27. Spieltag
03.03.2018 14:00
Beendet
Pr. Münster
Preußen Münster
1:1
SC Paderborn 07
Paderborn
1:0
  • Adriano Grimaldi
    Grimaldi
    18.
    Rechtsschuss
  • Philipp Klement
    Klement
    76.
    Linksschuss
Stadion
Preußenstadion
Zuschauer
7.015
Schiedsrichter
Sven Jablonski

Liveticker

90
16:04
Fazit:
Preußen Münster und der SC Paderborn trennen sich 1:1-Unentschieden. Die Gäste legten in der zweiten Hälfte ein entschlosseneres Auftreten als noch im ersten Spielabschnitt hin und sie konnten so deutlich mehr Torgefahr für das Münsteraner Tor heraufbeschwören. In der 57. Spielminute jubelten die Ostwestfalen, doch dem durch Zolinski erzielten Treffer wurde von Schiedsrichter Jablonski die Anerkennung verweigert - eine knappe, aber wohl richtige Entscheidung. In der 70. Spielminute gerieten die 07er in Unterzahl, nachdem Kapitän Strohdieck wegen Meckern seine zweite Gelbe Karte am heutigen Tag und somit Gelb-Rot sah. Sechs Minuten später gelang dem Tabellenzweiten dann aber der Ausgleichstreffer: Klement versenkte eine Halbfeldflanke von Boeder sehenswert per Direktabnahme. Im Anschluss war Paderborn dem Führungstreffer etwas näher, doch es blieb schlussendlich beim durchaus leistungsgerechten 1:1-Unentschieden.
90
15:55
Spielende
90
15:55
Eine Freistoßflanke, getreten von Rizzi aus dem rechten Halbfeld, klärt Herzenbruch im Strafraum per Kopf.
90
15:53
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2 Zwei Minuten haben beide Teams noch Zeit, um das Siegtor zu erzielen.
88
15:52
Münster gelingt es, das Spielgeschehen in diesen Minuten vermehrt in die Paderborner Spielhälfte zu verlegen.
86
15:50
Boeder verliert als letzter Mann den Ball an Cueto, der im Anschluss auf den in der Mitte ganz freistehenden Stoll legen will. An diesem Vorhaben kann Boeder Cueto dann doch noch gerade so hindern.
85
15:48
Paderborn ist trotz Unterzahl deutlich am Drücker und spielt aufs Führungstor.
83
15:47
Erneut spielt Boeder einen guten weiten Ball, diesmal longline auf Yeboah. Der eingewechselte Angreifer probiert es mit einem Schuss aus zehn Metern Torentfernung aus spitzem Winkel - Preußen-Keeper Schulze Niehues ist im kurzen Eck auf dem Posten und wehrt zur Ecke ab. Die bringt für die Gäste nichts ein.
82
15:45
Auch die Hausherren haben nun dreimal getauscht. Stoll ist der letzte Joker der Preußen, er ersetzt Hoffmann.
82
15:44
Einwechslung bei Preußen Münster: Lennart Stoll
82
15:44
Auswechslung bei Preußen Münster: Philipp Hoffmann
80
15:44
Der aktive Christopher Antwi-Adjei wird durch Routinier Thomas Bertels positionsgetreu ersetzt. Das Wechselkontingent der Gäste ist somit nun erschöpft.
80
15:43
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Thomas Bertels
80
15:42
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Christopher Antwi-Adjei
78
15:42
Die Gäste beweisen Moral und kommen in Unterzahl zum Ausgleich. Ist für den Tabellenzweiten nun sogar noch mehr drin?
76
15:39
Tooor für SC Paderborn 07, 1:1 durch Philipp Klement
Da ist der Ausgleich für die Gäste! Boeder schlägt eine Flanke aus dem Halbfeld auf den zweiten Pfosten, wo Klement stark in Position läuft und gekonnt per Volleyschuss ins rechte obere Eck trifft. Ein sehenswerter Treffer!
74
15:39
Einen Freistoß von Klement aus 22 Metern entschärft Schulze Niehues im linken Toreck.
73
15:38
Tietz ersetzt auf Seite der Ostwestfalen Zolinski.
73
15:38
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Phillip Tietz
73
15:38
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Ben Zolinski
72
15:37
Paderborn präsentiert sich im zweiten Durchgang deutlich verbessert im Vergleich zur ersten Spielhälfte. Die Aufgabe, zum Ausgleich zu kommmen, hat sich durch den Platzverweis von Strohdiek nun aber natürlich noch einmal erschwert.
70
15:34
Gelb-Rote Karte für Christian Strohdiek (SC Paderborn 07)
Die Ostwestfalen sind von nun an nur noch zu zehnt. Gäste-Kapitän Strohdiek meckert und sieht dafür seine zweite Gelbe Karte am heutigen Tag.
70
15:34
Gelbe Karte für Massih Wassey (SC Paderborn 07)
69
15:34
Wassey tritt den fälligen Freistoß aus halblinker Position und bringt ihn mit einem strammen Schuss aufs Tor. Schulze Niehues kann die Kugel aber festhalten.
69
15:32
Gelbe Karte für Ole Kittner (Preußen Münster)
Kittner fällt Zolinski 20 Meter vor dem Tor und sieht dafür Gelb.
68
15:32
Die nächste Chance für die Gäste: Wassey spielt einen tollen Steilpass auf Zolinski, dem die Kugel beim Abschluss aus zehn Metern halbrechts im Strafraum allerdings über den Schlappen rutscht. Somit entsteht durch den Schuss keine Gefahr für das Preußen-Gehäuse.
67
15:30
Tobias Rühle hat sich soeben weh getan und kann nicht weiterspielen. Lucas Cueto ist für ihn nun im Spiel.
67
15:30
Einwechslung bei Preußen Münster: Lucas Cueto
67
15:29
Auswechslung bei Preußen Münster: Tobias Rühle
65
15:28
Auch die Gäste tauschen: Angreifer Yeboah ersetzt den zentralen Mittelfeldspieler Krauße.
65
15:27
Einwechslung bei SC Paderborn 07: Kwame Yeboah
65
15:27
Auswechslung bei SC Paderborn 07: Robin Krauße
62
15:27
Preußen-Trainer Marco Antwerpen vollzieht den ersten personellen Wechsel der Partie: Abwehrmann Schweers kommt für den offensiven Mittelfeldspieler Kobylański ins Spiel.
62
15:26
Einwechslung bei Preußen Münster: Lion Schweers
62
15:25
Auswechslung bei Preußen Münster: Martin Kobylański
62
15:25
Ein Schuss aus der zweiten Reihe von Krauße fliegt knapp links am Adler-Tor vorbei.
61
15:24
Die Gäste schaffen es in der Anfangsphase der ersten Halbzeit, mehr Torgefahr als noch im ersten Durchgang zu entwickeln.
57
15:23
Die Gäste jubeln, doch Referee Jablonski verwehrt dem Tor der 07er die Anerkennung. Infolge eines abgefäschten Fernschusses taucht Zolinski frei vor Schulze Niehues auf und versenkt die Kugel aus wenigen Metern Torentfernung im Münsteraner Gehäuse. Das Schiedsrichtergespann hat eine Abseitsstellung von Zolinski ausgemacht - eine ganz knappe, aber wohl richtige Entscheidung.
55
15:20
Die Gastgeber legen einen gefährlichen Vorstoß hin! Rizzi dringt rechts in den Paderborner Strafraum ein und gibt aus 12 Metern aus etwas spitzem Winkel einen Flachschuss ab. Zingerle kann nur nach vorne abwehren, der auf den Abpraller lauernde Grimaldi verpasst die Kugel aber in der Folge.
52
15:16
Der nächste Paderborner Abschluss: Herzenbruch versucht es aus 20 Metern von halblinks - Schulze Niehues im Adler-Tor wehrt den Schuss ab.
51
15:15
Da fehlte nicht viel! Sven Michel bekommt 27 Meter vor dem Münsteraner Gehäuse den Ball, marschiert einige Meter und schließt dann aus halblinker Position ab - das Spielgerät rauscht am rechten oberen Toreck vorbei.
50
15:13
Zolinski geht ruppig in einen Zweikampf mit Menig an der Seitenlinie und trifft den Verteidiger der Hausherren mit dem Fuß im Gesicht. Die Gelbe Karte lässt Schiedsrichter Jablonski in dieser Szene allerdings stecken.
48
15:11
Eine Ecke von der rechten Seite, getreten von Rizzi, gerät zu kurz und kann von den Gästen ohne Probleme geklärt werden.
46
15:08
Der zweite Durchgang läuft.
46
15:08
Anpfiff 2. Halbzeit
45
15:00
Halbzeitfazit:
Zur Halbzeit führt Preußen Münster mit 1:0 gegen den SC Paderborn. Die Hausherren begannen sehr engagiert und setzten mit frühem Forechecking direkt ein Ausrufezeichen. Im Anschluss zogen sich die Gastgeber vermehrt zurück und ließen den Tabellenzweiten anlaufen, dem wenig einfiel. In der 18. Spielminute gingen die Gastgeber dann mit 1:0 in Führung, nachdem Gäste-Keeper Zingerle nach einem Rückpass Grimaldi anschoss und die Kugel vom Preußen-Angreifer geblockt im Anschluss den Weg ins Paderborner Tor fand. Die Ostwestfalen hatten danach zwar etwas mehr Spielanteile, ließen aber Kreativität und Torgefahr im Spiel nach vorne vermissen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff bot sich Paderborn dann doch noch die große Chance zum Ausgleich, Gäste-Stürmer Michel köpfte den Ball allerdings aus fünf Metern am Tor vorbei. Um aus Münster etwas Zählbares mitzunehmen, werden die Paderborner im zweiten Abschnitt mehr Zug zum Tor entwickeln müssen. Auch eine erhöhte Effizienz vor dem gegnerischen Tor werden die 07er benötigen.
45
14:54
Ende 1. Halbzeit
45
14:54
In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit hat Paderborn die Riesenchance zum Ausgleich. Eine Flanke aus dem rechten Halbfeld wird von Schonlau und Herzenbruch verlängert, sodass Sven Michel am zweiten Pfosten aus fünf Metern frei zum Kopfball kommt, die Kugel aber links neben das Gehäuse setzt.
44
14:51
Die letzten Minuten der ersten Halbzeit laufen. Münster überlässt den Gästen in vielen Phasen die Ballkontrolle, steht dabei aber kompakt und setzt hin und wieder offensiv Nadelstiche.
41
14:47
Gelbe Karte für Christian Strohdiek (SC Paderborn 07)
Die erste Gelbe Karte der Partie sieht Strohdiek für ein Foul an Grimaldi 25 Meter vor dem Paderborner Tor.
37
14:46
Ein Steilpass findet halblinks Grimaldi, der auf und davon ist und am Ende links im Strafraum querlegen will. Strohdiek ist noch gerade so dazwischen und grätscht den Ball ins Toraus. Aus der nachfolgenden Ecke können die Münsteraner kein Kapital schlagen.
36
14:43
Hoffmann kommt nach einer Flanke aus dem linken Halbfeld im Gäste-Strafraum mit dem Kopf an den Ball - die Kugel geht rechts am 07er-Tor vorbei.
34
14:42
Den Gästen gelingt eine vielversprechende Ballerorberung 35 Meter vor dem Tor der Adler. Wenig später fasst sich erneut Klement ein Herz und zieht aus diesmal 20 Metern aus halblinker Position ab - erneut fliegt das Spielgerät über das Münsteraner Tor.
33
14:39
Eine Wassey-Ecke von der rechten Seite ist zu kurz getreten - Grimaldi kann am ersten Pfosten per Kopf klären.
30
14:38
Die Defensive der Hausherren steht bislang sehr stabil. Die Gäste finden bislang noch keine Mittel, um sich hinter die letzte Linie der Preußen zu kombinieren.
27
14:35
Münster präsentiert sich von Minute eins als unangenehmer Gegner für den Tabellenzweiten. Das kassierte Gegentor zum 0:1-Rückstand macht das Unterfangen für die Ostwestfalen wahrlich nicht einfacher.
24
14:32
Die Gäste sind bemüht, den unglücklichen Rückstand zu egalisieren. Noch sind die Bemühungen der 07er aber nicht von Erfolg gekrönt.
20
14:29
Wie reagiert Paderborn auf den Rückstand? Seit immerhin drei Partien wartet der Tabellenzweite auf einen Sieg.
18
14:24
Tooor für Preußen Münster, 1:0 durch Adriano Grimaldi
Was für ein Blackout von Zingerle - die Gastgeber gehen mit 1:0 in Führung! Nach einem Rückpass von Strohdiek will der Keeper der Gäste die Kugel rausschlagen, schießt bei diesem Versuch aber den heranstürmenden Preußen-Angreifer Grimaldi an - von dessen Bein abgelenkt findet der Ball den Weg ins Tor.
16
14:24
Auf der Gegenseite können die Preußen in Person von Sandrino Braun einen Torabschluss verzeichnen. Der Mittelfeldmann setzt seinen Kopfball nach einer Flanke aus dem linken Halbfeld ein Stück über das Paderborner Tor.
14
14:22
Christopher Antwi-Adjei macht über die linke Seite für die Gäste Dampf und zieht in die Mitte, setzt Teamkollege Philipp Klement dann halbrechts in Szene, der dann ebenfalls ins Zentrum zieht und aus 23 Meter Torentfernung mit links abzieht - die Kugel fliegt deutlich über das Münsteraner Gehäuse
11
14:18
Die Gäste können sich mehr und mehr Spielanteile erarbeiten, die Hausherren empfangen die Ostwestfalen derzeit deutlich tiefer im Feld, als noch zu Beginn.
8
14:16
Der Tabellenzweite ist um Spielkontrolle bemüht, noch läuft bei den 07ern allerdings nicht sonderlich viel zusammen. Die Gastgeber mit ihrem griffigen Zweikampfverhalten und eigene Ungenauigkeiten setzen den Paderbornern bislang zu,
5
14:13
Beinahe die erste gute Möglichkeit für die Preußen! Grimaldi wird halbrechts vor dem Gäste-Strafraum bedient, setzt sich gegen Herzenbruch durch, dringt in den Strafraum ein und kann dann noch gerade so von Strohdiek am Torabschluss gehindert werden.
3
14:09
Die Gastgeber beginnen engagiert und laufen die Paderborner sehr hoch an.
1
14:07
Der Ball rollt im Westfalen-Duell!
1
14:07
Spielbeginn
14:05
Die Akteure haben den Rasen betreten. Nun dauert es nicht mehr lange bis zum Anpfiff.
13:39
Bundesliga-Schiedsrichter Sven Jablonski ist mit der Spielleitung betraut. Thomas Gorniak und Daniel Riehl sind seine Assistenten.
13:38
Der SC Paderborn tritt im Vergleich zum torlosen Remis gegen Würzburg auf vier Positionen verändert auf: Zingerle kehrt nach seiner Rot-Sperre für Ratajczak (Bank) zwischen die Pfosten zurück, Schonlau beginnt in der Defensive anstelle von Fesser (Bank). Außerdem wird der gelbgesperrte Ritter durch Wassey ersetzt und Klement steht für Yeboah (Bank) in der ersten Elf.
13:38
Preußen-Coach Antwerpen nimmt nach der 0:1-Niederlage in Zwickau zwei personelle Wechsel vor: Tritz und Rizzi starten anstelle von Schweers (Bank) und dem gelbgesperrten Al-Hazaimeh.
13:31
Gegen das Schlusslicht Rot-Weiß Erfurt setzte es für die Paderborner eine 0:1-Heimpleite. Zwei Wochen später, am vergangenen Samstag, spielten die 07er gegen die Würzburger Kickers torlos 0:0-Unentschieden.
13:17
Der aktuelle Tabellenzweite SC Paderborn startete mit zwei Siegen aus zwei Spielen erfolgreich ins Jahr 2018. Die anschließenden drei Spiele konnten die Ostwestfalen dann jedoch nicht für sich entscheiden. Auf das 1:1-Unentschieden bei der SG Sonnenhof Großaspach ließ die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart zwei sieglose Partien vor heimischem Publikum folgen.
13:15
Tabellenplatz 15 steht für die Antwerpen-Elf derzeit zu Buche, die damit acht Zähler Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz aufweist. Am letzten Wochenende gingen die Preußen bei ihrem Gastspiel in Zwickau allerdings leer aus. Das Siegtor beim 1:0-Erfolg der Sachsen fiel bereits in der vierten Spielminute, erzielt hat es für den FSV Nils Miatke.
13:13
Drei Heimspiele absolvierten die Adler im Jahr 2018 – in allen drei Partien, gegen die Würzburger Kickers, Rot-Weiß Erfurt und Hansa Rostock, schickten die Preußen ihre Gegner ohne Punkte im Gepäck auf die Heimreise. Da den Münsteranern in ihren drei Spielen auf fremden Platz im neuen Jahr mit dem 4:2-Sieg bei Werder Bremens Zweitvertretung zusätzlich auch ein Auswärtsdreier gelang, konnten die Adler tabellarisch in ruhigere Fahrwasser vordringen.
13:09
Ursprünglich sollten sechs Begegnungen in der Dritten Liga am heutigen Samstagnachmittag ausgetragen werden. Drei Partien müssen nun aufgrund der Unbespielbarkeit des Platzes verschoben werden, das Duell zwischen Preußen Münster und dem SC Paderborn kann aber stattfinden. Einen teppichähnlichen Untergrund sollten die Akteure beider Mannschaften aufgrund der aktuellen Witterungsbedingungen natürlich trotzdem nicht erwarten.
12:47
Hallo und herzlich willkommen zum 27. Spieltag der Dritten Liga. Im Westfalen-Duell empfängt Preußen Münster den SC Paderborn. Der Anstoß im Preußenstadion erfolgt um 14 Uhr.

Preußen Münster

Preußen Münster Herren
vollst. Name
Sport Club Preußen 06 Münster
Spitzname
Preußen
Stadt
Münster
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-grün
Gegründet
30.04.1906
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Handball,
Stadion
Preußenstadion
Kapazität
15.000

SC Paderborn 07

SC Paderborn 07 Herren
vollst. Name
Sport Club Paderborn 07
Stadt
Paderborn
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-blau
Gegründet
20.05.1985
Sportarten
Fußball
Stadion
Benteler Arena
Kapazität
15.000