11. Spieltag
14.10.2017 19:00
Beendet
FC Lugano
FC Lugano
0:4
FC Basel
FC Basel
0:2
  • Raoul Petretta
    Petretta
    19.
  • Albian Ajeti
    Ajeti
    39.
  • Mohamed Elyounoussi
    Elyounoussi
    74.
  • Cedric Itten
    Itten
    86.
Stadion
Cornaredo
Zuschauer
3.627
Schiedsrichter
Pascal Erlachner

Liveticker

90
20:53
Fazit:
Am Ende gewinnt der FC Basel verdient mit 4:0 beim FC Lugano und hält damit den Anschluss an die Tabellenspitze. Nachdem die Hausherren bereits zur Pause durch die Treffer von Steffen und Ajeti mit 0:2 hinten lagen, starten sie wesentlich wacher in die zweite Hälfte. Sie setzen die Gäste zunächst ordentlich unter Druck, doch die Tor erzielen schließlich die Basler. In der 74. Minute erhöht erst Elyounoussi auf 3:0, bevor Itten direkt nach seiner Einwechslung den Schlusspunkt setzt. Lugano bleibt durch die Niederlage auf dem letzten Platz und kämpft gegen den Abstieg.
90
20:49
Spielende
90
20:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
86
20:43
Tooor für FC Basel, 0:4 durch Cedric Itten
Unglaublich! Itten ist nur wenige Sekunden auf dem Platz und trifft bereits zum 4:0! Einen Freistoß von Zuffi kann Da Costa zunächst noch abwehren, doch der Abpraller landet direkt vor den Füßen von Itten, der sicher verwandelt.
86
20:43
Einwechslung bei FC Basel: Cedric Itten
86
20:42
Auswechslung bei FC Basel: Albian Ajeti
85
20:41
Gelbe Karte für Stanley Amuzie (FC Lugano)
Nur wenige Minuten nach seiner Einwechslung sieht Amuzie nach einem Foul an Steffen die Gelbe Karte.
83
20:40
Kurz vor Schluss wechseln beide Trainer noch einmal. Bei Basel kommt Callà für den Torschützen Elyounoussi. Auf der anderen Seite betritt Amuzie für Sabbatini den Rasen.
82
20:39
Einwechslung bei FC Lugano: Stanley Amuzie
82
20:39
Auswechslung bei FC Lugano: Jonathan Sabbatini
82
20:38
Einwechslung bei FC Basel: Davide Callà
82
20:38
Auswechslung bei FC Basel: Mohamed Elyounoussi
79
20:37
Trotz des 0:3-Rückstands hören die Gastgeber nicht auf, Fußball zu spielen. Sie kämpfen weiterhin um jeden Ball und hoffen auf den Ehrentreffer.
76
20:34
Einen Freistoß von der linken Seite schlägt Mariani direkt auf das FCB-Tor, doch Vaclík lässt sich davon nicht überraschen und wehrt den Schuss ab.
74
20:30
Tooor für FC Basel, 0:3 durch Mohamed Elyounoussi
Das ist die Vorentscheidung! Mit einem Flachschuss aus 20 Metern lässt Elyounoussi dem Lugano-Schlussmann keine Chance und erhöht auf 3:0.
71
20:27
Nach einer Flanke von Zuffi kommt Ajeti vor dem Lugano-Tor zum Kopfball, doch das Leder geht knapp am Gehäuse von Da Costa vorbei.
69
20:25
Auch die Gäste wechseln nun zum ersten Mal. Raphaël Wicky bringt Alexander Fransson für Kevin Bua.
68
20:25
Einwechslung bei FC Basel: Alexander Fransson
68
20:24
Auswechslung bei FC Basel: Kevin Bua
66
20:23
Pierluigi Tami wechselt zum zweiten Mal: Er bringt Bottani für Yao.
65
20:22
Einwechslung bei FC Lugano: Mattia Bottani
65
20:22
Auswechslung bei FC Lugano: Eloge Yao
61
20:20
Mariani probiert es aus der Distanz. Sein Schuss geht aber knapp rechts am Tor der Gäste vorbei.
59
20:17
Allmählich sind die Kräfteverhältnisse wieder so wie in der ersten Hälfte. Der FCB hat die Kontrolle zurückgewonnen und verwaltet die Führung.
55
20:13
Aus 16 Metern Torentferunung zieht Suchy mit voller Wucht ab. Wieder ist Da Costa hellwach und hält seine Mannschaft mit einer Glanzparade im Spiel.
53
20:10
Auch die Gäste erarbeiten sich nun ihre erste Chance in der zweiten Halbzeit: Elyounoussi kommt zum Abschluss, befördert das Leder aber direkt in die Arme von Da Costa.
51
20:08
Die Gastgeber treten nun wesentlich aktiver auf als noch im ersten Durchgang. Basel muss aufpassen, dass sie das Spiel nicht doch noch aus der Hand geben.
47
20:06
Riesenchance für Lugano! Nach einer Mariani-Ecke kommt Sabbatini in der Mitte zum Kopfball, doch er trifft nur die Latte. Glück für Basel - es bleibt beim 0:2.
46
20:03
Weiter geht's! Die Hausherren haben in der Pause einmal gewechselt: Bnou Marzouk bleibt in der Kabine und wird durch Črnigoj ersetzt.
46
20:03
Einwechslung bei FC Lugano: Domen Črnigoj
46
20:02
Auswechslung bei FC Lugano: Younés Bnou Marzouk
46
20:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:51
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt der FC Basel verdient bei Lugano mit 2:0. Die Gäste beherrschen das Spiel von Anfang an, haben mehr Ballbesitz und erarbeiten sich die besseren Chancen. Steffen und Neuzugang Ajeti sorgen schließlich mit ihren Treffern für die Führung. Von den Luganesi muss in der zweiten Hälfte definitiv mehr kommen, wenn sie noch etwas Zählbares herausholen wollen.
45
19:46
Ende 1. Halbzeit
44
19:45
Aus der zweiten Reihe versucht Steffen sein Glück. Mit Effet zieht er ab, doch sein Schuss geht über den Kasten der Gastgeber hinweg.
39
19:40
Tooor für FC Basel, 0:2 durch Albian Ajeti
Basel baut die Führung aus! Zunächst wird der Schussversuch von Elyounoussi geblockt, doch der Ball ist noch heiß und Ajeti schaltet am schnellsten. Er schnappt sich die Kugel und verwandelt zum 2:0.
33
19:35
Gelbe Karte für Davide Mariani (FC Lugano)
Mariani sieht wegen Meckerns die erste Gelbe Karte der Partie.
30
19:33
Da Costa kommt nicht zur Ruhe: Erneut wird er von Ajeti geprüft und wieder verhindert er mit einer Glanztat auf der Linie den zweiten Gegentreffer.
29
19:32
Von der rechten Seite stürmt Ajeti auf das Tor der Hausherren zu. Da Costa kommt aus seinem Gehäuse. Der FCB-Stürmer zieht ab, doch mit einer tollen Parade kann der Keeper das 0:2 verhindern.
27
19:29
Nach einer Basler Ecke durch Zuffi steigt Akanji im Zentrum am höchsten und köpft die Kugel auf das Tor. Da Costa ist aber zur Stelle und hält den Ball fest.
24
19:25
Da sich Lugano spielerisch nicht durchsetzen kann, versucht es Sabbatini aus der Distanz. Sein Schuss wird jedoch von der FCB-Abwehr geblockt.
19
19:20
Tooor für FC Basel, 0:1 durch Raoul Petretta
Die Gäste gehen in Führung! Über die linke Seite setzt sich Bua durch und dringt bis in den Sechzehner der Luganesi vor. Im Zentrum findet er Petretta, der aus sieben Metern Torentfernung nur noch den Fuß hinhalten muss und zum 1:0 abstaubt.
18
19:20
Ähnliche Szene auf der anderen Seite: Hier ist es Steffen, der vor dem Tor der Hausherren zu Fall gebracht wird. Erneut entscheidet der Schiedsrichter auf Weiterspielen, obwohl man den Strafstoß durchaus hätte geben können.
11
19:14
Im Basler Sechzehner geht Gerndt bei einem Zweikampf mit Suchy zu Boden. Er fordert einen Elfmeter, doch der Pfiff bleibt aus. Es gibt Abstoß.
8
19:11
Im Mittelfeld verliert Dié die Kugel. Lugano startet direkt zum Konter über die linke Seite. Die Flanke in den gegnerischen Strafraum kann Lang jedoch blocken.
7
19:08
Der folgende Eckball bringt jedoch nichts ein.
6
19:07
Den Hausherren gehört die erste Ecke der Partie. Mariani wird sie hereinbringen.
1
19:02
Los geht's!
1
19:00
Spielbeginn
18:52
In wenigen Minuten wird der Unparteiische Pascal Erlachner die Begegnung im Cornaredo freigeben. Unterstützt wird er an en Seitenlinien durch Devis Dettamanti und Markus Räber.
18:36
Allerdings muss Basel heute auf die gesperrten Eder Balanta und Taulant Xhaka verzichten. Zudem fehlt Ricky van Wolfswinkel weiterhin verletzt. Für Xhaka wird heute der Ex-Stuttgarter Serey Dié beginnen.
18:36
Die Bilanz spricht am heutigen Abend für die Gäste. Von insgesamt 34 Begegnungen entschieden sie 15 für sich, nur achtmal mussten sie sich geschlagen geben. Zudem liegt Luganos letzter Sieg über Basel bereits mehr als 16 Jahre zurück.
18:32
In der Liga könnte es auch für Basel besser laufen. Der Champions-League-Teilnehmer, der zuletzt noch mit einem 5:0-Kantersieg gegen Benfica Lissabon überzeugte, rangiert aktuell nur auf dem dritten Tabellenplatz und hätte sich damit nur die EL-Qualifikation gesichert. Zu wenig für die Ansprüche vom Basel-Coach Raphaël Wicky.
18:26
Mit acht Zählern aus zehn Spielen ist Lugano das Tabellenschlusslicht, zwei Punkte hinter Lausanne und Luzern. Der letzte Punktgewinn der Gastgeber liegt im Ligabetrieb sogar sieben Wochen zurück. Auch in der Europa League läuft es nicht besser: Beide bisherigen Gruppenspiele gingen mit 1:2 verloren. Das Team von Pierluigi Tami steht daher bereits jetzt ordentlich unter Druck.
18:24
Guten Abend und herzlich willkommen zum elften Spieltag der Super League. Um 19 Uhr empfängt der FC Lugano den FC Basel. Viel Spaß!

FC Lugano

FC Lugano Herren
vollst. Name
Football Club Lugano
Stadt
Lugano
Land
Schweiz
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
28.07.1908
Stadion
Cornaredo
Kapazität
14.873

FC Basel

FC Basel Herren
vollst. Name
Fußball Club Basel 1893
Stadt
Basel
Land
Schweiz
Farben
rot-blau
Gegründet
15.11.1893
Stadion
St. Jakob-Park
Kapazität
38.512