22. Spieltag
17.02.2018 19:00
Beendet
FC Lugano
FC Lugano
1:0
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
1:0
  • Davide Mariani
    Mariani
    45.
    Rechtsschuss
Stadion
Cornaredo
Zuschauer
3.380
Schiedsrichter
Pascal Erlachner

Liveticker

90
20:54
Schlussfazit
Das Spiel endet 1:0 für den FC Lugano.
GC war alles in allem zu harmlos in der Offensive um hier Punkte mitzunehmen. Lugano reicht ein schön ausgetragener Angriff kurz vor der Pause für den Sieg.
Nach der Pause versuchte der GCZ mehr in die Offensive zu investieren, doch Lugano stand grundsätzlich solide in der Abwehr, sodass Da Costa zum vierten Mal in Folge zu null spielen kann. Es ist dies der vierte Sieg für die Tessiner in Serie.
GC braucht nach den vielen Wechseln anscheinend noch Zeit um sich als Team zu finden.
Das war es von der Live-Berichterstattung. Vielen Dank für Ihr Interesse und bis zum nächsten Mal!
90
20:52
Spielende
90
20:48
Den Grasshoppers bleiben noch vier Minuten um ein Tor zu erzielen.
90
20:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
20:47
Djuricin wäre eigentlich schon durch. Schön wie der Stürmer zwischen den Verteidigern freiläuft und auch lanciert wird. Im letzten Moment wird er jedoch eingeholt und es resultiert "nur" ein Eckball.
88
20:45
Vécsei hat die Möglichkeit zur Entscheidung. Lugano hat auf der linken Seite einen Angriff und schafft es eine Flanke in den Strafraum zu schlagen. Bálint Vécsei steigt am höchsten und setzt den Kopfball knapp am rechten Pfosten vorbei.
84
20:43
Yakin zieht seinen letzten Joker. Der müde gelaufene Kenan Kodro wird ersetzt durch Michal Faško. Kodro zeigte ein unauffälliges Debüt für GC.
84
20:42
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Michal Faško
84
20:41
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Kenan Kodro
84
20:41
Ein alter bekannter ist zurück in der Super League. Während zwei Saisons erzielte Janko in 44 Spielen für den FC Basel 29 Tore. Nun steht er für den FC Lugano auf dem Feld.
82
20:40
Einwechslung bei FC Lugano: Marc Janko
82
20:40
Auswechslung bei FC Lugano: Domen Črnigoj
82
20:39
GC läuft die Zeit davon. Noch etwas weniger als zehn Minuten offizielle Spielzeit plus noch die Nachspielzeit um wenigstens einen Punkt zu holen. Sie müssen nun mehr Risiken eingehen im Spiel nach vorne.
78
20:35
Yakin versucht nochnmals seinen Speielrn einen neuen Impuls zu geben. Wir werden sehen was Bajrami bewirken kann.
76
20:34
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Nedim Bajrami
76
20:34
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Rifet Kapič
76
20:33
Der einzige Torschütze bis jetzt wird ersetzt durch Carlinhos.
76
20:33
Einwechslung bei FC Lugano: Carlinhos
76
20:33
Auswechslung bei FC Lugano: Davide Mariani
73
20:30
Es spielt eigentlich nur noch GC und der FC Lugano lauert auf Konterchancen. Nur sind die Gäste einfach zu wenig zwingend im Angriff als das sie das Heimteam unter Druck setzen könnten.
72
20:29
Gelbe Karte für Steve Rouiller (FC Lugano)
69
20:28
Lugano wechselt seinerseits das erste Mal. Der viel gelaufene Bottani macht Platz für Vécsei.
69
20:26
Einwechslung bei FC Lugano: Bálint Vécsei
69
20:26
Auswechslung bei FC Lugano: Mattia Bottani
69
20:26
Lugano hat in dieser Phase der Partie alles im Griff. GC versucht zwar nach vorne zu spielen, doch Lugano stört die Gäste konsequent bereits früh im Spielaufbau.
67
20:24
Gelbe Karte für Alexander Gerndt (FC Lugano)
64
20:23
GC ist fehlerhaft im Spielaufbau und Lugano kann das beinahe ausnutzen. Gerndt zieht von rechts mit einem strammen Schuss in Richtung linke Ecke. Knapp zischt der Ball am Tor vorbei.
62
20:20
Djuricin fügt sich gleich gut ins Spiel. Sein Kopfball landet aber über dem Tor. Lugano steht ansonsten sehr solid in der Abwehr.
58
20:17
Yakin reagiert tatsächlich. Er wechselt mit Djuricin einen Stürmer ein und nimmt Verteidiger Vilotić vom Feld.
58
20:16
Einwechslung bei Grasshopper Club Zürich: Marco Djuricin
58
20:16
Auswechslung bei Grasshopper Club Zürich: Milan Vilotić
57
20:13
Das Spiel gestaltet sich nun durchaus offensiver als noch in der ersten Halbzeit. Dies weil die Grasshoppers höher angreiffen und versuchen den Gegner früher unter Druck zu setzen. Bis jetzt fehlt noch die grosse Chance zum Ausgleich. Vielleicht brächte ein Wechsel etwas mehr Schwung in die Zürche Offensive?
53
20:10
Na also, da ist der erste Schuss aufs Tor von Da Costa. Lugano hat Mühe die Zürcher im eigenen Strafraum zu kontrollieren. Lavanchy kann von links per Drop-Kick den Ball auf die nahe Ecke schiessen. Der Schlussmann Luganos hält sicher.
48
20:05
Lugano könnte mit einem Freistoss das erste Mal in der zweiten Halbzeit für Gefahr sorgen. Aus knapp 35m versucht es Mariani direkt. Sein Schuss landet zwei Meter über dem Tor.
46
20:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:50
Halbzeitfazit
Im Prinzip gibt es nicht viel zusammenzufassen von der ersten Halbzeit. Bis kurz vor der Pause gab es keinen einzigen Schuss auf das Tor auf beiden Seiten.
Dementsprechend wäre das faire Resultat zur Pause ein torloses Unentschieden.
Vielleicht wähnte sich GC tatsächlich bereits in der Pause. Auf jeden Fall geht Lugano dann doch noch mit dem Pausenpfiff und dem ersten Schuss aufs Tor in Führung.
Beide Mannschaften haben noch Luft nach oben, was die Leistung in der Offensive betrifft, aber vor Allem die Gäste sind nun gewzungen dies auch zu tun. Wir werden sehen, ob es GC gelingt nach der Pause nach vorne eine Schippe draufzulegen.
45
19:49
Ende 1. Halbzeit
45
19:47
Tooor für FC Lugano, 1:0 durch Davide Mariani
Dieser Treffer passt nun so gar nicht in den Spielverlauf. Gerndt und Sabbatini kombinieren sich mit einem Doppel-Doppelpass herrlich durch die Abwehrreihen. Gerndt legt im Strafraum rechts quer auf den mitgelaufenen Mariani. Davide Mariani trifft mit dem ersten Schuss aufs Tor souverän in die rechte untere Ecke.
43
19:42
Die ersten 45 Minuten sind bald vorbei und es gab noch keinen einzigen Schuss auf die beiden Tore. Das Verteidigen gelingt demnach auf beiden Seiten zufriedenstellend. Nun dürften sich die beiden Teams aber durchaus auch einmal um die Offensive kümmern. Mariani scheitert mit seinem Schuss rechts am Tor vorbei.
39
19:39
Gelbe Karte für Numa Lavanchy (Grasshopper Club Zürich)
Ein nächstes hartes Einsteigen gibt eine weitere Karte. Lavanchy ist der Sünder.
39
19:38
Lugano kommt mit Tempo über rechts. Črnigoj nimmt die Hereingabe in den Rückraum des Sechzehners direkt. Der Ball rutsch ihm über den Risst, sodass der Schuss sogar beinahe im Seitenaus landet.
35
19:35
Gelbe Karte für Marko Bašić (Grasshopper Club Zürich)
Auch für Bašić wird diese Karte eine Folge haben. Er wird im Derby gegen den FCZ gesperrt sein.
34
19:34
Nach einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung kann Lugano eine Überzahlsituation erzeugen. Črnigoj macht daraus eindeutig zu wenig, sein Querpass landet bei Lindner zwischen den Händen.
33
19:32
Mariani ist für eine Seltenheit in diesem Spiel verantwortlich: Ein Abschluss! Normalerweise wäre dieser Schuss nicht nennenswert, doch da es wirklich an Chancen mangelt klammern wir uns an diesen Abschlussversucht. Die Tendenz zeigt in die richtige Richtung. Es braucht mehr Chancen in diesem Spiel.
29
19:29
Gelbe Karte für Jonathan Sabbatini (FC Lugano)
Erlachner greifft das erste Mal in die Hosentasche. Sabbatini hat seinen Gegenspieler gelegt und wird im nächsten Spiel wegen der vierten gelben Karte fehlen.
29
19:28
Vielleicht hilft ein Standard weiter? Doch Taipis Freistoss ist zu wenig gut getreten. Die Verteidger können mühelos klären.
26
19:25
Der neutrale Zuschauer wird bis anhin keinen Gefallen an der Begegnung finden. Noch keine einzige nennenswerte Chance haben uns die Spieler auf dem Terrain gezeigt und ist bereits mehr als die Hälfte der ersten Halbzeit absolviert.
21
19:21
GC lässt den Ball gut in den eigenen Reihen zirkulieren. Der direkte Zug aufs Tor fehlt aber. Immerhin können sie nach einem Foul an Lavanchy einen Freistoss von links in den Strafraum treten. Ein GC-Spieler kommt mit dem Kopf an den Ball, doch dieser landet rechts neben dem Tor.
17
19:16
Nach einem Freistoss Marianis könnte GC schnell umschalten, den die Lugano-Abwehr ist etwas aufgerückt. Jeffrén bietet sich aber nicht eine geeignete Anspielstation in der Tiefe, sodass der Angriff im Seitenaus versandet.
13
19:13
GC kommt über links mit einer ersten Flanke in die Gefahrenzone, doch Da Costa agiert sicher und pflückt den Ball vor allen anderen aus der Luft.
10
19:09
Beide Mannschaften spielen nicht auf "Teufel komm raus". So sehen wir ein kontrolliertes Spiel auf beiden Seiten. Der erste Abschluss der Partie aus der Distanz landet deutlich neben dem Tor von Lindner.
5
19:04
Lugano ist in den Anfangsminuten mehrheitlich im Ballbesitz, ohne jedoch zum Abschluss zu kommen.
1
19:02
Es geht los und kurze Zeit später gibt es bereits den ersten Unterbruch. Bottani und Taipi sind zusammengeprallt. Beide müssen kurz gepflegt werden, bevor es weiter geht.
1
19:01
Spielbeginn
18:56
Bald geht es los im Stadio Cornaredo. Schiedsrichter Erlachner wird die Partie leiten. Schön sind Sie mit dabei!
18:55
Bei Lugano steht selbstverständlich Alexander Gerndt in der Startaufstellung. Wie die ganze Mannschaft ist der Stürmer in Topform. In den letzten drei Spielen traf er immer. Allgemein ist es ein gutes Zeichen für die Luganesi, wenn Gerndt trifft. Bis jetzt haben die Tessiner nämlich immer gewonnen, wenn er getroffen hat.
18:52
Vielleicht bringen die Neuzugänge bei GC neuen Schwung ins Team. Unter der Woche verpflichteten die Grasshoppers drei neue Spieler. Nur einer der Neuen îst heute Abend aber spielberechetigt. Stürmer Kenan Kodro steht bereits in der Startaufstellung.
18:49
Bei GC zeigt die Formkurve in die andere Richtung. Vier Niederlagen, ein Unentschieden und nur einen Sieg aus den letzten Partien: So die Billanz der Zürcher. Zuletzt verlor man nach einer 1:0-Führung zu Hause in den letzten Minuten gegen Luzern doch noch.
18:43
Der FC Lugano ist auf dem Vormarsch. Die Tessiner feierten zuletzt drei Siege en suite. Bemerkenswert dabei: Die Tessiner spielten bei jedem Sieg jeweils zu null. Unter anderem gewann man auswärts bei Basel. Damit hat sich der FCL auf den vierten Tabellenplatz gearbeitet.
18:37
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel zwischen dem FC Lugano und dem Grasshopper Club Zürich.

FC Lugano

FC Lugano Herren
vollst. Name
Football Club Lugano
Stadt
Lugano
Land
Schweiz
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
28.07.1908
Stadion
Cornaredo
Kapazität
14.873

Grasshopper Club Zürich

Grasshopper Club Zürich Herren
Stadt
Zürich
Land
Schweiz
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.09.1886
Stadion
Letzigrund
Kapazität
26.600