22. Spieltag
11.02.2018 13:30
Beendet
Aue
Erzgebirge Aue
0:0
0:0
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt
Stadion
Sparkassen-Erzgebirgsstadion
Zuschauer
6.850
Schiedsrichter
Robert Schröder

Liveticker

90
15:28
Fazit:
Schluss in Aue, die Partie endet torlos! Leistungsgerecht trennen sich die beiden Mannschaften, da Ingolstadt schier kaum ein Mittel gegen die bissigen Kicker aus dem Erzgebirge fand. Zwar kamen die Schanzer gelegentlich zu Abschlüssen, meist aber nur aus der zweiten Reihe. Offensiv war vom FCE kaum etwas zusehen, die Sachsen hielten aber über 90 Minuten einfach auch den Fokus auf ihre Abwehrarbeit. Der Absteiger wird unzufrieden die Heimreise antreten, schließlich hatten sie die permanente Kontrolle über den Ball, wussten damit aber im letzten Drittel kaum etwas anzufangen. Das war's, für die Schanzer geht es nächste Woche gegen St. Pauli. Aue muss in den Norden nach Kiel. Einen schönen Restsonntag noch!
90
15:24
Spielende
90
15:22
Tiffert behauptet mit seiner ganzen Erfahrung in der Mitte die Kugel. Über Rizzuto kommt ein weiter Ball in den Lauf für Munsy, Nyland kann vor dem Kongolesen das Leder im Strafraum aber abfangen.
90
15:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
15:20
Aue tastet sich jetzt nochmal weiter nach vorne und sucht nach der Chance für den Last-Minute-Sieg. Zum gefühlt ersten Mal in der Partie wird es jetzt richtig spannend.
87
15:18
Rizzuto versucht es flach aus der Distanz. Der Mittelfeldmann hält mal dank etwas Platz wuchtig auf das linke Eck drauf, verfehlt den Kasten von Nyland aber deutlich.
86
15:18
Wieder leistet sich Kalig ein Foul. Der Abwehrmann drängt Morales mit unfairen Mitteln ab, erneut behält Robert Schröder jedoch die Karten in der Tasche.
84
15:15
Gelbe Karte für Dario Lezcano (FC Ingolstadt 04)
Lezcano springt etwas übermotiviert von hinten in den agilen Rizzuto rein und holt sich so verdient Gelb ab.
83
15:15
Kurz vor Schluss sehen die Zuschauer das unveränderte Bild: Ingolstadt drückt, Aue steht bissig tief und lauert auf Konter. Gelingt einem der Teams noch der Lucky-Punch und damit das erlösende Tor?
81
15:13
Kittel! Der Linksaußen nimmt einen Ableger von Morales bockstark mit links an und zieht sofort mit dem anderen Fuß ab. Männel fliegt aber durch die kalte Sachsen-Luft und pariert den Knaller aus 18 Metern souverän.
79
15:10
Männel muss kurz behandelt werden. Bei dem folgendem Freistoß wird der Schlussmann im Getümmel attackiert und liegt kurz angeschlagen am Boden. Nach kurzer Pause, geht es für den Torhüter aber weiter.
77
15:09
Kalig mit Dusel. Der Abwehrspieler schiebt recht ordentlich gegen Lezcano, der Paraguayer bedankt sich und holt einen Freistoß raus. Kalig muss aufpassen, er ist bereits mit Gelb vorbelastet.
76
15:07
Zwei Joker unter sich: Nach einem feinen Zuspielv von Tiffert kann Munsy rechts flanken, findet aber den eben gekommenen Bertram mit seiner Hereingabe nicht.
75
15:05
Pascal Köpke hat Feierabend, für den Stürmer kommt Sören Bertram in die Begegnung.
75
15:05
Einwechslung bei Erzgebirge Aue -> Sören Bertram
75
15:05
Auswechslung bei Erzgebirge Aue -> Pascal Köpke
74
15:05
Kempe mit Gewalt. Der Linksaußen hat knapp 18 Meter vor dem Tor auf seiner Seite etwas Platz und nimmt eine Ablage von Köpke direkt. Nyland braucht aber nicht einzugreifen, die Kugel fliegt weit über das Tor.
72
15:04
Schröck fast mit der Chance zum 1:0! Ebert schlägt einen Freistoß von halbrechts mit viel Schnitt mittig vor das Tor. Der Abwehrmann löst sich klasse von seiner Deckung, nickt aber knapp am Tor vorbei. Der Treffer hätte aber eh nicht gezählt, der Assistent hat seine Fahne oben.
71
15:03
Nächster Wechsel beim FCI: Moritz Hartmann kommt für Thomas Pledl, damit gibt es mehr Power für den Strafraum bei den Gästen.
71
15:02
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Moritz Hartmann
71
15:02
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Thomas Pledl
70
15:01
Gelbe Karte für Fabian Kalig (Erzgebirge Aue)
Kalig sieht nach einem etwas harten Einsteigen gegen Kittel auf der Außenbahn Gelb.
68
15:00
Obwohl zwei Aue-Spieler am Boden liegen, lässt Robert Schröder zu Gunsten der Veilchen weiterspielen. Köpke schnappt sich die Kugel und schickt Munsy auf die Reise, die Leihgabe aus Zürich steht aber mit einem Fuß im Abseits. Das wäre eine Riesenmöglichkeit gewesen, der bullige Angreifer wäre durch gewesen.
66
14:57
Munsy will einen Freistoß aus der Tiefe vor dem Strafraum behaupten, springt aber übermotiviert in Matip rein. Stürmerfoul, mehr nicht. Der Abwehr-Chef steht auch sofort wieder.
65
14:55
Nach einer kurzen Drang-Phase beider Parteien flacht die Begegnung jetzt leider wieder etwas ab. Aue hält aber auch strikt an seinem Konzept fest und versteift sich auf Konter.
62
14:53
Nun auch der erste Wechsel bei den Hausherren: Mit Ridge Munsy für Cebio Soukou setzt Hannes Drews jetzt auf mehr Physis im Sturm.
62
14:53
Einwechslung bei Erzgebirge Aue -> Ridge Munsy
62
14:52
Auswechslung bei Erzgebirge Aue -> Cebio Soukou
61
14:51
Mit Ebert ist der FCI jetzt ein Stück offensiver unterwegs. Thalhammer orientierte sich eher noch Richtung Abwehr, der 30-Jährige ist dagegen meist zwischen Mittelfeld und Sturm als Schnittstelle zu finden.
58
14:48
Jetzt schalten alle Beteiligten einen Gang höher: Ingolstadt wird in den Pässen und Läufen deutlich schneller, Aue reagiert bei Kontern ebenfalls mit mehr Tempo. Das Publikum trägt seinen Teil dazu bei und macht jetzt auch endlich ordentlich Stimmung!
56
14:47
Männel hält das 0:0 fest! Lezcano kommt rechts an der Grundlinie an den Ball, zieht kurz nach innen zurück und will die Kugel ins lange Eck schlenzen. Der ehemalige Keeper von Energie Cottbus wirft sich aber in den Schuss und pariert stark!
54
14:45
Der ehemalige Herthaner ersetzt Eigengewächs Maximilian Thalhammer im Mittelfeld.
54
14:45
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Patrick Ebert
54
14:44
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04 -> Maximilian Thalhammer
54
14:44
Stefan Leitl erhöht gleich nochmal die individuelle Qualität seiner Mannschaft und beordert demnächst den prominenten Patrick Ebert auf's Feld.
52
14:43
Es bleibt ein eher trockener Fußballnachmittag. Aue müht sich um defensive Stabilität und macht durch den Zerstörer-Modus kaum feinen Fußball der Oberbayern möglich.
49
14:41
Rizzuto bringt Lezcano mit einem leichten Kontakt auf der Außenbahn zu Fall, der Paraguayer scheint dabei für etwa zwei Sekunden über eine Schwalbe nachzudenken. Zum Glück entscheidet er sich fürs schnelle Aufstehen.
46
14:38
Die Veilchen haben Bock. Kempe schickt Soukou über links der sofort aus der Drehung Köpke im Strafraum sucht. Die Flanke für den Stürmer ist aber etwas zu hoch, vielleicht ein Kareem Abdul-Jabbar hätte die noch bekommen können.
46
14:36
Weiter geht's, die Mannschaften sind zurück!
46
14:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:19
Halbzeitfazit:
Pause im Erzgebirge, mit einem 0:0 verabschieden sich die Akteure in die Kabine! Unterm Strich ist Ingolstadt aktiver und auch besser, die Oberbayern können ihre Feldüberlegenheit aber nur selten und Torchancen ummünzen. Aue hält bissig dagegen, gewinnt vor dem eigenen Sechzehner viele wichtige Zweikämpfe, kann die möglichen Konter aber kaum zu Ende spielen. Alles noch drin für den zweiten Durchgang, bisschen mehr Torgefahr würde der Spannung aber gut tun!
45
14:18
Ende 1. Halbzeit
45
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
14:15
Fast das 1:0 für den Absteiger! Thalhammer kommt frei im Rückraum zum Abschluss und hämmert die Kugel sofort Richtung Tor. Wydra kann aber noch in letzter Sekunde seinen Rücken dazwischen stellen und das Leder entscheidend abfälschen. Die folgende Ecke bleibt, so wie im Moment viele Standards der Gäste, ereignislos.
42
14:13
Tiffert bekommt halblinks den Ball und spaziert etwas kreuz und quer über den Rasen. Dem Routinier bieten sich aber keinerlei Anspieloptionen, so ist er am Ende zum Rückpass gezwungen.
39
14:11
Lezcano bekommt einen weiten Ball von Levels im Strafraum, nimmt die Kugel klasse an und will die Pille sofort auf das Tor aus 17 Metern zimmern. Der Paraguayer wird aber vom Linienrichter unterbrochen, er stand wohl knapp im Abseits.
37
14:09
Eben noch Übeltäter, jetzt Opfer: Gaus wird in der eigenen Hälfte heftigst von Rizzuto angelaufen und geht per Sense zu Boden. Glück für den Deutsch-Italiener, dass er für diesen übertriebenen Einsatz nicht Gelb sieht.
35
14:06
Gelbe Karte für Marcel Gaus (FC Ingolstadt 04)
Nach einem missglückten Freistoß der Gäste kann Aue kontern. Soukou ist rechts auf und davon, der Linksverteidiger Gaus bringt ihn aber per taktischem Foul zu Fall. Klare Karte!
34
14:04
Frisch getackert und mit weißem Turban bedeckt wartet Kempe auf die Freigabe des Referees und steht an der Seitenlinie bereit. Die 180 Sekunden Unterzahl hat Aue nichts anbrennen lassen und jeden Ball humorlos aus der eigenen Gefahrenzone geschlagen.
31
14:02
Pledl steht wieder, Kempe hat sich aber wohl eine Platzwunde abgeholt. Der Mittelfeldspieler marschiert etwas benommen vom Platz, er will aber wohl nochmal zurückkommen. Harter Kerl!
29
14:01
Zusammenstoß in Aue! Kempe und Pledl rauschen unglücklich mit voller Wucht mit den Köpfen aneinander. Beide werden auf dem Geläuf behandelt, unklar ob einer von ihnen, wenn nicht sogar beide, eine Verletzung davon tragen.
27
13:59
Ingolstadt bleibt das bessere Team. Die Schanzer tun sich aber weiter schwer klare Torchancen zu erkämpfen, nach Großchancen steht es bislang 1:1.
24
13:56
Träsch aus der Distanz zum Zweiten. Der Ex-Wolfsburger ist vor dem Strafraum komplett blank, knallt den Ball aber aus dem Stadion raus ins Erzgebirge rein. Ob den Ball noch jemand findet?
23
13:54
Standards müssen die Gäste noch üben. Wieder übernimmt Kittel die Ausführung eines Freistoßes, erneut findet er aber mit seiner Hereingabe nur einen in Lila gekleideten Fußballer.
20
13:51
Dicke-Chance für die Gäste! Levels schickt mit einem Traum-Pass Lezcano durch die Schnittstelle auf die Reise. Der Paraguayer zieht zunächst noch an Männel vorbei, für den Treffer ins leere ist der Winkel am Ende aber zu spitz.
19
13:50
Das spielerische Niveau ist bisweilen etwas mäßig. Ingolstadt kann nich nicht seine ganze individuelle Qualität auspacken, auch weil die Veilchen mit allem was sie haben sich dazwischen werfen.
16
13:47
Der FCI versucht sich mit mehreren One-Touch-Pässen in die Box zu kombinieren, mit jedem Zuspiel verringert sich dadurch aber bei ihnen die Präzision. Am Ende kann Cacutalua den Ball behaupten und klären.
14
13:45
Tiffert schlägt eine Ecke von rechts scharf vor den kurzen Pfosten. Diesmal findet der Routinier damit aber nur den Kopf eines Schanzers. Ruhende Bälle könnten für Aue noch ein probates Mittel werden in dieser Partie.
11
13:42
Hannes Drews brennt! Der nicht unumstrittene Übungsleiter ballt bei jedem gewonnen Zweikampf die Faust und treibt seine Truppe von Außen mächtig an. Die Veilchen versuchen jetzt auch etwas länger mal den Ball zu halten und an Sicherheit im Kombinationsspiel zu gewinnen.
9
13:40
Riesenchance für Aue! Tiffert schlägt von links einen Freistoß scharf zwischen Elfmeterpunkt und Fünfer. Kalig hält den Kopf rein und drischt den Ball aufs rechte Eck. Nyland ist aber zur Stelle und pariert mit einer absoluten Glanztat!
8
13:39
Die Oberbayern übernehmen direkt zu Beginn die Kontrolle über das Spielgeschehen und zwingen die Hausherren in die Rolle des Reagierenden. Aue steht dabei mit der Abwehrreihe tief und versucht ab der Mittellinie für Konter zu sorgen.
5
13:36
...Kittel will den Ball unter der Mauer durchschieben, die Veilchen können die Pille aber abblocken. Gute Idee, funktioniert aber eben nur selten!
4
13:35
Nach einem Foul an Lezcano bekommen die Gäste einen Freistoß direkt vor dem Strafraum zugesprochen. Keine schlechte Position...
2
13:33
Und da ist auch schon der erste Abschluss. Träsch knallt den Ball aus 30 Metern nach einer Ecke flach gen Tor, Männel steht aber gut und kann die Kugel sicher fangen.
1
13:32
Ingolstadt beginnt frech und stürmt gleich mal in Person von Pledl über rechts nach vorne. Der Flügelstürmer sucht in der Mitte Lezcano, Rizzuto kann aber vor dem Paraguayer klären.
1
13:31
Glück Auf, der Ball rollt!
1
13:31
Spielbeginn
13:28
Angeführt von Schiedsrichter Robert Schröder betreten die 22 Akteure den Rasen im kalten Erzgebirge. Dem gebürtigen Hannoveraner stehen auf den Außenbahnen Franz Bokop sowie Daniel Riehl mit Rat und Tat zur Seite. Einem spannendem Kick steht nichts mehr im Wege!
13:19
In Ingolstadts gewohntem 4-3-3 gibt es zwei Veränderungen: So agiert Tobias Schröck von Beginn an in der Abwehr neben Marvin Matip. Im Sturm übernimmt Dario Lezcano dem Part des Mittelstürmers, da Stefan Kutschke mit Grippe unter der Woche nicht trainieren konnte.
13:09
Kurzer Blick auf das Personal. Bei den Gästen bringt Hannes Drews mit Fabian Kalig, Calogero Rizzuto und Dimitrij Nazarov pro Mannschaftsteil eine Veränderung im Vergleich zur Pleite in Nürnberg. Taktisch werden die Veilchen in einem variablen 3-4-3 erwartet.
12:58
Die Gäste erwarten einen "extrem unangenehmen Gegner," wie Defensivspezialist Tobias Schröck erklärt. Der gebürtige Mühldorfer führt weiter aus: "Wir wollen mit dem Ball am Fuß das Spiel bestimmen und dominant auftreten." Mut macht dem FCI dabei nicht nur der erfolgreiche Sieg zuletzt gegen Fürth, die Schanzer sind nach 21 Spielen mit 32 Punkten auf dem sechsten Platz im Tableau zu finden und könnten sogar bis auf einen Punkt an den Relegationsrang vorrücken.
12:47
Um dem Negativ-Trend ein Ende zu bereiten gab es in Sachsen vergangene Woche eine ausgiebige Teamsitzung: "Ich bin froh, dass diese Aussprache stattgefunden hat. Ich glaube, die ist wichtig für die nächsten Wochen. Wir müssen als Kollektiv auftreten, um die individuelle Klasse des Gegners zu unterbinden," gab der Trainer Einblick in die Vorbereitung auf das Spiel gegen die Oberbayern. Rückendeckung bekommt der umstrittene Coach von seinem Kapitän Martin Männel: "Wenn man sieht, wie wir die letzten Spiele verloren haben, kann man nicht davon sprechen, dass wir schlecht motiviert oder schlecht eingestellt waren," nahm der Keeper seinen Chef in Schutz.
12:40
Endspiel für Hannes Drews? Der ehemalige Jugendtrainer von Holstein Kiel hat zwar noch Kredit bei den Verantwortlichen, stellte sich letzte Woche aber selbst in Frage. Aue rutscht immer mehr in die Rote Zone rein, in den letzten zehn Partien gab es nur einen Sieg zu feiern. Gerade wenn der Gegner 1:0 in Führung geht, scheint Aue bereits geschlagen zu sein. So konnte die Ost-Mannschaft in dieser Saison noch nicht eine einzige Begegnung nach Rückstand zu ihren Gunsten drehen.
12:30
Es ist Sonntagmittag, Zeit für die 2. Fußball-Bundesliga! Im erst vor wenigen Wochen frisch fertiggestellten Sparkassen-Erzgebirgsstadion gastiert der FC Ingolstadt. Los geht's in Aue um 13:30 Uhr, viel Spaß!

Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue Herren
vollst. Name
Fussball Club Erzgebirge Aue
Spitzname
Die Veilchen
Stadt
Aue
Land
Deutschland
Farben
lila-weiß
Gegründet
04.03.1946
Sportarten
Ringen, Volleyball, Leicht-athletik, Billard, Schwimmen, Bogenschießen, Tennis, Fußball, Badminton, Ski, Basketball, Judo, Versehrten-sport
Stadion
Sparkassen-Erzgebirgsstadion
Kapazität
16.500

FC Ingolstadt 04

FC Ingolstadt 04 Herren
vollst. Name
Fußball Club Ingolstadt 04
Spitzname
Die Schanzer
Stadt
Ingolstadt
Land
Deutschland
Farben
schwarz-rot-weiß
Gegründet
05.02.2004
Sportarten
Fußball
Stadion
Audi Sportpark
Kapazität
15.800