Sechzehntelfinale Hinspiel
14.02.2019 18:55
Beendet
Rapid Wien
Rapid Wien
0:1
Inter Mailand
Inter
0:1
  • Lautaro Martínez
    Martínez
    39.
    Elfmeter
Stadion
Allianz Stadion
Zuschauer
23.850
Schiedsrichter
Tobias Stieler

Liveticker

90
21:03
Berisha wird den Grün-Weißen dabei aber nicht helfen können. Er muss aufgrund seiner heutigen gelben Karte zusehen.
90
21:00
Da braucht dann Rapid auf jeden Fall einen Sieg. Mit einem 1:0 würde es in die Verlängerung gehen, mit jedem anderen Sieg wäre die Truppe von Coach Didi Kühbauer eine Runde weiter.
90
20:59
Heute in einer Woche folgt dann das Rückspiel im Giuseppe Meazza.
90
20:59
Für Rapid geht es nun am Sonntag im ÖFB-Cup gegen Hartberg weiter. Auf Inter wartet ebenso am Sonntag Sampdoria Genua.
90
20:56
Fazit: Rapid muss sich nach 90 Minuten gegen Inter Mailand knapp mit 0:1 geschlagen geben! In Durchgang eins agierten die Hütteldorfer äußerst defensiv und überließen den Gästen die Partie. Diese hatten zwar viel Ball, aber konnten damit im entscheidenden Spieldrittel nur bedingt was anfangen. In Führung konnten die Mailändern dann aber dennoch gehen, da in Minute 39 Lautaro Martínez von Thurnwald im Strafraum unglücklich von den Beinen geholt wurde. Der Argentinier nutzte die Chance vom Elfmeterpunkt und verwertete zum 1:0. Nach der Pause zeigte Rapid dann ein offensiveres Gesicht und hatte durch Knasmüllner auch die große Chance aufs 1:1. Doch der Einwechselspieler vergab aus kurzer Distanz. Da auch Inter bei einigen guten Vorstößen nicht erhöhen konnte, blieb es beim knappen 1:0. Somit ist vor dem Rückspiel in einer Woche noch alles offen. Rapid braucht in Mailand aber eine große Überraschung.
90
20:52
Und das war's! Der Referee beendet die Partie.
90
20:52
Spielende
90
20:51
...Inter will den Freistoß kurz abspielen, ein Rapidler spritzt aber dazwischen und drischt die Kugel weg.
90
20:51
...das wird wohl die letzte Aktion in diesem Spiel sein...
90
20:50
Noch einmal Freistoß für Inter etwas mehr als 25 Meter vor dem Rapid-Tor...
90
20:49
Die letzte Minute ist bereits angebrochen...
90
20:49
Die ersten zwei Minuten der Nachspielzeit spielte Inter geschickt herunter und ließ die Kugel in den eigenen Reihen zirkulieren. So wird das für Rapid nichts mehr.
90
20:47
Vier Minuten gibt's noch obendrauf! Vier Minuten Hoffnung für Rapid!
90
20:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
20:46
Ganz stark von Asamoah! Bolingoli bringt von links eine Flanke in den Strafraum, der Inter-Defensivmann reagiert cool und lenkt den scharfen Ball mit der Brust zurück auf Handanovic.
87
20:43
Was geht hier noch für Rapid? Einige Minuten verbleiben noch...
86
20:43
In den letzten Minuten häufen sich nun die gelben Karten. Die Partie ist nun sehr intensiv. Rapid wirft alles nach vorne, Inter zeigt sich nicht immer ganz sattelfest.
86
20:42
Gelbe Karte für Antonio Candreva (Inter)
Candreva reißt Schwab um und sieht gelb.
85
20:41
Gelbe Karte für Danilo D'Ambrosio (Inter)
Der eben eingewechselte D'Ambrosio kann sich gegen Ivan nur mit einem taktischen Foul helfen und wird dafür verwarnt.
84
20:40
Gelbe Karte für Marvin Potzmann (Rapid Wien)
Der Außenverteidiger sieht nach einem Foul gelb.
82
20:39
Einwechslung bei Inter -> Danilo D'Ambrosio
82
20:39
Auswechslung bei Inter -> Radja Nainggolan
82
20:38
Einwechslung bei Rapid Wien -> Thomas Murg
82
20:38
Auswechslung bei Rapid Wien -> Veton Berisha
82
20:37
Gelbe Karte für Cédric Soares (Inter)
Cédric Soares mit einem taktischen Foul gegen Ivan für das er zurecht gelb sieht.
81
20:37
Kühbauer bereitet derweilen seinen dritten und letzten Wechsel vor. Murg steht an der Seitenlinie bereit.
79
20:36
Man kann Rapid hier durchaus noch was zutrauen! Immer wieder kombiniert man sich gut bis zum Strafraum, doch dann fehlt es meist am letzten Pass. Es ist hier aber auf jeden Fall noch was drinnen!
78
20:35
Nun wechselt also auch Inter das erste Mal: Candreva ersetzt in der Schlussviertelstunde Politano.
78
20:34
Einwechslung bei Inter -> Antonio Candreva
78
20:34
Auswechslung bei Inter -> Matteo Politano
77
20:34
Perisic foult Schwab am Mittelkreis. Der Kroate kommt aber ohne Verwarnung davon.
75
20:32
Es wird noch einmal so richtig laut im Weststadion! Die Rapid-Fans klatschen die traditionelle Rapid-Viertelstunde ein! Bringt sie den Grün-Weißen heute auch ein Tor?
73
20:31
Nainggolan lässt die Chance auf die Entscheidung liegen! Perisic setzt sich auf der linken Angriffsseite stark durch, läuft bis zur Grundlinie und spielt dann in den Rückraum zurück - dort steht Nainggolan, doch der schießt knapp am Tor vorbei.
71
20:29
Knapp 20 Minuten verbleiben hier noch! Nach wie vor liegt Rapid hier mit 0:1 zurück. Im Moment scheint hier aber jeglicher Ausgang möglich. Rapid agiert offensiver, kommt auch immer wieder Richtung gegnerisches Tor, öffnet so aber auch mehr Räume...
69
20:26
Die Gäste aus Mailand versuchen das Spiel nun wieder etwas zu beruhigen und schieben sich die Kugel vermehrt in den eigenen Reihen zu.
67
20:23
Rapid muss jetzt dran bleiben! Auch die Inter-Defensive ist heute durchaus verwundbar...
66
20:23
Die große Chance zum Ausgleich! Schobesberger spielt Berisha auf rechts frei, der spielt zur Mitte und dort steht gleich der neue Mann genau richtig. Doch der Abschluss von Knasmüllner aus kurzer Distanz kann von Handanovic gerade noch abgewehrt werden!
64
20:21
Und es wird noch einmal offensiver bei Rapid: Für den defensiven Mittelfeldspieler Grahovic kommt Kreativmann Knasmüllner in die Partie!
64
20:20
Einwechslung bei Rapid Wien -> Christoph Knasmüllner
64
20:20
Auswechslung bei Rapid Wien -> Srđan Grahovac
62
20:19
Keine schlechte Aktion der Rapidler! Schwab setzt verkehrt zum Tor stehend Ivan in Szene und der schließt aus spitzem Winkel ab. Der Ball geht schließlich deutlich am Tor vorbei, doch vielleicht gibt das den Hütteldorfern nun mehr Mut im Angriffsspiel.
61
20:17
Gelbe Karte für Lautaro Martínez (Inter)
Nun auch die erste Verwarnung für die Gäste! Martinez nimmt im Zweikampf keine Rücksicht und sieht dafür zurecht gelb.
60
20:17
Und fast das 2:0! Eine Flanke landet genau auf dem Kopf von Vecino, der allerdings knapp drüber köpft. Glück für Rapid!
59
20:16
Gelbe Karte für Veton Berisha (Rapid Wien)
Berisha sieht gelb und wird somit im Rückspiel fehlen.
59
20:16
Wieder ist Sonnleitner zur Stelle! Eine Flanke von rechts kommt gefährlich Richtung Fünfer, Sonnleitner hält aber einmal mehr seinen bereits verwundeten und mit Turban geschmückten Kopf hinein und kann die Kugel auch klären.
58
20:14
Immer wieder ergeben sich nun auch Kontermöglichkeiten für Rapid. Bislang spielt man diese aber noch viel zu ungenau und inkonsequent aus.
56
20:13
Rund zehn Minuten sind nun in Durchgang zwei gespielt. Rapid gestaltet die Partie nun eindeutig offener, die Italiener agieren aber mit der Führung im Rücken.
54
20:11
Schobesberger ordnet sich auch gleich ganz vorne als Stürmer ein. Man wird es nun also wohl vermehrt mit schnellen, weiten Bällen auf ihn versuchen.
53
20:10
Und nun der erste Wechsel bei Rapid: Für Thurnwald kommt Schobesberger in die Partie. Mal sehen, ob der schnelle Mann für Akzente sorgen kann.
53
20:09
Einwechslung bei Rapid Wien -> Philipp Schobesberger
53
20:09
Auswechslung bei Rapid Wien -> Manuel Thurnwald
52
20:08
Gelbe Karte für Maximilian Hofmann (Rapid Wien)
Hofmann kommt gegen Martinez zu spät und sieht dafür zurecht die gelbe Karte.
51
20:08
Die Heimischen versuchen sich auf rechts durzukombinieren, doch am Ende behält Miranda im Duell mit Ljubicic die Oberhand. Somit sind wieder die Italiener im Ballbesitz.
49
20:05
Rapid kommt hier mutig aus der Kabine. Sie agieren um einiges offensiver als in Durchgang eins.
47
20:03
Mit Knasmüllner, Schobesberger und Murg hätte Coach Didi Kühbauer noch einige offensive und kreative Leute auf der Bank...
46
20:02
Beide Teams kamen im Übrigen personell unverändert aus den Kabinen...
46
20:02
Und weiter geht's!
46
20:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:49
Halbzeitfazit: Rapid liegt nach 45 Minuten mit 0:1 zurück. Die Hütteldorfer agierten sehr defensiv, überließen den Italienern den Ball, machten aber gekonnt im eigenen Strafraum zu und ließen lange Zeit nichts zwingendes zu. Bis in Minute 39 dann eine unnötige Aktion von Thurnwald zu einem Elfmeter führte: Der junge Rapidler wollte den Ball wegspitzeln, traf dabei aber den von hinten anrauschenden Martinez am Fuß und der Referee entschied auf Elfmeter. Der Argentinier trat danach selbst an und stellte auf 1:0. Nach der Pause muss Rapid nun offensiver agieren und das Defensivkonzept mehr und mehr aufgeben.
45
19:45
Ende 1. Halbzeit
45
19:45
Der beste Angriff der Rapidler bisher! Schwab flankt von links in den Sechzehner, danach entsteht etwas Unruhe im Strafraum der Italiener. Am Ende zieht Ivan ab und die Kugel landet im Tor. Doch da hatte der Referee bereits zurecht auf Abseits entschieden.
45
19:43
Strebinger rettet! Nach einem Eckball köpft Ivan die Kugel unorthodox zu Lautaro Martínez, der gleich direkt aus rund 7 Metern abzieht. Die Kugel landet aber direkt auf Strebinger der gut abwehren kann. Der Nachschuss den Argentiniers geht danach knapp am Tor vorbei. Glück für Rapid!
44
19:41
Sonnleitner ist zur Stelle! Eine Hereingabe von Nainggolan fängt der Rapidler ab und verhindert so eine Großchance der Mailänder.
43
19:39
Die Hütteldorf agieren nun auch viel weiter vorne und versuchen die Gäste bereits in der eigenen Hälfte zu stören.
41
19:38
Wie reagiert nun Didi Kühbauer? Rapid muss nun auf jeden Fall offensiver werden.
40
19:38
Bitter für Rapid! Lange Zeit konnte man den großen Favoriten hier gekonnt vom eigenen Tor weghalten, ehe man durch eine unnötige Aktion einen Elfmeter gegen sich zugesprochen bekommt.
39
19:35
Tooor für Inter, 0:1 durch Lautaro Martínez
Der Argentinier hämmert die Kugel ins Mitte Tor, Strebinger fliegt nach rechts.
38
19:34
Elfmeter für Inter! Thurnwald will einen Ball klären, Martinez spitzelt von hinten dazwischen und der junge Rapidler trifft den Argentinier am Fuß.
37
19:33
Nun sind die Grün-Weißen aber wieder komplett. Der Verteidiger stürmt unter kräftigem Applaus wieder zurück aufs Feld...
36
19:33
Während Sonnleitner - nun am Spielfeldrand - noch immer behandelt werden muss, läuft die Partie weiter. Somit müssen die Wiener nun vorübergehend in Unterzahl agieren.
35
19:31
...nach wie vor ist das Spiel unterbrochen, da Sonnleitner am Feld behandelt werden muss.
33
19:30
Jetzt hat es Sonnleitner erwischt! Der Routinier kracht bei einem Kopfball mit de Vrij unglücklich zusammen und bleibt am Boden blutüberströmt liegen...
32
19:29
...und das war alles andere als ungefährlich! Grahovic bringt den Ball herein und Perisic klärt vor Berisha. Aber es gibt zumindest den zweiten Eckball.
31
19:27
Bolingolis Flanke wird von einem Verteidiger geblockt und es gibt den ersten Eckball für Rapid! Vielleicht kann man daraus gefährlich werden...
29
19:26
...die großen Highlights blieben bislang jedoch aus. Meist ist um den Strafraum der Rapidler, die sehr tief stehen, Endstation. Die Frage ist nur, wie lange das Defensivkonzept standhalten kann.
28
19:25
75% zu 25% heißt es bislang beim Ballbesitz für die Italiener...
26
19:22
Rapid schafft es zum ersten Mal in den gegnerischen Strafraum. Die Flanke von Potzmann kann von einem Inter-Verteidiger aber abgefangen werden und kommt bei keinem Grün-Weißen an...
24
19:20
...Politano bringt den Ball in den Strafraum, die wirklich richtige Gefahr bleibt dabei aber erneut aus.
24
19:19
Nächster Eckball für die Mailänder...
22
19:19
Nach wie vor macht das Rapid defensiv bisher gut. Man steht kompakt und lässt nichts Zwingendes bislang zu. Offensiv war von den Hütteldorfer jedoch noch nichts zu sehen.
21
19:18
Persisic bekommt einen langen Ball auf der linken Seite, doch Routinier Sonnleitner macht das äußerst geschickt und läuft den Kroaten gekonnt ab.
19
19:15
Eckball für Inter. Dieser wird kurz abgespielt und erst in Folge in den Strafraum gebracht, doch die Flanke fällt zu schwach aus und stellt für Rapid keine Gefahr dar.
17
19:13
Etwas mehr als eine Viertelstunde ist in Hütteldorf gespielt und nach wie vor steht es noch 0:0. Das Spiel gestaltet sich bisher wie gewohnt: Die Italiener haben deutlich mehr Ballbesitz und befinden sich großteils in der Hälfte der Rapidler. Bis auf einen guten Schuss knapp am Tor vorbei ließen die Wiener bislang aber noch nichts Großes zu.
15
19:12
...das war aber nichts! Perišić tritt an, schlenzt den Ball über die Mauer, allerdings auch deutlich über das Tor. Es gibt Abstoß.
14
19:11
Das gibt nun eine sehr gute Freistoßmöglichkeit für die Mailänder. Der Ball liegt rund 20 Meter mittig vor dem Rapid-Tor...
14
19:10
Gelbe Karte für Mario Sonnleitner (Rapid Wien)
Sonnleitner sieht nach einem Foul an Nainggolan die gelbe Karte.
12
19:09
Zwölf Minuten sind in Hütteldorf gespielt und eine beeindruckende Choreografie bildet sich über auf den Rängen! Auch heute machen die Rapid-Fans wieder lautstark Stimmung!
10
19:06
Rapid erobert knapp in der eigenen Hälfte den Ball und versucht in Person von Thurnwald sofort schnell in die Spitze zu spielen. Doch der Ball kommt nicht bei Berisha an.
8
19:04
Die Mailänder setzen sich nun immer mehr um den Strafraum der Hausherren fest. Rapid steht bislang um den Sechzehner aber kompakt.
7
19:03
Martinez versucht sich einen Einwurf mit der Brust zu stoppen, doch die Kugel springt dem Argentinier zu weit weg und läuft ins Aus. Es gibt Abstoß für Rapid.
5
19:01
Rapid versucht, wenn man mal den Ball hat, gut und kontrolliert nach vorne zu kombinieren. Bislang ist das aber noch nicht gelungen.
3
18:59
Man merkt, dass die Mailänder hier von Beginn weg das Kommando übernehmen wollen und auch übernehmen.
2
18:59
Und zum ersten Mal klopft Inter an! Erst muss Strebinger bei einer Hereingabe von rechts eingreifen. Danach landet die Kugel bei einem Italiener, der von der Sechzehnergrenze abzieht und knapp am Pfosten vorbeischießt.
2
18:57
Geleitet wird das Spiel im Übrigen von einem deutschen Schiedsrichter. Tobias Stieler soll heute alles im Griff haben.
1
18:57
Rapid tritt heute gewohnt in den traditionellen grün-weißen Shirts und weißen Hosen an. Die Gäste aus Mailand in ihren bekannten schwarz-blauen.
1
18:56
Und los geht's! Die Gäste mit dem Anstoß und somit auch mit dem ersten Ballbesitz...
1
18:56
Spielbeginn
18:55
Bevor es hier losgeht gibt es aber noch eine Trauerminute für den verstorbenen Emiliano Sala.
18:54
Stefan Schwab kann die Platzwahl gegen Inters Neo-Kapitän Handanovic für sich entscheiden...
18:52
Die beiden Teams stehen bereits am Feld. In kürze geht's hier also endlich los!
18:50
Bei Rapid verlief es im Herbst bekanntermaßen wenig zufriedenstellend. Umso erwartungsvoller sehnen die Fans nun die Rückrunde herbei. Dies zeigt sich unter anderem auch im Kartenverkauf für das heutige Spiel. Denn die Eintrittstickets waren allesamt ganz schnell vergriffen. Erstmals überhaupt bei Rapid gingen keine Karten in den freien Verkauf. Von den insgesamt 23.850 Zuschauer werden sich rund 2.000 Gäste-Fans im Stadion befinden.
18:48
"Es ist ein großes Spiel, keine Frage. Wir dürfen es aber nicht zu groß machen", so Rapid-Coach Didi Kühbauer im Interview vor dem Spiel. "Das Entscheidende wird sein, dass wir kompakt sind. Wir müssen versuchen, dass wir wenig Räume zulassen."
18:45
Der Weg ins Sechzehntelfinale gestaltete sich für beide Klubs äußerst unterschiedlich. Während sich Rapid in einer Gruppe mit Villareal, Rangers und Spartak Moskau durchsetzen konnte und Rang zwei belegte, führte der Weg der Italiener über die Champions League. Sie belegten in einer Gruppe mit Barcelona, Tottenham und PSV Eindhoven den dritten Rang und rutschten so in den Bewerb.
18:41
Und auch die Mailänder müssen ihrerseits auf einen Angreifer verzichten. Denn Mauro Icardi verweigerte die Reise nach Wien, nachdem er vor wenigen Tagen als Kapitän abgesetzt wurde. Für ihn stürmt heute Lautaro Martinez.
18:39
Rapids Stürmer-Neuzugang Aliou Badji fehlt heute noch im Kader der Grün-Weißen. Er ist noch nicht einsatzbereit. Seine Verpflichtung erfolgt nach Nennschluss des Europacup-Kaders.
18:29
Dennoch verliefen die letzten Wochen bei den Mailänder nicht wirklich nach Wunsch. Denn es war nach einem Remis sowie zwei Niederlagen erste der erste volle Erfolg 2019. Und so liegt man der Liga derzeit nur auf Rang drei – und das ziemlich abgeschlagen. Zwar hat man mit 43 Punkten vier Punkte mehr als der Lokalrivale AC Milan am Konto, dem Zweiten Napoli (52) und Tabellenführer Juventus (63) hinkt man aber weit hinterher.
18:28
Während es für Rapid das erste Spiel in diesem Jahr ist, haben die Italiener schon einige in den Beinen. Und die Generalprobe glückte am Wochenende: Gegen Parma setzte man sich mit 1:0 durch. Goldtorschütze für die Nerazzurri war Lautaro Martinez.
18:24
Einmal standen sich beide Traditionsvereine bereits in einem K.o.-Duell gegenüber. In der Saison 1990/91 setzte sich Inter dabei ganz knap durch. Nach einem 2:1-Sieg der Wiener im Hinspiel, erreichten die Italiener im Rückspiel das selbe Ergebnisse, ehe man in der Verlängerung die Nase vorne hatte.
11:26
Herzlich willkommen zum Hinspiel im Sechzehntelfinale der Europa League zwischen SK Rapid Wien und Inter Mailand.

Die grün-weiße Vorfreude auf das Duell mit dem italienischen Großklub ist riesig. Nicht nur bei den Fans gab es einen großen Andrang auf die Eintrittskarten, sodass sie nicht mal in den freien Verkauf gingen, sondern auch von Spielerseite herrscht schon tagelang gespannte Erwartung. "Es ist für jeden von uns das bisherige Karriere-Highlight und das wird es vielleicht auch bleiben", meinte etwa Rapid-Kapitän Stefan Schwab unter der Woche. In welcher Erinnerung dieses Highlight jedoch bleiben wird, das wird sich teilweise heute weisen. Die Hütteldorfer müssen sich im Hinspiel gegen den haushohen Favoriten ein gutes Ergebnis erspielen, wenn sie tatsächlich vom Aufstieg träumen möchten.

Zugute kommen könnte dem österreichischen Rekordmeister, dass es bei den Italiener zuletzt nicht nach Wunsch lief. Im neuen Jahr setzte es in der Serie A zum Start ein 0:0, ehe zwei 0:1-Niederlagen folgten und man erst am letzten Wochenende endlich den ersten Sieg feiern und somit auch den Trainerstuhl von Coach Luciano Spalletti retten konnte. Obendrein kamen gestern auch noch die Unruhen rund um Stürmer-Star Mauro Icardi auf.

Kann Rapid gegen die Nerazzurri überraschen und den Traum von der Sensation aufrecht erhalten? Anpfiff im ausverkauften Allianz Stadion ist um 18.55 Uhr.

Rapid Wien

Rapid Wien Herren
vollst. Name
Sportklub Rapid Wien
Spitzname
Die Grün-Weißen
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
08.01.1899
Stadion
Allianz Stadion
Kapazität
28.000

Inter Mailand

Inter Mailand Herren
vollst. Name
Football Club Internazionale Milano
Spitzname
Nerazzurri
Stadt
Milano
Land
Italien
Farben
blau-schwarz
Gegründet
09.03.1908
Sportarten
Fußball
Stadion
Giuseppe Meazza
Kapazität
80.018