27. Spieltag
02.03.2018 19:00
Beendet
Werder II
Werder Bremen II
1:1
Hansa Rostock
Rostock
0:1
  • Soufian Benyamina
    Benyamina
    29.
    Kopfball
  • Leon Jensen
    Jensen
    73.
    Linksschuss
Stadion
Wohninvest Weserstadion
Zuschauer
5.600
Schiedsrichter
Pascal Müller

Liveticker

90
21:06
Fazit:
Pünktlich beendet Pascal Müller diese besonders von der Spannung geprägte Partie. Am Ende steht ein 1:1 auf der Anzeigetafel und dieses Ergebnis hilft keinem der beiden Teams so wirklich. Denn Bremen hätte im Abstiegskampf wichtige Zähler sammeln können und Hansa Rostock wäre wegen des Unentschieden im Parallelspiel auf den dritten Platz der Tabelle vorgerückt. Trotzdem geht das Ergebnis soweit in Ordnung. Während der SV Werder die erste Halbzeit größtenteils dominierte, aber Rostock der Treffer gelang war das Bild im zweiten Spielabschnitt genau andersherum. Trotzdem haben sich die Gäste vor ihrer Rekordkulisse ein Chancenplus erarbeitet. Sie haben es allerdings nach der Pause verpasst das entscheidende zweite Tor zu erzielen. Für beide Teams geht es bereits am Mittwoch weiter. Die zweite von Bremen muss nach Halle und Rostock nach Zwickau. Danke für die Aufmerksamkeit und einen schönen Restabend noch.
90
20:53
Spielende
90
20:53
Gelingt einer der beiden Mannschaften noch der wahrscheinlich entscheidende Treffer?
90
20:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89
20:51
Gelbe Karte für Tommy Grupe (Hansa Rostock)
Der eingewechselte Spieler sieht für ein zu hartes Foul im Mittelkreis den gelben Karton.
88
20:51
Mit Rafael Kazior bringt Sven Hübscher seinen erfahrensten Angreifer für die letzten Minuten der Partie.
88
20:50
Einwechslung bei Werder Bremen II: Rafael Kazior
88
20:50
Auswechslung bei Werder Bremen II: Johannes Eggestein
88
20:49
Niklas Schmidt dringt vom rechten Flügel in den Strafraum ein und versucht seinen Mitspieler am langen Eck flach zu bedienen. Oliver Hüsing kann per Grätsche nur noch gerade eben zur Ecke klären.
86
20:48
Einen eigentlich harmlosen Abschluss fälscht ein Bremer Verteidiger noch ab und macht ihn für Eric Oelschlägel damit erst gefährlich. Der Torhüter kann den Ball nur noch ähnlich wie beim Volleyball hoch und zur Seite pritschen.
84
20:46
Die jungen Bremer scheinen ihre große Chance zu wittern. Sie sind jetzt wieder viel spritziger und setzten die Gäste wieder weit vorne unter Druck.
82
20:45
Pavel Dotchev wechselt offensiv. Für den defensiven Mittefeldspieler Evseev kommt der finnische Offensivspieler Väyrynen.
82
20:43
Einwechslung bei Hansa Rostock: Tim Väyrynen
82
20:43
Auswechslung bei Hansa Rostock: Willi Evseev
80
20:43
Zehn Minuten vor Schluss ist bei diesem Duell Abstiegskampf vs. Aufstiegsrennen noch nichts entschieden. Rostock wirkt ein wenig geschockt und leistet sich einige leichte Ballverluste.
77
20:41
Einwechslung bei Hansa Rostock: Tommy Grupe
77
20:41
Auswechslung bei Hansa Rostock: Stefan Wannenwetsch
74
20:40
Damit hat jetzt auch Bremen das Tor aus dem Nichts erzielen können. Für die letzten 15 Minuten ist nun alles offen.
73
20:36
Tooor für Werder Bremen II, 1:1 durch Leon Jensen
Da ist der Ausgleich! Nach einem zu langen Ball auf Jensen hat Nadeau das Leder scheinbar sicher. Der Verteidiger versucht auf den Torwart zurückzulegen, doch das misslingt ihm völlig. Der schnelle Jensen spritzt rechts dazwischen und zieht von rechts in den Strafraum. Er guckt noch kurz ob einer mitgelaufen ist und schlenzt anschließend butterweich ins lange Eck.
71
20:33
Gelbe Karte für Lars Bünning (Werder Bremen II)
Lars Bünning verspringt der Ball bei der Annahme leicht und beim Versuch ihn vor dem Gegenspieler wegzuspitzeln geht er mit offener Sohle und gestrecktem Bein in den Zweikampf.
71
20:33
Mit Holthaus verlässt der in der zweiten Halbzeit torgefährlichste Spieler das Feld.
71
20:31
Einwechslung bei Hansa Rostock: Christopher Quiring
71
20:31
Auswechslung bei Hansa Rostock: Fabian Holthaus
68
20:31
Nach einem doppelten Zusammenprall liegen gleich drei Spieler vor dem Sechzehner des FCH. Nach kurzer Behandlungspause scheinen zum Glück alle drei Akteure weitermachen zu können.
65
20:29
Die U23 des SV Werder Bremen kann sich wieder vermehrt aus der Umklammerung der Blau-Weißen befreien. Noch sind dabei keine nennenswerte Torchancen bei herumgekommen. Aber das Tor der Gäste aus den ersten 45 Minuten fiel ja ebenfalls aus dem Nichts.
62
20:27
Und genau diese Anhänger sorgen hier für eine wirklich sehr gute Stimmung. Gerade wenn man sich anguckt wie viele leere Tribünenplätze trotzdem da sind.
61
20:25
Insgesamt haben 5600 Zuschauer den Weg ins Weser-Stadion gefunden. Die 4400 Auswärtsfans von Hansa Rostock bedeuten dabei einen neuen Rekord!
58
20:23
Nächste sehr gute Möglichkeit für Fabian Holthaus. Eine Flanke aus dem rechten Halbfeld segelt an den langen Pfosten. Dort setzt der Außenverteidiger zum Flugkopfball an und verfehlt das rechte Eck nur um Zentimeter.
57
20:21
Die Gäste kommen hier mit deutlich mehr Schwung aus der Kabine als noch in Halbzeit eins. Die Elf von Pavel Dotchev setzt die Gegner beim Abstoß sogar schon so sehr unter Druck, dass Marc Pfitzner den kurzen Abschlag noch im Strafraum annehmen muss. Somit muss der wiederholt werden. Dieses Mal schlägt Eric Oelschlägel das Spielgerät lieber weit weg vom eigenen Kasten.
55
20:18
Das zweite Mal in Folge kommt Fabian Holthaus ziemlich frei zum Abschluss. Er zielt allerdings beide Male zu hoch. Erst halblinks von der Strafraumlinie und dann volley aus gut 25 Metern zentraler Position.
52
20:14
Das ist bitter für die Grün-Weißen. Manneh kann nicht weitermachen und im Gegensatz zu Eilers kann er das Feld sogar nur gestützt von einem Betreuer verlassen.
52
20:13
Einwechslung bei Werder Bremen II: Niklas Schmidt
52
20:13
Auswechslung bei Werder Bremen II: Ousman Manneh
50
20:12
Währenddessen scheint sich mit Ousman Manneh der zweite Angreifer von Sven Hübscher verletzt zu haben. Nach einem Laufduell auf dem Flügel ist er im Boden hängen geblieben und umgeknickt.
48
20:11
Zu Beginn der zweiten Halbzeit lassen die Gäste den Ball ruhig durch die eigenen Reihen laufen und Bremen greift auch erst ab der Mittellinie an.
46
20:08
Ohne weitere personelle Veränderungen geht es in den zweiten Spielabschnitt. Übrigens wäre Hansa Rostock zurzeit auf Platz drei, da es im Parallelspiel zwischen Lotte und Karlsruhe nur unentschieden steht.
46
20:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:59
Halbzeitfazit:
Mit einem knappen 0:1 geht es in die warmen Kabinen. Bei frostigen Temperaturen begann die Zweite des SV Werder deutlich besser, schaffte es allerdings nicht sich wirklich zwingende Chancen zu erspielen. So wurden die anfangs noch vorsichtig agierenden Gäste aus Rostock immer forscher nach vorne. Trotzdem viel der Führungstreffer für die Gäste überraschend. Anschließend kamen sie dann aber noch besser ins Spiel, erhöhen konnten sie aber auch nicht. So bleibt es, wie die Großchance kurz vor der Pause zeigt, weiterhin spannend und für beide Mannschaften ist noch alles drin.
45
19:50
Ende 1. Halbzeit
45
19:50
Großchance für Jensen! Ein Schuss von Manneh wird noch so gerade eben geblockt. Jedoch springt der Ball links an die Fünferkante zu Jensen. Der Offensivspieler will direkt schießen, trifft das Leder aber überhaupt nicht gut und schießt eher zur Eckfahne als aufs gegnerische Tor.
44
19:47
Gelbe Karte für Stefan Wannenwetsch (Hansa Rostock)
Nach einer eigenen Eck muss Wannenwetsch zum taktischen Foul gegen Manneh greifen. Ansonsten wären die Bremer mit drei Mann auf das Tor zugelaufen.
43
19:47
Da ist der bereits angekündigte Wechsel. Hoffentlich hat sich Eilers nicht schwerer verletzt. Positiv ist zumindest, dass er ohne Unterstützung gehen kann.
43
19:45
Einwechslung bei Werder Bremen II: Idrissa Touré
43
19:45
Auswechslung bei Werder Bremen II: Justin Eilers
40
19:45
Justin Eilers fast sich an sein linkes Knie und lässt das Ärzteteam zu sich kommen. Für ihn scheint es nicht weiterzugehen. Idrissa Touré macht sich nämlich schon bereit.
38
19:43
Ein langer Ball über die Viererkette der Rostock hätte halbrechts fast Justin Eilers erreicht. Aber Janis Blaswich im Tor der Gäste hat aufmerksam mitgespielt und damit die Chance verhindert.
35
19:41
Mal wieder eine Eck von Marc-André Kruska von der rechten Seite. Doch auch die verpufft wieder ohne für Gefahr gesorgt zu haben.
32
19:40
Zunächst scheinen die Grün-Weißen ihrem Stil der Anfangsphase treu zu bleiben. Sie versuchen weiterhin sich spielerisch Chancen zu erarbeiten und gehen weit vorne drauf.
30
19:38
Da hat die Taktik der Bremer so gut funktioniert und dann machen Rostocker mit ihrer ersten wirklichen Torchance direkt das Führungstor. Nun bleibt abzuwarten wie die Heimmannschaft darauf reagiert.
29
19:32
Tooor für Hansa Rostock, 0:1 durch Soufian Benyamina
Das ist dann wohl das berühmte Tor aus dem Nichts! An der rechten Eckfahne scheint die Szene eigentlich schon geklärt, doch Pascal Breier gelingt es trotzdem den Ball auf Vladimir Ranković zurückzulegen. Der Außenverteidiger schaut kurz hoch und flankt dann in die Mitte. Dort ist die Lücke zwischen den Innenverteidigern viel zu groß und Soufian Benyamina nutzt die mit seinem Kopfballtor perfekt aus.
27
19:31
Erstmals gelingt es den Gästen sich bis zum gegnerischen Strafraum zu kombinieren. Mit mehreren schnellen Pässen auf der linken Seite geht es flott nach vorne und am Ende kommt Willi Evseev in der Zentralen sogar zum Abschluss. Der ist aus gut 18 Metern Entfernung jedoch viel zu zentral und schwach.
24
19:28
Der zweiten Mannschaft von Werder Bremen muss man wirklich ein Kompliment machen. Defensiv stehen sie sehr gut geordnet und geben dem Aufstiegsaspiranten aus Rostock kaum Räume zum kombinieren.
21
19:27
Zwar kommt Dominic Volkmer in der Mitte zum Kopfball, doch der geht weit über das Gehäuse. Damit bleiben gute Möglichkeiten weiterhin Mangelware.
20
19:25
Manneh schickt Eilers bis zur Grundlinie. Dort versucht Nadeau das Spielgerät abzuschirmen und ins Aus trudeln zu lassen, doch Eilers setzt nach und kann ihm den Ball noch klauen. Anschließend zieht er von rechts die Grundlinie entlang in Richtung Tor. Sein Pass in die Mitte wird im letzten Moment jedoch noch zur Ecke geklärt.
20
19:25
Manneh schickt Eilers bis zur Grundlinie. Dort versucht Nadeau das Spielgerät abzuschirmen und ins Aus trudeln zu lassen, doch Eilers setzt nach und kann ihm den Ball noch klauen. Anschließend zieht er von rechts die Grundlinie entlang in Richtung Tor. Sein Pass in die Mitte wird im letzten Moment jedoch noch zur Ecke geklärt.
16
19:21
Auch die meisten Zuschauer scheinen sich mit ihren Anfeuerungen warm zu halten, denn bisher werden die Spieler durchgängig lautstark angefeuert.
15
19:20
Noch ist in den Sechzehnern nichts nennenswertes passiert. Vermutlich müssen auch die Akteure auf dem Feld sich erst mal an die frostigen Temperaturen und den eisigen Wind gewöhnen.
13
19:18
Bei dem SVW geht es im Angriff immer wieder über den quirligen Justin Eilers. Der soll nach seiner langen Verletzung über die zweite Mannschaft wieder an die Bundesligaelf herangeführt werden.
10
19:14
Ousman Manneh bleibt nach einem Zweikampf in der gegnerischen Hälfte verletzt liegen. Die Rostocker spielen den Ball fair ins Aus und für den Offensivspieler scheint es weiterzugehen.
7
19:12
Die Werderaner setzten den Rostockern bis dato ziemlich zu mit ihrem Offensivpressing. Die Gäste versuchen sich zwar immer wieder spielerisch zu befreien doch wirklich gelingen tut ihnen das noch nicht.
4
19:09
Von den Fangesängen ausgehend könnte man wirklich meinen Hansa hätte heute ein Heimspiel. Mal sehen, ob die Zahl der anwesenden FCH-Fans reicht um einen neuen Drittligarekord für Auswärtsfans aufzustellen.
2
19:06
Justin Eilers flankt vom rechten Flügel in den Strafraum und Joshua Nadeau kann nur zur Ecke klären. Diese bringt zwar nichts ein, zeigt aber, dass sich die Heimmannschaft heute einiges vorgenommen hat.
1
19:04
Das Spiel hat begonnen. die Bremer agieren in ihren dunkel grünen Trikots und Rostock komplett in blau.
1
19:03
Spielbeginn
19:03
Schiedsrichter der Partie ist Pascal Müller. und der wird das SPiel gleich frei geben.
19:02
Die beiden Teams laufen ein und die mitgereisten Rostock Fans sorgen direkt für richtig gute Stimmung. Abgesehen vom Gästeblock ist das Stadion jedoch ziemlich leer.
18:59
Sein Gegenüber Pavel Dotchev weiß, dass sein Team in der Favoritenrolle ist, warnt aber gerade deswegen. Denn während die Rostocker letzte Woche gegen Magdeburg nur gewinnen konnten können sie heute vermeintlich nur verlieren.
18:47
Auch die Aussagen des Trainers Sven Hübscher zur Partie sprechen eine deutliche Sprache. "Wie schon zuletzt erwartet uns mit Hansa Rostock ein starker Gegner, den ich zum Kreise der Aufstiegskandidaten zähle. Durch den Sieg gegen Magdeburg werden sie selbstbewusst nach Bremen reisen, doch wir werden voll dagegenhalten."
18:44
Zwar stimmten zuletzt die Ergebnisse nicht, aber gegen Fortuna Köln, Magdeburg und Wiesbaden hat die Mannschaft von Sven Hübscher gezeigt, dass sie auch gegen die Teams aus dem oberen Drittel der Liga mithalten können. Dies wird ihnen wohl möglich die nötige Hoffnung geben um heute endlich wieder Punkte einfahren zu können.
18:34
Aber auch für die U23 von Bremen geht es bereits um alles. Mit nur 18 Punkten belegen sie den vorletzten Platz, den sie nur wegen ihres besseren Torverhältnisses inne haben. Auf das rettende Ufer beträgt der Abstand bereits ganze elf Zähler.
18:21
Denn für die Rostocker geht es um nichts geringeres als den Aufstieg. Nach dem Sieg gegen Tabellenführer Magdeburg und bei nur einem Punkt Abstand auf den Relegationsplatz wird die Elf von Pavel Dotchev auch heute alles dafür tun um einen weiteren Dreier einzufahren.
18:13
Somit findet das Duell Abstiegskampf gegen Aufstiegsrennen nicht auf dem üblichen Platz 11 des Weserstadions, sondern im großen Weser-Stadion statt, das für über 42000 Menschen Platz bieten würde. So viele werden es heute wahrscheinlich nicht, aber der Gast aus Rostock hat sich mit knapp 4500 euphorischen Fans angekündigt und die werden sicherlich ordentlich Stimmung machen.
18:00
Hallo und herzlich willkommen zur heutigen Begegnung zwischen der zweiten Mannschaft von Werder Bremen und Hansa Rostock. Anpfiff ist um 19 Uhr im Weser-Stadion.

Werder Bremen II

Werder Bremen II Herren
vollst. Name
Sport Verein Werder Bremen II
Stadt
Bremen
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
04.02.1899
Sportarten
Fußball
Stadion
Weser-Stadion - Platz 11
Kapazität
4.908

Hansa Rostock

Hansa Rostock Herren
vollst. Name
Fussball Club Hansa Rostock
Stadt
Rostock
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
28.12.1965
Sportarten
Fußball
Stadion
Ostseestadion
Kapazität
29.000