Gruppe C
19.10.2017 21:05
Beendet
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
3:1
0:0
İstanbul Başakşehir F.K.
Başakşehir
Stadion
Wirsol Rhein-Neckar-Arena
Zuschauer
21.167
Schiedsrichter
Aleksey Eskov

Liveticker

90
23:04
Fazit:
Die TSG Hoffenheim fährt am dritten Gruppenspieltag seine ersten Punkte ein und gewinnt mit 3:1 gegen İstanbul Başakşehir. Während die Elf von Julian Nagelsmann in der ersten Halbzeit noch einige gute Chancen ausließ, machte 1899 es im zweiten Durchgang besser und ging in Person von Benjamin Hübner in der 52. Spielminute in Folge einer Ecke in Führung. Nur sieben Minuten später legten die Gastgeber nach - Amiri traf per Direktabnahme zum 2:0. Wie schon beim ersten Treffer war der starke Kerem Demirbay der Vorlagengeber. Die Gäste schafften in der Folge nicht den Turnaround, sondern eröffneten den Gastgebern durch einen Abwehrfehler eine weitere Tormöglichkeit. Nutznießer war Nico Schulz, der per sattem Linksschuss auf 3:0 stellte (75.). Im Anschluss präsentierte sich die TSG defensiv nachlässiger, sodass die Gäste zu einigen guten Torchancen kamen. In der Nachspielzeit nutzte der eingewechselte Stefano Napoleoni eine dieser Tormöglichkeiten zum 1:3-Anschlusstreffer. Die TSG Hoffenheim überholt İstanbul Başakşehir durch ihren ersten Sieg auf internationalem Parkett und liegt nach drei Partien nun auf Rang drei.
90
22:57
Spielende
90
22:56
Tooor für İstanbul Başakşehir F.K., 3:1 durch Stefano Napoleoni
Die Gäste erzielen spät den Anschlusstreffer! Der eingewechselte Napoleoni zieht von der linken Seite in die Mitte und trifft aus 17 Metern per Rechtsschuss ins lange Eck, Baumann streckt sich vergeblich.
90
22:56
Baumann wird mit einem riskanten Rückpass angespielt, bleibt gegen zwei heranstürmende Başakşehir-Spieler aber cool und bereinigt die Situation spielerisch.
90
22:54
Das Spiel in Sinsheim ist entschieden, auch wenn Başakşehir seit dem dritten Treffer der Hoffenheimer zu einigen guten Tormöglichkeiten kam.
90
22:53
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
22:52
Latte! Kerim Frei zieht aus 22 Metern zentraler Position ab - der Ball fliegt über den etwas zu weit vor dem Tor stehenden Baumann und klatscht zentral auf die Querlatte.
87
22:50
Amiri hat sich bei einem Zweikampf mit Inler im Mittelkreis weh getan und wird von den Betreuern vom Platz geleitet. Möglicherweise muss die TSG die letzten Minuten zu zehnt bestreiten.
83
22:48
Başakşehir kommt zu einer weiteren Tormöglichkeit: Tunay Torun bedient von der rechten Seite von nahe der Strafraumkante Mehmet Batdal, der aus acht Metern knapp rechts am Tor vorbei köpft.
81
22:47
Einwechslung bei İstanbul Başakşehir F.K. -> Alparslan Erdem
81
22:47
Auswechslung bei İstanbul Başakşehir F.K. -> Gaël Clichy
80
22:45
Gute Chance der Gäste! Der eingewechselte Mahmut Tekdemir prüft TSG-Keeper Oliver Baumann mit einem Freistoß aus 25 Metern - der Ex-Freiburger ist im linken oberen Toreck mit einer Flugeinlage zur Stelle.
78
22:43
Nun riecht es stark nach dem ersten Sieg der TSG 1899 Hoffenheim auf internationalem Parkett.
75
22:38
Tooor für 1899 Hoffenheim, 3:0 durch Nico Schulz
Die Entscheidung für die Hausherren! Die Gäste führen die Kugel in den eigenen Reihen, schenken ihn dann aber leichtfertig her. Über Ochs erhält Schulz halbinks im Strafraum den Ball und trifft mit einem satten Linksschuss aus elf Metern ins kurze, linke Toreck.
74
22:36
Gelbe Karte für Benjamin Hübner (1899 Hoffenheim)
Für ein Foul nahe der Mittel- sowie linken Außenlinie sieht der Torschütze zum 1:0 den Gelben Karton.
73
22:35
Gäste-Verteidiger Attamah erreicht eine Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld am zweiten Pfosten beinahe.
72
22:35
Ein weiterer TSG-Jungspund, Dennis Geiger, verlässt das Feld. Routinier Polanski ist für ihn nun mit von der Partie.
72
22:35
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim -> Eugen Polanski
72
22:34
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim -> Dennis Geiger
69
22:34
Für Posch, der eine solide Partie zeigte, kommt Zuber. Der Tscheche Kadeřábek rückt dafür eine Position nach innen.
69
22:33
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim -> Steven Zuber
69
22:33
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim -> Stefan Posch
67
22:31
Von einem Aufbäumen der Gäste ist bislang wenig zu sehen.
65
22:29
Geiger schlägt infolge einer Ecke von der rechten Seite eine gefährliche Hereingabe auf den zweiten Pfosten. Noch gerade so kann ein Gäste-Akteur vor 1899-Abwehrmann Posch klären.
63
22:27
Der beste Hoffenheimer, Demirbay, verlässt den Platz. Ochs ersetzt ihn. Bei den Gästen kommen Tekdemir und Napoleoni für Kahveci und Erdinç.
63
22:27
Einwechslung bei İstanbul Başakşehir F.K. -> Stefano Napoleoni
63
22:27
Auswechslung bei İstanbul Başakşehir F.K. -> Mevlüt Erdinç
63
22:27
Einwechslung bei İstanbul Başakşehir F.K. -> Mahmut Tekdemir
63
22:27
Auswechslung bei İstanbul Başakşehir F.K. -> İrfan Kahveci
63
22:26
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim -> Philipp Ochs
63
22:26
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim -> Kerem Demirbay
62
22:26
Dank zweier Treffer innerhalb von weniger als zehn Minuten liegt die TSG nun durchaus komfortabel mit 2:0 vorne. Wie reagiert Başakşehir?
59
22:21
Tooor für 1899 Hoffenheim, 2:0 durch Nadiem Amiri
Die Hoffenheimer legen schnell nach! Demirbay flankt aus dem linken Halbfeld auf den zweiten Pfosten, wo Amiri sich davongeschlichen hat und den Ball gekonnt per Direktabnahme aus sieben Metern links an Keeper Mert vorbei im Tor unterbringt.
57
22:21
Gelbe Karte für Junior Caiçara (İstanbul Başakşehir F.K.)
55
22:19
Gelbe Karte für Gökhan Inler (İstanbul Başakşehir F.K.)
Dem Schweizer stößt das Foul von Geiger böse auf und er tritt etwas nach. Der russische Referee zeigt auch ihm Gelb.
55
22:19
Gelbe Karte für Dennis Geiger (1899 Hoffenheim)
Für ein Foul an Inler nahe des Mittelkreises in der 1899-Hälfte sieht der Youngster Gelb.
54
22:18
Im zweiten Abschnitt schaffen es die Hoffenheimer also, sich früh für ihre Überlegenheit zu belohnen.
52
22:15
Tooor für 1899 Hoffenheim, 1:0 durch Benjamin Hübner
Da ist die Führung für die TSG! Demirbay schlägt eine Ecke von der linken Seite neun Meter zentral vor den Gäste-Kasten, wo Abwehrmann Hübner sich durchsetzt und die Führung für die Gastgeber per Kopfball ins rechte Toreck erzielt.
51
22:15
Demirbay zieht den Freistoß aus spitzem Winkel direkt aufs Tor - Mert ist auf dem Posten und pariert den Schuss.
50
22:15
Gelbe Karte für Kerim Frei (İstanbul Başakşehir F.K.)
50
22:14
Demirbay setzt sich mit einer Finte nahe der Eckfahne stark gegen zwei Istanbuler Akteure durch und wird dann von einem der beiden, Kerim, gefoult.
48
22:12
Bei den Hoffenheimern ist der auf der Bank sitzende Angreifer Andrej Kramarić sicherlich ein heißer Anwärter auf eine Einwechslung. Die Gäste haben unteranderem den Ex-Hamburger Eljero Elia auf der Reservebank sitzen.
46
22:09
Der zweite Abschnitt läuft. Keine der beiden Mannschaften hat personelle Veränderung vorgenommen.
46
22:08
Anpfiff 2. Halbzeit
45
22:00
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen der TSG Hoffenheim und İstanbul Başakşehir torlos 0:0. Beide Teams fanden ordentlich ins Spiel, die Mehrzahl an Offensivaktion hatten von Beginn an Gastgeber. Uth scheiterte in Minute zwölf an Torhüter Mert, Demirbay zirkelte nur eine Minute später einen Freistoß knapp übers Gäste-Tor. In der 26. Spielminute kam Frei auf Seiten der Istanbuler im 1899-Strafraum zum Abschluss - Kadeřábek lenkte den Ball zur Ecke. Die TSG hatte im Anschluss weitere Chancen, unteranderem durch Demirbay in der 29. und Amiri in der 31. Spielminute, beide Male stand aber Mert einer Führung der Hausherren im Weg. Die TSG zeigt eine ordentliche Vorstellung, lässt bislang aber den letzten Punch vor dem Gäste-Gehäuse vermissen. Başakşehir zeigte sich in Hälfte eins nur selten in der Offensive.
45
21:53
Ende 1. Halbzeit
45
21:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
21:52
Bei einer der wenigen Offensivaktionen der Türken sehen die Gäste-Akteure ein strafwürdiges Handspiel von Vogt im TSG-Strafraum und wollen einen Elfmeter haben. Der Schiedsrichter bewertet die Situation anders und lässt weiterspielen. Eine strittige Entscheidung.
42
21:49
Wagner kommt nach einem Freistoß, den Demirbay aus dem linken Halbfeld tritt, mittig im Strafraum zum Kopfball. Der Stürmer wird jedoch wegen einer Abseitsstellung vom russischen Referee zurückgepfiffen.
40
21:48
Eine weiterer starker Seitenwechsel von Hübner kommt bei Kadeřábek an. Der Rechtsverteidiger findet mit seiner anschließenden Hereingabe aus dem halbrechten Korridor dann aber keinen Abnehmer.
37
21:44
Demirbay setzt eine Flanke aus dem linken Halbfeld einige Augenblicke nach einer weiteren Ecke zu weit an, so dass daraus keine TSG-Chance resultiert.
35
21:43
Einige Male kam 1899 mittlerweile durchaus Gefährlich zum Abschluss, nachwievor warten die Zuschauer in Sinsheim aber noch auf den ersten Treffer der Partie.
32
21:39
Wagner setzt sich links im Strafraum nach einem weiten Ball gegen Attamah durch und zieht mit links ab - der Schuss ist nicht ungefährlich, rauscht aber ein Stück über das Gehäuse des Istanbuler Klubs.
32
21:38
Gelbe Karte für Sandro Wagner (1899 Hoffenheim)
Der Stürmer sieht für Ballwegschlagen die erste Gelbe Karte der Partie.
31
21:38
Gute Chance für die TSG! Wagner legt Amiri die Kugel halblinks im Strafraum per Hacke auf - der Mittelfeldmann scheitert aus spitzem Winkel aus acht Meter Torentfernung an Keeper Mert.
30
21:38
Die anschließende Ecke unterläuft der Keeper, doch die Hoffenheimer können daraus kein Kapital schlagen.
29
21:37
Wagner wird in ähnlicher Position wie einige Minuten zuvor Hübner gefoult - es gibt Freistoß für die Nagelsmann-Elf. Amiri schießt den Standard in die Mauer, die Kugel prallt zu Demirbay, der es dann aus 30 Metern mit einem wuchtigen Distanzschuss probiert. Mert Günok lenkt die Kugel über die Latte!
26
21:36
Stattdessen besitzen die Türken ihre erste aussichtsreiche Torchance. Frei macht von der linken Seite einige Meter in die Mitte und zieht dann aus 14 Metern ab - Kadeřábek wirft sich in den Schuss und lenkt diesen so zur Ecke. Der Standard fliegt in die Mitte, überquert auf dem Weg dabei aber aus Sicht des Schiedsrichtergespanns die Torauslinie. Es gibt Abstoß für die TSG.
25
21:33
Die Hoffenheimer präsentieren sich nachwievor präsent und bemüht. Aufgrund einiger Ungenauigkeiten im Passspiel in der Hälfte von Başakşehir kam die TSG in den vergangenen Minuten aber nicht gefährlich vor das Gäste-Tor.
22
21:30
Hübner kommt nach einer Demirbay-Ecke von links auf Höhe des ersten Pfosten erneut an die Kugel und köpft sie einen Meter links neben das Tor von Keeper Mert.
21
21:28
Die Türken igeln sich nicht hinten ein, sondern suchen selber den Weg in die Offensive. Bislang verteidigt Hoffenheim die Angriffsbemühungen der Gäste mit Bravour.
18
21:26
Die Hoffenheimer beginnen couragiert und zeigen in der Anfangsphase ein gepflegtes Passspiel über mehrere Stationen. Durch Uth und Demirbay kam die TSG auch schon zu zwei Tormöglichkeiten.
16
21:24
Auch da fehlte nicht viel: Nach einer Ecke von Demirbay von der linken Seite wird die Kugel von Hübner verlängert - Posch verpasst den Ball am zweiten Pfosten sechs Meter vor dem Istanbuler Tor nur knapp.
13
21:22
Nach einem Foul an Hübner erhalten die Gastgeber 20 Meter vor dem Kasten in halblinker Position eine Freistoßmöglichkeit. Demirbay nimmt sich der Aufgabe an und zirkelt die Pille nur ganz knapp über das linke Kreuzeck!
12
21:20
Die TSG wechselt über Hübner die Seite und kurze Zeit später ist Uth im Strafraum freigespielt und kommt aus spitzem Winkel aus halbrechter Position zum Abschluss - Mert Günok im Tor von İstanbul Başakşehir pariert den mittig und halbhoch auf den Kasten fliegenden Schuss.
8
21:17
Kahveci hat sich unterdessen wieder auf seiner zentralen Mittelfeldposition eingefunden und scheint weiterspielen zu können.
7
21:14
Ex-Manchester-City-Akteur Clichy flankt aus dem linken Halbfeld an den TSG-Strafraum - Vogt und Posch klären im Verbund per Kopf.
5
21:12
İrfan Kahveci liegt nach einem Zweikampf mit Dennis Geiger auf der rechten Offensivseite der Türken am Boden und wird nun behandelt.
3
21:11
Erster aussichtsreicher Vorstoß der Hausherren: Kadeřábek marschiert auf der rechten Seite bis zur Grundlinie und flankt gefährlich in die Mitte. Die halbhohe Hereingabe kann Attamah vor Wagner zur Ecke klären. Aus dem Standard können die Hoffenheimer im Anschluss nichts Gefährliches kreiren.
1
21:07
Los geht's in Sinsheim. Gelingt der TSG am dritten Gruppenspieltag der erste Sieg?
1
21:06
Spielbeginn
21:03
Die Mannschaften sind eingelaufen, die Europa-League-Hymne läuft.
21:00
Für die Spielleitung ist das russische Schiedsrichtergespann um Referee Aleksey Eskov verantwortlich. Seine Assistenten heißen Dmitriy Mosyakin und Igor Demeshko.
20:58
Bei den Gästen aus Istanbul nehmen die Umbaumaßnahmen deutlich umfangreichere Züge an: Lediglich die vier Abwehrspieler, die ins Sinsheim starten, standen schon gegen Alanyaspor am Samstag von Beginn an auf dem Platz. Mittelfeld-Routiner Emre Belözoğlu (Muskelverhärtung) und Stürmer Emmanuel Adebayor stehen nicht im Aufgebot. Volkan Babacan, Stammkeeper von Başakşehir und Nummer eins der türkischen Nationalmannschaft, sitzt auf der Bank.
20:52
Zwei Veränderungen nimmt TSG-Coach Julian Nagelsmann an seiner Startelf im Vergleich zum Remis gegen Augsburg vor: Pavel Kadeřábek und Nico Schulz rücken neu in die Mannschaft und werden die beiden Außenbahnen beackern. Steven Zuber und Andrej Kramarić nehmen für sie auf der Bank Platz.
20:50
Istanbul Başakşehir glückte die Generalprobe für die heutige Partie. Durch Treffer von Emre Belözoğlu und Emmanuel Adebayor drehte die Mannschaft von Trainer Abdullah Avcı nach 0:1-Rückstand zuhause gegen Alanyaspor am Samstag ihr achtes Saisonspiel und rückte in der SüperLig vor auf Tabellenplatz vier.
20:45
Am zurückliegenden Wochenende mussten sich die Hoffenheimer mit einem 2:2-Unentschieden vor heimischer Kulisse gegen den FC Augsburg begnügen. 1899 ging durch Hübner (52.) und Uth (85.) zwar zweimal in Führung, doch beide Male gelang den Fuggerstädtern der Ausgleich. Das Gegentor zum 1:1 fing sich die TSG in der 75. Minute durch Gregoritsch (75.), zu seinem zweiten Treffer kam der FC Augsburg in der 90. Spielminute durch das Eigentor von Vogt.
20:28
Somit empfängt in Sinsheim am dritten Spieltag nun also der Gruppenvierte den Dritten - beide Teams müssen dringend punkten. Die TSG ist aufgrund des leeren Punktekontos und den zwei Auswärtsspielen in der „Rückrunde“ der Gruppenphase heute sogar fast schon zum Siegen verdammt, wenn sie in Europa überwintern will.
20:10
Optimismus können die Hoffenheimer für das heutige Spiel unter anderem aus der Tatsache ziehen, dass Gegner Istanbul Başakşehir FK ebenfalls mit Startschwierigkeiten zu kämpfen hat. Der erst im Jahr 1990 gegründete Klub schaffte in dieser Spielzeit das erste Mal den Sprung in eine Europa-League-Gruppenphase und holte in der Folge aus den ersten beiden Begegnungen einen Punkt. Zum Start spielten die Türken zuhause gegen Ludogorets Rasgrad torlos 0:0-Unentschieden, am zweiten Spieltag verlor Başakşehir durch ein spätes Gegentor in Braga knapp mit 1:2.
20:06
Bemerkenswert ist, dass die „Nagelsmänner“ in beiden Partien mit 1:0 in Führung gingen, schlussendlich aber trotzdem beide Male keine Punkte einfahren konnten. Am Ende stand für die TSG jeweils eine 1:2-Niederlage zu Buche. Eine schwache Chancenauswertung durchkreuzte insbesondere gegen den portugiesischen Vertreter die Pläne des Europa-League-Neulings.
19:56
Während die TSG 1899 Hoffenheim in der Bundesliga nach 15 gesammelten Zählern aus acht Spielen mit Tabellenrang vier gut dasteht, läuft es für die Kraichgauer in der Europa League bislang noch nicht rund. Die nach den verlorenen gegangenen Champions-League-Playoffs gegen Jürgen Klopps FC Liverpool in die Europa League „abgestiegenen“ Hoffenheimer verloren sowohl ihre Auftaktbegegnung zuhause gegen den portugiesischen Klub Sporting Braga, als auch die Partie am zweiten Spieltag in Bulgarien bei Ludogorets Rasgrad.
19:46
Guten Abend und herzlich willkommen zum dritten Gruppenspieltag der UEFA Europa League. Die TSG 1899 Hoffenheim empfängt im dritten Europacup-Heimspiel ihrer Vereinsgeschichte Istanbul Başakşehir FK.

1899 Hoffenheim

1899 Hoffenheim Herren
vollst. Name
Turn- und Sportgemeinschaft 1899 Hoffenheim
Stadt
Zuzenhausen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.07.1899
Sportarten
Fußball, Leichtathletik
Stadion
Wirsol Rhein-Neckar-Arena
Kapazität
30.150

İstanbul Başakşehir F.K.

İstanbul Başakşehir F.K. Herren
vollst. Name
İstanbul Başakşehir Futbol Kulübü
Stadt
Istanbul
Land
Türkei
Farben
blau-orange
Gegründet
28.11.1990
Sportarten
Fußball
Stadion
Atatürk Olimpiyat
Kapazität
76.092