6. Spieltag
23.09.2017 15:30
Beendet
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
2:0
1:0
FC Schalke 04
Schalke
Stadion
Wirsol Rhein-Neckar-Arena
Zuschauer
30.150
Schiedsrichter
Sascha Stegemann

Liveticker

90
17:32
Fazit:
Nachdem 2:0 ist Schluss! Die TSG gewinnt glücklich, aber auch nicht ganz unverdient das Duell der jungen Trainer. Im zweiten Durchgang kam S04 deutlich agiler aus der Kabine und schnappte sich die Kontrolle über das Spielgeschehen. Torchancen ließen nicht lange auf sich warten, vor allem Konoplyanka scheiterte mehrfach. Hoffenheim konzentrierte sich aufs Kontern und konnte so ebenfalls immer wieder für ein Raunen auf den Rängen sorgen. Die Entscheidung behielten sie sich bis kurz vor dem Ende der Begegnung auf, als Rupp einen Fehler von Fährmann zum 2:0 ausnutzte. Die Nachspielzeit zeigte aber, der Treffer hätte nicht zählen dürfen: Der Uth-Vorlage ging ein Einwurf voraus, der eigentlich die Gäste hätte in Ballbesitz bringen müssen. Am Ausgang der Partie hätte das aber ja eh nichts mehr geändert, daher dürfte das nicht so schwer in die Waagschale der Schalker fallen. Nächste Woche geht es für Hoffenheim beim PFC Ludogorets Razgrad in der Europa League weiter. Die Gelsenkirchener müssen erst Freitag wieder ran, dann kommt Bayer Leverkusen zu Besuch. Das war's, einen schönen Abend noch!
90
17:23
Spielende
90
17:22
Tooor für 1899 Hoffenheim, 2:0 durch Lukas Rupp
Rupp bringt die Entscheidung! Uth schlägt nach einem Einwurf das Leder mit dem Rücken zum Tor blind vor die Schalker Box. Fährmann steht vor der Strafraumkante, tritt aber über den Ball. Rupp läuft mit und schnappt sich die frei liegende Kugel. Aus 15 Metern hat der Offensivkünstler dann keine Probleme den Ball ins leere Tor zu schieben.
90
17:20
Schalke probiert viel, erhöht nochmals den Druck. Die TSG präsentiert aber ihre breite Brust und agiert in der Abwehr weiterhin souverän.
90
17:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3 180 Sekunden werden nachgespielt. Zeit genug für einen Ausgleich?
90
17:18
Kramarić lässt fast die Wirsol-Rhein-Neckar-Arena beben! Der Kroate schlägt einen Freistoß mit viel Gefühl aus 25 Metern mit viel Gefühl auf das linke Kreuzeck, doch Fährmann kann den recht schwachen Schuss fangen.
87
17:15
Fast die Entscheidung! Uth wird von Rupp vor dem Strafraum angespielt, nimmt die Kugel klasse mit und knallt den Ball vorbei an Fährmann ins Tor! Der Treffer zählt aber nicht, Uth stand knapp im Abseits.
85
17:13
Gelbe Karte für Sandro Wagner (1899 Hoffenheim)
85
17:13
Gelbe Karte für Breel Embolo (FC Schalke 04)
Wagner und Embolo liefern sich in einem Getümmel eine kurze Rangelei, können am Ende aber beide drüber lachen. Dennoch gibt es für jeden von ihnen Gelb.
84
17:12
...Da muss sich Baumann lang machen! Der ehemalige Freiburger kommt aus dem Fünfer raus und faustet die Kugel entschlossen weg.
84
17:11
Nochmal Ecke für S04 von links...
82
17:10
Gelbe Karte für Pavel Kadeřábek (1899 Hoffenheim)
Kadeřábek leistet sich auf der rechten Seite ein überhartes Einsteigen und sieht Gelb.
81
17:10
Harit täuscht aus 30 Metern einen Schuss an, spitzelt aber links in den Strafraum die Kugel Kehrer vor die Füße. Der U21-Nationalspieler rutscht beim Schussversuch aber aus, so kommt Baumann nicht in Bedrängnis.
80
17:08
Eine Wahnsinns-Schlussphase bahnt sich an, solange die TSG mit dem 2:0 nicht den Deckel drauf macht. Die Knappen geben sich nicht auf und igeln die Kraichgauer immer wieder um ihre Box ein. Hoffenheim bleibt aber weiterhin bei Kontern extrem gefährlich!
78
17:06
Dritter uns letzter Wechsel bei Königsblau: Breel Embolo kommt für Max Meyer.
78
17:06
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Breel Embolo
78
17:06
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Max Meyer
77
17:06
Uth! Rupp chippt den Ball vom Zentrum rüber nach rechts zum blanken Linksfuß! Der Stürmer probiert es direkt, setzt die Kugel aber deutlich über das Gehäuse.
76
17:04
Chancen im Minutentakt hüben wie drüben. Zunächst scheitert Rupp per Kopf nach einer Flanke von Uth, im Gegenzug Burgstaller nach einer Hereingabe von Caligiuri. Auf beiden Seiten ist jetzt deutlich mehr Zug zum Tor, als noch im ersten Durchgang.
74
17:02
Eigentlich krank gemeldet, aber dennoch wohl einsatzfähig: Leon Goretzka kommt vor der Schlussphase für den Youngster Weston McKennie.
74
17:02
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Leon Goretzka
74
17:02
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Weston McKennie
73
17:01
Hoffenheim wirkt müde, daher versucht Nagelsmann nochmal eine frische Kraft zu bringen: Nico Schulz ersetzt positionsgetreu Steven Zuber.
73
17:01
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim -> Nico Schulz
73
17:00
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim -> Steven Zuber
71
16:59
Konoplyanka bringt von rechts einen Freistoß hoch auf den Elfer, doch die TSG klärt ohne Probleme per Kopf. Standards sind bei den Königsblauen allem Anschein noch nicht so intensiv trainiert worden...
68
16:58
Guter Konter der Kraichgauer! Wagner erläuft ein weites Zuspiel rechts in der Box und legt auf die andere Seite ab zu Uth. Der Linksfuß hämmert direkt drauf, Nastasić blockt den Schuss aber mit der Brust ab. Das ging schnell!
67
16:56
Nächster S04-Angriff. Kehrer flankt von links hoch per Bogenlampe vor den zweiten Pfosten, aber Baumann streckt die Arme und fängt den Ball ab.
66
16:54
Meyer aus 25 Metern. Aus vollem Tempo nimmt der Youngster ein Zuspiel in den Lauf mit Riskiko, knallt die Kugel aber deutlich am Gehäuse von Baumann vorbei.
64
16:53
Das sah schmerzhaft aus! Kehrer will einen Ball im knien per Kopf klären und bekommt dabei den Fuß von Kadeřábek auf die Nase. Der U21-Nationalspieler ist aber hart im Nehmen und macht weiter.
63
16:52
Konoplyanka à la gespiegelter Robben! Der Ukrainer stößt von links vor den Strafraum und schlenzt die Kugel aufs lange Eck, aber auch im dritten Anlauf fliegt der Ball äußerst knapp am Pfosten vorbei.
62
16:51
Kadeřábek! Der Tscheche hat 20 Meter vor dem Tor ein wenig Platz und hämmert die Kugel auf den Kasten von Fährmann. Der Ball fliegt aber um einen halben Meter am gebürtigen Chemnitzer vorbei.
61
16:49
Nach gut 60 Minuten bewegt sich die Partie weiter mehr in Richtung TSG-Zone. Schalke ist bemüht vorne für Durcheinander zu sorgen. Hoffenheim lauert weiter, wie bei der Uth-Gelegenheit vorhin, auf Konter und schnelle Gegenangriffe.
58
16:47
Gelbe Karte für Benjamin Hübner (1899 Hoffenheim)
Hübner bekommt nach einem Foul an Caligiuri seine bereits dritte Gelbe Karte in dieser Saison.
57
16:46
Jetzt ist Pfeffer drin! Uth wird rechts vom zweiten Pfosten in Szene gesetzt, scheitert aber aus kurzer Distanz am Aluminium! Das wäre schon fast die Vorentscheidung gewesen.
56
16:45
Nächste S04-Chance! Harit steckt nach vorne durch für Burgstaller, doch der Österreicher verfehlt den Kasten aus 15 Metern um eine halbe Torbreite. Der Stürmer kam vor einigen Sekunden für Di Santo in die Begegnung.
55
16:44
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Guido Burgstaller
55
16:44
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Franco Di Santo
54
16:43
Konoplyanka um einen Zentimeter am 1:1 vorbei! Harit treibt das Leder mit einem starken Antritt durch die Mitte und legt vor dem Sechzehner nach links ab zum Ukrainer. Der Linksaußen schlenzt die Kugel auf den zweiten Pfosten, der Ball rauscht aber knapp vorbei.
54
16:42
Nagelsmann verändert seinen Sturm: Serge Gnabry hat Feierabend, für den ehemaligen Bremer kommt Sandro Wagner.
54
16:41
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim -> Sandro Wagner
54
16:41
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim -> Serge Gnabry
52
16:41
Schalke drängt jetzt in einer noch zaghaften Weise auf den Ausgleich. Die Königsblauen gewinnen im Punkto Spielanteile an Oberwasser, kommen aber weiterhin nur selten gefährlich ins letzte Drittel. Die Kraichgauer stehen etwas tiefer und lauern auf schnelle Gegenstöße.
49
16:38
Das muss der Ausgleich sein! Meyer kommt über einen feinen Doppelpass mit Kehrer links vor bis zur Grundlinie und legt die Kugel in den Rückraum zu Konoplyanka. Baumann kommt raus und der Ukrainer lupft den Ball daher auf das Tor, scheitert aber am Querbalken. Glück für die TSG!
48
16:36
McKennie fast mit einem Riesenbock! Der US-Amerikaner spielt einen riskanten Rückpass zu Naldo. Gnabry geht dazwischen und will den Ball abfangen, aber der Brasilianer ist vor ihm an der Kugel!
47
16:34
Guido Burgstaller hat sich in der Pause intensiver warm gemacht, gut möglich das der Österreicher trotz leichter Erkältung in den nächsten 10-15 Minuten zum Einsatz kommt.
46
16:33
Weiter geht's, die Hausherren stoßen an!
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:22
Halbzeitfazit:
Pause in Sinsheim, die Hausherren führen mit 1:0! Taktisch interessant, fußballerisch eher mau - so verlief der erste Durchgang. Zu Beginn schien Hoffenheim deutlich wacher und konnte Schalkes Abwehr immer schwierigere Aufgaben stellen. Ein Überfluss an Chancen gab es dabei aber nicht, Geiger konnte die zweite TSG-Gelegenheit zur frühen Führung ummünzen. Von den Gästen aus dem Ruhrgebiet fehlte zunächst jegliche Spur. In der Defensive wirkte man etwas überfordert, im Vorwärtsgang träge. Erst nach gut 25 Minuten konnten die Knappen mehr Schwung aufbauen, fanden aber wie schon in den vergangenen Wochen im letzten Drittel keine Lösungen. Hoffenheim steht aber auch äußerst dicht und kompakt in der Verteidigung und bietet den Königsblauen kaum Optionen an. Insgesamt eine nicht gänzlich unverdiente Führung, aber auch die Nagelsmann-Truppe baute im Spiel nach vorne merklich ab. Noch ist alles offen für den zweiten Durchgang, beide können ruhig noch ein oder zwei Gänge höher schalten!
45
16:17
Ende 1. Halbzeit
45
16:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
16:16
Hübner, Nordtveit, Vogt. Naldo, Kehrer, Stambouli. Auch in den letzten Zügen des ersten Durchgangs kullert der Ball nur durch die eigenen Abwehrreihen. Das kennt man von beiden Mannschaften besser!
42
16:13
Caligiuri kommt wieder über rechts und gibt das Leder ins Zentrum ab. Allerdings landet die Kugel am Ende bei Geiger und nicht in Kreisen von Baumann. Es bleibt dabei, die Königsblauen finden nicht den Schlüssel zum Tor bzw. Torschuss.
40
16:11
Gnabry wird über rechts mit einem weiten Ball auf die Reise geschickt, kann die Kugel aber nicht erlaufen. Abstoß für S04 ist die logische Konsequenz.
39
16:10
Fällt kurz vor der Pause noch das 1:1 oder 2:0? Ein Treffer liegt derzeit weiterhin nicht gerade in der Luft...
36
16:09
Die Teams vermeiden im Moment zu hohes Risiko. Auf beiden Seiten wird nicht alles an Offensivoptionen gesucht und man ist bemüht hinten den Laden dicht zu halten. Hoffenheim kann sich das erlauben, die Knappen sollten aber einige Gänge höher schalten - sonst droht die dritte Saisonpleite.
33
16:05
Erste gute Chance für die Schalker! Caligiuri dribbelt durch die gegnerische Hälfte und ist nicht vom Leder zu trennen. Aus 18 Metern hält er ähnlich wie Geiger beim 1:0 flach drauf, Baumann hat den Ball im Nachfassen aber sicher.
32
16:03
Bei S04 stimmt noch die Flanke oder der letzte Pass nicht. Die Malocher vom Berger Feld kommen immer wieder vor bis ins letzte Drittel, finden dann aber keine Lösungen. Hoffenheim hält die Abwehrräume aber konsequent dicht.
29
16:01
Der Verdacht bestätigt sich, Nadiem Amiri muss runter. Lukas Rupp ersetzt den hochveranlagten Mittelfeldmann. Gute Besserung an dieser Stelle!
29
16:00
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim -> Lukas Rupp
29
16:00
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim -> Nadiem Amiri
27
15:59
Amiri hat einen Schlag abbekommen und muss draußen behandelt werden. Unklar ob es für den Offensivallrounder weitergeht...
26
15:58
Die Hausherren machen eine gute Partie! Der Ballführende Gast wird sofort angegangen und hat nur selten eine Sekunde Zeit einen überlegten Pass zu spielen.
24
15:55
Hübner versucht mit einem halbhohen Pass Uth an der Sechzehnerkante in Szene zu setzen, doch Naldo stellt sich mit all seiner Routine in den Weg und klärt.
22
15:53
...Konoplyanka schlägt die Kugel vor den Fünfer, doch Vogt kann ohne Probleme per Kopf klären.
22
15:52
Hübner schenkt den Gästen nach einem Missverständnis mit einem Kollegen rechts eine Ecke...
19
15:51
Konoplyanka nimmt links Tempo auf und zieht vor bis zur Grundlinie. Sein Pass in den Rückraum findet Harit, doch der Neuzugang vom FC Nantes schließt völlig überhastet ab und verfehlt den Kasten um gut zehn Meter.
18
15:49
Schalke nähert sich jetzt der Hoffenheimer Gefahrenzone ein wenig an und versucht sich die TSG zurecht zulegen. Die Kraichgauer stehen aber äußerst souverän und gewähren dem Revier-Klub wenig bis gar keinen Raum.
16
15:47
Gelbe Karte für Max Meyer (FC Schalke 04)
Meyer legt den Torschützen mit gestreckten Bein in einem direkten Duell zu Boden und sieht dafür die erste Gelbe in der Partie.
15
15:46
Tedesco steht gestikulierend am Spielfeldrand und versucht sein Truppe wachzurütteln. Hoffenheim wirkt in der Anfangsphase deutlich frischer!
13
15:44
Tooor für 1899 Hoffenheim, 1:0 durch Dennis Geiger
Geiger bringt die TSG in Führung! Zuber setzt sich links klasse gegen Stambouli durch und legt ab ins Zentrum vor den Sechzehner zum Youngster. Der 19-Jährige packt aus 18 Metern einen fulminanten Flachschuss aus und versenkt die Kugel in den Maschen! Von einer Königsblauen Abwehr war da nicht viel zu sehen...
11
15:42
...Und da hätte es um ein Haar geklingelt! Amiri schlägt den Ball vor den zweiten Pfosten zu Nordtveit. Der ehemalige Gladbacher nickt die Kugel aus dem Stehen gen Tor, doch Fährmann kann mit einem riesen Reflex noch parieren. Beste Chance der Partie!
10
15:41
Auch die TSG hat nun mal die Möglichkeit in Tornähe über einen Freistoß von der linken Seite zu kommen...
7
15:39
Harit will einen Strafstoß! Vogt bringt den französischen Wirbelwind an der Strafraumkante mit leichtem Körpereinsatz zu Fall. Für einen Elfer reicht das aber natürlich nicht.
6
15:37
McKennie versucht auf der halbrechten Seite Tempo aufzunehmen und bis zur Grundlinie vorzustoßen, kommt aber an Hübner nicht vorbei. Gutes Stellungsspiel des 28-Jährigen!
5
15:35
Hüben wie drüben agiert man noch etwas abwartend und versucht die taktischen Überlegungen des Anderen auszuloten.
2
15:33
Schalke hat früh die erste Gelegenheit. Konoplyanka schlägt einen Freistoß von links scharf vor den Fünfer, die Kugel fliegt aber ohne eine Berührung ins Toraus.
1
15:31
Beide Trainer lassen ein 3-4-3 spielen, interpretieren dieses System aber etwas anders. Hoffenheim legt in der taktischen Ausrichtung den Fokus auf die Flügel, auf Schalker Seite ist das offensive Zentrum doppelt besetzt.
1
15:31
Los geht's!
1
15:31
Spielbeginn
15:29
In der ausverkauften Wirsol-Rhein-Neckar-Arena betreten die 22 Akteure das grüne Parkett. Jetzt noch die Platzwahl und dann rollt die Kugel!
15:22
Neben dem Schiedsrichtergespann auf dem Platz wandern die Augen der Fans mit Sicherheit auch wieder nach Köln zum Videoassistenten. Die Schalker haderten bereits in Hannover und auch unter der Woche gegen Bayern mit einigen fragwürdigen Entscheidungen des zusätzlichen Unparteiischen. Laut einiger Fußball-Funktionäre mangelt es den Referees noch an einer klaren Linie, das verwirre viele Spieler. Man wird sehen, wie es in den nächsten 90 Minuten läuft…
15:18
Um die Einhaltung des Regelwerks kümmert sich Sascha Stegemann. Der 32-Jährige aus Niederkassel erhält auf den Außenbahnen Support von Mike Pickel und Michael Emmer.
15:17
Auf Schalke wird ähnlich viel rotiert: Nach der Pleite zu Hause gegen den Rekordmeister sind Meyer, Stambouli, Konoplyanka und Di Santo frisch im Aufgebot. Etwas überraschend ist Goretzka nur auf der Bank, Bentaleb fehlt wegen einer Muskelverhärtung.
15:14
Kurzer Blick in die Anfangsformationen: Hoffenheim mischt ordentlich durch und hat mit Kadeřábek, Zuber, Kramarić sowie Gnabry gleich fünf Neue in der Mannschaft.
15:08
Einiges an Arbeit kommt auch auf die Hausherren im Kraichgau zu. "Schalke ist schwer ausrechenbar. Wir müssen eine Topleistung zeigen, um morgen erfolgreich zu sein," Julian Nagelsmann kündigt eine große Herausforderung an. Einen eventuellen Schlüssel hat der 30-Jährige aber dennoch gefunden: "Man darf S04 nicht zu ihrem Pressing einladen. Da gibt’s ein paar Kniffe, die morgen aufgehen könnten."
15:06
Die Mannschaft seines ehemaligen Mitschülers in der Trainerausbildung schätzt der Deutsch-Italiener als sehr stark ein: "Hoffenheim hat eine klare Spielidee, große Charaktere in der Mannschaft und viel Geschwindigkeit im letzten Drittel. Entscheidend wird sein, dass wir gegen die TSG unsere Räume verteidigen und nicht in die Maindeckung gehen." Auf die Defensive & Co. wartet demnach wieder viel Maloche.
14:57
Auch auf Schalke ist die Stimmung alles andere als schlecht. Gegen Bayern bekam S04 zwar unter der Woche die Grenzen aufgezeigt, dennoch bot man vor allem in der zweiten Hälfte eine mehr als nur ansprechende Leistung. Insgesamt sammelten die Knappen mit Trainer Tedesco neun Zähler zum Saisonstart, eine deutlich bessere Bilanz im Vergleich zu letzter Saison.
14:44
Eine ereignisreiche Woche haben die beiden Klubs hinter sich gebracht. Den Hausherren drohte in Mainz eine unerwartete Schlappe, doch die Kraichgauer bewiesen Moral und drehten den 0:2 Rückstand zu einem 3:2 Erfolg. Auch darüber hinaus muss man vor den Hoffenheimern den Hut ziehen: Noch zeigt der Europa-Cup-Teilnehmer keine Anzeichen von Schwäche und belegt nach fünf Spielen ungeschlagen den dritten Rang. Chapeau!
14:32
Einen wunderschönen Nachmittag und hallo aus Hoffenheim! Die englische Woche in der 1. Bundesliga findet an diesem Wochenende ihren Abschluss. Zum Tanz bittet die TSG 1899 dabei um 15:30 Uhr den FC Schalke 04, viel Spaß!

1899 Hoffenheim

1899 Hoffenheim Herren
vollst. Name
Turn- und Sportgemeinschaft 1899 Hoffenheim
Stadt
Zuzenhausen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.07.1899
Sportarten
Fußball, Leichtathletik
Stadion
Wirsol Rhein-Neckar-Arena
Kapazität
30.150

FC Schalke 04

FC Schalke 04 Herren
vollst. Name
Fußball Club Gelsenkirchen-Schalke 04
Spitzname
Die Knappen
Stadt
Gelsenkirchen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
04.05.1904
Sportarten
Fußball, Handball, Basketball, Leichtahtletik, Tischtennis
Stadion
Veltins-Arena
Kapazität
62.271