14. Spieltag
10.12.2016 15:30
Beendet
Bayern
Bayern München
5:0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2:0
  • Arjen Robben
    Robben
    18.
    Linksschuss
  • Robert Lewandowski
    Lewandowski
    22.
    Linksschuss
  • Robert Lewandowski
    Lewandowski
    58.
    Linksschuss
  • Thomas Müller
    Müller
    76.
    Rechtsschuss
  • Douglas Costa
    Douglas Costa
    86.
    Linksschuss
Stadion
Allianz Arena
Zuschauer
75.000
Schiedsrichter
Sascha Stegemann

Liveticker

90
17:21
Fazit:
Einen jederzeit ungefährdeten Erfolg feierte der FC Bayern München im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg. Und obwohl der Rekordmeister kaum an die Leistungsgrenze gehen musste, wurde es am Ende noch richtig deutlich. Die Niedersachsen hielten nur zu Beginn beider Halbzeiten ordentlich dagegen. Das dauerte jeweils etwa zehn Minuten. Darüber hinaus traten die Männer von Valérien Ismaël viel zu schüchtern auf, trauten sich nichts zu und strahlten mit einer Ausnahme keinerlei Torgefahr aus. Als Manuel Neuer den Schuss von Daniel Caligiuri an den Pfosten lenkte, stand es aber bereits 4:0 für die Gastgeber. Am klaren Erfolg des Meisters also hätte das nichts geändert. Neben den drei Punkten freute die Münchener heute ganz besonders das Ende der Torflaute von Thomas Müller. Und als Obolus gab es obendrauf noch die Rückeroberung der Tabellenführung.
90
17:18
Spielende
88
17:18
Lassen es die Hausherren jetzt gut sein? Oder wollen sie das halbe Dutzend noch voll machen?
86
17:13
Tooor für Bayern München, 5:0 durch Douglas Costa
Künstlerisch wertvoll setzt Arjen Robben auf dem rechten Flügel Rafinha ein. Dessen Flanke erwischt der kurz gehende Thomas Müller nicht richtig. Die Kugel springt im Sechzehner in leicht nach links versetzter Position zum dort stehenden Douglas Costa, der das Spielgerät mit der linken Klebe direkt nimmt und aus etwa 14 Metern unter die Querlatte nagelt. Für den Brasilianer ist es der zweite Saisontreffer.
84
17:11
Damit haben mittlerweile beide Trainer ihr Wechselkontingent restlos ausgeschöpft.
83
17:10
Einwechslung bei VfL Wolfsburg -> Vieirinha
83
17:10
Auswechslung bei VfL Wolfsburg -> Jakub Błaszczykowski
82
17:10
Arjen Robben versucht sich nach Zuspiel von Xabi Alonso aus der Distanz. Den Linksschuss aus etwa 17 Metern pariert Diego Benaglio gut.
81
17:09
Einwechslung bei Bayern München -> Rafinha
81
17:09
Auswechslung bei Bayern München -> Thiago
80
17:08
Glanztat von Neuer! Mario Gomez führt zentral im Sechzehner den Ball, schiebt nach rechts zu Daniel Caligiuri. Dessen Schuss aus etwa zehn Metern lenkt Manuel Neuer an den linken Pfosten. Caligiuri kommt noch einmal an den Ball. Dieser Versuch wird von Juan Bernat geblockt.
77
17:07
Einwechslung bei Bayern München -> Douglas Costa
77
17:06
Auswechslung bei Bayern München -> Franck Ribéry
76
17:02
Tooor für Bayern München, 4:0 durch Thomas Müller
So wie der Gastgeber heute seine Tore erzielt, musste endlich auch Thomas Müller treffen. Links im Sechzehner läuft der Ball über Thiago zu Arjen Robben. Der Niederländer möchte die Kugel zum Tor bringen, trifft sie aber nicht voll. So landet das Spielgerät zentral vor der Kiste bei Thomas Müller, der völlig frei steht und aus etwa sieben Metern seinen ersten Saisontreffer in der Bundesliga erzielt.
74
17:00
Im Spritsparmodus spult der Rekordmeister das ab. Und dabei winkt die Tabellenführung, denn RB Leipzig liegt in Ingolstadt mit 0:1 hinten.
71
16:58
Einwechslung bei Bayern München -> Xabi Alonso
71
16:58
Auswechslung bei Bayern München -> Arturo Vidal
68
16:57
Richtig zwingend müssen die Hausherren nun nicht mehr zu Werke gehen. Es gilt, Kräfte zu sparen für kommende Aufgaben. Von einem Aufbäumen des VfL Wolfsburg ist weiterhin nichts in Sicht.
66
16:55
Thiago nimmt aus halblinker Position mit dem rechten Fuß Maß. Den Schuss von der Strafraumgrenze aufs rechte untere Eck erwischt Diego Benaglio, indem er sich mächtig streckt.
65
16:54
Spannung wird sicherlich nicht mehr aufkommen in der Allianz Arena. Zu eindeutig sind die Kräfteverhältnisse verteilt. Und auf eine wundersame Auferstehung der Wölfe deutet überhaupt nichts hin.
63
16:51
Einen Eckstoß von der rechten Seite, getreten von Franck Ribéry, nimmt Robert Lewandowski nahe des Elfmterpunktes volley per Seitfallzieher. Das Risiko wird nicht belohnt. Der Ball fliegt deutlich drüber.
61
16:50
Justin Möbius, der 19-Jährige aus dem Nachwuchs des VfL, kommt zu seinem Bundesligadebüt.
61
16:50
Einwechslung bei VfL Wolfsburg -> Justin Möbius
61
16:50
Auswechslung bei VfL Wolfsburg -> Borja Mayoral
61
16:50
Das ist doch mal eine Torchance für Wolfsburg. Yannick Gerhardt schlägt einen langen Ball in die Spitze. Mario Gomez setzt sich gut gegen David Alaba durch. Beim Schuss aus etwa 14 Metern jedoch rutscht ihm die Pille über den linken Spann.
58
16:45
Tooor für Bayern München, 3:0 durch Robert Lewandowski
Thiago setzt im gegnerischen Strafraum nach, legt mit Überischt zurück. Thomas Müller zieht aus etwa 22 Metern in zentraler Position ab. In der Schussbahn steht Robert Lewandowski, hält den rechten Fuß hin und fälscht unhaltbar ab.
57
16:44
Als erstes Ergebnis springt ein Eckstoß für die Gäste heraus. Die Hereingabe von der rechten Seite jedoch ist untauglich, Gefahr heraufzubeschwören.
54
16:43
In der Tat treten die Niedersachsen jetzt mutiger auf. Bleibt abzuwarten, ob die Männer von Valérien Ismaël das länger so aufrechterhalten zu können also noch im ersten Durchgang. Da waren es knapp zehn Minuten.
52
16:41
Nach einem Foul von Philipp Lahm an Yannick Gerhardt bekommen die Wölfe links an der Strafraumgrenze einen Freistoß zugesprochen, um den sich Jakub Błaszczykowski kümmert. Dessen hohe Hereingabe ist zu hoch angesetzt.
50
16:38
Arturo Vidal steckt in die Spitze durch. Robert Lewandowski setzt dem Ball zentral im Sechzehner hinterher. Der aufmerksame Diego Benaglio hat sich rechtzeitig aus seinem Tor gelöst und ist als erster zur Stelle.
48
16:36
Immerhin zeigen die Gäste eine gewisse Aktivität. Über einen missglückten Flankenversuch von Yannick Gerhardt kommen die Niedersachsen nicht hinaus.
47
16:35
Traut sich der VfL heute noch etwas zu? Oder fügt man sich ängstlich in die Niederlage? Davon wird abhängen, wie das Spiel weiter läuft.
46
16:32
Ohne weitere personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt. Valérien Ismaël hatte bereits Mitte der ersten Hälfte den am Knie verletzten Marcel Schäfer durch Jannes Horn ersetzen müssen.
46
16:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:17
Halbzeitfazit:
Mittlerweile ist es doch eine einseitige Angelegenheit geworden. Dabei hielten die Wolfsburger zu Beginn knapp zehn Minuten durchaus ordentlich dagegen. Doch nachdem der FC Bayern München seinen Rhythmus gefunden hatte, war es schnell vorbei mit der aktiven Spielbeteiligung der Niedersachsen. Ein wenig Pech hatten die Gäste, dass ausgerechnet während der Behandlung von Marcel Schäfer der erste Gegentreffer fiel. Unglücklich aus Sicht der Wölfe kam auch das zweite Tor zustande. Insgesamt jedoch geht die Führung des Rekordmeisters natürlich in Ordnung. Die Hausherren hatten vor 75.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena bislang alles unter Kontrolle und gaben klar den Ton an. Gefährlich wurde es für die Männer von Carlo Ancelotti nie.
45
16:15
Ende 1. Halbzeit
44
16:14
Jakub Błaszczykowski hat auf der rechten Seite mal ein wenig Platz. Mario Gomez leitet dann weiter in die Mitte. Sechs Meter vor dem Tor fällt das Spielgerät beinahe vor die Füße von Yannick Gerhardt. Der aber steht nicht ganz optimal zum Ball und kommt daher nicht richtig zwingend zum Abschluss. Manuel Neuer ist zur Stelle und greift zu.
42
16:13
Immerhin erarbeiten sich die Gastgeber noch zwei Eckstöße in Folge, die beide von den Wolfsburgern geklärt werden.
41
16:12
So ein wenig plätschert das Spiel jetzt vor sich hin. Ein Spannungsbogen ist längst nicht mehr zu erkennen. Soll es das für die erste Hälfte etwa schon gewesen sein?
39
16:09
Die ganz große Konsequenz legt der Rekordmeister nicht an den Tag, dosiert seinen Aufwand vielmehr klug. Mit Blick auf das Resultat genügt das in der Form heute voll und ganz.
37
16:08
Auf der Gegenseite springt Robert Lewandowski die Kugel im Sechzehner vor die Füße. Drehen muss sich der Polen noch. Sein Rechtsschuss aus etwa neun Metern wird von Jeffrey Bruma geblockt. Und letztlich ist es Josuha Guilavogui, der die Kugel klärend weg schlägt.
36
16:06
Beste Szene von Gomez, der jetzt den Ball erobert und Daniel Caligiuri bedient. Dessen Schussversuch aber bleibt hängen.
33
16:03
Von der linken Seite flankt Robert Lewandowski gefühlvoll mit dem rechten Außenrist. Auf Höhe des ersten Pfostens bemüht sich Thomas Müller um den Kopfball, vermag diesen unter Bedrängnis aber nicht sauber zu platzieren.
32
16:02
Immerhin findet jetzt mal ein langer Ball den Kopf von Mario Gomez. Dessen Verlängerung landet letztlich bei Manuel Neuer.
30
16:01
Die Wölfe dürfen ein wenig mitspielen, die Kontrolle jedoch gibt der FC Bayern nicht aus der Hand. Es geht sehr gemächlich zu auf dem Rasen.
27
15:58
In dieser Phase beruhigt sich das Spiel. Der FC Bayern atmet mal durch, legt eine Pause ein. Und die Wolfsburger sind froh, sich mal etwas erholen zu dürfen.
26
15:56
Der fällige Freistoß bringt den ersten Torschuss der Gäste. Ricardo Rodríguez probiert es aus leicht nach links versetzter Position direkt und findet mit seinem Schuss aus etwa 24 Metern genau die fangbereiten Arme von Manuel Neuer.
25
15:55
Gelbe Karte für Thiago (Bayern München)
Thiago greift gegen Daniel Caligiuri zu und holt sich für das Foul seine dritte Gelbe Karte ab.
22
15:54
Einwechslung bei VfL Wolfsburg -> Jannes Horn
22
15:53
Auswechslung bei VfL Wolfsburg -> Marcel Schäfer
22
15:51
Tooor für Bayern München, 2:0 durch Robert Lewandowski
Aus halblinker Position zieht Arturo Vidal ab. Der Chilene trifft Robin Knoche. Der abgefälschte Ball landet auf Höhe des rechten Pfostens vor den Füßen von Robert Lewandowski, der aus vier Metern ohne Mühe vollstreckt und sein zehntes Erfolgserlebnis in dieser Bundesligasaison feiert.
19
15:51
Dann kehrt Marcel Schäfer zunächst zurück. In Vollbesitz seiner Hälfte jedoch befindet sich der Linksverteidiger nicht.
18
15:47
Tooor für Bayern München, 1:0 durch Arjen Robben
In Unterzahl fangen sich die Wölfe das Tor ein. Dabei ist in der Szene gar kein Tempo drin. Beinahe im Stand spielt Arjen Robben auf der rechten Seite einen Doppelpass mit Philipp Lahm. Diesmal geht der Niederländer nur wenige Schritte in Richtung Mitte. Aus Nähe des rechten Strafraumecks zirkelt der 32-Jährige die Kugel mit dem linken Fuß unhaltbar ins lange Eck und markiert seinen fünften Saisontreffer.
17
15:47
Marcel Schäfer liegt am Boden und hält sich das Knie. Die medizinische Abteilung ist auf dem Weg.
15
15:47
Über die linke Seite macht sich Franck Ribéry auf den Weg in die Box. Robin Knoche möchte dem Franzosen die Kugel wegspitzeln, trifft sie aber nicht. Stattdessen berührt der Verteidiger die Beine des Gegners, der zu Boden geht. Sascha Stegemann genügt das nicht für einen Elfmeterpfiff.
14
15:45
Von links und rechts fliegen jetzt kurz nacheinander Flanken von Juan Bernat und Philipp Lahm in den Strafraum. Letztere pflückt sich Diego Benaglio sicher herunter.
13
15:43
Zusammen mit Thomas Müller kombiniert sich Franck Ribéry über halblinks in den Sechzehner. Im letzten Moment geht Josuha Guilavogui dazwischen und klärt ins Seiten-Aus.
12
15:42
Inzwischen ist sie da, die bayrische Dominanz. Die Passmaschinerie ist in die Gänge gekommen. Zugleich verfällt der VfL in Inaktivität. Die Wölfe stehen nur noch hinten drin, schaffen sich keine Entlastung mehr.
10
15:41
Arjen Robben zieht in seiner typischen Art von der rechten Seite zur Mitte. Aus halbrechter Position schließt der Niederländer mit dem starken linken Fuß ab. Diego Benaglio ist erneut auf dem Posten und hält sicher.
9
15:39
Dann wird es erstmals brisant. Die Hausherren tauchen am gegnerischen Sechzehner auf. Robert Lewandowski spielt quer. Da stehen Franck Ribéry und Juan Bernat ganz frei. Letzterer nimmt sich der Sache an und schießt aus etwa sieben Metern in halblinker Posittion. Diego Benaglio pariert sehr gut.
8
15:38
In der eigenen Hälfte spielen sich die Münchener den Ball zu und gewinnen damit Passsicherheit. Raumgewinn steht dabei nicht zur Debatte.
6
15:37
Und so entwickelt sich eine offene und ausgeglichene Anfangsphase. Die erste Ecke bekommt nun der Gastgeber zugesprochen. Arjen Robben tritt diese von der linken Seite. In der Mitte wird dem Rekordmeister ein Offensivfoul abgepfiffen.
4
15:35
Auf der Gegenseite bekommt der FC Bayern noch keine Dominanz aufgebaut. So richtig mag es nicht laufen. Früh zeigt sich, dass dem Rekordmeister kaum Räume zur Verfügung stehen werden.
3
15:33
In der Anfangsphase bekommen die Wölfe durchaus ihre Ballaktionen. Schnell aber folgt dann der lange Ball, der kein Ziel findet. Zumindest beteiligen sich die Gäste zu Beginn aktiv am Spiel.
2
15:31
Die Bedingungen in München sind recht angenehm. Die Sonne strahlt bei zehn Grad vom blauen Himmel. Mit Niederschlägen muss also nicht gerechnet werden. Der Rasen hinterlässt einen guten Eindruck. Und auf den Rängen der Allianz Arena haben sich die in der Bundesliga üblichen 75.000 Zuschauer eingefunden. Ausverkauft!
1
15:30
Spielbeginn
15:28
Unterdessen tummeln sich die Akteure auf dem Rasen. Die Mannschaftskapitäne Philipp Lahm und Diego Benaglio stehen zur Platzwahl bereit. Letzterer gewinnt die Seitenwahl, damit bekommen die Hausherren den Ball und dürfen anstoßen.
15:19
Kurz vor Spielbeginn noch ein Wort zum Schiedsrichtergespann. An der Pfeife agiert Sascha Stegemann. Der 32-jährige Referee leitet sein 32. Bundesligaspiel und wird dabei unterstützt von den Assistenten Christian Fischer und Sören Storks.
15:10
Zum 39. Mal treffen die beiden Klubs in der Bundesliga aufeinander. Lediglich vier dieser Partien entschied der VfL Wolfsburg für sich. In München jedoch gewannen die Niedersachsen noch nie – weder in der Liga noch im DFB-Pokal. Bei insgesamt 22 Pflichtspielen in der bayrischen Landeshauptstadt gab der Rekordmeister nur einmal Punkte ab – geschehen vor fast genau 15 Jahren. Im Dezember 2001 gab es ein 3:3.
15:01
Auf Seiten der Gäste muss Valérien Ismaël die Startelf vom Hertha-Spiel auf zwei Positionen umstellen, denn Paul Seguin (Gelb-Rot) und Maximilian Arnold (fünfte Gelbe Karte) fehlen gesperrt. Dafür bekommen Marcel Schäfer und Jakub Błaszczykowski ihre Chance.
14:58
Im Vergleich zum Champions-League-Spiel unter der Woche nimmt Carlo Ancelotti vier Änderungen vor. Rafinha, Renato Sanches und Douglas Costa nehmen auf der Bank Platz. Mats Hummels ist erkrankt. Dafür rücken Javi Martínez, Philipp Lahm, Franck Ribéry und Thomas Müller in die Startelf.
14:55
Für den FC Bayern gilt es, von den drei Punkten Rückstand zur Spitze bis dahin vielleicht schon etwas abzuarbeiten. In jedem Fall möchten sich die Männer von Carlo Ancelotti in diesem Jahr keinen Punktverlust mehr erlauben. Die einzige nationale Saisonniederlage gegen Dortmund hat der Titelverteidiger offenbar gut verdaut. In den letzten drei Pflichtspielen wirkte der FC Bayern stabiler und fuhr Siege gegen Leverkusen, in Mainz und gegen Atlético ein.
14:53
Die aufsässigen Leipziger vermasseln den Münchenern derzeit die Tour. Da passt es ja, dass der Spielplan zum Ende des Jahres kurz vor Weihnachten noch ein besonderes Schmankerl bereithält – wenn die beiden besten Mannschaften der Saison direkt aufeinandertreffen. Mehr als ein spannender und von Vorfreude gelenkter Ausblick jedoch sollte das nicht sein. Für die beteiligten Personen jedenfalls steht dieses Spitzenspiel noch längst nicht zur Debatte.
14:49
Aus ganz anderem Holz ist der FC Bayern München geschnitzt. Zwar läuft es beim Rekordmeister in dieser Saison auch nicht vollends nach Wunsch. Die Ideen von Carlo Ancelotti werden von den Spielern noch nicht zur Gänze umgesetzt. Dem Anspruch, die Nummer Eins zu sein, vermochte der Klub zuletzt nicht gerecht zu werden. Vorn dabei ist das Team dennoch. Und auch in den beiden anderen Wettbewerben mischt man munter mit.
14:47
Defensiv allerdings arbeiteten die Wolfsburger gar nicht so schlecht. Darüber hinaus – und das ist für heute nicht unbedeutend – präsentierte sich der VfL auswärts recht konkurrenzfähig. In der Fremde holten die Niedersachsen vier Fünftel ihrer Punkte – unter anderem ihre beiden Saisonsiege in Augsburg und Freiburg.
14:45
Als ernüchterndes Ergebnis der Leistungen findet sich der VfL seit geraumer Zeit im Tabellenkeller wieder. Aktuell bewegen sich die Niedersachsen als 15. geradeso über dem Strich. Zwei Saisonsiege und kümmerliche zehn Punkte stellen die schwache Bilanz dar. Vor allem aufgrund der mit lediglich zwölf Saisontoren sehr schwachen Offensive stehen die Wölfe zurecht da unten drin.
14:42
Auf Augenhöhe bewegen sich die beiden Klubs in dieser Saison nicht, denn die hoch ambitionierten Wolfsburger blieben bislang gehörig hinter den Erwartungen zurück. Trainer Dieter Hecking kostete das bereits den Job. Doch auch sein Nachfolger Valérien Ismaël vermochte es nicht, eine Wende zum Besseren zu bewirken. Der Franzose holte sogar noch zwei Punkte weniger als sein Vorgänger – bei allerdings einem Spiel weniger.
14:41
Herzlich willkommen in der Bundesliga! Im deutschen Fußball-Oberhaus steht der 14. Spieltag auf dem Programm. Zu den Samstagsspielen gehört auch die Begegnung zwischen dem FC Bayern München und dem VfL Wolfsburg, die um 15:30 Uhr angepfiffen wird.

Bayern München

Bayern München Herren
vollst. Name
Fußball-Club Bayern München
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
27.02.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis, Turnen, Basketball, Kegeln, Schach
Stadion
Allianz Arena
Kapazität
75.024

VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Wolfsburg e.V.
Spitzname
Die Wölfe
Stadt
Wolfsburg
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
12.09.1945
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Schwimmen
Stadion
Volkswagen Arena
Kapazität
30.000