Alle Einträge
Highlights
Tore
90
22:54
SSC Neapel
RB Salzburg
Beide Mannschaften müssen im Rückspiel übrigens auf wichtige Spieler verzichten. Bei Napoli ist Abwehrchef Koulibaly gesperrt, genauso wie sein Kollege Nikola Maksimović,. Bei den Salzburgern darf Xaver Schlager nicht mitmischen.
90
22:54
SSC Neapel
RB Salzburg
RB Salzburg empfängt am kommenden Sonntag Sturm Graz.
90
22:54
SSC Neapel
RB Salzburg
Wie geht es für die beiden Teams nun weiter? Neapel muss vor dem Rückspiel noch zu Sassuolo Calcio.
90
22:53
SSC Neapel
RB Salzburg
Stefan Lainer: "Sehr ärgerlich. Ihre denke, dass wir unsere Stärken nicht richtig auf den Platz gebracht haben. In der zweiten Halbzeit haben wir es besser gemacht. Gegen so eine Mannschaft werden Fehler eben sofort bestraft. Wir können uns einige Dinge anschauen, die wir im Heimspiel besser machen müssen. Die Hoffnung für das Rückspiel ist aber da."
90
22:51
SSC Neapel
RB Salzburg
Fazit:
Aus und vorbei. RB Salzburg erleidet im Kampf um den Aufstieg ins Viertelfinale der Europa League einen herben Rückschlag. Gegen den Tabellenzweiten der Serie A verlor man am Ende mit 0:3. Die Elf von Carlo Ancelotti hat die erste Halbzeit dominiert und musste eigentlich nur ganz am Ende des Spiels nach zwei Chancen von Fredrik Gulbrandsen ein wenig zittern. Im Spiel von Salzburg konnte man am heutigen Abend ungewohnt viele technische Fehler und vor allem wenige Ideen im Spiel nach vorne erkennen. Am Ende geht der SSC Neapel völlig verdient als Sieger vom Platz und steht mit mehr als einem Bein in der nächsten Runde. Für Salzburg würde es wohl mehr als nur ein Fußballwunder brauchen um die Sensation im Rückspiel doch noch zu schaffen.
90
22:51
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Fazit
Der FC Chelsea fährt einen Pflichtsieg ein, mit dem 3:0-Heimerfolg kann sich die Sarri-Elf eine komfortable Ausgangsposition für das Rückspiel am 14. März erspielen. Im ersten Abschnitt sind die Hausherren durchgängig tonangebend, abgesehen von der eigenen Chancenverwertung läuft es für Chelsea nach Maß. Auch nach dem Seitenwechsel hat man zunächst alles im Griff, ein schicker Freistoßtreffer von Willian (65.) erhöht die Führung zudem auf 2:0. Doch damit scheinen die Londoner dann zufrieden zu sein. Kiev, das zwischenzeitlich nur ein Viertel Ballbesitz vorweisen konnte, darf plötzlich mitspielen. Über weite Strecken fehlen den Gästen aber für ernsthafte Angriffe die Mittel, in der Schlussphase kann trotzdem der ein oder andere Aufreger provoziert werden. Zählbares springt aber nicht raus, sodass spätestens nach dem 3:0 von Callum Hudson-Odoi alle Bemühungen hinfällig sind.
90
22:51
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Spielende
90
22:50
SSC Neapel
RB Salzburg
Spielende
90
22:50
SSC Neapel
RB Salzburg
...Ulmer bringt den Ball hinein, gefährlich wird es aber nicht.
90
22:49
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
22:49
SSC Neapel
RB Salzburg
Es gibt noch einmal Ecke für RB Salzburg. Das ist die letzte Aktion des Spiels...
90
22:48
SSC Neapel
RB Salzburg
Eine Minute ist noch zu spielen.
90
22:48
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Tooor für Chelsea FC, 3:0 durch Callum Hudson-Odoi
Erfolgreicher Konter der Hausherren, 3:0! Pedro wird auf der rechten Seite in die Spitze geschickt, aus vollem Lauf spielt er einen tollen Diagonalball in die linke Strafraumhälfte. Loftus-Cheek pflückt die Murmel technisch stark runter, per Hacke legt er dann für Hudson-Odoi auf. Aus 12 Metern behält der 18-Jährige die Nerven und schießt ins rechte Eck ein.
89
22:47
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Shaparenko fehlen nur zwei Schuhgrößen: Tsygankov klaut die Kugel von Kovačić, am Sechzehner legt er quer. Sein Pass ist einen Hauch zu weit.
90
22:47
SSC Neapel
RB Salzburg
Wieder ist es Fredrik Gulbrandsen, der einen Schuss los lässt. Aber erneut ist Alex Meret schnell unten und verhindert hier den Gegentreffer.
90
22:46
SSC Neapel
RB Salzburg
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
22:45
SSC Neapel
RB Salzburg
Gleich wird diese Partie zu Ende sein. Mit viel Nachspielzeit ist nicht zu rechnen.
86
22:44
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Da hat Kiev plötzlich die Chance auf ein Auswärtstor! Kędziora rennt bis zur Torauslinie durch, flankt dann auf den ersten Pfosten. Sidcley ist völlig frei, aus spitzem Winkel köpft der Joker am langen Eck vorbei.
87
22:43
SSC Neapel
RB Salzburg
Carlo Ancelotti muss sich übrigens im Rückspiel etwas einfallen lassen. Die beiden Innenverteidiger Kalidou Koulibaly und Nikola Maksimović sind gesperrt.
86
22:42
SSC Neapel
RB Salzburg
Gelbe Karte für Adam Ounas (SSC Napoli)
Für ein hartes Foul an André Ramalho.
83
22:41
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Was für eine Gelegenheit für Chelsea! Pedro und Loftus-Cheek kombinieren sich gemeinsam durch die Abwehrreihe des Gegners, schließlich bedient der Spanier seinen Teamkameraden am rechten Eck des Fünfmeterraums. Loftus-Cheek springt unter Begleitung von Burda in die Kugel, aus kürzester Distanz setzt er sie irgendwie noch über den Kasten.
84
22:41
SSC Neapel
RB Salzburg
Salzburg gibt nicht auf. Die Elf von Marco Rose versucht nach wie vor alles um hier das Auswärtstor zu erzielen. Ein paar Minuten bleiben ihnen noch.
81
22:39
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Mutiger Pass von Kepa, der Torhüter spielt den bewachten Kovačić an. Shaparenko stört seinen Kontrahenten, Kovačić wird die Kugel aber rechtzeitig los.
82
22:39
SSC Neapel
RB Salzburg
Gelbe Karte für Nikola Maksimović (SSC Napoli)
Für ein rustikales Foul.
82
22:38
SSC Neapel
RB Salzburg
Gulbrandsen vergibt! Der Mann mit der Nummer 21 steht plötzlich ganz alleine vor Alex Meret und haut drauf. Meret kann aber parieren. Der muss eigentlich drin sein.
82
22:38
SSC Neapel
RB Salzburg
Der Torschütze zum 1:0, Arkadiusz Milik, hat es für heute hinter sich. Für ihn ist Adam Ounas mit von der Partie.
81
22:37
SSC Neapel
RB Salzburg
Einwechslung bei SSC Napoli: Adam Ounas
81
22:37
SSC Neapel
RB Salzburg
Auswechslung bei SSC Napoli: Arkadiusz Milik
78
22:36
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Einwechslung bei Chelsea FC: Callum Hudson-Odoi
78
22:36
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Auswechslung bei Chelsea FC: Willian
78
22:36
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Starker Diagonalball, toller Abschluss: Marcos Alonso pflückt sich einen hohen Pass am linken Strafraumeck runter, nach zwei Schritten feuert er einen Schuss auf das lange Eck ab. Denis Boyko geht runter, muss aber nicht eingreifen - daneben!
80
22:36
SSC Neapel
RB Salzburg
...Andreas Ulmer bringt die Ecke zur Mitte. Alex Meret klärt aber per Kopf.
79
22:35
SSC Neapel
RB Salzburg
Hannes Wolf holt eine Ecke für RB Salzburg heraus...
77
22:34
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Hoppla! Ein verunglückter Rückpass der Hausherren wird von Denys Garmash aufgenommen, da entschuldigt sich Mateo Kovačić zurecht bei den Kollegen. Er hat Glück, dass Kievs Stürmer viel zu lange für eine Verarbeitung braucht. Ein Abschluss kommt nicht mehr in Frage, sein Querpass ist zu ungenau gespielt.
77
22:33
SSC Neapel
RB Salzburg
Elseid Hysaj traut sich einmal nach vorne und schießt drauf. Der Albaner verzieht am Ende aber doch deutlich.
76
22:32
SSC Neapel
RB Salzburg
Letzter Wechsel von Marco Rose. Für Munas Dabbur kommt Takumi Minamino.
76
22:32
SSC Neapel
RB Salzburg
Einwechslung bei RB Salzburg: Takumi Minamino
76
22:32
SSC Neapel
RB Salzburg
Auswechslung bei RB Salzburg: Munas Dabbur
74
22:31
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Immerhin ein Abschluss: Sergiy Sydorchuk schießt aus 25 Metern weit über den linken Torwinkel. Kepa winkt frühzeitig ab.
75
22:31
SSC Neapel
RB Salzburg
Milik verpasst! Wieder ist die RB-Defensive ungeordnet und Arkadiusz Milik ist plötzlich frei durch. Im stolpern verpasst er um knapp einen halben Meter.
75
22:31
SSC Neapel
RB Salzburg
Die Schlussviertelstunde ist angebrochen. Was passiert hier noch?
73
22:30
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Der eingewechselte Sidcley steht gleich goldrichtig, ein halbhoher Pass hoppelt vor seine Füße. Er muss sich für einen Abschluss aber noch um die eigene Achse drehen, 12 Meter vor dem Tor rutscht der Brasilianer weg.
73
22:29
SSC Neapel
RB Salzburg
Andreas Ulmer versucht es einmal aus der Distanz. Das Leder geht aber meterweit drüber. Es will heute einfach nicht sein für den österreichischen Meister.
71
22:28
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Einwechslung bei Dinamo Kiev: Sidcley
71
22:28
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Auswechslung bei Dinamo Kiev: Vitaliy Buyalskiy
72
22:28
SSC Neapel
RB Salzburg
Einer der besten Spieler auf dem Platz, Dries Mertens, geht runter. Für ihn kommt nun der Held dieser Stadt, Lorenzo Insigne.
72
22:27
SSC Neapel
RB Salzburg
Einwechslung bei SSC Napoli: Lorenzo Insigne
72
22:27
SSC Neapel
RB Salzburg
Auswechslung bei SSC Napoli: Dries Mertens
70
22:26
SSC Neapel
RB Salzburg
Napoli hat noch nicht genug. Die Italiener wollen offenbar schon im Hinspiel den Aufstieg fixieren.
68
22:25
SSC Neapel
RB Salzburg
Ramalho klärt! Nach einer wunderbaren Flanke geht José Callejón volles Risiko und schießt aufs Tor. Alexander Walke ist bereits geschlagen aber André Ramalho klärt noch auf der Linie.
67
22:25
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Reaktion der Ukrainer, über die linke Seite geht es schwungvoll nach vorne. Vitali Mykolenko bringt den Ball kurz vor der Torauslinie hart in die Mitte, Andreas Christensen kann ins Seitenaus klären.
66
22:24
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Einwechslung bei Dinamo Kiev: Denys Garmash
66
22:23
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Auswechslung bei Dinamo Kiev: Nazariy Rusyn
67
22:23
SSC Neapel
RB Salzburg
Erster Wechsel von Carlo Ancelotti. Piotr Zieliński geht nach starker Leistung runter und wird durch Amadou Diawara ersetzt.
65
22:22
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Tooor für Chelsea FC, 2:0 durch Willian
...und der Freistoß sitzt! Willian läuft in halblinker Position an, das Leder fliegt über die Mauer und fällt exakt unter die Querlatte. Torhüter Denis Boyko bleibt wie angewurzelt stehen.
66
22:22
SSC Neapel
RB Salzburg
Einwechslung bei SSC Napoli: Amadou Diawara
66
22:22
SSC Neapel
RB Salzburg
Auswechslung bei SSC Napoli: Piotr Zieliński
64
22:22
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Jetzt eine ordentliche Freistoßposition für Chelsea, nach einem Dribbling von Loftus-Cheek lässt sich Burda zum Foul hinreißen. Die Experten stellen sich 18 Meter vor dem Kasten auf...
64
22:21
SSC Neapel
RB Salzburg
Auch beim SSC Neapel wird gleich ein Wechsel stattfinden. Amadou Diawara steht schon bereit.
62
22:19
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Einwechslung bei Chelsea FC: N'Golo Kanté
62
22:19
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Auswechslung bei Chelsea FC: Jorginho
62
22:19
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Einwechslung bei Chelsea FC: Ruben Loftus-Cheek
62
22:19
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Auswechslung bei Chelsea FC: Ross Barkley
62
22:18
SSC Neapel
RB Salzburg
Doppelwechsel von Marco Rose. Für die glücklosen Zlatko Junuzović und Patson Daka sind nun Fredrik Gulbrandsen und Enock Mwepu auf dem Rasen.
60
22:18
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Auch ein Standard will den Ukrainern nicht helfen: Im linken Halbfeld steht Shaparenko für einen Freistoß bereit, das Leder fällt auf dem Schädel von David Luiz runter. Dann wird ohnehin wegen einer Abseitsstellung abgepfiffen.
62
22:18
SSC Neapel
RB Salzburg
Einwechslung bei RB Salzburg: Enock Mwepu
62
22:18
SSC Neapel
RB Salzburg
Auswechslung bei RB Salzburg: Zlatko Junuzović
62
22:17
SSC Neapel
RB Salzburg
Einwechslung bei RB Salzburg: Fredrik Gulbrandsen
62
22:17
SSC Neapel
RB Salzburg
Auswechslung bei RB Salzburg: Patson Daka
61
22:17
SSC Neapel
RB Salzburg
Zwei Ecken in Folge für Salzburg bringen auch kein Ergebnis ein. Eine halbe Stunde geht es hier noch.
59
22:15
SSC Neapel
RB Salzburg
Ist das jetzt die Entscheidung? Napoli 3, Salzburg 0.
57
22:14
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Gefährliche Ecke der Gastgeber, Willian befördert die Kugel auf den ersten Pfosten. Christensen verlängert mit dem Hinterkopf, dann kommt David Luiz nur Sekundenbruchteile zu spät. Burda ist als Erster am Ball.
58
22:14
SSC Neapel
RB Salzburg
Tooor für SSC Napoli, 3:0 durch Jérôme Onguéné (Eigentor)
Flanke von Mário Rui von der linken Seite die eigentlich Dries Mertens hätte erreichen sollen. Jérôme Onguéné will klären, jagt aber den Ball per Kopf ins eigene Tor.
58
22:14
SSC Neapel
RB Salzburg
Bei Salzburg wärmt sich Fredrik Gulbrandsen intensiv auf. Möglicherweise wird er bald den Rasen betreten.
56
22:12
SSC Neapel
RB Salzburg
Nach Seitenwechsel ist die Partie etwas offener. Napoli hat zwar nach wie vor die besseren Chancen, doch auch Salzburg taucht regelmäßig vor dem Tor von Alex Meret auf.
54
22:11
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Erster Chelsea-Abschluss in der zweiten Halbzeit, Pedro legt sich das Leder in halbrechter Position auf den linken Schlappen. Sein halbhoher Schuss aus 18 Metern ist für Boyko leichte Beute.
53
22:11
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Sobald die Gäste eine Idee haben, scheitert es an der Umsetzung. Nach einem Fehlpass von Jorginho schaltet Sydorchuk schnell, sein Pass auf die linke Seite ist aber viel zu weit. Buyalskiy muss zusehen, wie das Leder über die Seitenauslinie rollt.
54
22:10
SSC Neapel
RB Salzburg
Gelbe Karte für Xaver Schlager (RB Salzburg)
Für ein taktisches Foul an Arkadiusz Milik. Auch diese Karte ist eine mit Folgen. Schlager wird in einer Woche beim Rückspiel fehlen.
52
22:09
SSC Neapel
RB Salzburg
Topchance für Neapel! Mit einem schlichten Kopfball von Milik hebelt der Pole die Abwehr der Salzburger aus und plötzlich ist Dries Mertens frei durch. Der belgische Superstar haut den Ball aber drüber.
52
22:08
SSC Neapel
RB Salzburg
Beim SSC Napoli wärmt sich nun Lorenzo Insigne auf. Möglicherweise kommt der etatmäßige Kapitän bald zum Einsatz.
51
22:07
SSC Neapel
RB Salzburg
Dries Mertens sieht, dass Alexander Walke weit aus seinem Tor heraus steht und will ihn mit einem Weitschuss überlisten. Der Ball geht aber meterweit am Tor vorbei.
49
22:06
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Nun startet auch Chelsea eher zögerlich in die zweite Halbzeit, umso überraschender als Giroud nach einem langen Ball hinter der Kette steht. Die Begründung kommt per Pfiff - knappes Abseits.
50
22:06
SSC Neapel
RB Salzburg
Kalidou Koulibaly grätscht Patson Daka mit all seiner Routine fair um und trennt ihn vom Ball. Das war wichtig, denn Paka wäre sonst frei durch gewesen.
48
22:04
SSC Neapel
RB Salzburg
Solche Chancen wie eben könnten den Salzburgern Mut machen. Ein Auswärtstor würde die Sache wesentlich erleichtern und Napoli vielleicht sogar ins Wanken bringen.
48
22:03
SSC Neapel
RB Salzburg
Aus der anschließenden Ecke wird übrigens nichts.
47
22:03
SSC Neapel
RB Salzburg
Riesenchance für Salzburg! Nach einem tollen Zuspiel von Hannes Wolf kommt plötzlich Munas Dabbur zum Schuss. Alex Meret ist aber schnell unten und pariert glänzend.
46
22:02
SSC Neapel
RB Salzburg
Die Sache ist klar: Salzburg braucht unbedingt ein Tor um die Sache noch einmal spannend zu machen. Wenn der zweite Durchgang ähnlich läuft wie Halbzeit eins, dann ist die Sache für die Österreicher wohl gelaufen.
46
22:02
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Der Ball rollt wieder! Beide Mannschaften kommen unverändert aus den Kabinen, die Gäste haben angestoßen.
46
22:02
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Anpfiff 2. Halbzeit
46
22:01
SSC Neapel
RB Salzburg
Weiter gehts in Neapel. Zur Pause gab es keine Wechsel.
46
22:01
SSC Neapel
RB Salzburg
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:48
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Halbzeitfazit
Pause an der Stamford Bridge, der FC Chelsea nimmt nach einem dominanten ersten Abschnitt eine 1:0-Halbzeitführung mit in die Kabine. Damit sind die Gäste aus der Ukraine noch gut bedient, immerhin bleiben nach dem Tor von Pedro (17.) weitere Hochkaräter (20./25./36.) auf der Strecke. Doch das Abschlussglück fehlt noch - im zweiten Abschnitt werden es die Hausherren aber wohl weiterhin herausfordern.
45
21:47
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Ende 1. Halbzeit
45
21:47
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
21:46
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Am linken Strafraumeck lässt Pedro erst Kędziora mit einem Haken stehen, dann folgt ein Schlenzer auf das lange Eck. Boyko steht beim 16-Meter-Schuss goldrichtig.
44
21:45
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Christensen und Kovačić rasseln im Mittelfeld mit den Köpfen aneinander, besonders Letzteren scheint es erwischt zu haben. Nach einer kurzen Behandlung sollte es aber auch für ihn weitergehen.
45
21:45
SSC Neapel
RB Salzburg
Halbzeitfazit:
Pause im San Paolo. RB Salzburg hat in dieser ersten Halbzeit einen kleinen Denkzettel bekommen. Nach einer guten Anfangsphase der Mannschaft von Marco Rose hat die Heimmannschaft schnell das Kommando übernommen. In Minute zehn ist Neapel dann auch durch Arkadiusz Milik in Führung gegangen. Salzburg verfiel in weiterer Folge in eine Art Schockzustand und das hatte zur Folge, dass Fabián Ruiz nach nur 18. Minuten den zweiten Treffer erzielen konnte. Der österreichische Meister hat zwar einiges investiert, macht aber zu viele Fehler und ist im Spiel nach vorne bisher absolut harmlos. Wenn die Gäste noch etwas mitnehmen möchten, dann braucht es eine deutliche Leistungssteigerung. Gleich geht’s weiter.
45
21:45
SSC Neapel
RB Salzburg
Ende 1. Halbzeit
45
21:45
SSC Neapel
RB Salzburg
Nun ist Marco Rose in der Pause gefordert die richtigen Worte zu finden. Für die Elf von Carlo Ancelotti läuft alles nach Plan.
44
21:43
SSC Neapel
RB Salzburg
Gleich ist die erste Halbzeit zu Ende. Mit viel Nachspielzeit ist nicht zu rechnen.
41
21:42
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Gelbe Karte für Vitaliy Buyalskiy (Dinamo Kiev)
Buyalskiy muss gegen Kovačić gleich dreimal hinlangen, ehe der Kroate zu Boden geht. Durch die gelbe Karte fehlt er im nächsten Spiel.
42
21:42
SSC Neapel
RB Salzburg
Stefan Lainer bringt einmal einen Ball zur Mitte. Aber weder Dabbur, noch Daka kommen ran sondern Nikola Maksimović.
39
21:41
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Zunächst verbaseln Willian und Pedro einen Angriff, weil der Spanier auf einen Abschluss verzichtet. Er legt zurück zu Willian, per Hacke bringt Chelseas Nummer 22 nochmal Spannung rein. Der bediente Zappacosta findet aber für seine Flanke keinen Abnehmer.
40
21:40
SSC Neapel
RB Salzburg
Warum nicht? Zlatko Junuzović nimmt sich aus der Distanz einfach mal ein Herz und feuert drauf. Alex Meret springt zwar in die Ecke, muss den Ball aber nicht mehr berühren.
39
21:39
SSC Neapel
RB Salzburg
Etwas mehr als fünf Minuten geht es noch im ersten Durchgang. Passiert hier noch was oder bleibt es beim 2:0?
38
21:38
SSC Neapel
RB Salzburg
Sinnbildlich. Jérôme Onguéné bekommt völlig unbedrängt den Ball und schießt ihn ins Aus. Aus der anschließenden Ecke für Napoli wird aber nichts.
36
21:37
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Chelsea kratzt am 2:0, Willian tankt sich bis zur Grundlinie durch. Dann legt er in den Rückraum ab, Marcos Alsonso hält sofort drauf. Buyalskiy wirft sich in den Schuss und lenkt das Leder damit haarscharf neben den rechten Pfosten.
37
21:37
SSC Neapel
RB Salzburg
Salzburg hat nun ein wenig längere Ballbesitz-Phasen. Dadurch erhofft man sich offenbar ein wenig mehr Sicherheit.
34
21:36
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Was für eine Spieleröffnung von David Luiz! Der Innenverteidiger spielt einen überragenden weiten Ball in die Spitze, Pedro kann die Kugel hinter der Abwehrkette annehmen. Er lässt sie einmal in die Höhe hüpfen, dann folgt der Direktschuss aus 14 Metern. Boyko pariert glänzend.
33
21:34
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Plötzlich ein Angriff der Gäste, Shaparenko führt den Ball im Zentrum. Es folgt ein Steilpass in die rechte Strafraumhälfte, der aufgerückte Kędziora flankt auf den zweiten Pfosten. Marcos Alonso fälscht noch leicht ab, dann fällt der Ball hinter den Kasten.
35
21:34
SSC Neapel
RB Salzburg
Ungewohnt häufig gibt es Fehlpässe bei den Salzburgern. Vor allem von sonst so verlässlichen Spielern wie Diadié Samassékou oder auch Zlatko Junuzović. Das sollte auf diesem Niveau natürlich nicht passieren.
33
21:33
SSC Neapel
RB Salzburg
Hannes Wolf dribbelt auf der linken Seite nach vorne, wird aber von Koulibaly fair vom Ball getrennt.
32
21:32
SSC Neapel
RB Salzburg
...Mertens bringt den Ball aus großer Distanz zur Mitte, André Ramalho kann die Situation aber entschärfen.
32
21:32
SSC Neapel
RB Salzburg
Freistoß Napoli...
29
21:31
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Schöne Idee von Kovačić, der Mittelfeldmann lupft das Leder aus der Mitte in die rechte Strafraumhälfte. Zappacosta gibt alles, kann den hohen Ball aber nicht erreichen.
30
21:30
SSC Neapel
RB Salzburg
Salzburg investiert nun wirklich viel, aber es will nicht wirklich gelingen.
29
21:29
SSC Neapel
RB Salzburg
...Zlatko Junuzović bringt den Ball hinein, aber der Versuch fällt viel zu weit aus.
29
21:28
SSC Neapel
RB Salzburg
Freistoß für RB Salzburg aus etwa 30 Metern vor dem Tor...
25
21:27
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Nächste dicke Chance für Chelsea! Kovačić spielt einen feinen Steilpass aus dem Zentrum, in der linken Strafraumhälfte gibt Barkley Vollgas. Trotzdem wird der Winkel immer spitzer, letztlich scheitert der Passempfänger aus kurzer Distanz am abtauchenden Boyko.
27
21:26
SSC Neapel
RB Salzburg
Das ist übrigens eine Karte mit Folgen. Der Senegalese ist im Rückspiel in Salzburg damit gesperrt.
25
21:26
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Wieder die Gäste, Tomasz Kędziora schlägt eine scharfe Flanke von der rechten Seite. In der Mitte fehlen die Abnehmer.
26
21:26
SSC Neapel
RB Salzburg
Gelbe Karte für Kalidou Koulibaly (SSC Napoli)
Für ein zu heftiges Foul an Xaver Schlager.
25
21:25
SSC Neapel
RB Salzburg
Marco Rose ist so überhaupt nicht zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. Das ist auch absolut verständlich. Napoli ist aktuell eine Klasse besser.
22
21:24
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Erster Ausflug von Kiev vor den gegnerischen Strafraum, nach Pass von der rechten Seite misslingt Shaparenko 20 Meter vor dem Tor die Annahme.
23
21:23
SSC Neapel
RB Salzburg
Napoli schält nun einen Gang runter und lässt die Salzburger ein wenig kommen. Das ist bei diesem Spielstand auch nicht weiter verwunderlich.
20
21:22
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Das muss das 2:0 sein! Zappacosta schlägt eine halbhohe Flanke von der rechten Seite, der Ball rutscht durch bis vor die Füße von Pedro. Aus vier Metern bugsiert der Torschütze die Murmel direkt in die Arme von Boyko.
22
21:21
SSC Neapel
RB Salzburg
...Die Ecke landet direkt in den Armen von Alex Meret.
21
21:21
SSC Neapel
RB Salzburg
Stefan Lainer holt die erste Ecke für Salzburg heraus...
20
21:20
SSC Neapel
RB Salzburg
Die Frage ist, wie sich Salzburg nun wieder aufrichten kann. Nach 18 Minuten steht es schon 2:0 und Napoli spielt weiter nach vorne.
19
21:19
SSC Neapel
RB Salzburg
Das wird jetzt ganz ganz schwierig für Salzburg.
17
21:18
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Tooor für Chelsea FC, 1:0 durch Pedro
Da ist es passiert, 1:0! Pedro treibt die Kugel über die linke Seite, ehe er mit Tempo nach innen zieht. Er sucht Giroud vor dem Kasten mit einem flachen Ball, sofort wird der Doppelpass vollendet. Aus kürzester Distanz muss Pedro dann nur noch einschieben.
18
21:18
SSC Neapel
RB Salzburg
Tooor für SSC Napoli, 2:0 durch Fabián Ruiz
Und da ist der zweite Treffer! Die Salzburger bekommen den Ball nicht weg. José Callejón hat das Auge für Fabián Ruiz. Der zieht mit dem linken Fuß ab und trifft perfekt.
18
21:17
SSC Neapel
RB Salzburg
...Der Belgier führt auch selbst aus, gefährlich wird es aber nicht.
17
21:17
SSC Neapel
RB Salzburg
Dries Mertens holt die nächste Ecke für Neapel heraus...
16
21:17
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Die Anfangsviertelstunde ist vorbei, Chelsea kann auf stolze 76% Ballbesitz zurückblicken.
16
21:16
SSC Neapel
RB Salzburg
Der Ball ist im Tor, zählt aber nicht! Etwas umständlich kommt der Ball zu Patson Daka, der Alex Meret überlisten kann. Daka steht aber im Abseits und die Situation wird zurecht abgepfiffen.
15
21:16
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Eckball für die Hausherren, Willian schlägt das Leder flach in die Beine von Buyalskiy. Da war wirklich kein Londoner in der Nähe.
15
21:15
SSC Neapel
RB Salzburg
...Wieder führt Mertens aus und diesmal findet er Kalidou Koulibaly. Der Kopfball des Innenverteidigers geht aber knapp daneben.
15
21:14
SSC Neapel
RB Salzburg
Nächste Ecke für den SSC Napoli...
14
21:14
SSC Neapel
RB Salzburg
Die Mannschaft von Carlo Ancelotti hat nun richtig Oberwasser und will hier sofort nachlegen. Eine brenzlige Phase für den österreichischen Tabellenführer.
11
21:13
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Pedro dribbelt sich durch die Mittelfeldreihe des Gegners, kommt 20 Meter vor dem Kasten aber nicht zum Abschluss. Deshalb verlagert er das Spiel auf den linken Flügel, sein hoher Pass kommt nicht bei Barkley an.
12
21:12
SSC Neapel
RB Salzburg
...Dries Mertens führt aus, André Ramalho kann die Situation aber per Kopf klären.
12
21:11
SSC Neapel
RB Salzburg
Wieder Ecke für Napoli...
11
21:11
SSC Neapel
RB Salzburg
Da konnte man die Klasse des Tabellenzweiten der Serie A erkennen. Eine Lücke in der Hintermannschaft der Salzburger und schon fällt das Tor.
9
21:10
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Gelbe Karte für Artem Shabanov (Dinamo Kiev)
Shabanov trifft mit seiner Grätsche nur den Schuh von Zappacosta.
8
21:10
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Nächster Ball in die Tiefe, diesmal setzt Jorginho zum Steilpass an. Pedro startet in den Strafraum, Boyko sammelt den Ball auf.
10
21:10
SSC Neapel
RB Salzburg
Tooor für SSC Napoli, 1:0 durch Arkadiusz Milik
Und da ist es passiert! Nach einem traumhaften Zuspiel von Dries Mertens ist Arkadiusz Milik auf und davon. Der Pole umkurvt Alexander Walke und schiebt souverän ein.
9
21:09
SSC Neapel
RB Salzburg
Beim eben angesprochenen Fehler von André Ramalho konnte man schon erkennen wie schnell es gehen kann. So etwas dürfen sich die Salzburger am besten nicht zu oft erlauben.
9
21:08
SSC Neapel
RB Salzburg
...Diese wird kurz ausgeführt, bleibt am Ende aber ungefährlich.
8
21:08
SSC Neapel
RB Salzburg
Nach einem schweren Fehler von André Ramalho holt Fabián Ruiz die erste Ecke des Spiels heraus...
7
21:07
SSC Neapel
RB Salzburg
Napoli versucht nun einmal das Spiel zu beruhigen und die Salzburger vom eigenen Tor fern zu halten.
5
21:06
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Kapitän David Luiz schlägt einen hohen Ball in den Strafraum, Olivier Giroud versucht seiner Rolle als Ballverteiler nachzukommen. Dabei zeigt er sich übereifrig - Offensivfoul.
6
21:06
SSC Neapel
RB Salzburg
Munas Dabbur nimmt sich einmal ein Herz von der Strafraumgrenze. Doch auch dieser Schuss hat zu wenig Druck.
6
21:06
SSC Neapel
RB Salzburg
Salzburg hat aktuell viel Ballbesitz und belagert den Strafraum der Hausherren.
5
21:05
SSC Neapel
RB Salzburg
Erster guter Abschluss. Andreas Ulmer legt wunderbar zurück auf Hannes Wolf. Der sucht den Abschluss, findet aber in Alex Meret seinen Meister.
2
21:04
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Der fällige Eckball wird kurz ausgespielt, Willian befördert den Ball flach vor den Kasten. Die Verteidiger halten den Laden dicht und klären.
2
21:03
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Schon sind die Hausherren im Strafraum, Davide Zappacosta will das Leder von der rechten Seite in die Mitte geben. Artem Shabanov klärt ins Toraus.
3
21:03
SSC Neapel
RB Salzburg
Bereits nach drei Minuten kann man sagen: Das Tempo in diesem Spiel ist irrsinnig hoch. So war es aber auch zu erwarten.
3
21:02
SSC Neapel
RB Salzburg
Arkadiusz Milik und José Callejón versuchen sich am Doppelpass. Andreas Ulmer passt aber auf und spitzelt das Leder zu Alexander Walke.
2
21:02
SSC Neapel
RB Salzburg
Gleich im Anschluss wird Dries Mertens angespielt. Dessen Kopfball-Verlängerung wird aber von Jérôme Onguéné entschärft.
1
21:01
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Anstoß an der Stamford Bridge! Chelsea ist in blauen Trikots unterwegs, Kiev tritt in Weiß an.
1
21:01
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Spielbeginn
1
21:01
SSC Neapel
RB Salzburg
Auf der anderen Seite will Stefan Lainer Munas Dabbur auf die Reise schicken. Das Leder landet aber sofort bei Alex Meret.
1
21:00
SSC Neapel
RB Salzburg
Napoli übt gleich einmal viel Druck aus.
1
21:00
SSC Neapel
RB Salzburg
Los gehts in Neapel. Hinein in ein hoffentlich tolles Spiel zwischen dem SSC Neapel und RB Salzburg.
1
21:00
SSC Neapel
RB Salzburg
Spielbeginn
20:59
SSC Neapel
RB Salzburg
Napoli hat Anstoß und somit den ersten Ballbesitz.
20:58
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Schiedsrichter der Partie ist Slavko Vinčić aus Slowenien. Der 39-Jährige durfte in dieser Saison bereits internationale Luft schnappen, jeweils zwei Einsätze in Champions- und Europa League stehen zu Buche. An den Seitenlinien assistieren Tomaž Klančnik und Andraž Kovacic, vierter Offizieller ist Grega Kordež.
20:57
SSC Neapel
RB Salzburg
Es ist soweit. Beide Clubs stehen schon auf dem ehrwürdigen Rasen im San Paolo. Gleich wird die Partie angepfiffen.
90
20:54
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Fazit:
Die SG Eintracht Frankfurt und der FC Internazionale Milano trennen sich im EL-Achtelfinalhinspiel mit einem 0:0. Infolge einer intensiven ersten Halbzeit, in der die Hessen viele Probleme im Aufbauspiel hatten und wegen eines von Trapp parierten Brozović-Strafstoßes (22.) zufrieden mit dem torlosen Spielstand in die Kabine gegangen waren, kamen sie sehr bestimmend zurück auf den Rasen und dominierten das Geschehen in weiten Teilen des zweiten Durchgangs in beeindruckender Art und Weise. Dies zog zwar zahlreiche für die Nerazzurri brenzlige Strafraumszenen nach sich, doch die SGE konnte sich mangels präziser Abschlüsse zunächst nicht die ganz klaren Abschlüsse herausarbeiten; Gästekeeper Handanovič war zwar häufig gefordert, musste aber lange Zeit nicht seine ganze Klasse zeigen. Zudem fühlte sich Frankfurt in der 53. Minute nicht ganz zu Unrecht benachteiligt, als Haller nach einem harten Einsteigen von D'Ambrosio ein Strafstoß verwehrt wurde. Inter stabilisierte sich erst zu Beginn der letzten Viertelstunde, hatte aber noch eine ganz späte Drangphase der Hessen zu überstehen. Die beste Chance zum Siegtreffer der Hütter-Truppe ließ Jović ungenutzt, als er nach einem hohen Ballgewinn durch Fernandes aus 14 Metern am fehlerlosen Handanovič scheiterte (88.). Die SGE verpasst es, sich für eine großartige zweite Halbzeit zu belohnen und wird nach dem ersten europäischen Saisonmatch ohne eigenen Treffer mit einem leichten Nachteil in die Lombardei reisen. Das Rückspiel wird am nächsten Donnerstag um 21 Uhr im Stadio Giuseppe Meazza angepfiffen. Vorher ist die SG Eintracht Frankfurt am Montagabend bei Fortuna Düsseldorf gefordert; der FC Inter empfängt am Sonntagnachmittag die SPAL 2013 Ferrara. Einen schönen Abend noch!
20:51
SSC Neapel
RB Salzburg
Beide Teams stehen schon bereit und werden gleich den Rasen betreten.
90
20:50
Stade Rennes
Arsenal FC
Fazit:
Chapaeu! Das war's! Der französische Erstligist schafft die Sensation und gewinnt klar, deutlich und verdient mit 3:1 gegen den englischen Topklub FC Arsenal. Nach einer mittelmäßigen ersten Hälfte der Hausherren drehten die Franzosen in Halbzeit zwei völlig auf und spielten den Favoriten - der durch die gelb-rote Karte von Sokratis lange in Unterzahl agieren musste - gnadenlos an die Wand. Der pfeilschnelle Ismaïla Sarr, die technisch und kämpferisch starken Clément Grenier und Hatem Ben Arfa sowie ein abschlusstarker Benjamin Bourigeaud sorgten dafür, dass die Mannschaft aus England um Trainer Unai Emery heute Nacht nur schlecht schlafen kann. In der kommenden Woche steht das Rückspiel in London an - Arsenal steht unter Zugzwang und muss mindestens 2:0 gewinnen. Dieser Abend geht in Rennes wohl in die Geschichte ein.
90
20:48
Stade Rennes
Arsenal FC
Spielende
90
20:46
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Spielende
20:46
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Die beiden Mannschaften treten heute mit einem Erfolgserlebnis im Rücken an. Chelsea fuhr am 29. Spieltag der Premier League einen 2:1-Auswärtserfolg beim FC Fulham ein, Kiew sicherte sich in der Premier Liga drei Punkte bei Desna Chernihiv (1:2).
90
20:44
Stade Rennes
Arsenal FC
Der Wechsel nimmt noch einmal Zeit von der Uhr.
90
20:44
Stade Rennes
Arsenal FC
Einwechslung bei Stade Rennes: Jérémy Gelin
90
20:44
Stade Rennes
Arsenal FC
Auswechslung bei Stade Rennes: Clément Grenier
90
20:44
Stade Rennes
Arsenal FC
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
20:43
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
180 zusätzliche Sekunden hat die Eintracht Zeit, einen tollen zu einem großartigen Europapokalabend werden zu lassen.
90
20:42
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Frankfurt schafft es tatsächlich, Inter noch einmal am Strafraum einzuschnüren - der späte Siegtreffer ist zum Greifen nahe!
89
20:42
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Gaćinović gegen Handanovič! Frankfurts Mann mit der elf auf dem Rücken wuselt sich gegen drei Verteidiger an die zentrale Strafraumkante und packt einen wuchtigen Schuss mit dem rechten Spann aus. Handanovič reißt die Arme rechtzeitig hoch und schnappt sich den Ball im Nachfassen.
88
20:41
Stade Rennes
Arsenal FC
Tooor für Stade Rennes, 3:1 durch Ismaïla Sarr
Sensation! Das ist so gut, das ist so stark. Weltklasse! Der eingewechselte Lea Siliki bekommt das Spielgerät auf die linke Seite von Hatem Ben Arfa gespielt und flankt direkt halbhoch in die Mitte. Am zweiten Pfosten steht Ismaïla Sarr und köpft per Flugkopfball ins Gehäuse.
88
20:40
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Jović verlangt Handanovič alles ab! Kapitän Fernandes gelingt im offensiven Zentrum ein Ballgewinn; er gibt direkt auf seinen serbischen Kollegen weiter. Jović ballert aus gut 14 Metern auf die flache linke Ecke. Dort verhindert Handanovič mit einer Glanztat den Einschlag.
87
20:40
Stade Rennes
Arsenal FC
Gelbe Karte für Medhi Zeffane (Stade Rennes)
Taktisches Foul im Mittelfeld gegen Mattéo Guendouzi.
87
20:39
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Paciência aus der zweiten Reihe! Der Portugiese zieht von halblinks nach innen und visiert aus gut 21 Metern die flache linke Ecke an. Der Ball rauscht nicht weit am Aluminium vorbei.
85
20:39
Stade Rennes
Arsenal FC
Das Spiel beruhigt sich allmählich. Der Vertreter aus Frankreich bemüht sich um Ballbesitz und prescht nicht mehr mit vollem Elan in die Spitze. Die Londoner würden gerne etwas mehr nach vorne spielen, können es aber nicht: Arsenal kommt nicht an die Kugel.
86
20:39
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Die Nerazzurri sorgen in der Schlussphase weiterhin für mehr Ausgeglichenheit als in weiten Teilen der vorherigen zweiten Halbzeit. Zaubert Frankfurt eine letzte Druckphase auf dem Rasen oder müssen sich die Heimfans bereits mit dem Unentschieden anfreunden?
83
20:37
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Škriniar ist Adressat von Brozović' Freistoßflanke. Der Slowake wird am Elfmeterpunkt eng bewacht. Er nickt weit über Trapps Gehäuse hinweg. Dieser Abschluss in Richtung des SGE-Kastens ist Inters beste Gelegenheit nach der Pause.
82
20:37
Stade Rennes
Arsenal FC
Der eine oder andere wird sich vermutlich wundern, warum in den letzten zwanzig bis dreißig Minuten nichts über Arsenal-Chancen im Ticker steht. Die Antwort ist ganz einfach: Die Gunners haben gar keine Chancen! Rennes spielt es nicht nur offensiv stark, sondern steht auch in den Abwehr ziemlich sicher und lässt rein gar nichts im eigenen Strafraum anbrennen.
20:36
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Sind die Gäste heute der Außenseiter? Für Coach Aleksandr Khatskevich nicht! „Ich sehe die Chancen vor jedem Spiel bei 50:50“, erzählt der Weißrusse. Um den Druck von seinen Mannen zu nehmen, erinnert er an das anstehende Heimspiel am 14. März. „Es gibt zwei Stufen. Wir werden sehen, was im Hinspiel passiert.“
20:34
SSC Neapel
RB Salzburg
Die Wetter-Bedingungen sind übrigens optimal. Es herrschen trockene 14 Grad in Neapel. Besser geht es eigentlich nicht. Die beiden Clubs wärmen sich im Moment noch auf. In knapp 20 Minuten werden beide Teams den Rasen betreten.
82
20:34
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Gelbe Karte für Gelson Fernandes (Eintracht Frankfurt)
Der SGE-Kapitän steigt Politano auf der halblinken Abwehrseite bei erhöhtem Tempo in die Beine. Er kassiert seine dritte Verwarnung in der laufenden EL-Saison und wird daher im Rückspiel aussetzen müssen.
81
20:34
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Das Frankfurter Trainerteam ist nicht bereit, einen zusätzlichen Stürmer zu bringen: Haller wird positionsgetreu durch Gonçalo Paciência ersetzt. Auf Seiten der Gäste kommt Cédric Soares für Borja Valero.
80
20:33
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Gonçalo Paciência
79
20:33
Stade Rennes
Arsenal FC
Sehr interessanter Wechsel: Unai Emery bringt einen Abwehrspieler beim einem Rückstand und wechselt mit Aubameyang einen Stürmer aus. Das sagt so ziemlich alles über die Offensiv-Power der Hausherren aus.
80
20:33
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Sébastien Haller
79
20:32
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Einwechslung bei Inter: Cédric Soares
79
20:32
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Auswechslung bei Inter: Borja Valero
79
20:32
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Nach starker Verlagerung des eingewechselten Niederländers wird Kostić' Querpassversuch zunächst abgefangen, aber nicht ausreichend geklärt. So kommt Gaćinović aus halblinken zehn Metern noch zu einer Schusschance in Bedrängnis, ballert aber klar links vorbei.
79
20:32
Stade Rennes
Arsenal FC
Einwechslung bei Arsenal FC: Sead Kolašinac
79
20:32
Stade Rennes
Arsenal FC
Auswechslung bei Arsenal FC: Pierre-Emerick Aubameyang
77
20:31
Stade Rennes
Arsenal FC
Wieder Čech! Sarr hat viel zu viel Platz auf der rechten Seite und flankt in die Mitte. Knapp zehn Meter vor dem Kasten steht Hunou, dessen Grätsch-Schuss von Čech pariert wird.
78
20:30
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
In Abwesenheit von Chefcoach Hütter hat Co-Trainer Reutershahn soeben den ersten personellen Tausch auf Seiten des Heimteams vorgenommen. Rode, der unheimlich viele Kilometer gemacht hat, wird in der Schlussphase durch Willems ersetzt.
77
20:29
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Jetro Willems
77
20:29
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Sebastian Rode
76
20:29
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Erstmals nach dem Kabinengang kann Inter die Kugel länger in den eigenen Reihen halten. Die Hessen scheinen gerade etwas durchpusten zu müssen.
75
20:28
Stade Rennes
Arsenal FC
Durch die Wechsel ist ein wenig der Spielfluss verloren gegangen. Das spielt dem FC Arsenal in die Karten, der das Spiel in den letzten zwei bis drei Minuten wieder ein wenig mehr unter Kontrolle bekommen hat.
72
20:27
Stade Rennes
Arsenal FC
Benjamin Bourigeaud ist gelb verwarnt, durch den Wechsel soll eine Sperre vermieden werden.
75
20:27
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Wie groß ist das Risiko, das die Eintracht einzugehen bereit ist, um den Siegtreffer zu erzwingen? Bisher hat sie in jedem EL-Spiel dieser Saison mindestens doppelt getroffen - nimmt sie noch einen Vorsprung mit in das Rückspiel in sieben Tagen?
72
20:27
Stade Rennes
Arsenal FC
Einwechslung bei Stade Rennes: James Lea Siliki
72
20:26
Stade Rennes
Arsenal FC
Auswechslung bei Stade Rennes: Benjamin Bourigeaud
20:25
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Den Londonern wurde zuletzt gelegentlich Charakterschwäche vorgeworfen, die verweigerte Auswechslung von Kepa schlug zusätzliche Wellen. Trainer Maurizio Sarri will davon nichts wissen. „Es ist nicht schwer, mit der Mannschaft umzugehen“, meint der Italiener. „Trotzdem müssen die Jungs an ihrer Mentalität arbeiten und positive Resultate einfahren. Siegen ist wichtig!“
72
20:24
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Hinteregger aus der zweiten Reihe! Der Leihspieler aus Augsburg, der immer häufiger vorne zu finden ist, packt aus mittigen 22 Metern einen wuchtigen Spannschuss mit links aus, der als Aufsetzer für die rechte Ecke bestimmt ist. Handanovič ist schnell unten und wehrt das Spielgerät ab.
69
20:24
Stade Rennes
Arsenal FC
Emery reagiert und bringt mit Ramsey einen Mittelfeldspieler.
69
20:23
Stade Rennes
Arsenal FC
Einwechslung bei Arsenal FC: Aaron Ramsey
70
20:23
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Hinteregger verpasst die Großchance zum 1:0! Nach einer Flanke vom linken Flügel, die lange in der Luft ist und von den Abwehrleuten völlig falsch eingeschätzt wird, kommt der Österreicher vor dem rechten Pfosten aus gut sechs Metern unbedrängt zum Kopfball. Ihm rutscht die Kugel über die Stirn; er setzt es klar links am Ziel vorbei.
69
20:22
Stade Rennes
Arsenal FC
Auswechslung bei Arsenal FC: Mesut Özil
20:22
SSC Neapel
RB Salzburg
Die beiden Vereine treten heute übrigens zum ersten Mal überhaupt gegeneinander an. In der Ära Red Bull ist es nach Juventus und Lazio Rom der dritte italienische Gegner.
67
20:21
Stade Rennes
Arsenal FC
Nur ganz, ganz selten sieht man eine solche Offensiv-Power eines Underdogs gegen einen millionenschweren Klub aus England. Rennes spielt sensationell - das Stadion kocht!
20:20
SSC Neapel
RB Salzburg
"Es ist die größte Herausforderung, der wir uns jemals gestellt haben", sagte Salzburgs Sportchef Christoph Freund am Tag vor dem Hinspiel in Neapel. Man darf gespannt sein, wie sich der österreichische Meister erneut auf der internationalen Bühne präsentieren wird.
67
20:20
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Das Spalletti-Team ist vorsichtig geworden und rückt nach Ballgewinnen nur noch mit ganz wenigen Akteuren auf. Es befindet sich gerade in einem Status, in dem es ein Unentschieden in diesem Hinspiel wohl sofort unterschreiben würde.
20:19
SSC Neapel
RB Salzburg
Der Schiedsrichter des heutigen Abends, Aleksey Kulbakov, kommt übrigens aus Weißrussland. Beim 2:1-Sieg von Österreich gegen Georgien im September 2016 war er auch schon im Einsatz. Im Vorjahr hat er auch das Gruppenspiel zwischen Olympique Marseille und RB Salzburg (0:0) geleitet.
65
20:18
Stade Rennes
Arsenal FC
Tooor für Stade Rennes, 2:1 durch Nacho Monreal (Eigentor)
Das war so überfällig! Der spanische Außenverteidiger fälscht eine Flanke von der rechten Seite entscheidend ab - der Ball fliegt ins Netz und die Hausherren führen - völlig verdient, meine Damen und Herren!
64
20:17
Stade Rennes
Arsenal FC
Um dieses Spiel mit Statistiken zu untermauern reichen zwei Stück. Rennes hat 54% Ballbesitz und 12 Torschüsse. Die Engländer nur sieben - was ist hier los?
64
20:17
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Die SGE zeigt nach dem Seitenwechsel eine ganz starke Leistung. Mittlerweile wäre eine Führung für das Heimteam hochverdient; Inter hat im zweiten Durchgang in der Commerzbank-Arena überhaupts nichts Konstruktives mehr beizusteuern.
20:16
Chelsea FC
Dynamo Kiew
In der Historie des internationalen Fußballs gab es diese Begegnung erst zweimal, 2015/2016 waren die beiden Mannschaften in der UEFA Champions League gemeinsam in Gruppe G. Damals siegte Chelsea daheim mit 2:1, in Kiew trennte man sich 0:0.
20:16
SSC Neapel
RB Salzburg
Die Statistik darf Salzburg vor dem ersten Duell der beiden Clubs überhaupt durchaus zuversichtlich stimmen. Sechs Spiele gegen italienische Vereine hat man in der Red-Bull-Ära absolviert und dabei drei Siege und zwei Remis geholt. Die einzige Niederlage stammt aus dem Vorjahr gegen Lazio Rom im Hinspiel. Im Rückspiel konnte man nach einer fulminanten Leistung doch noch aufsteigen.
62
20:16
Stade Rennes
Arsenal FC
Boah! Hatem Ben Arfa tritt selbst zum Freistoß an und haut die Kugel mit links in den rechten Knick. Petr Čech fischt die Kugel noch gerade so aus dem Winkel - Arsenal schwimmt extrem!
61
20:15
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Nach D'Ambrosios Foul an Kostić an der linken Grundlinie flankt Rode den Freistoß butterweich an die Fünferkante. Da Costa trifft die Kugel mit dem Kopf nicht optimal und befördert sie direkt in Handanovič' Hände.
20:14
SSC Neapel
RB Salzburg
Carlo Ancelotti ist demnach bestens über die Stärken der Salzburger informiert und meinte im Vorfeld: "Salzburg ist eine exzellente Mannschaft. Wir werden zwei starke Vorstellungen brauchen". In dieselbe Kerbe schlägt der Top-Torschütze der Salzburger, Munas Dabbur: "Mehr denn je werden von uns zwei Topleistungen notwendig sein, um gegen sie bestehen zu können", so der Israeli.
61
20:14
Stade Rennes
Arsenal FC
Gelbe Karte für Granit Xhaka (Arsenal FC)
Der Schweizer hält den bockstarken Ben Arfa 25 Meter vor dem Gehäuse fest und bekommt den Karton.
59
20:14
Stade Rennes
Arsenal FC
Erst Bourigeaud, dann Čech, dann Sarr und wieder Čech! Stade Rennes kommt über links mit Bourigeaud, der (mal wieder) in die Mitte zieht und per Schlenzer mit den rechten Fuß den tschechischen Torhüter zur Parade zwingt. Sarr kommt aus 15 Metern zum Abschluss, doch wieder pariert Čech.
20:13
SSC Neapel
RB Salzburg
Für einen Salzburg-Profi wird es mit Sicherheit ein sehr besonderes Spiel und zwar für Stefan Lainer. Der Nationalspieler wollte im vergangenen Sommer unbedingt zu Napoli wechseln, schlussendlich kam es aber nicht dazu. "Ob wir stärker sind als letztes Jahr, ist schwierig zu sagen. Aber wir haben durch unseren Erfolgslauf in der letzten Saison viel an Erfahrung gewonnen. Ich denke, wir können weit kommen", meinte Lainer selbstbewusst.
20:12
SSC Neapel
RB Salzburg
Seitens der Österreicher ist der Respekt jedenfalls sehr groß. Mittelfeldspieler Xaver Schlager sprach gar vom "bisher stärksten Gegner".
59
20:12
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Gelbe Karte für Antonio Candreva (Inter)
Der italienische Nationalspieler verschätzt sich bei einer Verlagerung von Hinteregger und bremst den Ball mit dem ausgefahrenen rechten Arm. Nach wenigen Augenblicken auf dem Rasen kassiert er eine Gelbe Karte.
59
20:11
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Für Perišić ist der Arbeitstag verletzungsbedingt vorzeitig beendet. Erster Joker der Partie ist Candreva, der weit von den offensiven Fähigkeiten des Kroaten entfernt ist.
20:11
SSC Neapel
RB Salzburg
Für den SSC Neapel ist die Europa League die letzte Chance auf einen Titel in dieser Saison. In der Meisterschaft ist man 16 Punkte hinter Tabellenführer Juventus Turin, in der Coppa Italia war im Viertelfinale gegen den AC Milan Schluss. Aus diesem Grund wurde auch von allen Seiten des italienischen Clubs bestätigt, dass man unbedingt weiterkommen möchte.
58
20:11
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Einwechslung bei Inter: Antonio Candreva
56
20:11
Stade Rennes
Arsenal FC
Heidewitzka! Ismaïla Sarr ist so schnell und läuft Nacho Monreal auf der rechten Seite einfach davon. Daraufhin zieht der Flügelspieler auf Höhe der Grundlinie in die Mitte und bringt die Kugel mit viel Wucht ins Zentrum. Adrien Hunou verpasst haarscharf - das hätte die Führung sein können.
58
20:10
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Auswechslung bei Inter: Ivan Perišić
55
20:09
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Jović verlängert eine Kostić-Flanke von der linken Außenbahn aus mittigen zehn Metern mit der Stirn unplatziert auf den Kasten der Italiener. Handanovič schnappt sich das Spielgerät problemlos.
20:09
SSC Neapel
RB Salzburg
Bei Salzburg gibt es im Vergleich zum Spiel gegen Brügge nur eine Änderung. Für Marin Pongračić rückt André Ramalho zurück in die erste Elf und bildet mit Jérôme Onguéné die Innenverteidigung. Ansonsten läuft das Beste auf, was der österreichische Meister zu bieten hat.
55
20:08
Stade Rennes
Arsenal FC
Die Hausherren kommen konsequent über die Außen und werden immer offensiver. Wir müssen hier mal ganz ehrlich sein: Das Unentschieden ist für die Gunners mittlerweile schmeichelhaft.
20:07
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Chelsea überstand das Sechzehntelfinale souverän, der schwedische Vertreter Malmö FF musste sich zweimal (1:2, 3:0) geschlagen geben. Bei Kiew wurde es etwas spannender, auch wenn man im Hinspiel bei Olympiakos Piräus (2:2) zwei Tore erzielen konnten. Das Rückspiel entschieden die Ukrainer mit 1:0 für sich.
20:07
SSC Neapel
RB Salzburg
Etwas überraschend ist, dass der Spanier José Callejón heute als Kapitän aufläuft. Der etatmäßige Spielführer seit dem Abgang von Marek Hamsik, Lorenzo Insigne, sitz zu Beginn nur auf der Bank.
54
20:07
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Verbannung auf die Tribüne, Eintracht Frankfurt: Adi Hütter
Auch Hütter ist in seiner Coachingzone nicht zu beruhigen und wird durch Collum aus dem Innenraum verbannt.
20:06
SSC Neapel
RB Salzburg
Beide Mannschaften werden im 4-4-2 System auf den Rasen geschickt. Bei Napoli steht Alex Meret im Tor. Davor verteidigen Kalidou Koulibaly, Nikola Maksimović, Mário Rui und Elseid Hysaj. Im Mittelfeld schickt Carlo Ancelotti Allan, Fabián Ruiz, Piotr Zieliński und José Callejón auf den Platz. An vorderster Front sollen Arkadiusz Milik und Dries Mertens für Tore sorgen.
52
20:06
Stade Rennes
Arsenal FC
Gunners Coach Unai Emery stellt taktisch um und bringt für den offensiven Spieler Iwobi mit Guendzouzi einen defensiven Mann für das Mittelfeld.
53
20:06
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Gelbe Karte für Makoto Hasebe (Eintracht Frankfurt)
Ganz Frankfurt fordert Elfmeter, nachdem Haller auf der linken Sechzehnerseite deutlich von D'Ambrosio am rechten Knöchel getroffen worden ist. Hasebe beschwert sich dermaßen nachdrücklich beim schottischen Unparteiischen, der nicht auf den Punkt zeigt, dass er die Gelbe Karte sieht.
52
20:05
Stade Rennes
Arsenal FC
Einwechslung bei Arsenal FC: Mattéo Guendouzi
52
20:05
Stade Rennes
Arsenal FC
Auswechslung bei Arsenal FC: Alex Iwobi
52
20:05
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Die Commerzbank-Arena bebt ganz kurz, doch Haller hat vor seiner erfolgreichen Verlängerung eines N'Dicka-Kopfballs aus drei Metern im Abseits gestanden. Frankfurt macht nun mächtig Druck, befindet sich in seiner besten Phase an diesem Abend.
50
20:04
Stade Rennes
Arsenal FC
Wieder Rennes! Wieder Benjamin Bourigeaud! Der Franzose bekommt das Leder perfekt in den Fuß gespielt. Ismaïla Sarr nahm zuvor Fahrt auf und sah seinen Mitspieler im Zentrum. Der Goalgetter schließt aus 20 Metern hart ab - Petr Čech pariert den zentralen Schuss.
49
20:03
Stade Rennes
Arsenal FC
Rennes kommt mit dem Torschützen Bourigeaud über die linke Seite. Der Mittelfeldspieler täuscht einmal an und zieht nach innen. Sein Schlenzer aus 20 Metern geht knapp am Kasten - rechts am Pfosten - vorbei.
50
20:02
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Hinteregger kommt nach Kostić' Ecke von der rechten Fahne aus mittigen sieben Metern per Kopf zum Abschluss. Der Österreicher wird dabei eng von Škriniar bewacht und nickt auch deshalb direkt in die Arme Handanovič'.
48
20:00
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Weder Adi Hütter noch Luciano Spalletti haben in der Halbzeit personelle Änderungen vorgenommen. Mit Gonçalo Paciência hat Frankfurts Übungsleiter noch den Akteur in der Hinterhand, der am Samstag gegen Hoffenheim in der sechsten Minute der Nachspielzeit den Siegtreffer zum 3:2 erzielte.
47
19:59
Stade Rennes
Arsenal FC
Das Ergebnis wäre für den FC Arsenal trotz des Remis ganz in Ordnung. Die Gäste haben bereits ein Auswärtstor geschossen und damit ein nettes Polster. Das werden aber auch die Gastgeber wissen, die in Hälfte zwei sicherlich Gas geben werden - zumal sie in Überzahl spielen.
46
19:58
Stade Rennes
Arsenal FC
Weiter geht es im zweiten Durchgang. Beide Trainer verzichten vorerst auf Wechsel.
46
19:58
Stade Rennes
Arsenal FC
Anpfiff 2. Halbzeit
46
19:58
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Weiter geht's in der Commerzbank-Arena! Die SGE hat sich in eindrucksvoller Art und Weise in dieses Hinspiel hineingebissen, nachdem sie schon in den ersten Minuten stark unter Druck geraten war. Inter hat zwar durchgängig einen hohen Zugriff im Mittelfeld gehabt, konnte aber nicht jede schnelle Umschaltsituation der Hessen verhindern – obwohl es die Eintracht mit einem bärenstarken Gast zu tun hat, ist es alles andere als unmöglich, in der nächsten Woche mit einem Vorsprung nach Mailand zu reisen.
46
19:57
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Anpfiff 2. Halbzeit
19:56
Chelsea FC
Dynamo Kiew
Herzlich willkommen zum Achtelfinale der UEFA Europa League! Das Hinspiel zwischen dem FC Chelsea London und Dinamo Kiev steht an. Anstoß ist um 21:00 Uhr.
45
19:46
Stade Rennes
Arsenal FC
Fazit:
Zur Halbzeit steht es 1:1 zwischen Stade Rennes und dem FC Arsenal. Arsenal traf früh durch Iwobi mit dem ersten Torschuss. Bis zur 35. Minute hatten die Gäste aus England das Spiel absolut im Griff und ließen hinten wenig anbrennen. Danach nahmen die Franzosen immer mehr an Fahrt auf und profitierten von einer gelb-roten Karte von Papastathopoulos. Den Freistoß, der durch das Foul des Griechen entstand, hämmerte Bourigeaud im Nachschuss in den Knick. Daraufhin hat Rennes Blut geleckt und trifft fast zur Führung. So geht es mit dem Remis in die Pause.
45
19:43
Stade Rennes
Arsenal FC
Ende 1. Halbzeit
45
19:42
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Halbzeitfazit:
45
19:41
Stade Rennes
Arsenal FC
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45
19:41
Stade Rennes
Arsenal FC
Fast die 2:1-Führung für die Hausherren. Hatem Ben Arfa kommt mit viel Tempo über links und zieht in die Mitte. Auf Höhe der Grundlinie spielt er in die Mitte auf Ismaïla Sarr, der den Ball nicht richtig trift und knapp am rechten Pfosten vorbeischießt.
45
19:41
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Ende 1. Halbzeit
45
19:40
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.
44
19:40
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Kostić wird auf links von Jović geschickt; der Querpass des Ex-Hamburger rauscht an allen Kollegen im schwarzen Dress vorbei ins rechte Seitenaus.
43
19:39
Stade Rennes
Arsenal FC
Bittere Minuten für die Engländer, die erst Sokratis Papastathopoulos verlieren, dann mit der darauffolgenden Szene den - mittlerweile - verdienten Ausgleich kassieren.
42
19:37
Stade Rennes
Arsenal FC
Tooor für Stade Rennes, 1:1 durch Benjamin Bourigeaud
Wow! Was für ein Strahl - der Ausgleich für die Franzosen! Erst schießt Bourigeaud den Freistoß aus 20 Metern von der linken Seite in die Mauer - dann setzt er allerdings zum Nachschuss an und zimmert die Kugel aus 20 Metern mit rechts mit voller Wucht in den rechten Winkel! Unhaltbar für Petr Čech.
41
19:35
Stade Rennes
Arsenal FC
Gelb-Rote Karte für Sokratis Papastathopoulos (Arsenal FC)
Die Gunners zu zehnt! Nur wenige Minuten nach der ersten Verwarnung hält der Grieche seinen Gegenspieler Ismaïla Sarr kurz vor dem Strafraum. Der Offensivmann wäre durch gewesen - der Referee hätte gar glatt rot zeigen können.
40
19:35
Stade Rennes
Arsenal FC
Links, rechts, links - Laurent Koscielny! Hatem Ben Arfa hat nach einem missglückten Abschlag von Petr Čech viel Platz auf der linken Seite und dribbelt sich durch die Abwehr der Gunners, bis kurz vor dem Elfmeterpunkt sein französischer Gegenspieler im Weg steht und die Situation klärt.
41
19:35
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Politano vor N'Dicka! Vecino verarbeitet einen hohen Ball auf die tiefe rechte Strafraumseite, indem er sie mit einer halbhohen Weiterleitung an die Fünferkante direkt wieder scharf macht. Politano kommt vor N'Dicka mit der Stirn an die Kugel, verlängert sie aus sechs Metern aber weit links vorbei.
39
19:34
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Perišić rutscht eine geplante Flanke vom linken Flügel über den Spann und segelt dadurch direkt auf Trapps Gehäuse. Frankfurts Schlussmann ist zentral positioniert und pflückt die leichte Bogenlampe einen Meter vor der Linie sicher aus der Luft.
38
19:33
Stade Rennes
Arsenal FC
Gelbe Karte für Benjamin Bourigeaud (Stade Rennes)
Der linke Mittelfeldspieler geht mit offener Sohle an der Mittellinie in einen Zweikampf mit Torreira.
37
19:32
Stade Rennes
Arsenal FC
Rennes pusht in diesen Momenten wieder mit viel Elan nach vorne. Auch die Zuschauer gehen voll und unterstützen ihr Team lautstark. Können die Franzosen noch vor der Halbzeit ausgleichen?
36
19:31
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
In der aktiven Spielgestaltung tut sich die Eintracht gegen den Vierten der Serie A weiterhin schwer. Die Arbeit gegen den Ball funktioniert jedoch deutlich besser als in der Anfangsphas - das Hütter-Team hat den ausgeglichenen Spielstand zu diesem Zeitpunkt verdient.
34
19:30
Stade Rennes
Arsenal FC
Hatem Ben Arfa tritt zum darauffolgenden Freistoß und schießt die Kugel per Aufsetzer aus 20 Metern in die linke Ecke - Čech pariert souverän.
33
19:28
Stade Rennes
Arsenal FC
Gelbe Karte für Sokratis Papastathopoulos (Arsenal FC)
Der Grieche bringt einen Rennes-Spieler kurz vor dem Strafraum zu Fall. Klare Verwarnung, gefährliche Position.
33
19:27
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Gelbe Karte für Lautaro Martínez (Inter)
Auch Martínez wird im Rückspiel fehlen: Nach einer erfolglosen Grätsche gegen Hasebe im Mittelfeld kassiert der Argentinier ebenfalls seine dritte Verwarnung in der europäischen Spielzeit 18/19.
31
19:27
Stade Rennes
Arsenal FC
Puuuuh! Interessanter Standard der Gunners! Mkhitaryan führt flach aus und spielt aus 30 Metern von der rechten Seite flach zu Özil. Der ehemalige deutsche Nationalspieler legt direkt in den Lauf von Torreira, der von links am Strafraumrand das Spielgerät scharf und flach in Richtung des Elfmeterpunktes bugsiert. Mustafi steht goldrichtig, zieht mit rechts ab - Koubek pariert den Versuch in die linke Ecke.
31
19:26
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Jović steht mit dem Rücken zum Tor, als er Kostić' Querpass an der Fünferkante annimmt. Er kann sich zwar drehen, doch sein Schussversuch wird dann vom wachsamen de Vrij abgeblockt. Haller kommt vor dem rechten Pfosten noch per Kopf an die Kugel heran, steht aber im Abseits.
30
19:25
Stade Rennes
Arsenal FC
Arsenal versucht relativ hoch zu stehen, läuft den Gegner beim Spielaufbau aber nur sporadisch an. Stade Rennes versucht aktuell das Spiel zu beruhigen - die starken zwei, drei Minuten sind schon wieder vorbei. Aktuell rollt die Kugel viel durch das Mittelfeld und es sind wenig Offensivszenen zu sehen.
28
19:23
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Frankfurt muss daran arbeiten, etwas weniger hektisch zu werden. Nach dem zwischenzeitlichen Hoch infolge der ersten Viertelstunde tun sich die Hessen in dieser Phase wieder sehr schwer, einen geordneten Aufbau auf den Rasen zu bringen.
27
19:22
Stade Rennes
Arsenal FC
Die Gunners haben aktuell 55% Ballbesitz, Rennes gewinnt mit 59% allerdings deutlich mehr Zweikämpfe.
25
19:22
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Den fälligen Freistoß aus gut 23 Metern will Kostić mit dem linken Innenrist direkt im Netz hinter Handanovič unterbringen. Seine Ausführung ist aber viel zu hoch angesetzt und segelt weit über den Mailänder Kasten.
24
19:19
Stade Rennes
Arsenal FC
Mesut Özil spielt einen sensationellen Ball auf den linken Flügel. Alex Iwobi nimmt auf der Außenbahn die Kugel mit viel Tempo mit und zieht nach innen. Sein Schlenzer aus 20 Metern Entfernung pariert Tomáš Koubek Probleme.
24
19:19
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Gelbe Karte für Kwadwo Asamoah (Inter)
Asamoah arbeitet gegen Gaćinović auf der halblinken Abwehrseite mit dem gestreckten linken Bein. Hierfür kassiert er eine Verwarnung und wird damit im Rückspiel in Mailand zuschauen müssen.
23
19:19
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Bei der fälligen Ecke ist Trapp erneut gefordert, nachdem der aufgerückte Škriniar die Hereingabe von der rechten Fahne elegant mit der rechten Hacke aus gut acht Metern auf die halblinke Ecke verlängert hat. Er kann das Leder festhalten.
22
19:17
Stade Rennes
Arsenal FC
Erst einmal nicht. Mustafi will es noch einmal probieren und kommt wieder zurück auf das Feld.
22
19:16
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Elfmeter verschossen von Marcelo Brozović, Inter
Trapp hält die Null! Brozović führt wuchtig und ziemlich platziert in die flache rechte Ecke aus. Frankfurts Schlussmann hat jedoch die richtige Seite gewählt und lenkt das Leder mit den Fingerspitzen um den Pfosten.
20
19:16
Stade Rennes
Arsenal FC
Shkodran Mustafi liegt auf dem Platz und muss behandelt werden. Der deutsche Innenverteidiger hat sich vor wenigen Minuten in einem Zweikampf mit Hatem Ben Arfa weg getan. Muss er das Feld verlassen und ausgewechselt werden?
21
19:15
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Es gibt Strafstoß für Inter! Nach einem Querpass von Politano ist Martínez unweit des Elfmeterpunkts vor Fernandes am Ball und wird dann nur ganz leicht vom SGE-Kapitän angegangen, woraufhin er direkt zu Boden geht. Schiedsrichter Collum ist sich trotzdem sicher, dass ein Foul vorliegt und zeigt sofort auf den Punkt.
19
19:14
Stade Rennes
Arsenal FC
Währenddessen brennt massenhaft Pyrotechnik im Block der Anhänger von Stade Rennes. Ivan Kružliak lässt noch weiterlaufen.
20
19:14
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Die SGE scheint nach Anlaufschwierigkeiten im Match angekommen zu sein, bewegt sich in den letzten Minuten auf Augenhöhe mit der Spalletti-Truppe. Vor allem das Passspiel kommt nun deutlich präziser daher.
17
19:12
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Gaćinović findet über rechts einen Weg in den Strafraum und setzt trotz enger Bewachung aus spitzem Winkel einen Torschuss ab. Handanovič ist in der kurzen Ecke souverän zur Stelle.
17
19:12
Stade Rennes
Arsenal FC
Rennes hat den Schock des frühen Gegentores aus den Kleidern und spielt plötzlich mit. Zwar konnten die Underdogs nach dem Freistoß von Grenier noch keine weitere Chance herausspielen, allerdings presst der Gastgeber jetzt hoch.
16
19:10
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Jović aus vollem Lauf! Der Toptorjäger treibt die Kugel im offensiven Zentrum mit hohem Tempo nach vorne und visiert aus gut 21 Metern die rechte Ecke an. Sein Versuch rauscht nicht weit an der Stange vorbei.
15
19:10
Stade Rennes
Arsenal FC
Clément Grenier haut einen Freistoß auf 30 Metern Entfernung aus zentraler Position direkt auf den Kasten. Der Schuss des Franzosen geht knapp über den rechten Winkel rüber - das war die erste richtig gute Möglichkeit von Stade Rennes.
15
19:09
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Kostić findet Haller! Der Serbe wird auf links von Fernandes geschickt. Er spielt von der Grundlinie zurück in Richtung Elfmeterpunkt. Dort nimmt der Franzose etwas überhastet ab. Er schiebt das Spielgerät recht weit rechts am Ziel vorbei.
12
19:08
Stade Rennes
Arsenal FC
Fast das zweite Tor für die Engländer! Mesut Özil hat viel Platz im Zentrum und spielt auf die linke Seite. Da steht Alex Iwobi, der aus 15 Metern direkt flach in die Mitte spielt. Lucas Torreira steht genau richtig und schießt mit rechts aus 15 Metern in die rechte Ecke - Tomáš Koubek ist dieses Mal da und pariert stark. Der Nachschuss von Pierre-Emerick Aubameyang geht deutlich drüber.
13
19:07
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
D'Ambrosio verpasst vor dem langen Pfosten! Eine Martínez-Flanke vom linken Flügel wird kurz vor der Fünferkante von de Vrij per Kopf verlängert. Letztlich kommt Inters Rechtsverteidiger mit der 33 auf dem Rücken einen Schritt zu spät, um unbedrängt abnehmen zu können.
10
19:06
Stade Rennes
Arsenal FC
Die Gastgeber lauern auf Konter und damit auch auf Fehlern in den Offensivbemühungen der Londoner. Arsenal spielt das bislang aber sehr abgezockt.
11
19:05
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Haller tankt sich nach einer hohen Balleroberung von Fernandes über halbrechts in den Sechzehner. Von der Grundlinie will er vor den Kasten spielen. Škriniar klärt per Grätsche zur ersten Ecke. Die bringt der SGE nichts ein.
9
19:04
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Per Freistoß aus dem linken Mittelfeld bringt Kostić den ersten Ball in den Sechzehner der Nerazzurri. Wegen eines Offensivfouls von Haller ist der Premierenvorstoß der Hausherren aber schnell wieder beendet.
7
19:03
Stade Rennes
Arsenal FC
Sehr guter Start also für den FC Arsenal, der das Spiel bislang beherrscht. Stade Rennes ist noch nicht in der Partie, sollte sich aber allmählich finden, bevor es schon 2:0 aus Sicht der Gäste steht.
8
19:02
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Hasebe bleibt nach einem Luftduell mit Martínez liegen, scheint sich an der Nase verletzt zu haben. Der Japaner will aber wohl ohne Behandlung weiterspielen.
6
19:01
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Brozović flankt den Freistoß vom rechten Strafraumeck mit dem rechten Innenrist gefühlvoll auf die linke Seite. Asamoah setzt mit dem zweiten Kontakt zum Linksschuss, bringt aber nur einen Kullerball zustande, den die Hessen im zweiten Anlauf geklärt bekommen.
4
18:59
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Gelbe Karte für Filip Kostić (Eintracht Frankfurt)
Der Serbe kommt auf der linken Abwehrseite kurz vor dem Strafraum einen Schritt zu spät gegen Politano und lässt ihn über die Klinge springen. Referee Collum zückt eine frühe erste Gelbe Karte.
4
18:59
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
D'Ambrosio wuselt sich über rechts gegen zwei Abwehrleute in den Sechzehner. Er befördert den aufspringenden Ball mit dem linken Spann in Richtung kurzer Ecke. Dort kann ihn Trapp problemlos entschärfen.
4
18:58
Stade Rennes
Arsenal FC
Tooor für Arsenal FC, 0:1 durch Alex Iwobi
Traumstart für den Favoriten! Auf der linken Seite bekommt Alex Iwobi die Kugel von Granit Xhaka in den Fuß. Iwobi kann den Ball allerdings nicht gut kontrollieren und muss den Angriff abbrechen. Daraufhin macht der Angreifer gegen Medhi Zeffane eine Körpertäuschung und bringt den Ball per langen Ball auf den zweiten Pfosten. Das Leder erreicht zwar nicht den einstürmenden Pierre-Emerick Aubameyang, allerdings hat der Ball so viel Drall, dass er im langen Eck erst an den Pfosten und dann ins Tor klatscht. Torwart Tomáš Koubek sieht wahrlich nicht gut aus.
3
18:58
Stade Rennes
Arsenal FC
Die Gunners führen bislang den Ball durch die eigenen Reihen, trauten sich allerdings noch nicht in den Strafraum des Gegners.
3
18:57
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Luciano Spalletti stellt nach der 1:2-Niederlage bei Cagliari Calcio auf Sardinien einmal um. Radja Nainggolan, der wegen Muskelbeschwerden nicht zur Verfügung steht, wird durch Borja Valero ersetzt.
2
18:57
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Perišić gelingt auf der linken Außenbahn ein früher Durchbruch. Der Ex-Wolfsburger spielt flach nach innen; am Elfmeterpunkt ist Hasebe zur Stelle. Schließlich kann Hinteregger klären.
2
18:56
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Adi Hütter hat im Vergleich zum 3:2-Heimsieg gegen 1899 Hoffenheim zwei personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Almamy Touré (nicht in der Europa League nicht spielberechtigt) und Ante Rebić (Knieverletzung) beginnen Gelson Fernandes und Luka Jović.
1
18:56
Stade Rennes
Arsenal FC
Ivan Kružliak gibt die Partie frei! Ab geht die Post.
1
18:55
Stade Rennes
Arsenal FC
Spielbeginn
1
18:55
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Die Eintracht gegen Inter – die ersten 90 Minuten sind eröffnet!
1
18:55
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Spielbeginn
18:54
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Gelson Fernandes gewinnt die Seitenwahl gegen seinen Kapitänskollegen Samir Handanovič. Damit stoßen die Gäste an.
18:52
Stade Rennes
Arsenal FC
Die Teams laufen ein. Die Fans zeigen eine Choreographie in den schwarz, rot und weißen Vereinsfarben.
18:51
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Vor 47000 Zuschauern, die auf allen Tribünen eine beeindruckende Choreographie zum morgigen 120. Vereinsgeburtstag präsentieren und die für eine ohrenbetäubende Atmosphäre sorgen, betreten die 22 Hauptdarsteller den Rasen.
18:40
Stade Rennes
Arsenal FC
Emerys Gegenüber heißt Julien Stephan. Der Trainer von Stade Rennes bezog sich auf seiner Pressekonferenz mehr auf das Sportliche. Die Franzosen freuen sich über die Aufgabe, wie er durchblicken ließ: "Als wir auf dem Rückweg von Sevilla aus im Flugzeug erfuhren, dass wir gegen Arsenal spielen würden, sagte ich mir: Sehen Sie sich das an, wir spielen kein Europa League-Spiel, wir werden stattdessen ein Champions-League-Spiel spielen."
18:40
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Mit der Regeldurchsetzung im deutsch-italienischen Achtelfinalhinspiel hat die UEFA ein Schiedsrichtergespann aus Schottland beauftragt, das von William Collum angeführt wird. Der 40-jährige Lehrer aus Glasgow pfeift seit April 2006 in der heimischen Eliteklasse, leitete zwei Begegnungen bei der EM 2016 in Frankreich und ist seit der Saison 2010/2011 in der Champions League unterwegs. Seine Linienrichter heißen David McGeachie und Frank Connor; vierter Offizieller ist Graeme Stewart.
18:30
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Während sich Inter zum Start der K.o.-Phase der Europa League souverän gegen den SK Rapid Wien durchgesetzt hat (1:0 und 4:0), ist er in der Serie A zuletzt durch das Unentschieden bei der ACF Fiorentina (3:3) und die Niederlage bei Cagliari Calcio (1:2) auf den vierten Tabellenplatz abgerutscht und damit hinter Stadtrivale AC zurückgefallen – auch die Querelen um Mauro Icardi, der heute erneut nicht zum Aufgebot gehört, haben für ein wenig Unruhe gesorgt, die den sportlichen Erfolg gefährdet.
18:29
Stade Rennes
Arsenal FC
Im Vorfeld der Begegnung gab es eine Debatte zu den Regenerationszeiten im Profifußball. Anfang der Woche beschwerte sich Tottenhams Coach darüber, dass Champions-League-Gegner Borussia Dortmund 13 Stunden mehr Pause hatte, als die Spurs. Arsenals Unai Emery könnte sich in dieser Thematik noch mehr aufregen, da der französische Verband extra das Spiel von Rennes gegen Olympique Nimes verlegt habe. Der Trainer sagte allerdings auf der Pressekonferenz: "Wir haben uns am Sonntag ausgeruht. Wir fangen an, Montag, Dienstag und Mittwoch zu arbeiten. Morgen werden wir in Ordnung sein, jeder Spieler.“
18:27
Stade Rennes
Arsenal FC
Diese Partie ist übrigens eine Premiere! Noch nie haben diese beiden Klubs in einem offiziellen Spiel gegeneinander gespielt. Irgendwann ist allerdings immer das erste Mal…
18:25
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Durch den vierten Platz in der Vorsaison der Serie A hat sich die seit Sommer 2017 von Luciano Spalletti trainierte Beneamata erstmals seit sieben Jahren wieder für die Gruppenphase der Champions League qualifiziert. Dort befand sie sich vor dem letzten Spieltag in einer exzellenten Ausgangslage im Kampf um das Achtelfinale, wurde durch einen verpassten Heimsieg gegen die PSV Eindhoven (1:1) aber noch vom punktgleichen Tottenham Hotspur FC wegen des verlorenen direkten Duells überholt.
18:23
Stade Rennes
Arsenal FC
In der Premier League steht der FC Arsenal auf einem soliden fünften Platz, der im kommenden Jahr zur Teilnahme an die Europa League berechtigt. Nach dem 1:1-Remis am vergangenen Wochenende gegen Tottenham Hotspur haben Londoner 57 Punkte auf dem Konto und stehen gut in der Tabelle da.
18:21
Stade Rennes
Arsenal FC
Für die Gunners gab es in der Zwischenrunde im Hinspiel erst einmal einen Schock. Gegen BATE Borisov verloren die Engländer 0:1, ehe sie den Fauxpas im Rückspiel mit einem 3:0-Erfolg wettmachten.
18:20
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Der FC Internazionale Milano, 18-facher italienischer Meister (zuletzt 2010), Gewinner des Europapokals der Landesmeister 1964 und 1965 sowie dreifacher UEFA-CUP-Sieger (1991, 1994 und 1998), befindet sich am Ende eines vergleichsweise eher schwachen Jahrzehnts; nach dem Champions-League-Triumph 2010, als das Endspiel in Madrid unter José Mourinho mit 2:0 gegen den FC Bayern München gewonnen wurde, rutschten die Nerazzurri zeitweise sogar komplett aus den europäischen Wettbewerben heraus.
18:15
Stade Rennes
Arsenal FC
In der französischen Ligue 1 agieren die Gastgeber allerdings nicht so furios, wie auf europäischer Bühne. Aktuell stehen sie auf dem zehnten Platz der Tabelle, mit 37 Punkten auf dem Konto – eine erneute Qualifikation für den internationalen Wettkampf ist aktuell nicht in Reichweite.
18:15
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
"Wir möchten uns nicht verstecken, wissen aber auch, dass es gerade in der K.o.-Phase unglaublich wichtig ist, zu Null zu spielen. Gegen Donetsk haben wir bewiesen, dass wir über mehr als ein Gesicht verfügen und uns auch mal zurückziehen können. Ich erwarte für morgen eine kontrollierte Offensive und stabile Defensive. Selbstvertrauen und Kraft müssen wir morgen von der ersten Minute an zeigen, um uns eine gute Ausgangssituation zu verschaffen", umreißt Adi Hütter die Herangehensweise für Frankfurts erstes Pflichtspiel gegen einen Verein aus Mailand.
18:10
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Aus der Bundesliga nimmt die SGE eine große Portion Rückenwind mit in den Hinspielvergleich mit den Nerazzurri. Gegen 1899 Hoffenheim konnte die Mannschaft von Trainer Adi Hütter am Samstagnachmittag in der heimischen Commerzbank-Arena einen 1:2-Rückstand auf den allerletzten Metern durch Treffer von Sébastien Haller (89.) und Gonçalo Paciência (90.+6) in einen 3:2-Sieg umbiegen. Die in der Rückrunde noch ungeschlagenen Hessen liegen als Tabellenfünfter mittlerweile nur noch drei Punkte hinter einem Königsklassenrang.
18:07
Stade Rennes
Arsenal FC
Die Franzosen sind in dieser Partie der klare Underdog – das steht bereits vor dem Anpfiff fest. Allerdings haben die Spieler von Rennes bereits bewiesen, dass sie Fußball spielen können. In der Europa League besiegten sie in der Zwischenrunde Betis Sevilla im Rückspiel in Spanien mit 3:1, das Hinspiel in Rennes endete 3:3.
18:05
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Spätestens seit dem beeindruckenden 4:1-Heimerfolg gegen den FK Shakhtar Donetsk, durch den die Adlerträger vor 14 Tagen dein Einzug in die Runde der letzten 16 eintüteten, dürften sie auch auf europäischer Bühne nicht mehr unterschätzt werden. Verständlicherweise gibt es mit dem Chelsea FC, der SSC Napoli, dem Arsenal FC und dem Sevilla FC einige Klubs, deren Teilnahme am Endspiel am 29. Mai in Baku deutlich wahrscheinlicher ist als die der Eintracht, aber den Status als Geheimfavorit hat sie sich zweifellos erarbeitet.
18:02
Stade Rennes
Arsenal FC
Hallo und damit einen wunderschönen Abend aus dem Roazhon Park, der Heimat des französischen Erstligisten Stade Rennes. Die Gastgeber treffen im Hinspiel des Achtelfinales in der Europa League auf den FC Arsenal.
18:00
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Die Anhänger der SG Eintracht Frankfurt wurden nach dem unvergesslichen Sieg des DFB-Pokals am 19. Mai vergangenen Jahres schon mit einigen denkwürdigen Europapokalnächten beglückt – der neunte und der zehnte Saisonauftritt auf internationalem Parkett dürften allerdings eine weitere Steigerung darstellen, schließlich trifft der hessische Bundesligist nach Olympique de Marseille, Apollon Limassol FC, der SS Lazio und dem FK Shakhtar Donetsk im Achtelfinale auf den FC Internazionale Milano, der noch vor neun Jahren Champions-League-Sieger war.
17:55
Eintracht Frankfurt
Inter Mailand
Einen guten Abend aus der Commerzbank-Arena! Die SG Eintracht Frankfurt spielt durch den Einzug in das Achtelfinale der Europa League schon jetzt ihre erfolgreichste internationale Saison seit 24 Jahren. Kann sie auch den FC Internazionale Milano überflügeln? Das Hinspiel in Hessen soll um 18:55 Uhr beginnen.
14:38
SSC Neapel
RB Salzburg
Herzlich willkommen zum Hinspiel im Achtelfinale der Europa League zwischen dem SSC Neapel und RB Salzburg!

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Chelsea FCOlivier GiroudChelsea FC141100,79
2Eintracht FrankfurtLuka JovićEintracht Frankfurt141000,71
3Sevilla FCWissam Ben YedderSevilla FC8811
Arsenal FCPierre-Emerick AubameyangArsenal FC12800,67
RB SalzburgMunas DabburRB Salzburg10820,8

Aktuelle Spiele