:23 durch Anders Eggert
45
16:15
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 31:23 durch Lasse Svan Hansen
Langsam aber sicher ziehen die Nordlichter weiter davon. Acht Tore vor sind schon mal eine Hausnummer.
44
16:14
Auszeit des BHC!
44
16:14
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 30:23 durch Anders Eggert
41
16:09
Tor für Bergischer HC, 29:23 durch Fabian Gutbrod
41
16:09
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 29:22 durch Holger Glandorf
40
16:08
2 Minuten für Moritz Preuss (Bergischer HC)
40
16:08
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 28:22 durch Jim Gottfridsson
39
16:07
Tor für Bergischer HC, 27:22 durch Moritz Preuss
Moritz Preuss vollendet einen Tempogegenstoß gekonnt und stellt den Fünf-Tore-Rückstand wieder her.
38
16:07
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 27:21 durch Lasse Svan Hansen
38
16:06
Tor für Bergischer HC, 26:21 durch Arnór Gunnarsson
37
16:06
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 26:20 durch Lasse Svan Hansen
36
16:03
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 25:20 durch Thomas Mogensen
36
16:03
Tor für Bergischer HC, 24:20 durch Arnór Gunnarsson
35
16:02
Tor für Bergischer HC, 24:19 durch Fabian Gutbrod
34
16:01
Gelbe Karte für Maciej Majdziński (Bergischer HC)
34
16:00
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 24:18 durch Thomas Mogensen
34
16:00
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 23:18 durch Anders Eggert
33
15:58
Tor für Bergischer HC, 22:18 durch Moritz Preuss
32
15:58
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 22:17 durch Jim Gottfridsson
31
15:56
Tor für Bergischer HC, 21:17 durch Fabian Gutbrod
31
15:53
Weiter gehts!
31
15:53
Beginn 2. Halbzeit
30
15:45
Halbzeitfazit
Zur Pause führt Flensburg standesgemäß mit 21:16 gegen den Bergischen HC. Schon in den ersten Minuten erspielten sich die Nordlichter eine hohe Führung und verteidigten diese gegen unterlegene Solinger, die auf den letzten Metern der Saison wohl keine Bäume mehr ausreißen. Ihre Hausaufgaben erledigt die SG also offenbar. Allerdings führen auch die Löwen deutlich.
30
15:39
Ende 1. Halbzeit
30
15:39
Auszeit der Flensburger!
30
15:39
Tor für Bergischer HC, 21:16 durch Christopher Rudeck
29
15:38
Gelbe Karte für Krešimir Kozina (SG Flensburg-Handewitt)
28
15:36
Tor für Bergischer HC, 21:15 durch Björgvin Páll Gústavsson
Arnór Gunnarsson schickt Björgvin Páll Gústavsson in den Konter, der diesen wunderbar vollendet und auf einen Sechs-Tore-Rückstand verkürzt.
28
15:35
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 21:14 durch Petar Đorđić
26
15:33
Auszeit des BHC!
26
15:33
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 20:14 durch Thomas Mogensen
26
15:33
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 19:14 durch Hampus Wanne
25
15:32
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 18:14 durch Johan Jakobsson
24
15:32
Tor für Bergischer HC, 17:14 durch Arnór Gunnarsson
23
15:32
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 17:13 durch Lasse Svan Hansen
22
15:31
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 16:13 durch Anders Eggert
22
15:31
Tor für Bergischer HC, 15:13 durch Christian Hoße
20
15:30
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 15:12 durch Henrik Toft Hansen
20
15:30
Tor für Bergischer HC, 14:12 durch Christian Hoße
20
15:26
Tor für Bergischer HC, 14:11 durch Viktor Szilágyi
19
15:26
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 14:10 durch Lasse Svan Hansen
18
15:25
Tor für Bergischer HC, 13:10 durch Arnór Gunnarsson
Nächster 7-Meter der Partie: Wieder tritt Arnór Gunnarsson an und versenkt gewohnt sicher. Damit ist der bergische HC nur noch drei Treffer zurück.
17
15:25
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 13:9 durch Anders Eggert
17
15:22
Tor für Bergischer HC, 12:9 durch Fabian Gutbrod
16
15:22
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 12:8 durch Henrik Toft Hansen
16
15:22
Tor für Bergischer HC, 11:8 durch Viktor Szilágyi
15
15:22
Tor für Bergischer HC, 11:7 durch Arnór Gunnarsson
15
15:21
Gelbe Karte für Henrik Toft Hansen (SG Flensburg-Handewitt)
15
15:21
Tor für Bergischer HC, 11:6 durch Maciej Majdziński
14
15:21
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 11:5 durch Anders Eggert
13
15:20
Tor für Bergischer HC, 10:5 durch Arnór Gunnarsson
12
15:20
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 10:4 durch Anders Eggert
12
15:19
Tor für Bergischer HC, 9:4 durch Fabian Gutbrod
12
15:17
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 9:3 durch Jim Gottfridsson
11
15:14
Auszeit der BHC! Die Gäste lassen sich etwas den Schneid abkaufen. Klar, dass der Trainer unzufrieden ist.
11
15:14
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 8:3 durch Anders Eggert
10
15:12
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 7:3 durch Jim Gottfridsson
9
15:11
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 6:3 durch Thomas Mogensen
8
15:11
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 5:3 durch Lasse Svan Hansen
8
15:11
Tor für Bergischer HC, 4:3 durch Alexander Oelze
7
15:10
Tor für Bergischer HC, 4:2 durch Viktor Szilágyi
6
15:09
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 4:1 durch Anders Eggert
Wenn er eines kann, dann das: Natürlich netzt Anders Eggert das Leder aus Sieben Metern locker flockig ein.
5
15:09
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 3:1 durch Jim Gottfridsson
5
15:08
Tor für Bergischer HC, 2:1 durch Arnór Gunnarsson
4
15:06
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 2:0 durch Lasse Svan Hansen
3
15:04
Gelbe Karte für Moritz Preuss (Bergischer HC)
1
15:01
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 1:0 durch Holger Glandorf
Der erste Treffer gehört Holger Glandorf, der rechts außen freigespielt wird und locker unten links einnetzt.
1
15:00
Auf geht's: Das Spiel beginnt!
1
15:00
Spielbeginn
14:58
Für den Bergischen HC geht es heute um nichts mehr. Die Wuppertaler und Solinger wollen sich nur anständig in die Sommerpause verabschieden, nachdem sie in der Liga einen durchschnittlichen Mittelfeldplatz erreicht haben. Aktuell stehen sie auf dem zwölften Rang und haben nach unten nichts mehr zu befürchten. Nun kommen die Mannschaften in die Halle, in wenigen Augenblicken kann das Spiel beginnen.
14:52
SG-Trainer Lubomir Vranjes sieht deswegen keine allzu großen Chancen auf den ersten Meistertitel seit 2004: "Die Chancen für die deutsche Meisterschaft stehen wohl nur bei fünf Prozent", meinte er im Vorfeld, hofft aber dennoch auf einen gelungenen Spieltag: "Gegen den Bergischen HC wollen wir einen schönen Abschluss mit unseren Fans."
14:49
So sieht die Konstellation aus: Flensburg ist einen Zähler hinter den Löwen Tabellenzweiter und hat ein um 30 Treffer schlechteres Torverhältnis. Gewinnen die Mannheimer ihr Spiel gegen Lübbecke, sind sie sicher Meister, spielen sie Unentschieden und Flensburg gewinnt gleichzeitig, kommt es also auf das Torverhältnis an. Dass die SG diesen Abstand aufholt, ist jedoch so gut wie unmöglich. Dementsprechend müsste der Tabellenzweite auf eine Niederlage der Löwen hoffen und gleichzeitig gegen den Bergischen HC gewinnen.
14:45
Die Flensburger haben mit einem Sieg gegen den Bergischen HC noch die theoretische Chance auf den Meistertitel, wenn die Rhein-Neckar Löwen im Parallelspiel gegen den bereits feststehenden Absteiger stolpern sollten. Erstmal müssen die Nordlichter jedoch ihre eigenen Hausaufgaben erledigen.
14:44
Hallo liebe Handballfreunde und herzlich willkommen zum letzten Bundesligaspieltag der Saison 2015/2016. Um 15 Uhr empfängt die SG Flensburg-Handewitt den Bergischen HC. Wird es die ganz große Sensation, oder kommt alles wie erwartet im Meisterschaftsrennen?

Aktuelle Spiele

05.06.2016 15:00
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
SGF
SG Flensburg-Handewitt
Bergischer HC
BHC
Bergischer HC
Bergischer HC
THW Kiel
THW Kiel
THW
THW Kiel
TVB 1898 Stuttgart
TVB
TVB Stuttgart
TVB 1898 Stuttgart
Frisch Auf! Göppingen
Göppingen
FAG
Frisch Auf! Göppingen
TBV Lemgo Lippe
TBV
Lemgo
TBV Lemgo
TSV Hannover-Burgdorf
Hannover-B.
HAN
TSV Hannover-Burgdorf
Handball Sportverein Hamburg
HSV
Hamburg
Handball Sportverein Hamburg
n.a.
TuS N-Lübbecke
Lübbecke
TNL
TuS N-Lübbecke
Rhein-Neckar Löwen
RNL
Rhein-Neckar
Rhein-Neckar Löwen

SG Flensburg-Handewitt

SG Flensburg-Handewitt Herren
vollst. Name
Spielgemeinschaft Flensburg-Handewitt
Stadt
Flensburg
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß, Rot
Gegründet
1990
Sportarten
Handball
Spielort
Flens-Arena
Kapazität
6.300

Bergischer HC

Bergischer HC Herren
vollst. Name
Bergischer Handball-Club 06
Spitzname
Die Löwen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
2006
Sportarten
Handball
Spielort
Unihalle Wuppertal
Kapazität
3.200