28. Spieltag
13.04.2019 20:30
Beendet
Bremerhaven
Eisbären Bremerhaven
88:67
Telekom Baskets Bonn
Bonn
28:1718:1921:1921:12
Spielort
Stadthalle Bremerhaven
Zuschauer
2.187

Liveticker

40
22:16
Fazit:
Die Eisbären Bremerhaven landen im Abstiegskampf einen ebenso überraschenden wie wichtigen 88:67-Sieg gegen die Telekom Baskets Bonn und bleiben dran am heute ebenfalls siegreichen MBC! In einer Partie, die immer wieder hin und her ging, haben die Hausherren vor allem das erste und das letzte Viertel dominiert und damit den Grundstein zum Sieg gelegt. Chris Warren war mit 22 Punkten bester Scorer der Nordlichter, für Bonn traf Yorman Polas Bartolo (13 Punkte) am besten. Am nächsten Wochenende geht es für beide Teams mit Auswärtsaufgaben in der Liga weiter. Bremerhaven tritt am Samstag in Braunschweig an, Bonn reist einen Tag später nach Bayreuth. Vielen Dank fürs Mitlesen und noch einen schönes Wochenende.
40
22:14
Spielende
38
22:09
Der Rest ist Party! Die Eisbären Bremerhaven bauen ihren lauf auf 14:0 aus und haben das Ding hier im Sack!
36
22:06
10:0-Lauf für die Hausherren! Das Ding sollte durch sein.
35
22:05
Keith Benson streut mal eben ganz wichtige sechs Punkte ein und baut den Bremerhavener Vorsprung auf 15 Punkte aus. Chris O'Shea nimmt die nächste Auszeit, aber das dürfte fast schon ein bisschen spät sein.
33
22:01
Die Telekom Baskets drücken jetzt aufs Gas und schießen aus allen Lagen. Die Gäste treffen auch ganz gut, kommen aber nicht wirklich näher, weil sie zu wenig Stopps produzieren können.
31
21:57
Beginn 4. Viertel
30
21:57
Viertelfazit:
Ein drittes Viertel mit vielen Höhen und Tiefen auf beiden Seiten endet dank eines starken Schlusssspurts der Hausherren mit einem 67:55. Bonn war zwischenzeitlich dran, musste die Gastgeber dann aber wieder ziehen lassen und ist offensiv heute einfach nicht voll auf der Höhe. Das kann man von Bremerhavens Chris Warren nicht sagen. Der ist nämlich mit 17 Zählern bisher Topscorer der Partie.
30
21:55
Ende 3. Viertel
28
21:50
Bonn arbeitet hart und landet sogar einen spektakulären Stopp, als Martin Breunig Darious Moten beim Dunking blockt! Doch was hilfts, wenn es dann keine Punkte gibt und der nächste Bremerhavener Dreier von Fabian Bleck wieder im Netz landet?
26
21:43
Bremerhaven hat seine Schwächephase überwunden und macht jetzt wieder dampf. Armani Moore trifft mit Foul und macht ein Drei-Punkte-Spiel zum 56:48 draus. Darious Moten legt nach und hievt sein Team auf einen 8:0-Lauf.
24
21:36
Nach dem fulminanten Start der Gäste geht es jetzt wieder regelmäßig hin und her auf der Punktetafel und der Vorsprung der Gastgeber hat sich bei vier bis sechs Punkten eingependelt.
22
21:30
Die Telekom Baskets kommen mit neuer Energie aus der Kabine! Nathaniel Linhart und Yorman Polas Bartolo besorgen vier schnelle Punkte und bringen Bonn auf sechs Zähler heran. Charles Jackson legt noch einen Korb drauf und schon muss Michael Mai die Notbremse ziehen. Auszeit Bremerhaven.
21
21:28
Beginn 3. Viertel
20
21:16
Halbzeitfazit:
Die Telekom Baskets Bonn wachen gerade noch rechtzeitig auf, um sich in Bremerhaven eine Chance offenzuhalten. Nach 20 Minuten führen die Eisbären mit 46:36 nachdem sie zeitweise bereits auf 19 Punkte weg waren. Elston Turner ist mit 13 Punkten bisher bester Werfer der Partie. Bremerhaven hat sich diese Führung mit viel Engagement und Tempo redlich verdient und wir dürfen gespannt sein, ob der Abstiegskandidat dem Playoffsanwärter auch in Hälfte zwei so ärgern kann. Bis gleich!
20
21:12
Ende 2. Viertel
20
21:07
Michael Mai sorgt sich um den hart erarbeiteten Vorsprung, der immer weiter schmilzt und nimmt kurz vor der Halbzeit nochmal eine Auszeit.
18
21:04
So langsam aber sicher kommen die Rheinländer offensiv in Fahrt. Anthony DiLeo stopft die Pille von oben in den Ring und verkürzt auf zwölf. Chris Warren hat allerdings gleich eine Antwort parat - und die ist sogar noch einen Punkt mehr wert!
16
20:59
Urplötzlich ist bei den Gastgebern der Rhythmus weg. Es findet nichts mehr in den Ring bei Bremerhaven und Bonn kann sich trotz durchschnittlicher Offensive langsam heran robben.
14
20:55
Es geht gar nichts bei Bonn! Chris Warren erhöht auf 39:20 und Chris O'Shea muss die nächste Auszeit zücken.
13
20:54
Die Halle tobt in Bremerhaven! Jan Niklas Wimberg lässt es zunächst mächtig krachen und schießt wenige Sekunden später auch noch einen Dreier ins Ziel! Bremerhaven führt mit 17 Punkten und so langsam aber sicher müssen die Bonner hier mal anfangen, wenn sie hier was holen wollen.
11
20:50
Beginn 2. Viertel
10
20:50
Viertelfazit:
Ein furioses erstes Viertel in der Bremerhavener Stadthalle geht mit 28:18 an die Hausherren! Die Eisbären sind im Vergleich mit den Telekom Baskets Bonn bisher die deutlich treffsicherere Mannschaft und haben sich einen Elf-Punkte-Vorsprung erarbeitet. Bei den Gästen hakt es vor allem von draußen noch. Nur einer von sechs Dreiern hat ins Ziel gefunden. Die Truppe von Chris O'Shea ist noch nicht so richtig in der Partie angekommen.
10
20:47
Ende 1. Viertel
8
20:43
Bremerhaven macht den etwas frischeren Eindruck! Die Nordlichter zaubern mal schnell einen 7:0-lauf aus dem Hut und ziehen auf zehn Punkte davon. Chris O'Shea hat einiges zu besprechen und trommelt sein Team zur Auszeit zusammen.
5
20:40
Es geht fröhlich hin und her in dieser Anfangsphase. Elston Turner zimmert den nächsten Bremerhavener Treffer von Downtown in den Ring, doch Anthony DiLeo und Yorman Polas Bartolo bringen Bonn gleich wieder auf einen Zähler heran.
3
20:35
Bremerhaven kommt gut aus den Startblöcken! Darnell Jackson trifft mit Foul, versenkt den Bonusfreiwurf und stellt auf 9:5.
1
20:34
Die Partie läuft! Beide Teams feuern gleich mal von draußen und treffen.
1
20:33
Spielbeginn
20:29
Zehn Spieler, zwei Schiedsrichter, ein Ball. Es ist alles da, was wir für ein spannendes Basketballspiel in der Stadthalle Bremerhaven brauchen. In wenigen Augenblicken gehts los mit dieser BBL-Partie zwischen Eisbären und Telekom Baskets!
20:20
Tatsächlich sind die Telekom Baskets das BBL-Team der letzten Wochen. Das furiose 92:81 im Klassiker gegen Brose Bamberg am Sonntag war für die Rheinländer der siebte Sieg aus den letzten acht BBL-Partien. Mit vier Punkten Vorsprung auf Rang neun steht Bonn derzeit gut da im Playoffrennen und will seine Position heute festigen. Dafür hat Chris O'Shea auch bereits einen Plan. "Wir müssen von Anfang an präsent sein, um der Begegnung unser Tempo aufzudrücken, anstatt die Eisbären zu ihrem Rhythmus kommen zu lassen", gab der Gästecoach seinem Team die Marschroute vor. O'Shea rechnet mit einem packenden Duell: "Ich erwarte einen großen Kampf, da es für beide Seiten um viel geht."
20:10
Bei den Gastgebern ist in den letzten Wochen der Glaube an den Klassenerhalt zurückgekehrt. Mit den Siegen gegen Jena und Bayreuth hat Bremerhaven den Anschluss geschafft und liegt nur noch zwei Zähler hinter dem rettenden Ufer. Seit Michael Mai das Zepter bei den Eisbären übernommen hat, ist ein klarer Aufwärtstrend erkennbar, der auch gegen die Telekom Baskets fortgesetzt werden soll. "Wir haben noch aus der letzten Begegnung etwas gut zu machen und werden rauskommen und kämpfen", so Mai, der einen starken Gegner erwartet: "Bonn ist gerade eines der heißesten Teams in der Liga."
20:08
Herzlich willkommen, liebe Basketballfreunde, zu zweiten BBL-Doppelpack an diesem Samstagabend. Die Eisbären Bremerhaven haben um 20:30 Uhr die Telekom Baskets Bonn zu Gast in der Stadthalle.

Aktuelle Spiele

21.04.2019 18:00
MHP RIESEN Ludwigsburg
Ludwigsburg
LUB
MHP RIESEN Ludwigsburg
Brose Bamberg
BAM
Bamberg
Brose Bamberg
22.04.2019 15:00
FRAPORT SKYLINERS
Frankfurt
SKY
FRAPORT SKYLINERS
ratiopharm ulm
ULM
Ulm
ratiopharm ulm
22.04.2019 18:00
ALBA BERLIN
ALBA
ALB
ALBA BERLIN
Mitteldeutscher BC
MBC
Mitteld. BC
Mitteldeutscher BC
25.04.2019 20:30
medi Bayreuth
Bayreuth
BAY
medi Bayreuth
ALBA BERLIN
ALB
ALBA
ALBA BERLIN
26.04.2019 20:30
Brose Bamberg
Bamberg
BAM
Brose Bamberg
Basketball Löwen Braunschweig
BRA
Braunschweig
Basketball Löwen Braunschweig

Eisbären Bremerhaven

Eisbären Bremerhaven Herren
Stadt
Bremerhaven
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß
Gegründet
2001
Sportarten
Basketball
Spielort
Stadthalle Bremerhaven
Kapazität
4.050

Telekom Baskets Bonn

Telekom Baskets Bonn Herren
Spitzname
Baskets
Stadt
Bonn
Land
Deutschland
Farben
Weiß, Magenta, Schwarz
Gegründet
1995
Sportarten
Basketball
Spielort
Telekom Dome
Kapazität
6.000