48. Spieltag
17.02.2017 19:30
Beendet
Schwenningen
Schwenninger Wild Wings
4:1
0:11:03:0
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
  • 0:1
    Björn Svensson
    Svensson
    3.
  • 1:1
    Jérôme Samson
    Samson
    26.
  • 2:1
    Marc El-Sayed
    El-Sayed
    48.
  • 3:1
    Simon Gysbers
    Gysbers
    51.
  • 4:1
    Marc El-Sayed
    El-Sayed
    59.

Liveticker

60
21:51
Fazit:
Schwenningen gewinnt gegen Ingolstadt und wahrt damit die Chance auf die Playoffs. In einem über lange Strecken unterkühlten Spiel mit wenig Chancen entdeckte der Gastgeber in der entscheidenden Phase die Effektivität und nutzte zwei Überzahlenvhintereinander eiskalt zur Entscheidung. Somit ist der Sieg über die Abgeklärtheit verdient, spiegelt in dieser Deutlichkeit aber keineswegs den Spielverlauf wieder. Ingolstadt hätte mit etwas mehr Glück das Spiel auch in die andere Richtung wenden können. Das war es von hier aus, einen schönen Abend noch!
60
21:49
Spielende
59
21:48
Tor für Schwenninger Wild Wings, 4:1 durch Marc El-Sayed
Schwenningen macht mit dem Empty-Net-Tor alles klar.
58
21:40
Ingolstadt agiert nun mit dem zusätzlichen Feldspieler, aber das sollte sich kaum mehr ausgehen.
55
21:40
In der Folge beißen sich sich Gäste einmal mehr an Dustin Strahlmeier die Zähne aus. Der Goalie spielt eine super Partie.
51
21:37
Tor für Schwenninger Wild Wings, 3:1 durch Simon Gysbers
Die Hausherren sind in dieser Phase eiskalt! Erneut Strafe gegen Ingolstadt und wieder landet der Treffer nach einem Fernschuss im Netz.
50
21:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Thomas Oppenheimer (ERC Ingolstadt)
48
21:26
Tor für Schwenninger Wild Wings, 2:1 durch Marc El-Sayed
Freude auf der einen, Frust auf der anderen Seite! Der Offensive zieht einfach mal ab, verdeckte Sicht und drin das Ding! Das ist vor allem bitter, weil Ingolstadt eben auf der anderen Seite kurz vor dem Tor stand.
46
21:26
Kleine Strafe (2 Minuten) für Darryl Boyce (ERC Ingolstadt)
46
21:19
Kurz vor Ablauf der Strafzeit wird es dann im Slot nochmal ganz heiß! Ulrich Maurer muss retten und bewahrt mit seinem Stock, dass der Puck die Linie überquert. Dann wirft sich Strahlmeier auf die Scheibe.
46
21:17
Dustin Strahlmeier hat die Unterzahl bislang gut im Griff und fängt mehrere Abschlüsse gekonnt ab.
44
21:15
Kleine Strafe (2 Minuten) für Daniel Schmölz (Schwenninger Wild Wings)
Schwenningen war in Unterzahl ins Drittel gestartet und kurz darauf wird gleich der nächste auf die Strafbank geschickt.
41
21:14
Das dritte Drittel läuft!
41
21:14
Beginn 3. Drittel
40
20:51
Drittelfazit:
In einer Partie, der weiterhin ein wenig die ganz großen Highlights fehlen, wurde Ingolstadt nach dem Ausgleich aktiver und hätte eine erneute Führung verdient gehabt. Aber auch die Wild Wings lauerten auf ihre Möglichkeiten und blieben gefährlich. Bis gleich!
40
20:50
Ende 2. Drittel
40
20:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Simon Danner (Schwenninger Wild Wings)
Sechs Sekunden vor Drittelende gibt es noch einmal eine Strafe, weil Schwenningen zu viele Spieler auf dem Eis hatte. Die wird dann nach der Pause abgesessen!
38
20:47
Die Gäste haben sich eine klare Überlegenheit erspielt, aber müssen auch hinten aufpassen. Markus Poukkula verzieht, danach aber wieder Ingolstadt. John Laliberté fällt im 2 gegen 1 die falsche Entscheidung und will passen als er selbst hätte abziehen sollen.
34
20:46
Trotz einiger Fehlpässe wird der ERC tatsächlich aktiver! Dustin Friesen und Thomas Oppenheimer jeweils mit Schüssen, aber das Remis bleibt bestehen.
30
20:34
Somit ist nun alles wieder offen. Wie reagiert Ingolstadt?
26
20:33
Tor für Schwenninger Wild Wings, 1:1 durch Jérôme Samson
Will Acton zieht mehrere Defensive auf sich und legt dann stark quer auf den Torschützen, der nur noch einschieben muss.
23
20:25
Beide Mannschaften starten engmaschig und konzentriert ins Drittel. Bislang tun sich die Offensivreihen sehr schwer.
21
20:23
Es geht weiter und die paar Sekunden Unterzahl übersteht Schwenningen ohne Probleme.
21
20:23
Beginn 2. Drittel
20
20:02
Drittelfazit:
Ingolstadt führt dank eines frühen Treffers in Schwenningen mit 1:0. Ansonsten war der Gastgeber das überlegenere Team, konnte sich aber im Verlauf zu wenig klare Chancen erarbeiten. Bis gleich!
20
20:01
Ende 1. Drittel
19
20:00
Kleine Strafe (2 Minuten) für Simon Danner (Schwenninger Wild Wings)
Kurz vor der Pause muss Danner nochmal runter wegen Stockschlag. Elf Sekunden der Strafe wird der Deutsche im zweiten Drittel absitzen.
17
19:59
Hui! Muss das 1:1 sein! Schwenningen geht 3 zu 1 auf den Kasten zu, der Schuss geht allerdings drüber. Kurz darauf vergibt Acton auf der anderen Seite ein ähnlich dickes Ding. In dieser Phase geht es zügig hin und her!
13
19:54
So wie hier: Dustin Friesen versucht sich aus der Distanz und Strahlmeier muss prallen lassen. John Laliberté stochert im Slot nach, aber kann letztlich nicht mehr entscheidend abschließen.
10
19:50
Nach der frühen Führung besinnt sich der Gast auf Defensivaufgaben und fährt den ein oder anderen Konter. Schwenningen ist überlegen, aber es fehlen die ganz klaren Gelegenheiten.
7
19:49
In der ersten Überzahl erspielt sich der Gastgeber einige Chancen, doch Ingolstadt bringt die Geschichte über die Zeit.
5
19:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Thomas Oppenheimer (ERC Ingolstadt)
3
19:48
Tor für ERC Ingolstadt, 0:1 durch Petr Taticek
Der erste Treffer lässt nicht lange auf sich warten und ist auch gleich kurios. Denn Torschütze war eigentlich Fabio Wagner, offizieller Torschütze ist aber Petr Taticek. Mal sehen, ob das noch berichtigt wird.
1
19:47
Spielbeginn
19:40
Trainer Pat Cortina gab offen zu, dass die letzten Wochen Spuren beim Team hinterlassen haben. Die Verletztenliste sei noch einmal gewachsen und selbst wenn die Wild Wings es am Ende schaffen sollte, droht die Gefahr, auf der wortwörtlich letzten Rille in die Playoffs zu schlittern.
19:40
Nachdem die Panther am letzten Wochenende den Einzug in die Playoffs perfekt gemacht haben, geht es im Verlauf der Saison nun nur noch um den bestmöglichen Tabellenplatz und damit verbundener Vorteil. In die Top 10 will auch Schwenningen noch, hat aber aktuell nur noch Außenseiterchancen und braucht jeden Sieg!
19:20
Herzlich willkommen zur Partie der Schwenninger Wild Wings gegen ERC Ingolstadt! Ab 19:30 geht es im Süden der Nation los.

Aktuelle Spiele

26.02.2017 14:00
Eisbären Berlin
Berlin
Eisbären Berlin
4
2
0
2
1
1
0
0
Iserlohn Roosters
Iserlohn
Iserlohn Roosters
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
Düsseldorfer EG
3
1
1
0
0
2
0
1
1
0
Augsburger Panther
Augsburg
Augsburger Panther
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
Fischtown Pinguins
2
0
1
1
3
0
1
2
EHC Red Bull München
München
EHC Red Bull München
01.03.2017 19:30
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
ERC Ingolstadt
1
1
0
0
4
1
2
1
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
Fischtown Pinguins
Eisbären Berlin
Berlin
Eisbären Berlin
3
1
0
2
1
0
1
0
Straubing Tigers
Straubing
Straubing Tigers

Schwenninger Wild Wings

Schwenninger Wild Wings Herren
Stadt
Villingen-Schwenningen
Land
Deutschland
Stadion
Helios Arena
Kapazität
6.193

ERC Ingolstadt

ERC Ingolstadt Herren
Stadt
Ingolstadt
Land
Deutschland
Stadion
Saturn-Arena
Kapazität
6.200