3. Spieltag
29.08.2016 20:15
Beendet
K'lautern
1. FC Kaiserslautern
0:0
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
0:0
Stadion
Fritz-Walter-Stadion
Zuschauer
20.278
Schiedsrichter
Daniel Siebert

Liveticker

90
22:10
Fazit:
Das Spiel ist aus! In einer ausgeglichenen Partie trennen sich der 1. FC Kaiserslautern und Fortuna Düsseldorf mit einem gerechten 0:0. Nach einer ersten Hälfte mit Chancen auf beiden Seiten glich das Bild in Hälfte zwei dem der ersten: Die Roten Teufel kamen besser aus der Kabine, verpassten es jedoch, regelmäßig für Gefahr zu sorgen. Nach etwas mehr als einer Stunde vergab Osawe dann eine gute Möglichkeit per Kopf. Diese Nachlässigkeit wurde kurze Zeit später fast bestraft, als Hennings ebenfalls mit einem Kopfball aus guter Position scheiterte. Die Gastgeber wirkten im Anschluss etwas präsenter, kamen aber nur zu einem Lattentreffer vom eingewechselten Zoua. In der Schlussoffensive hatte Bellinghausen den Siegtreffer auf dem Fuß, vergab aber. So bleibt Düsseldorf weiter ungeschlagen, Lautern wartet auf den ersten Sieg. Vielen Dank fürs Mitlesen und einen schönen Abend!
90
22:05
Spielende
90
22:04
Eine Fortuna-Ecke klärt Halfar mit einem brachialen Befreiungsschlag. War es das?
90
22:03
Die Nachspielzeit beträgt zwei Minuten.
90
22:03
Mit Lukas Görtler kommt nun noch ein frischer Stürmer auf das Feld.
90
22:02
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Lukas Görtler
90
22:02
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Osayamen Osawe
88
22:01
Gelbe Karte für Marlon Frey (1. FC Kaiserslautern)
Ein Foul an Oliver Fink beschert Marlon Frey die Gelbe Karte.
87
22:01
Gute Chance für Düsseldorf! Nach einem harten Zweikampf zwischen Frey und Bebou leitet die Fortuna den Konter ein. Der Rechtsaußen tankt sich in den Strafraum und leitet die Kugel in die Mitte weiter. Schließlich landet der Ball zwölf Meter vor dem Kasten bei Bellinghausen, der die Pille allerdings über den Kasten hämmert! Wenigstens gibt es einen Eckball, da der Versuch abgefälscht wurde. Die Ecke bringt jedoch nichts ein.
85
21:57
Echte Chancen sehen wir aktuell nicht mehr. Vielleicht haben sich Lautern und Düsseldorf schon leicht mit dem Punkt angefreundet. Etwas aktiver wirkt momentan das Gastgeber.
83
21:56
Róbert Pich soll nun auf dem Flügel für Dampf sorgen und kommt für den ausgepowerten Marcel Gaus auf das Feld, der aus der Jugend der Düsseldorfer stammt.
83
21:55
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Róbert Pich
83
21:55
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Marcel Gaus
82
21:54
In den letzten Aktionen wirken die Teams etwas passiv. Welches Team startet nun die große Schlussoffensive?
79
21:51
Knapp zehn Minuten vor dem Ende ist auf dem Betzenberg für die Kontrahenten noch alles drin. Auf geht's in eine spannende Schlussphase!
77
21:50
Lattentreffer von Lautern! Der stark auftretende Mwene rettet einen schon verloren geglaubten Ball vor dem Aus und spielt den frisch eingewechselten Zoua in der rechten Strafraumhälfte an. Mit einer Drehung verwirrt er die F95-Abwehr und schießt mit links aus 14 Metern auf den Kasten. Sein Schuss touchiert die Latte!
74
21:46
Gelbe Karte für Axel Bellinghausen (Fortuna Düsseldorf)
Wieder ist Mwene das Opfer des Fouls. Gegen den Außenverteidiger geht Bellinghausen mit äußerst robustem Körpereinsatz zu Werke, sodass der Lauterer über den Routinier fliegt und die Gelbe Karte rechtfertigt.
73
21:46
Der Standardschütze verlässt den Rasen. Nach einem engagierten Auftritt macht Zoltán Stieber Platz für Offensivhoffnung Jacques Zoua.
73
21:45
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Jacques Zoua
73
21:45
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Zoltán Stieber
72
21:45
Mit ziemlich großer Sicherheit wird in diesem Spiel nicht mehr als ein Tor fallen. Beide Mannschaften fehlt es vorne heute sichtlich an Glück und Spielintelligenz, sodass wahrscheinlich ein Treffer das Spiel entscheiden könnte.
72
21:44
Bebou nimmt eine Kiesewetter-Flanke von rechts per Seitfallzieher ab und zwingt Weis zu einer Glanzparade in der rechten Torecke.
70
21:43
Der Kapitän probiert es! Kiesewetter behauptet in der Box gekonnt das Leder und spitzelt die Kugel weiter zu Bellinghausen. Der leitet weiter zu Fink, der aus 14 Metern kraftvoll gut einen Meter über das Tor schießt.
68
21:41
Ausgepumpt verlässt Hennings nach einem guten Debüt den Rasen und wird durch Kiesewetter ersetzt.
68
21:40
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Jerome Kiesewetter
68
21:40
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Rouwen Hennings
68
21:40
Gelbe Karte für Marcel Sobottka (Fortuna Düsseldorf)
Sobottka senst im Mittelfeld den quirligen Mwene unnötig hart um und bekommt dafür den nächsten Gelben Karton. Richtige Entscheidung des Schiedsrichters.
65
21:39
Hennings vergibt auf der Gegenseite die Großchance! Rouwen Hennings entwischt bei einem Konter Tim Heubach und kommt recht frei an eine hohe Flanke in den Strafraum. Sechs Meter vor dem Kasten köpft er die Kugel auf das Tor, der Versuch ist aber zu zentral, sodass Weis abwehren kann.
63
21:36
Osawe! Halfar tankt sich bis zur linken Grundlinie durch und flankt butterweich in die Zentrale des Fünfers. Da schraubt sich Osawe recht alleingelassen in die Lüfte, kriegt die Pille aber nicht ausreichend gedrückt, sodass der Ball unter dem Raunen der Zuschauer über das Tor fliegt.
62
21:35
Hat André Weis kurz geschlafen? Rouwen Hennings kommt auf den Torwart der Roten Teufel zu, der Keeper reagiert aber viel zu spät und hat Glück, dass der Stürmer den Ball nicht stibitzen kann.
60
21:33
Da war mehr drin! Stieber spielt der Fortuna-Abwehr mit einem tollen Dribbling am rechten Sechzehnerrand Knoten in die Beine und legt die Kugel nach rechts zu Osawe. Der Brite agiert dann zu überhastet und flankt ohne Übersicht ins Leere.
58
21:31
Kevin Akpoguma sprintet bei einem Freistoß aus dem linken Halbfeld mit großen Schritten an den kurzen Pfosten und hält seinen Schlappen rein. Der Schuss ist allerdings zu unkontrolliert und sorgt nicht für Gefahr.
55
21:28
Schon in seinem ersten Spiel für die Fortuna zeigt sich Rouwen Hennings als echter Leader an spricht viel mit seinen Teamkollegen. Gepaart mit seiner fußballerischen Klasse könnte die Ausleihe des Stürmers eine echte Bereicherung für die Westdeutschen sein.
53
21:26
Der ging in die oberste Etage des Stadions! Bebou läuft mit der Kugel am Fuß an die rechte Grundlinie. Hennings rückt an den langen Pfosten und zieht somit clever den Abwehrriegel auseinander. Somi ist im Rückraum Platz für den aktiven Bellinghausen, der den Ball allerdings gefühlt zehn Meter über den Kasten drischt.
51
21:24
Wieder steht Vučur in der Mitte des Strafraums frei und kommt mit dem Kopf an die Kugel. Sein Versuch ist zu zentral und landet in den Armen von Rensing.
50
21:23
Lautern drängt auf die Führung! Über Frey und Stieber landet die Kugel nach einem tollen Pass bei Osawe kurz vor der linken Grundlinie. Der Stürmer chipt die Pille über Keeper Rensing hinweg in Richtung Tor, Schmitz ist aber zur Stelle und köpft zur Ecke.
48
21:21
Osawe und Halfar spielen sich mit einem Doppelpass in die Gefahrenzone! Der Stürmer hechtet dem Leder in die Spitze hinterher, die Düsseldorfer Abwehr kann aber mit einem langen Bein klären. Beide Teams gehen entschlossen in Hälfte zwei.
46
21:19
Nach einer schicken Ablage von Hennings umkurvt Bebou zwei FCK-Verteidiger, bleibt dann aber an Vučur hängen. Wenn der Innenverteidiger diesen Zweikampf nicht gewonnen hätte, wäre es brandgefährlich geworden.
46
21:17
Weiter geht's! Beide Mannschaften gehen unverändert in den zweiten Durchgang.
46
21:17
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:04
Halbzeitfazit:
Mit einem 0:0 der mittelmäßigen Sorte geht es zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Fortuna Düsseldorf in die Pause. In den ersten Minuten starteten die Roten Teufel eine echte Anfangsoffensive und drängten die Gäste oft in die eigene Hälfte. Schon kurz nach Beginn fand ein brandgefährlicher Schuss von Aliji fast den Weg in den Kasten. Nach etwa zehn Minuten verloren die Lauterer jedoch zwischenzeitlich den Pfaden und ließen zwei richtig gute Chancen für die Gäste zu. Die beste vergab Bebou kurz vor dem Kasten. In der Folge präsentierten sich beide Teams auf einem Level, sodass das Remis erst einmal in Ordnung geht. Gleich geht es weiter!
45
21:01
Ende 1. Halbzeit
44
21:00
Die nächste Ecke von Stieber erwischt Verteidiger Vučur in aussichtsreicher Position mit dem Schädel, verschafft sich aber mit einem Offensivfoul Platz, sodass Schiri Siebert die Situation abpfeift.
42
20:58
Kurz vor Ende des ersten Durchgangs geht es auf dem Platz hin und her, ohne auf einer Seite gefährlich zu werden- Gelingt einem der beiden Teams kurz vor dem Pausentee noch die Führung?
39
20:55
Bebou verschafft sich an der rechten Grundlinie mit einer cleveren Körpertäuschung Platz und spielt das Leder in den Rückraum zu Bellinghausen. Sein Schuss wird abgefälscht, die folgende Ecke bringt allerdings nichts ein.
37
20:53
Osawe tankt sich auf der linken Seite an drei Düsseldorfern vorbei und zieht an die Grundlinie. Von dort aus wagt er den Pass in die Mitte, seine Gefolgsleute können die Kugel jedoch nicht verarbeiten, sodass die F95-Abwehr ohne Mühe klären kann.
34
20:51
Aliji packt den Hammer aus! Einen Freistoß von der linken Strafraumkante legt Stieber flach in den zentralen Rückraum. Dort kommt Aliji mit großen Schritten an und zimmert die Kugel direkt auf den Kasten. Rensing fliegt und entschärft den wuchtigen Schuss mit einer guten Parade. Lautern versucht es mit Gewalt!
32
20:49
Hennings kommt immer besser ins Spiel. Der bullige Stürmer startet in die Spitze und bekommt in halblinker Position die Kugel per halbhohem Anspiel geliefert. Hennings zieht direkt ab, setzt die Pille aber deutlich über das Tor. Trotzdem ist der Angreifer extrem präsent.
30
20:46
Im Vergleich zur rasanten Auftaktphase hat das Spiel etwas an Niveau verloren. Auf beiden Seiten sind echte Torraumszenen aktuell Mangelware. Das Remis geht also zu diesem Zeitpunkt völlig in Ordnung.
29
20:44
Aliji schickt Gaus in die linken Strafraumhälfte. Der wird sofort gedoppelt und verliert das Leder an der Grundlinie.
27
20:42
Nach einem harten Zweikampf mit Moritz bleibt Fink kurz schreiend liegen, steht aber schnell wieder auf und macht weiter.
25
20:41
Auf der anderen Seite zwirbelt Stieber eine scharfe Flanke an den kurzen Pfosten. Dort steigt Vučur hoch und köpft die Kugel knapp über das Tor!
24
20:40
Schöne Variante! Schmitz spielt eine tolle Flanke auf Kapitän Fink, der sich in der linken Strafraumhälfte freigelaufen hat. Der offensive Mittelfeldmann hält per Direktabnahme den rechten Schlappen hin und Weis hält den Versuch in die Mitte des Tores.
23
20:38
Bellinghausen marschiert über links und bringt eine Flanke mit Zug in die Gefahrenzone. Weis wittert das Leder und fängt die Pille problemlos ab.
22
20:37
Momentan plätschert das Spiel so vor sich hin. Beide Mannschaften scheinen sich eine kurze Pause zu gönnen.
20
20:36
Düsseldorf ist nun deutlich besser im Spiel und ist gefühlt näher an der Führung als die Gastgeber. In der Defensive wirken die Roten Teufel in den letzten Szenen etwas nachlässig. Stürmer wie Hennings und Bebou sollten keineswegs unterschätzt werden.
19
20:34
Gelbe Karte für Christoph Moritz (1. FC Kaiserslautern)
Moritz hindert Bellinghausen per Trikothalten an einem Konterversuch über die linke Bahn und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.
16
20:32
Eine Stieber-Ecke wird immer länger und zwingt F95-Keeper Rensing dazu, die lange Pranke auszufahren und die Kugel an den linken Strafraumrand abzulenken. Dort sorgt die Offensive der Gastgeber dann aber nicht für Gefahr.
13
20:30
Die Chance von Bebou hat die Fortunen anscheinend wachgerüttelt! Schauerte tanzt auf der rechten Seite die Abwehr aus und flankt kraftvoll an den langen Pfosten. Dort schraubt sich Hennings in die Lüfte und drückt das Leder nur knapp über die Latte.
11
20:28
Großchance für Düsseldorf! Den kann man mal machen! Hennings leitet einen Ball von rechts toll auf die andere Seite in den Lauf von Routinier Bellinghausen weiter. Der nimmt das Leder gekonnt mit und flankt an den Fünfer, wo Bebou seinen Bewachern entwischt, die Pille aus kurzer Distanz allerdings nicht kontrollieren kann. Der Schuss geht rechts am Tor vorbei.
10
20:26
Die Angriffsbemühungen der Fortuna sind wirklich noch sehr zaghaft. Bebou wird von halblinks angeflankt, hat aber inzwischen des FCK-Innenverteidiger-Pärchens Bormuth und Akpoguma keinen Weg zum Ball.
8
20:24
Sturmhoffnung Hennings wird mit einer Kopfballablage aus dem Halbfeld in die Spitze geschickt, erreicht das Leder aber durch gutes Stellungsspiel der Lauterer Abwehr nicht.
6
20:22
In den ersten Minuten tun sich die Gäste aus dem Rheinland deutlich schwer, gegen die FCK-Anfangsoffensive anzurennen. Die Elf von Friedhelm Funkel wirkt ziemlich überrascht von der harten und engagierten Gangart der Roten Teufel.
4
20:20
Nur kurz später erobert FCK-Kapitän Halfar kurz vor dem gegnerischen Strafraum robust die Kugel und schießt aus 18 Metern drauf. Die Pille rauscht einen Meter neben den rechten Pfosten. Die Heimelf macht hier direkt Druck!
2
20:19
Riesenchance für die Roten Teufel! Das geht ja gut los hier! Nachdem Stieber einen Freistoß aus halbrechter Position in die Mauer geknallt hat, rollt das Leder nach links in den Lauf von Aliji. Der Außenverteidiger nimmt aus 20 Metern kompromisslos Maß und zwingt Rensing mit seinem Schuss in den rechten Winkel zu einer bockstarken Parade. Der Winkel für den Nachschuss ist etwas zu spitz, sodass der Nachschuss von Stieber deutlich neben das Gehäuse geht.
1
20:17
Nach dem absoluten Hitze-Wochenende ist heute bei zehn bis 15 Grad weniger bestes Fußballwetter angesagt. Mal sehen, was die beiden Mannschaften daraus machen.
1
20:16
Das Spiel läuft!
1
20:15
Spielbeginn
20:12
Die Teams betreten bei sommerlichen 21 Grad und überwiegend bewölktem Himmel den Rasen. Gleich kann das Spiel beginnen!
20:04
Der Schiedsrichter der heutigen Partie ist Daniel Siebert. Seine Assistenten sind Marcel Unger und Oliver Lossius.
19:58
Der Fußballlehrer geht von einer heißen Anfangsphase aus: "Wir müssen von Beginn an hellwach sein. Wenn der Gegner mal besser ins Spiel kommt, müssen wir zumindest schauen, dass wir keinen Gegentreffer kassieren. Es ist ein Spiel auf Augenhöhe, auch wenn die ersten beiden Spiele für uns besser gelaufen sind. Es gibt nur zwei Mannschaften in der 2. Bundesliga, die in jedem Spiel die Favoritenrolle innehaben. Das sind Hannover 96 und der VfB Stuttgart. Ansonsten ist die Liga unheimlich ausgeglichen." Die Fortunen dürfen sich am Betzenberg auf die Unterstützung von rund 1000 mitgereisten Fans freuen.
19:52
Auf der anderen Seite möchte Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel den heutigen Kontrahenten keineswegs unterschätzen: "Ich bewerte den Gegner nicht nur nach den Ergebnissen. Kaiserslautern hat in den ersten Spielen gute Leistungen gezeigt, auch wenn die Resultate nicht gestimmt haben. In der ersten Hälfte gegen Hannover waren sie klar besser. Auch in Würzburg haben sie eine gute Leistung gezeigt und hätten das Spiel gewinnen müssen. Und gegen einen Drittligisten kann man immer ausscheiden."
19:49
Das letzte Duell der beiden Teams endete mit einem spektakulärem 4:3-Heimsieg der Düsseldorfer zum Einstand von Trainer Friedhelm Funkel. Aus den letzten acht Begegnungen konnten die Jungs vom Betzenberg nur einmal als Sieger vom Platz gehen. Schafft die Elf von Tayfun Korkut heute eine Kehrtwende dieser Negativserie?
19:47
Bei diesem Vorhaben kann den Roten Teufeln bald ein Neuzugang helfen: Mensur Mujdža wechselt aus Freiburg zu den Rheinland-Pfälzern und soll mit seiner Erfahrung von stolzen 100 Bundesligaspielen dazu beitragen, die zuletzt löchrige Defensive zu stabilisieren. Heute steht der Neue allerdings noch nicht im Kader.
19:41
Lauterns Chefcoach analysierte auf der Pressekonferenz vor dem Spiel die letzten Spiele knallhart und versuchte, den Fokus nach vorne zu richten: "Unser Fehler in den letzten Partien war es, den Gegner ins Spiel kommen zu lassen. Wir müssen Fehler vermeiden und unsere guten Phasen über 90 Minuten aufrechterhalten. Am Montag müssen wir den Ärger über die letzten Spiele in positive Energie umwandeln."
19:39
Im Vergleich zum Pokalspiel in Halle verändert Tayfun Korkut seine Elf auf zwei Positionen: Stipe Vučur rutscht für Patrick Ziegler in die Verteidigung und Christoph Moritz ersetzt Alexander Ring im Mittelfeld. Ganz vorne stürmt Osayamen Osawe. Bei der Fortuna gibt es ebenfalls zwei Änderungen zu verzeichnen: Robin Bormuth spielt in der Innenverteidigung für den verletzten Alexander Madlung und im Sturm kommt Neuzugang Rouwen Hennings zu seinem Debüt. Er beginnt für Jerome Kiesewetter.
19:27
Mit nur einem Punkt aus zwei Ligaspielen und dem Aus im DFB-Pokal gegen Halle ging für den 1. FC Kaiserslautern der Saisonstart gehörig daneben. Im zweiten Heimspiel hoffen die Fans vom Betzenberg sehnsüchtig auf den ersten Dreier der Saison. Das wird gewiss keine leichte Mission: Fortuna Düsseldorf erkämpfte zum Saisonstart einen Punkt in Sandhausen, rang zuhause den Bundesligaabsteiger Stuttgart nieder und setzte sich im Pokal souverän mit 3:0 gegen Rostock durch. Mit einem weiteren Dreier würden sich die Rheinländer sogar auf den dritten Platz vorarbeiten. Spannung ist also garantiert.
19:08
Guten Abend und herzlich willkommen zum Abendspiel am 3. Spieltag der 2. Bundesliga! Der 1. FC Kaiserslautern empfängt Fortuna Düsseldorf. Ab 20:15 Uhr dreht sich das runde Leder.

1. FC Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern Herren
vollst. Name
1. Fußball Club Kaiserslautern e.V
Spitzname
Die roten Teufel
Stadt
Kaiserslautern
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
02.06.1900
Sportarten
Fußball, Basketball, Boxen, Handball, Hockey, Leichtathletik, Triathlon
Stadion
Fritz-Walter-Stadion
Kapazität
49.780

Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf Herren
vollst. Name
Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895
Stadt
Düsseldorf
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
05.05.1895
Sportarten
Fußball, Handball
Stadion
Merkur Spiel-Arena
Kapazität
54.600