14. Spieltag
27.10.2017 19:00
Beendet
Chemnitz
Chemnitzer FC
1:0
Rot-Weiß Erfurt
Erfurt
0:0
  • Marc Endres
    Endres
    87.
    Rechtsschuss
Stadion
community4you Arena
Zuschauer
7.735
Schiedsrichter
Christof Günsch

Liveticker

90
20:57
Fazit:
Der Chemnitzer FC schlägt am Ende die Erfurter im eigenen Stadion mit 1:0. Auch die zweite Hälfte beginnt sehr zerfahren und steigert sich erst zum Ende hin. Beide Teams kämpfen verbissen um jeden Ball und am Ende sind die Hausherren die glücklichere Mannschaft. Nach einem Freistoß aus dem Rückraum landet die Kugel bei Endres, der sie unwiderstehlich im Kasten der Thüringer versenkt. Die Himmelblauen verschaffen sich durch den Dreier nun etwas Luft zum Tabellenkeller, während Erfurt nun noch tiefer im Abstiegskampf steckt.
90
20:54
Spielende
90
20:54
Dabanlı schießt den fälligen Freistoß weit über das Tor von Kunz - das war's!
90
20:53
Direkt an der CFC-Strafraumkante wird Laurito zu Fall gebracht. Es gibt nochmal einen Freistoß für die Gäste aus einer sehr guten Position.
90
20:53
Die Chemnitzer wechseln zum letzten Mal: Hansch macht für den langen Sche.fe Platz-
90
20:52
Einwechslung bei Chemnitzer FC -> Tom Scheffel
90
20:52
Auswechslung bei Chemnitzer FC -> Florian Hansch
90
20:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
20:50
Steffen nimmt den verwarnten Kluft vom Platz. Für ihn kommt von Piechowski.
89
20:50
Einwechslung bei Chemnitzer FC -> Laurin von Piechowski
89
20:49
Auswechslung bei Chemnitzer FC -> Björn Kluft
89
20:49
Gelbe Karte für Björn Kluft (Chemnitzer FC)
Nach einem Handspiel im Mittelfeld sieht auch Kluft den Gelben Karton.
87
20:46
Tooor für Chemnitzer FC, 1:0 durch Marc Endres
Die Hausherren gehen in Führung! Der fällige Freistoß landet über Umwege auf dem Kopf von Hansch, der am Elfmeterpunkt den freien Endres sieht. Er legt per Kopf ab und Endres zieht aus der Drehung volley ab und versenkt die Kugel unhaltbar für Klewin rechts im Knick.
86
20:45
Gelbe Karte für Ahmed Waseem Razeek (Rot-Weiß Erfurt)
Nach einem taktischen Foul an Slavov sieht auch Razeek den Gelben Karton.
82
20:42
Riesenchance auf der anderen Seite! Von der rechten Seite Schlägt Leutenecker eine Flanke quer durch den RWE-Strafraum. Das Leder landet im Rückraum direkt vor den Füßen von Aydin, der ganz viel Platz hat. Aus dem Stand zieht er ab, doch das Spielgerät flattert direkt in die Arme von Klewin.
80
20:40
Aus etwa 25 Metern Torentfernung versucht es der eingewechselte Kurz direkt. Sein Schuss geht aber rechts am Tor der Gastgeber vorbei.
76
20:36
Für Odak geht es verletzungsbedingt nicht mehr weiter. Dafür ist Laurito jetzt neu in der Partie und Erfurt wurde zum dritten Wechsel gezwungen.
75
20:36
Einwechslung bei Rot-Weiß Erfurt -> André Laurito
75
20:35
Auswechslung bei Rot-Weiß Erfurt -> Luka Odak
74
20:35
Der Freistoß landet direkt in den Armen von Kunz.
74
20:33
Gelbe Karte für Florian Neuhold (Rot-Weiß Erfurt)
Über die linke Außenbahn nimmt Aydin Fahrt auf. Neuhold läuft ihm in die Fersen und bringt ihn damit zu Fall. Es gibt einen Freistoß für die Himmelblauen links vor dem gegnerischen Sechzehner.
71
20:31
Odak scheint sich ohne Fremdeinwirkung am Oberschenkel verletzt zu haben und bleibt am Boden liegen. Er muss behandelt werden und kann wohl nicht weitermachen.
69
20:28
Auch die Gäste wechseln für die Schlussphase einen frischen Mann ein: Brückner hat auf der Außenbahn viel gearbeitet und sich verausgabt. Für ihn kommt Kurz auf das Feld.
68
20:28
Einwechslung bei Rot-Weiß Erfurt -> Bastian Kurz
68
20:27
Auswechslung bei Rot-Weiß Erfurt -> Daniel Brückner
68
20:27
Frahn konnte sich das gesamte Spiel über fast gar nicht zeigen. Er hat früher Feierabend und wird durch Aydin ersetzt.
67
20:27
Einwechslung bei Chemnitzer FC -> Okan Aydin
67
20:26
Auswechslung bei Chemnitzer FC -> Daniel Frahn
64
20:24
Nach einem hohen Ball aus dem Rückraum taucht Frahn frei vor dem RWE-Tor auf, doch der Linienrichter hebt die Fahne - der Stürmer stand knapp im Abseits.
61
20:22
Den fälligen Freistoß legt sich Menz zurecht. Sein Versuch ist allerdings sehr schwach und bleibt in der Mauer hängen.
60
20:20
Gelbe Karte für Julius Reinhardt (Chemnitzer FC)
Odak marschiert mit schnellen Schritten auf den CFC-Sechzehner zu. Reinhardt kommt nicht hinterher und zieht den Erfurter am Trikot. Odak geht noch vor dem Strafraum zu Boden und es gibt einen Freistoß für die Gäste aus einer aussichtsreichen Position.
58
20:19
Brückner findet mit einer Hereingabe Lauberbach zentral an der Strafraumkante. Er hat genug Zeit, das Leder anzunehmen und schließt dann ab. Erneut gerät er aber etwas in Rücklage und so geht sein Schuss etwa einen Meter über das Gehäuse von Klewin.
56
20:16
Gelbe Karte für Luka Odak (Rot-Weiß Erfurt)
Am Mittelkreis holt Odak Grote mit einer Grätsche von den Beinen. Vollkommen zu Recht wird er dafür verwarnt.
53
20:13
Wie auch in der ersten Hälfte sind die ersten Minuten nach dem Seitenwechsel etwas ungeordnet. Das Spielgeschehen findet vor allem im Mittelfeld statt und es gab noch keine guten Torraumszenen.
50
20:10
Aus dem Halbfeld schlägt Grote einen Freistoß in den Sechzehner der Gäste. Er findet allerdings nur den Kopf eines Gegenspielers, der die Situation bereinigen kann.
46
20:05
Weiter geht's! Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine zurückgekehrt.
46
20:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:52
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen dem Chemnitzer FC und Rot-Weiß Erfurt noch 0:0. Beide Teams starten extrem schwach in die Partie. Sie leisten sich viele Fehlpässe und Ungenauigkeiten und können so auch in den ersten 20 Minuten keine echten Torchancen kreieren. Erst nach etwa einer halben Stunde gewinnt die Begegnung an Attraktivität. Vor allem nach Ecken und Flanken geraten die Torhüter auf beiden Seiten immer wieder in Bedrängnis. Wenn die Mannschaften im zweiten Durchgang daran anschließen, können sich die Zuschauer auf eine packende Halbzeit freuen.
45
19:49
Ende 1. Halbzeit
45
19:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
19:48
Da es spielerisch bei den Chemnitzern im Moment nicht so richtig klappt, probiert es Kluft mal aus der zweiten Reihe. Er zielt auf die linke Ecke, doch Klewin ist zur Stelle und pariert den Distanzschuss ohne Probleme.
41
19:44
Nächste Chance für die Hausherren: Nach einer Ecke von der linken Seite steigt Trapp im Zentrum am höchsten und köpft das Leder auf das Tor. Der Ball geht nur wenige Zentimeter über das Tor und landet auf dem Netz.
39
19:42
Ähnliche Szene auf der anderen Seite: Hier setzt sich Brückner gut auf der linken Seite durch und dringt bis in den gegnerischen Strafraum vor. Im Rückraum sieht er den besser positionierten Lauberbach und er legt ab. Lauberbach steht frei vor dem Tor und schießt, doch auch sein Versuch geht über das Gehäuse der Sachsen.
37
19:41
Reinhardt schlägt eine Hereingabe ins Zentrum, wo Frahn zum Kopfball ansetzt. Klewin kann den Ball nur nach vorne abwehren. Dort lauert Kluft, der direkt abzieht, doch sein Schuss geht deutlich über das Tor der Gäste. Da wäre mehr drin gewesen!
33
19:36
Fast das 1:0 für die Gäste! Nach einer Flanke von der linken Seite kommt Huth im Zentrum aus kürzester Distanz per Kopf zum Abschluss, doch Kunz reagiert hervorragend und kann den Gegentreffer gerade noch verhindern.
30
19:33
Aus etwa 15 Metern Torentfernung probiert es Brückner direkt. Sein Schuss ist allerdings viel zu lasch und unplatziert, sodass er den CFC-Torhüter Kunz vor keine größeren Probleme stellt.
27
19:31
Nach einem Freistoß für die Chemnitzer aus dem Halbfeld kommt Slavov am Elfmeterpunkt zum Kopfball. Er kann die Kugel aber nicht platziert auf das Tor von Klewin bringen, sondern köpft genau in die Arme des Erfurter Keepers.
26
19:28
Gelbe Karte für Samir Benamar (Rot-Weiß Erfurt)
Bei einem Einwurf für die Himmelblauen wirft Benamar den Ball weg, um das Spiel zu verzögern. Dafür sieht er die erste Gelbe Karte der Begegnung.
24
19:27
Mittlerweile sind auch die Gäste besser ins Spiel gekommen. Die Zuschauer sehen eine Partie auf Augenhöhe, allerdings ohne große Szenen. Abgesehen von dem Versuch von Dabanlı gab es bisher keine echten Torchancen.
20
19:22
Nach einer RWE-Ecke von der rechten Seite kommt Dabanlı links im gegnerischen Strafraum volley zum Abschluss. Ihm rutscht das Leder etwas über den Spann und so geht sein Schuss weit über den Querbalken hinweg.
18
19:21
Für Kammlott geht es nicht mehr weiter. Er verlässt das Spielfeld in Richtung Kabine und wird durch Razeek erstzt. Für Erfurt wird es nun noch schwerer.
17
19:20
Einwechslung bei Rot-Weiß Erfurt -> Ahmed Waseem Razeek
17
19:19
Auswechslung bei Rot-Weiß Erfurt -> Carsten Kammlott
16
19:18
Frahn scheint Kammlott versehentlich auf die Hand getreten zu sein. Ihm wird nun die Hand bandagiert und nimmt zunächst noch auf der Bank Platz.
14
19:17
Es folgt die nächste Verletzungsunterbrechung: Młynikowski stößt beim Kopfballduell mit seinem Gegenspieler zusammen und zieht sich eine Platzwunde am Kopf zu. Auch er muss behandelt werden, kann aber weitermachen.
13
19:15
Nach einem Zweikampf mit Odak bleibt der Erfurter Stürmer Kammlott angeschlagen liegen. Er muss am Spielfeldrand behandelt werden.
10
19:14
Aus der Distanz sucht Młynikowski mit einer Flanke einen Mitspieler im Strafraum der Thüringer. Allerdings startet kein Stürmer durch, sodass das Leder auf den Kasten von Klewin zusegelt. Der RWE-Schlussmann scheint die Flanke völlig verschätzt zu haben und muss sich ganz lang machen, um die Kugel noch von der Linie zu kratzen.
7
19:10
In einer sehr ungeordneten Anfangsphase versuchen die Himmelblauen das Spiel an sich zu reißen. Sie halten das Leder in den eigenen Reihen und spielen auch ohne großes Risiko hinten herum, falls der Weg in die Offensive zugestellt ist.
3
19:05
Aus dem Rückraum schlägt Grote einen Freistoß vor den Kasten der Erfurter, doch seine Hereingabe findet keinen Abnehmer. Der Ball geht direkt in die Arme des Keepers.
1
19:03
Los geht's! Die Gäste stoßen in den roten Trikots an. Chemnitz spielt traditionell in himmelblau.
1
19:02
Spielbeginn
18:53
In wenigen Minuten wird der Unparteiische Christof Günsch die Begegnung in der community4you Arena freigeben. Unterstützt wird er an den Seitenlinien durch Jonas Schieder und Patrick Hanslbauer.
18:47
Beide Trainer sind von Personalsorgen geplagt. Die Himmelblauen müssen ohne Dem, Thiele und Trinks auskommen. Bei den Thüringern fehlen Uzan, Vocaj und Wegmann.
18:44
Die Erfurter wollen an den Punktgewinn aus der vergangenen Woche anknüpfen. Bergner gibt sich im Vorfeld optimistisch und hat die Hoffnung noch nicht verloren: "Dieses zarte Pflänzchen gilt es weiter zu gießen und mit allem was wir haben zu schützen!"
18:44
Trotz der Tabellensituation warnt der CFC-Coach Steffen vor den Gästen: "Erfurt ist ein Gegner auf Augenhöhe und sie werden es ausnutzen, wenn wir so spielen, wie zuletzt. Sie haben eine ordentliche Qualität und treten nach dem Trainerwechsel jetzt stabiler auf."
18:35
Auch die Gäste sind akut abstiegsbedroht. Seit sechs Spielen wartet das Team von David Bergner nun schon auf einen Sieg. Aktuell sind sie punktgleich mit dem Tabellenletzten. Nur die bessere Tordifferenz hält sie auf dem 18. Platz.
18:23
Nach 13 Partien sieht es für beide Teams nicht gut aus. Chemnitz konnte bislang nur 13 Zähler ergattern und ist damit nur knapp über den Abstiegsplätzen auf dem 16. Tabellenrang. Damit sind sie lediglich drei Punkte vor dem 18. und heutigen Gegner aus Erfurt.
18:15
Guten Abend und herzlich willkommen zum 14. Spieltag der dritten Liga. Um 19 Uhr gastiert Rot-Weiß Erfurt beim Chemnitzer FC. Viel Spaß!

Chemnitzer FC

Chemnitzer FC Herren
vollst. Name
Chemnitzer Fußballclub
Stadt
Chemnitz
Land
Deutschland
Farben
hellblau-weiß
Gegründet
15.01.1966
Sportarten
Fußball
Stadion
community4you Arena
Kapazität
16.061

Rot-Weiß Erfurt

Rot-Weiß Erfurt Herren
vollst. Name
Fussball Club Rot-Weiß Erfurt
Stadt
Erfurt
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
26.01.1966
Sportarten
Fußball
Stadion
Steigerwaldstadion
Kapazität
19.439