27. Spieltag
02.03.2018 19:00
Beendet
SF Lotte
Sportfreunde Lotte
1:1
Karlsruher SC
Karlsruhe
0:0
  • Jarosław Lindner
    Lindner
    51.
    Rechtsschuss
  • Fabian Schleusener
    Schleusener
    80.
    Rechtsschuss
Stadion
FRIMO Stadion
Zuschauer
1.699
Schiedsrichter
Riem Hussein

Liveticker

90
20:51
Fazit:
Schluss in Lotte, die beiden Teams trennen sich mit einem 1:1-Unentschieden! Im zweiten Durchgang erarbeiteten sich die Sportfreunde zunehmend Oberwasser und belohnten sich gleich in der 51. Minute in Person von Lindner. Die Hausherren verpassten jedoch mit dem möglichen 2:0 die Vorentscheidung und ließen den Absteiger so noch auf einen Punktgewinn hoffen. In der Schlussphase gelang dies Schleusener, der Torjäger traf mit seinem 13. Saisontor zum 1:1-Endstand. Nimmt man beide Hälften zusammen, so ist dieses Remis durchaus leistungsgerecht. Das war's aus dem FRIMO Stadion, einen schönen Abend noch!
90
20:48
Spielende
90
20:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90
20:47
Lotte will nochmal am Spielstand rütteln. Facklam treibt die Kugel durch die Mitte und legt rüber auf die rechte Seite zu Oesterhelweg, sein Offensivkollege erwischt den Pass aber erst im Toraus.
88
20:43
Nächster Wechsel bei der Heimelf, Stürmer Mats Facklam kommt für André Dej.
88
20:43
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte: Mats Facklam
88
20:43
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte: André Dej
87
20:42
Gelbe Karte für Marco Thiede (Karlsruher SC)
Thiede meckert nach einem Foul lautstark und erhält dafür den Gelben Karton.
84
20:41
Mit dem Ausgleich in der Tasche wollen die Gäste jetzt mehr. Lotte ist dagegen bemüht den Laden dicht zuhalten, man gibt sich wohl auch mit dem Remis zufrieden. Inzwischen kam bei den Hausherren auch Max Wegner für Jarosław Lindner.
81
20:37
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte: Max Wegner
81
20:37
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte: Jarosław Lindner
80
20:35
Tooor für Karlsruher SC, 1:1 durch Fabian Schleusener
Dieser Typ ist eine Maschine! Schleusener nutzt einen Sekundenschlaf der Abwehr der Hausherren aus und taucht plötzlich frei nach Steilpass von Fink vor Buchholz auf. Aus 15 Metern behält er die Übersicht und lässt die Maschen durch die Beine vom Keeper wackeln. Klasse gemacht, so löst das ein Torjäger!
78
20:33
Wanitzek hat keinen guten Abend erwischt. Der Standardspezialist knallt den nächsten Freistoß aus der Tiefe nur in die Arme von Keeper Buchholz.
76
20:32
Wenn die Sturmkollegen die Buden nicht machen, dann probiert man es selbst. Bader tankt sich mit viel Eifer über seine rechte Seite in die Box, kann Buchholz mit einem Flachschuss aus gut 15 Metern jedoch nicht überwinden.
74
20:29
Die Schlussphase bricht langsam an, noch kann der KSC aber für keine große Torgefahr sorgen. Die Gäste beißen weiterhin im letzten Drittel auf Granit und müssen im Gegenzug aufpassen, dass sie in keinen Konter laufen.
71
20:27
Wanitzek hat die Möglichkeit durch einen Freistoß für Gefahr zu sorgen, der Mittelfeldmann hebt den ruhenden Ball aber aus knapp 20 Meterrn einen halben Meter über den rechten Knick.
70
20:26
Gelbe Karte für Alexander Langlitz (Sportfreunde Lotte)
Langlitz schubst in der Mauer stehend den vor ihm postierten Gordon. Da bleibt der Schiedsrichterin keine andere Wahl, als Gelb zu zeigen.
67
20:24
Dominik Stroh-Engel baut sich nach einem Pfiff vor Riem Hussein auf. Der eben erst gekommene Stürmer hat keine böse Absichten, durch seine gut 50 Zentimer längere Körpergröße wirkt das gegenüber der Schiedsrichterin aber doch etwas bedrohlich.
65
20:21
Alois Schwartz tauscht doppelt und verändert seine Flügelzange: Marco Thiede sowie Dominik Stroh-Engel ersetzen Marc Lorenz und Florent Muslija auf den Außenbahnen.
64
20:20
Einwechslung bei Karlsruher SC: Marco Thiede
64
20:20
Auswechslung bei Karlsruher SC: Marc Lorenz
64
20:20
Einwechslung bei Karlsruher SC: Dominik Stroh-Engel
64
20:19
Auswechslung bei Karlsruher SC: Florent Muslija
63
20:18
Schleusener drückt in der Mitte nach langer Zeit mal wieder das Gaspedal durch, läuft sich aber an der kompakten Hintermannschaft der Hausherren fest.
61
20:17
Lindner tankt sich stark auf der rechten gegen Gordon durch und will nach seinem Treffer wohl nun auch einen Assist feiern. Die Hereingabe findet am Fünfer aber nur den Weg zu Bader und der Außenverteidiger kann souverän klären.
58
20:14
Bader hat kurz auf der rechten Seite massig Wiese vor sich, wird aber sofort von Oesterhelweg aggressiv angelaufen und ist so gezwungen wieder den Rückwärtsgang einzulegen. Die Hausherren verdienen sich immer diese Führung und präsentieren eine starke Partie.
57
20:12
Mit der Führung im Rücken ziehen sich die Sportfreunde etwas zurück, strahlen jedoch mit vereinzelten Nadelstichen in der Offensive weiter Gefahr aus.
54
20:10
Alois Schwartz verschränkt nachdenklich die Arme und wartet auf die passende Antwort seiner Truppe. Der Absteiger wirkt etwas ratlos, endet die beachtliche Serie der Gäste ausgerechnet an diesem Freitagabend?
51
20:06
Tooor für Sportfreunde Lotte, 1:0 durch Jarosław Lindner
Alle guten Dinge sind drei, jetzt zappelt es im Netz! Ein einfacher Doppelpass mit Dej rechts im Strafraum reicht, um die ganze KSC-Abwehr auszuhebeln. Aus knapp zehn Metern bleibt Lindner ruhig und schnibbelt das Leder aus spitzem Winkel elegant an Uphoff vorbei ins lange Eck. Feines Füßchen vom Stürmer!
50
20:06
Lotte macht Dampf! Oesterhelweg verlagert klasse das Spiel auf die rechte Seite und findet mit seinem Zuspiel den auffälligen Lindner. Erneut macht es dieser aus der Distanz, erneut darf sich anschließend Uphoff die Kugel zum Abstoß zurecht legen.
48
20:04
Lindner probiert es aus der zweiten Reihe! Der Angreifer tankt sich durch die rechte Außenbahn und zieht aus etwa 20 Metern einen Schritt in die Mitte. Sein Abschluss aus der zweiten Reihe fliegt aber doch recht deutlich am langen Eck vorbei.
46
20:02
Lotte meldet sich mit Schwung und Dynamik zurück, die Hausherren suchen sofort den Weg nach vorne. Rosinger bekommt im Strafraum gleichmal den Ball, vertändelt das Leder aber bei der Annahme unter Bedrängnis.
46
20:01
Weiter geht's!
46
20:00
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:51
Halbzeitfazit:
Pause in Lotte, torlos geht es in die Kabine zum Aufwärmen! Die Begegnung lebt von ihrer Spannung - die ersten 45 Minuten waren ansonsten überraschend ereignisarm. Taktisch zeigten beide Parteien eine ordentliche Leistung, vor allem die Abwehr stand sehr stabil und sorgte nur rar für Abschlüsse. Die beste Gelegenheit hatte Marc Lorenz für die Gäste nach 22 Minuten, das einstige S04-Talent verfehlte aber knapp den Kasten von Buchholz. Karlsruhe muss im zweiten Durchgang eine Schippe drauflegen, Rostock führt parallel in Bremen und verdrängt den Absteiger so im Moment vom dritten Rang!
45
19:46
Ende 1. Halbzeit
44
19:46
Das wäre fast die Chance zur Führung gewesen! Oesterhelweg bringt aus der Tiefe einen Freistoß gefährlich ins Gemenge, Uphoff kann den Ball aber vor dem zweiten Pfosten abfangen.
42
19:43
Fällt vor der Pause noch ein Tor? Lotte gewinnt zwar spielerisch an Oberwasser, die Hausherren prallen jedoch stets auf die kompakte Gäste-Abwehr. Im Gegenzug lauert der Absteiger durchgehend vergeblich auf Konter.
39
19:41
Lindner fordert kurz einen Elfmeter. Der Stürmer läuft nach einem Doppelpass mit Hober auf Pisot auf und geht zu Boden. Sein Blick geht sofort zur Schiedsrichterin, diese winkt aber völlig zu Recht ab - das reicht natürlich nicht!
36
19:38
Uphoff packt einen etwas riskanten kurzen Abschlag raus, Föhrenbach kann noch so gerade vor dem lauernden Lindner retten und zum ehemaligen Würzburger Pisot zurückgeben.
34
19:35
Wendel und Mehlem verhaken sich in einem Zweikampf auf der Außenbahn, der bereits mit Gelb verwarnte Sportfreund hat anschließend noch Redebedarf mit dem Youngster. Die Gemüter sind aber zügigst wieder beruhigt.
31
19:33
Schleusener sorgt für ein Raunen auf den Rängen! Der treffsichere Stürmer bekommt einen schicken Pass von Kollege Fink, knallt die Kugel Vollspann jedoch nur in die Arme von Buchholz.
31
19:32
Beide Teams scheinen allmählich zu ihrem Spiel zu finden, noch sind die Zuspiele im jeweiligen letzten Drittel zu unpräzise oder zu überhastet. Relativ ruhiger Abend für die zwei Torhüter!
28
19:29
Gelbe Karte für Tim Wendel (Sportfreunde Lotte)
Wendel wirft nach einem Foul den Ball weg und sieht dafür die erste Gelbe der Partie. Unnötige Aktion vom Defensiv-Akteur!
25
19:28
Oesterhelweg fast mit der Chance zum 1:0! Der Sportfreund bekommt einen langen Ball vor dem Sechzehner fast perfekt serviert, Uphoff kann an der Strafraumgrenze aber noch einen Tick vor ihm klären. Ein Schritt langsamer vom Keeper und der Offensivmann hätte seine Fußspitze an der Kugel gehabt.
24
19:25
Mehlem sucht mit einem sehenswerten Heber Fink auf der rechten Außenbahn, Rossmann ist aber vor dem routinierten Angreifer am Ball und klärt die Situation souverän.
22
19:24
Lorenz! Der gelernte Flügelspieler taucht in der Mitte ab und schnappt sich den Ball. Vom Strafraum aus hebt er kurz den Kopf und visiert schließlich das rechte untere Eck an. Nur um knapp einen halben Meter rauscht die Kugel am Pfosten vorbei ins Aus. Kein schlechter Versuch!
20
19:21
Jetzt kommt langsam Fahrt auf. Das Tempo ist eine Stufe höher, noch können die beiden Defensivreihen die Sturmläufe des Gegners abfangen, es bleibt ein Duell auf Augenhöhe.
17
19:18
Wendel will mit einem langen Ball Lindner durch den halbrechten Korridor schicken, Pisot beweist aber sein gutes Stellungsspiel, kann das Leder abfangen und zu seinem Schlussmann zurückgeben.
15
19:16
Die Feuerwerkskörper scheinen abgebrannt zu sein, jetzt münzen die KSC-Fans ihre Kraft in klangvolle Stimmung um - so wünscht man sich das an einem Freitagabend!
12
19:14
Es bleibt in der Anfangsphase ein Abwarten auf den ersten Fehler. Risiko wird hüben wie drüben stets gemieden, der frühe Rückstand soll um jeden Preis verhindert werden.
9
19:10
Lorenz macht bei den Kickern aus dem Wildpark viel Betrieb und fordert permanent den Ball. Der bei Schalke 04 ausgebildete Außenbahnspieler überzeugt!
8
19:09
Der KSC beginnt anwartend und hält die Abwehrreihe extrem tief. In der Mitte lauern die Gäste auf Konter über ihre flinken Außenspieler. Noch kann Lotte die Partie jedoch über viel Ballbesitz kontrollieren.
6
19:07
Schleusener probiert es ebenso ein erstes Mal. Der Torjäger vom Dienst hält aus gut 25 Metern wuchtig auf den Kasten, Buchholz steht aber gut und fängt das Leder sicher.
4
19:06
Beinahe das 1:0! Lindner tankt sich durch die Mitte und kann sich am Sechzehner gegen Pisot durchsetzen. Seinen Schuss aus gut 16 Metern kann Uphoff aber mit der flachen Hand parieren.
2
19:04
Die mitgereisten Fans aus Karlsruhe wärmen sich direkt zu Beginn mit vereinzelten Feuerwerkskörpern auf. Der Rauch zieht sich dabei über das Spielfeld, noch aber ohne Einschränkung der Sichtbarkeit.
1
19:02
Das Flutlicht brennt, der Ball rollt! Lotte beginnt im 4-3-3, der KSC startet im bewährten 4-4-2.
1
19:01
Spielbeginn
18:58
Angeführt von Schiedsrichterin Riem Hussein betreten die 22 Akteure den frostig Rasen in Lotte! Der gelernten Apothekerin stehen Markus Büsing sowie Axel Martin mit Rat und Tat zur Seite.
18:48
Beim KSC sind solche Probleme in weiter Ferne, Alois Schwartz vertraut beim Gastspiel in NRW auf die siegreichen Elf aus dem Heimerfolg über Chemnitz.
18:46
Kurzer Blick aufs Personal. Lottes Coach Andreas Golombek geht etwas gebeutelt mit seiner Elf in diese Partie, so muss unter anderem Matthias Rahn eine Sperre absitzen, der Abwehrmann sah in Unterhaching vergangene Woche die Ampelkarte. Insgesamt fehlen den Sportfreunden ganze vier Stammkräfte, für Youngsters wie Zidane Atalan ist das eine Bewährungschance. Der Neuzugang aus Osnabrück hockt erstmals auf der Bank. Personell sind die Hausherren scheinbar so sehr geschwächt, dass Andreas Golombek nur fünf Akteure auf die Bank beorderte.
18:26
Mit den von Golombek erhofften Eigenschaften rechnet auch sein Gegenüber Alois Schwartz: "Lotte ist eine Mannschaft, die viel Kampfgeist und Leidenschaft auf den Platz bringt." Für den letztjährigen Pokalschreck hat der ehemalige Übungsleiter vom 1. FC Nürnberg auch sonst nur lobende Worte übrig: "Lotte spielt für seine Mittel bis jetzt eine ordentliche Rolle in der 3. Liga."
18:19
Lotte-Trainer Andreas Golombek erwartet gegen die formstarken Karlsruher eine mehr als nur schwierige Aufgabe und verlangt von seiner ganzen Mannschaft vollsten Einsatz: "Wir müssen am Freitag die Grundtugenden abrufen. Dazu zählen Laufbereitschaft und Zweikampfführung. Jeder muss bereit sein, auch hinter den Ball zu arbeiten. Wir müssen die Bedingungen annehmen. Wir spielen Freitag gegen eine gute Mannschaft. Jeder muss an die Grenzen gehen und alles geben. Fehler macht jeder, aber jeder muss bereit sein, den Fehler wieder gutzumachen."
18:10
Für beide Teams geht es in dieser Saison noch um so einiges. Während die Sportfreunde darauf bedacht sind ihr Polster auf die Abstiegsränge weiter auszubauen, will der KSC die punktgleichen Wiesbadener zumindest vorübergehend vom Relegationsrang stoßen. Gewinnen die Gäste nicht, so droht die Hansa-Kogge bei einem Parallelerfolg in Bremen an ihnen vorbeizuziehen. Nach einer mehr als nur schwierigen Hinrunde haben die Badener jedoch eine bemerkenswerte Rückserie gestartet und sind in sieben Spielen noch ohne Niederlage, zuletzt gab es einen 2:0-Sieg gegen Chemnitz.
18:00
Väterchen Frost sagt hallo und begrüßt herzlich alle Fußball-Fans! Das FRIMO Stadion trotzt der eisigen Kälte und meldet sich für den 27. Spieltag der 3. Liga zum Dienst. In Lotte gastiert dabei ab 19 Uhr der Absteiger aus Karlsruhe, viel Spaß!

Sportfreunde Lotte

Sportfreunde Lotte Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Sportfreunde Lotte von 1929
Spitzname
Lotte
Stadt
Lotte
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
12.10.1929
Sportarten
Fußball, Handball, Gymnastik, Turnen, Walking, Boßeln, Schwimmen, Wavesy
Stadion
FRIMO Stadion
Kapazität
7.474

Karlsruher SC

Karlsruher SC Herren
vollst. Name
Karlsruher Sport Club
Spitzname
KSC
Stadt
Karlsruhe
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
06.06.1894
Sportarten
Boxen, Fußball, Leichtathletik
Stadion
Wildparkstadion
Kapazität
29.477