7. Spieltag Gruppe H
26.03.2013 21:00
Beendet
Montenegro
Montenegro
1:1
England
England
0:1
Stadion
Pod Goricom
Zuschauer
11.300
Schiedsrichter
Jonas Eriksson

Liveticker

89
23:02
Gelbe Karte für Miloš Krkotić (Montenegro)
90
23:01
Fazit
Am Ende leistungsgerecht endet das Spitzenspiel in Gruppe H mit 1:1. Die erste Hälfte gehörte den Three Lions, die sich hochkarätige Chancen erspielten und hinten nichts zuließen. Nach der Pause zeigte sich ein völlig anderes Bild: Montenegro griff früher an, spielte bissiger und setzte England unter Druck. Nach einigen guten Chancen schaffte es Damjanović dann die Kugel im Tor unterzubringen. Damit behalten die Montenegriner die Tabellenführung in Gruppe H und haben weiter zwei Zähler Vorsprung auf England. Bahnt sich da etwa in Gruppe H die Sensation an? Wir werden es erleben. Bis dahin, einen schönen Abend!
90
22:55
Spielende
90
22:54
Die Ecke kommt an den kurzen Pfosten, wird aber geblockt.
90
22:54
Gerraaaarrrrd! Der Kapitän macht es selbst und zirkelt das Leder in die linke obere Ecke. Božović bekommt nur mit Mühe noch die Fingerspitzen dazwischen.
90
22:53
Gelbe Karte für Miodrag Džudović (Montenegro)
90
22:52
Zwei Minuten der Nachspielzeit sind auch schon wieder rum. Die Engländer bekommen noch einmal einen Freistoß aus dem linken Halbfeld...
90
22:51
Drei Minuten gibt es obendrauf.
90
22:50
Die letzte Minute läuft und England ist nochmal am Drücker. Gerrard hat die nächste Gelegenheit, erneut ist Božović zur Stelle.
89
22:49
Young hat am linken Flügel sehr viel Platz und kommt auch in Ballbesitz. Der Mann von Manchester United überlegt einen Tick zu lange und dann sind drei Rote zur Stelle und blocken seinen Schuss.
87
22:47
Die anschließende Ecke wird zur Ecke geklärt und diese beibt harmlos.
86
22:46
Huuuiii! Mirko Vučinićs Schuss wird ganz seltsam abgefälscht und scheint weit über das Tor zu gehen. Plötzlich fällt das Spielgerät runter wie ein Stein und Hart kann die Kugel nur mit Mühe noch über die Latte befördern.
85
22:45
Der nächste Freistoß der Hausherren aus dem Halbfeld bleibt ungefährlich. Noch fünf Minuten sind zu gehen.
83
22:43
Gerrard bekommt Platz im Zentrum und zieht aus gut und gerne 20 Metern ab. Der Ball springt kurz vor dem Kasten auf und hüpft von dort aus ins Toraus. Mladen Božović wäre wohl chancenlos gewesen.
81
22:42
Die letzten zehn Minuten sind angebrochen und jetzt ist es ein richtig heißer Tanz! Beide Mannschaften wollen den nächsten Treffer erzielen.
79
22:39
Dieser Treffer hatte sich abgezeichnet und die Fans sind nun völlig aus dem Häuschen! Damit würde Montenegro die Tabellenführung in der Gruppe behalten!
76
22:36
Einwechslung bei England -> Ashley Young
76
22:36
Auswechslung bei England -> Tom Cleverley
76
22:36
Tooor für Montenegro, 1:1 durch Dejan Damjanović
Ausgleich! Die nächste Ecke fliegt in die Mitte. Hart pariert den ersten Schuss aus der Nähe, den zweiten, aber gegen den dritten von Dejan Damjanović hat er dann keine Chance mehr!
75
22:35
...Pfosten! Die Hereingabe wird verlängert und Dejan Damjanović fälscht das Leder an den Pfosten ab. Nächste dicke Chance für die Gastgeber!
75
22:35
Einwechslung bei Montenegro -> Andrija Delibašić
75
22:35
Auswechslung bei Montenegro -> Vladimir Božović
74
22:35
Nach einem Freistoß wird das Leder zu Stevan Jovetić gespitzelt, der prüft Hart mit einem klasse Volley-Schuss. Der Keeper zeigt, dass er mehr kann und pariert stark. Ecke...
74
22:33
Montenegro wirkt momentan einfach bissiger und spritziger. Die Three Lions sind etwas schwerfällig im Angriff.
72
22:32
Mirko Vučinić zeigt seine Klasse! Aus vollem Lauf zieht der Turiner aus rund 20 Metern ab. Das Leder zischt nur knapp am rechten Pfosten vorbei.
70
22:31
Jaja englische Torhüter... Aus halblinker Positon kommt ein eher harmloser Schuss aufs Tor. Hart hat die Kugel eigentlich schon sicher, lässt sie dann fallen und sie springt ihm durch die Beine Richtung Tor. Im letzten Moment kratzt er dann das Spielgerät doch noch von der Linie. Slapstick in Reinform, aber ohne Folgen.
68
22:28
Auch hier ist City-Keeper Hart wieder auf dem Posten und faustet den Ball aus der Gefahrenzone.
67
22:27
Glen Johnson lässt sich an der eigenen Torauslinie abkochen und es gibt den näcsten Eckstoß für Montenegro...
66
22:26
...Rooney zieht das Spielgerät durch die Mauer. Mladen Božović ist auf dem Posten und hat die Kugel sicher.
66
22:25
Nun aber Freistoß für England aus zentraler Position...
65
22:25
So langsam aber sicher können sich die Gäste von der Insel wieder etwas besser befreien, aber das ist bisher kein Vergleich zur ersten Hälfte. Es ist jetzt ein Spiel auf Augenhöhe, mit Vorteilen für Montenegro.
64
22:24
Für Miloš Krkotić ist es das Debüt in der Nationalmannschaft.
63
22:23
Einwechslung bei Montenegro -> Miloš Krkotić
63
22:22
Auswechslung bei Montenegro -> Simon Vukčević
61
22:22
Nächster Schuss von Mirko Vučinić aus der Distanz. Hart ist rechtzeitig im rechten, unteren Eck und kann die Kugel sichern.
60
22:21
Vučinić !!! Nächste Ecke für die Gastegeber. Die Kugel rollt zu Vučinić , der völlig blank am Fünf-Meter-Raum steht. Er scheint selbst überrascht und kickt das Leder über das Tor. Da war deutlich mehr drin!
59
22:19
Turins Mirko Vučinić dreht jetzt zunehmend auf und die Three Lions schauen nur zu. Bisher fehlt den Montenegrinern noch ein wenig das Schussglück. Meistens ist immer noch ein Engländer dazwischen und blockt den Versuch ab.
58
22:17
Die Roten können sich nun recht unbehelligt in den Sechzehner kombinieren. Von der linken Seite kommt die Flanke Richtung langen Pfosten. Stevan Jovetić nimmt aus acht Metern die Hereingabe volley und verfehlt den Kasten um einen Meter.
57
22:16
In den ersten Minuten ist das hier ein völlig anderes Bild, als in Halbzeit Eins. England schwimmt hinten und kommt kaum zu Entlastung. Montenegro erhöht den Druck.
55
22:15
Simon Vukčević bringt die Hereingabe nach innen und findet einen Mitspieler. Der Kopfball wird zur nächsten Ecke geklärt. Diese entschärft Hart mit einer Faust.
54
22:14
Ecke Montenegro...
53
22:14
Weil die Montenegriner jetzt immer früher pressen geraten Englands Abwehrspieler zunehmend unter Druck. Aus der Bedrängnis muss Chris Smalling die Kugel ins Seitenaus befördern. Die Roten erhöhen die Schlagzahl.
51
22:11
Nächste Ecke für England: Wieder läuft Gerrard an. Die Hereingabe ist dieses Mal zu ungenau und landet in den Armen von Mladen Božović.
50
22:10
Montenegro kommt bisher wie verwandelt aus der Kabine. Jetzt haben die Three Lions doch plötzlich arge Probleme.
48
22:09
Außennetz! Die nächste Flanke fliegt in den Sechzehner der Gäste. Am langen Pfosten wartet Stevan Jovetić kommt zum Kopfball und schiebt das Leder ans Außennetz. Da hatten viele Fans schon den Torschrei auf den Lippen.
47
22:08
Der Freistoß wird zur Seite rausgespielt, die Engländer sind noch mit dem Kopf in der Kabine und klären nur mit Mühe.
47
22:07
Montenegro scheint sich etwas vorgenommen zu haben. In den ersten Sekunden greifen sie richtig früh an und setzten die Engländer unter Druck. Der Lohn ist ein Freistoß etwa 30 Metern vor dem Tor.
46
22:06
Weiter geht's in der montenegrinischen Hauptstadt. Bei den Gastgebern kommt Dejan Damjanović für den gelb-verwarnten Novaković ins Spiel. England bleibt zunächst unverändert.
46
22:05
Anpfiff 2. Halbzeit
46
22:05
Einwechslung bei Montenegro -> Dejan Damjanović
46
22:04
Auswechslung bei Montenegro -> Mitar Novaković
45
21:50
Halbzeitfazit
Mit einer verdienten 1:0-Führung für die Three Lions geht es in die Kabine. Die Engländer machten von Beginn an Druck und trafen bereits innerhalb der ersten fünf Minuten Latte und Pfosten. Nach einer Ecke war es dann Rooney, der zur Führung einnetzte. Die Hausherren kamen indes nur schleppend in die Gänge, allerdings blieben ihre Bemühungen in der Folge recht erfolglos. Es gab keine wirklich gute Torchance für Montenegro, was auch durchaus ein Verdienst der gut gestaffelten englischen Abwehr ist. Bis gleich.
45
21:48
Ende 1. Halbzeit
45
21:48
Eine Minute wird noch nachgespielt.
45
21:47
Diese tritt wieder der Kapitän höchstselbst und sucht Chris Smalling. Sein Kopfball wird abgeblockt.
45
21:46
Aus rund 35 Metern versucht es Gerrard mit der Finte und dem Zuspiel zu Welbeck. Es springt die nächste Ecke bei raus.
44
21:46
Die letzten beiden Minuten der regulären Spielzeit sind angebrochen. England sucht den Weg nach vorne und bekommt den nächsten Freistoß nach einem Foul an Tom Cleverley.
42
21:43
Gelbe Karte für Danny Welbeck (England)
Welbeck tankt sich in den Strafraum, wird minimal bedrängt und schmeißt sich auf den Boden. Gelb sieht er wegen einer Schwalbe. Die Karte ist vielleicht etwas hart, denn eine Berührung gab es da schon. Ein Elfmeter war das aber auf keinen Fall.
41
21:43
Was auffällt: Auch die Abseitsfalle der Three Lions schnappt heute sehr gut zu. Bereits zum dritten, vierten Mal werden die Roten zurückgepfiffen.
40
21:42
Wayne Rooney ist bisher der auffälligste Offensiv-Akteur auf dem Rasen. Ihn bekommen die montenegrinischen Abwehrspieler überhaupt nicht in den Griff.
37
21:39
Mirko Vučinić tritt den Eckstoß. Dieser fliegt in den Fünfer und ist sichere Beute für Hart.
37
21:38
Nächste Ecke für Montenegro...
35
21:37
Langer Ball zu Vukčević an den rechten Flügel. Erst schafft er es Johnson mit einer kleinen Körpertäuschung zu vernaschen. Johnson rappelt sich auf und schafft es im zweiten Anlauf die Tür zuzumachen.
34
21:35
Nun ist es vom Ballbesitz her ein ausgeglichenes Spiel, aber nur die Truppe von Roy Hodgson wird bisher wirklich gefährlich.
31
21:33
Mirko Vučinić versucht es mal aus der Distanz. Sein Versuch aus halblinker Position geht weit am Tor vorbei.
30
21:33
Gelbe Karte für Glen Johnson (England)
Taktisches Foul.
30
21:32
Starker Flankenwechsel von Rooney zu Millner, der scheitert im ersten Versuch. Der Abpraller landet bei Gerrard, auch dieser Schuss wird abgeblockt.
29
21:30
Es sind auch durchaus einige englische Fans mit nach Montenegro gekommen, "God save the Queen" schallt es durchs weite Rund.
28
21:29
Gelbe Karte für Mitar Novaković (Montenegro)
27
21:29
Die Three Lions strahlen hier doch deutlich mehr Gefahr aus, vor allem Manchesters Stürmer Rooney schaitet und waltet wie es ihm beliebt.
25
21:27
Die Montenegriner haben das Kommando so ein wenig übernommen. England kontert über Rooney, der am linken Flügel viel Platz hat. Erst versucht er es mit dem Rückpass, aber Welbeck hat keine freie Schussbahn. Rooney bekommt die Kugel zurück, flankt und in der Mitte verpasst Welbeck nur um Zentimeter den Kopfball.
22
21:24
Riskantes Manöver von Hart! Nach einer langen Ball in die Spitze rennt Englands Nummer Eins weit aus dem eigenen Kasten und klärt zum Einwurf für Montenegro. Da war viel Risiko dabei, hat aber alles geklappt.
21
21:23
Simon Vukčević bringt das Leder nach innen, der Ball fliegt durch den ganzen Strafraum hindurch, dort findet er zwar einen Mitspieler, aber der Kopfball ist mehr eine Rückgabe zu Hart.
21
21:22
Lescott klärt eine Hereingabe zur ersten Ecke für die Hausherren.
20
21:21
Bisher scheinen die Engländer eine Nummer zu groß für den kleinen Staat zu sein. Nichtsdestotrotz werden die Angriffe der Gastgeber langsam etwas zielstrebiger vorgetragen, ohne dabei aber einen Hauch von Gefahr zu erzeugen.
17
21:19
Die Stimmung im Stadion ist trotz des Überlegenheit der Engländer gut. Jetzt schaffen es die Roten auch mal in die Nähe des Sechzehners vorzustoßen. Joleon Lescott blockt die Flanke ins Seitenaus.
14
21:16
Vukčević und Vučinić versuchen sich irgendwie im Zentrum durch die engmaschige englische Abwehr zu kombinieren. Für die beiden gibt es aber kein Durchkommen.
13
21:15
Montenegro schiebt sich in den Ball in der eigenen Hälfte zu, der lange Ball in die Spitze landet bei den Gästen.
11
21:13
Nur mühselig bewegen sich die Gastgeber nach vorne. Bisher stehen die Three Lions auch sehr sicher in der Defensive und bieten keine Lücken an.
8
21:10
So haben sich die Three Lions das wohl nur in ihren kühnsten Träumen ausgemalt. Die in Rot gekleideten Montenegriner sind noch überhaupt nicht im Spiel.
6
21:08
Tooor für England, 0:1 durch Wayne Rooney
Und dann ist er drin! Der Eckstoß kam dieses Mal von der anderen Seite, wieder tritt Gerrard an und findet in der Mitte den blanken Rooney, der das Leder ganz leicht per Kopf über die Linie drücken kann.
6
21:08
...Zunächst können die Hausherren noch klären und dann prallt das Leder zu Johnson. Der zimmert die Kugel aus dem Rückraum an die Latte!
5
21:07
Erste Ecke für England. Liverpools Kapitän Gerrard wird ausführen...
4
21:06
Die Mannen von der Insel greifen früh an und versuchen den Hausherren hier gleich den Schneid abzukaufen. Montenegro schafft es kaum über die Mittellinie.
3
21:05
Pfosten! Die Three Lions setzen hier das erste Offensiv-Ausrufezeichen. Rooney sieht das der Keeper schlecht postiert ist und versucht es mit dem Lupfer von der rechten Strafraumkante. Die Kugel tropft an den linken Pfosten.
1
21:02
So, genug montenegrinische Landeskunde betrieben - jetzt wird Fußball gespiel! England stößt an.
1
21:02
Spielbeginn
20:57
Die beiden Teams haben sich auf dem Rasen versammelt und es erklingen die Nationalhymnen. Während „God Save the Queen“ wohl allgemein bekannt sein dürfte, hier noch eine kleine Info zur Hymne der Gastgeber: Diese heißt „Oj svijetla majska zoro“, was so viel bedeutet wie „Oh, du helle Morgenröte im Mai“, darin wird die Schönheit des Landes besungen.
20:49
Die Partie leitet heute ein Gespann aus Schweden: Jonas Eriksson heißt der Schiedsrichter. An den Linien assistieren Mathias Klasenius und Daniel Wärnmark.
20:45
Auch wenn die Engländer rein vom Papier als klarer Favorit in die montenegrinische Hauptstadt Podgorica reisen, sollten die Three Lions nicht allzu siegesgewiss sein. Immerhin konnten die Engländer bisher noch keinen Sieg gegen den jungen Staat erreichen. Bei der letzten EM-Qualifikation 2010/11 traf man sich zwei Mal, beides Mal endete das Spiel mit einem Remis.
20:40
Die Three Lions gewannen in der laufenden Qualifikation bisher die Spiele gegen Moldau und zwei Mal gegen San Marino. Gegen die deutlich höher einzustufenden Gegner aus Polen und der Ukraine reichte es hingegen jeweils nur zu einem Unentschieden. Die Engländer sind heute also gefordert den vielleicht härtesten Gegner der Gruppe zu schlagen, um die Qualifikation zur WM nicht zu verspielen. Die heutigen Gastgeber vom Balkan siegten bisher ebenfalls zwei Mal gegen Montenegro und sie bezwangen auch die Ukraine. Gegen Polen spielte man ebenfalls Unentschieden.
20:38
Auch Montenegro feierte am Freitag einen Sieg. Mit einem 0:1 in Moldau sicherten sich die Mannen von Trainer Branko Brnović weiterhin den ersten Rang in Gruppe H. Allerdings war es ein hart umkämpftes Spiel ehe Mirko Vučinić von Juventus Turin seine Farben erlöste. Allerdings müssen die Montenegriner heute auf Milorad Peković verzichten. Der Mittelfeldmann von der SpVgg Greuther Fürth kassierte am Freitag die Gelb-Rote Karte und fehlt von daher gesperrt.
20:38
Die Aufstellungen sind nun wie immer unter dem Punkt Spielschema einsehbar.
20:31
An diesem Doppelländerspieltag waren die beiden Länder auch bereits am Freitag in der WM-Qualifikation aktiv: Die Three Lions feierten einen 0:8- Kantersieg in San Marino. Neben einem Eigentor eines Spielers aus San Marino konnten sich dabei gleich sechs verschiedene Engländer in die Torschützenliste eintragen, Defoe traf doppelt.
20:27
Die Begegnung zwischen den beiden Ländern ist das Spitzenspiel in Gruppe H. Die Montenegriner führen die Tabelle mit 13 Punkten aus fünf Spielen an. England folgt, ebenfalls mit fünf absolvierten Partien, mit elf Zählern auf der Habenseite. Bei dem Abstand, den die beiden Nationen bereits auf den dritten Ukraine (fünf Punkte, vier Spiele) haben, geht es heute vielleicht schon um eine kleine Vorentscheidung Richtung Gruppensieg und damit die direkte Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien.
20:26
Guten Abend und Herzlich Willkommen zum WM- Qualifikationsspiel zwischen Montenegro und England. Anstoß in Podgorica ist um 21:00 Uhr.

Montenegro

Montenegro Herren
vollst. Name
Fudbalski Savez Crne Gore
Spitzname
Hrabri Sokoli
Stadt
Podgorica
Gegründet
2006
Stadion
Pod Goricom
Kapazität
17.000

England

England Herren
vollst. Name
The Football Association
Stadt
London W1D 4FA
Farben
weiß-dunkelblau
Gegründet
26.10.1863
Stadion
Wembley Stadium
Kapazität
90.000